Seite 38 von 139 ErsteErste ... 283435363738394041424888138 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 1383

Thema: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

  1. #371
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.600
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    AW: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

    EXKLUSIV: Nächster LOCKDOWN - Bereits BESCHLOSSEN?
    Das Sensations-Interview!


    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #372
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Eure Videos der Demo am 01.08.20 in Berlin. Schaut auf Minute 8:30 !



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #373
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    "Virus bleibt Daueraufgabe" Söder spricht sich gegen weitere Corona-Lockerungen aus

    Wenn Wahnsinn zum System wird .......

    Markus Söder ist wegen der Entwicklung der Corona-Zahlen alarmiert. Er warnt vor Leichtsinn und will weiter keinen Fußball mit Zuschauern. Auch zur Kanzlerkandidatur äußert sich der bayerische Ministerpräsident.

    CSU-Chef Markus Söder hat sich angesichts der steigenden Zahl an Neuinfektionen gegen weitere Lockerungen von Corona-Auflagen ausgesprochen. "Wir müssen damit rechnen, dass Corona mit voller Wucht wieder auf uns zukommt", sagte der bayerische Ministerpräsident der "Bild am Sonntag". "Wenn wir nicht aufpassen, kann bei uns wieder eine Situation wie im März entstehen." Gefragt sei absolute Wachsamkeit. "Das Virus bleibt eine Daueraufgabe, die uns permanent unter Stress setzt."
    Viele Menschen seien im Umgang mit dem Virus leider leichtsinniger geworden, so Söder weiter. "Dazu gehören auch die extremen Lockerer und Verschwörungstheoretiker, die alle Maßnahmen schnellstens aufheben wollten." Jeder, der das Coronavirus unterschätze, sei widerlegt worden. Die zweite Welle sei praktisch schon da: "Sie schleicht durch Deutschland." Es gelte daher, noch aufmerksamer zu sein und rasch und konsequent zu reagieren. Söder plädierte wie zuvor Wirtschaftsminister Peter Altmaier für höhere Bußgelder bei Missachtung der Hygienevorschriften.

    weiter hier: https://www.t-online.de/nachrichten/...ungen-aus.html
    Die Einzigen, die ständig widerlegt werden, sind die Politiker!

    Und noch eine Irre!

    Um Unterricht zu ermöglichen Bildungsministerin Karliczek für Maskenpflicht in Schulen

    Bundesbildungsministerin Anja Karliczek spricht sich dafür aus, dass Schüler Masken tragen sollen. Dadurch könne der Präsenzunterricht auch in kleineren Schulen ermöglicht werden.

    undemokratisch weiter hier: https://www.t-online.de/nachrichten/...n-schulen.html
    LG
    Geändert von AreWe? (02.08.2020 um 08:37 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #374
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    WHO erwartet „sehr lange“ Corona-Pandemie

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    EXKLUSIV: Nächster LOCKDOWN - Bereits BESCHLOSSEN?
    Das Sensations-Interview!


    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat vor einer „sehr langen“ Corona-Pandemie gewarnt. Das Notstandkomitee der WHO erwarte, dass die Pandemie „sicher sehr lang“ andauern werde, teilte die Organisation am Samstag in Genf mit – sechs Monate, nachdem sie den internationalen Notstand ausgerufen hatte. Nach wie vor sei die Gefahr durch Covid-19 „sehr hoch“. Daher habe das Notstandkomitee betont, dass es eine „nationale, regionale und globale Antwort“ auf die Pandemie geben müsse.

    Zugleich warnte das Komitee vor der Gefahr, dass wegen des „sozio-ökonomischen Drucks“ eine Ermüdung bei den Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus eintreten könne. Es forderte zudem die WHO auf, die Forschung zu dem Virus zu beschleunigen. So müssten sein Ursprung und mögliche Übertragungswege durch Tiere aufgeklärt werden. Aber auch andere noch unbekannte Punkte wie die verschiedenen Übertragungsmöglichkeiten, potenzielle Mutationen und eine Immunität müssten erforscht werden.
    Das Komitee beriet rund sechs Stunden lang in Genf. Einige seiner 18 Mitglieder und zwölf Berater waren per Video zugeschaltet. In drei Monaten will der Ausschuss wieder zusammenkommen.
    Weltweit haben sich nach einer Zählung von AFP bislang rund 17,5 Millionen Menschen mit dem neuartigen Virus infiziert. Mehr als 680.000 Menschen starben in Zusammenhang mit dem Virus.

    Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/au...-a3304154.html
    So ergänzen sich die Informationen!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #375
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Umfrage: Senioren haben kaum Verluste durch die Wirtschaftskrise

    Was ist das bloß für ein unangebrachter und empathieloser Artikel?

    Es dreht sich nämlich nicht alles nur ums Geld!

    Auch wenn das BIP Deutschlands von April bis Mai um 10,1 Prozent eingebrochen ist, kommen drei Viertel der Senioren fast ohne Einbußen durch diese Zeit. Bei den jüngeren Menschen ist das ganz anders.Ältere Menschen kommen trotz des historischen Wirtschaftseinbruchs nahezu ohne Einbußen durch die Krise. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf eine Ipsos-Umfrage im Auftrag des Bundesverbandes deutscher Banken.

    Demnach sehen sich 77 Prozent der befragten Menschen ab 60 Jahren wirtschaftlich und finanziell „gar nicht“ oder nur „kaum“ von der Wirtschaftskrise betroffen, weitere 15 Prozent „nicht so stark“.
    Lediglich sieben Prozent spürten die Krise „stark“ oder sogar „sehr stark“.
    Jüngere Menschen stärker betroffen

    Deutlich schlechter ist demnach die Stimmung unter den Erwerbsfähigen im Alter zwischen 18 und 59 Jahren. Hier fühlen sich 18 Prozent „stark“ oder „sehr stark“ betroffen, 22 Prozent „nicht so stark“, lediglich 59 Prozent „kaum/gar nicht“.
    Für die Erhebung befragte das Marktforschungsinstitut Ipsos zwischen Mitte April und Mitte Mai insgesamt 1.428 Menschen ab 18 Jahren. 427 davon waren älter als 60 Jahre.
    Das Statistische Bundesamt hatte in dieser Woche für die Monate April bis Juni einen Rekordrückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 10,1 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gemeldet.

    Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/de...-a3304256.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #376
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Ausrufezeichen Eine unbequeme COVID Wahrheit

    Die Zensurwelle auf Youtube schlägt nach wie vor wild um sich. Vor wenigen Tagen wurde der erfolgreiche Kanal “The Highwire” von Del Bigtree, einem Amerikanischen Fernseh- und Filmproduzenten und CEO einer Anti-Impf-Gruppe namens “Informed Consent Action Network”, von Youtube ohne vorherige Ankündigung gelöscht. Vielleicht hängt dies damit zusammen, dass er den, wie er sagt, gefragtesten Amerikanischen Arzt Dr. Andrew Kaufman kürzlich in seiner Sendung hatte. Die “unbequeme COVID Wahrheit”, die Dr. Kaufman zu berichten wusste, wurde nun in Zusammenarbeit mit weiteren freien Medienschaffenden vom ExtremNews-Team auf deutsch synchronisiert.
    Vielen Dank an Jo Conrad, Wulfing Kranenbroeker, Traugott Ickeroth, Patrick Schönerstedt und Tanja Voigt für die vorbildliche Zusammenarbeit hinter den Kulissen! Lasst uns gemeinsam die Zensur durchbrechen!
    Dr. Andrew Kaufman hat am M.I.T. Biologie studiert und in verschiedenen Biotech-Unternehmen gearbeitet. Er war Arzthelfer und arbeitete in der Krebsmedizin, vor allem in der Hämatologie. Dann ging er zur medizinischen Fakultät und absolvierte seine Facharztausbildung in Psychiatrie an der Duke University und spezialisierte sich dann auf forensische Psychiatrie an der Upstate Medical University in Syracuse, New York. Er trat dort in die Fakultät ein, wo er mehrere Jahre tätig war. Er führte Forschungen durch, die in Fachzeitschriften Peer-Reviewed veröffentlicht wurden und hatte Führungspositionen an der Universität und in seinen Berufsverbänden inne. Auch besaß er sogar ein Biotech-Unternehmen, in dem er ein medizinisches Gerät erfand. Er hat zudem auch in vielen rechtlichen Angelegenheiten als Sachverständiger vor verschiedenen Gerichten als Zeuge ausgesagt. Er hat also mit einer Vielzahl von Erfahrungen ziemlich viel im Gesundheitswesen und in der Medizin getan.Dr. Kaufman: “Ich denke, das Einzigartige an meiner Perspektive oder meiner Position hier ist, dass ich keinerlei Bindungen oder Verpflichtungen gegenüber dem medizinischen oder wissenschaftlichen Establishment habe. Aber ich habe die Fähigkeit, wissenschaftliche Forschung zu verstehen und Artikel zu lesen, so dass ich darüber berichten und meine Meinung darüber ausdrücken kann, was ich für wahr halte, ohne irgendwelche Konsequenzen oder Druck zu bekommen.”Er schaute sich die vier wissenschaftlichen Publikationen an, die behauptet hatten, dieses SARS-Cov2-Virus zu isolieren. Aber er fand heraus, dass diese Wissenschaftler weder ein solches Virus isoliert, noch gereinigt hatten: “Es wurden Proben aus der Lungenflüssigkeit entnommen, weil die Menschen, die sie als an dieser Krankheit erkrankt identifizierten, Atemwegssymptome hatten. Aber sie reinigten später nie wirklich Viruspartikel aus dieser Lungenflüssigkeit oder aus ihren Gewebekulturexperimenten. Stattdessen amplifizierten sie ein Stück genetischen Materials, das einen Teil der Sequenz enthielt, nach der sie speziell suchten, weil sie diese Sequenzen zuvor als von Viren stammend identifiziert hatten. Sie identifizierten im Grunde genommen nur einen Ausschnitt dieses genetischen Materials und sagten, dass es sich um ein Virus handele. Sie taten wirklich nichts weiter. Es gab also nie einen gereinigten Partikel, aus dem sie genetisches Material extrahierten.”“Wenn sie einen Schritt weiter gehen und beweisen wollten, dass ein solches Virus eine Krankheit verursachen würde, dann müssten sie dieses Virusteilchen in einen gesunden Wirt einbringen und dann zeigen, dass dieser Wirt die gleiche Krankheit entwickelt”, beschreibt Dr. Kaufman die korrekte Vorgehensweise nach den “Kochschen-Postulaten” und führ weiter aus: “und das sind im Grunde die Regeln des gesunden Menschenverstandes, die die Wissenschaftler der Keimtheorie ursprünglich selbst formuliert haben, um zu beweisen, ob ein Keim oder ein Erreger eine Krankheit verursacht. Dies wurde auch nie gemacht und das hat weitreichende Implikationen, weil der Haupttest, der verwendet wurde, der RT-PCR-Test, auf diesem kleinen Stückchen RNA basiert, von dem wir nicht wissen, woher es stammt, weil es aus dieser Lungenflüssigkeit stammt, in der sich viele, viele Dinge befinden. Viele Quellen von RNA-DNA, viele verschiedene Arten von Zellen, einschließlich menschlicher und mikrobieller. Wir wissen auch, dass viele sogenannte virale Sequenzen in der Vergangenheit in unseren eigenen Zellen und in Partikeln gefunden wurden, die unsere eigenen Zellen herstellen, die als Exosomen bekannt sind. Es könnte also sehr gut sein, dass diese RNA aus unseren eigenen Zellen, aus Exosomen, stammt. Oder sie könnte aus einer anderen mikrobiellen Quelle stammen. Wir haben einfach keine Ahnung, wo sie herkam.”Gegen Ende des Interviews wurde Dr. Kaufman vom Moderator auch nach den möglichen Drahtziehern, die hinter diesem heftigen Angriff auf die medizinische Freiheit stecken könnten, gefragt.

    Nachdem er dies mit einigen zur weiteren Recherche einladenden Punkten beantwortet hatte, stellte er die alles entscheidende weiterführende Frage: “Wenn es kein Virus gibt, das nachgewiesen wurde, wofür wird dann der Impfstoff wirklich sein?”

    Das deutsche Video ist auf dem Youtube Kanal von ExtremNews zu finden.



    Quelle: bewusst.tv/eine-unbequeme-covid-wahrheit/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #377
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    „Corona-Irrsinn“ als „Mega-Manipulation“ der Menschheit: Buch beleuchtet Schatten der Weltpolitik

    „Mega-Manipulation“: So der drastische Titel eines neuen Buches, das namhafte Autorinnen und Autoren wie Daniele Ganser, Catilin Johnstone oder John Pilger versammelt. Im großen Sputnik-Interview erklärt Herausgeber und Autor Ullrich Mies, was ihn zum neuen Werk motiviert hat. Und: Wo in der Weltpolitik noch manipuliert wird.

    Ein neues Buch, das am dritten August auf dem deutschsprachigen Büchermarkt erschienen ist, möchte Licht auf bisher unbeleuchtete Schatten der Weltpolitik werfen. Das Werk – herausgegeben von Politologe, Publizist und Autor Ullrich Mies – will umstrittene Methoden und Strategien von Manipulation durch Staaten, Regierungen und weitere „fragwürdige Organisationen“ aufdecken.

    „Mega-Manipulation: Ideologische Konditionierung in der Fassadendemokratie“, so lautet der Titel des neuen Buches. Darin gehe es noch nicht einmal vordergründig um die Corona-Krise, erklärte der Herausgeber gegenüber Sputnik. Dennoch: Wer das neue Buch lese, der erkenne recht schnell, wie auch durch „die Angstmache mit dem Corona-Irrsinn“ versucht wird, die Bevölkerung zu manipulieren.Das Buch erscheint im „Westend Verlag“. Darin liefern prominente und renommierte Autorinnen und Autoren wissenswerte Beiträge. Darunter Historiker Daniele Ganser, Politikwissenschaftler Ullrich Teusch, der Finanz-Experte Ernst Wolff, die US-Journalistin Caitlin Johnstone, der australische Dokumentarfilmer John Pilger oder Sputnik-Korrespondent Tilo Gräser – um nur einige Gast-Autoren zu nennen. Herausgeber ist Politologe und Publizist Mies, der selbst einige Beiträge im neuen Buch beisteuert.
    Im großen Sputnik-Interview betonte er: Die aktuelle Corona-Krise sei geradezu ein Paradebeispiel für eine flächendeckende — also weltumspannende Manipulation und Propaganda — und füge sich daher nahtlos ein in den Gesamtkomplex der Mega-Manipulation.
    Was es konkret damit auf sich hat, erklärte er so:
    „Der Redaktionsschluss des Buches war Ende Februar 2020“, berichtete Buch-Herausgeber Mies. „Und dann kochte diese ganze Corona-Geschichte hoch.“ Ihm stellte sich daraufhin die Frage, wie er diese noch ins Buch einarbeiten könne. „Ich halte Corona für eine gigantische Super-Manipulation und riesige Propaganda-Veranstaltung. Darum habe ich die Einleitung umgeschrieben. Habe noch eine zusätzliche Autorin mit aufgenommen und einige Passagen im Buch angepasst.“
    Corona-„Krise“?: „Weltweite Schock-Strategie, künstlich erzeugt“

    Aus seiner Sicht und aus Sicht der Autoren gehe es um etwas völlig Anderes:
    „Diese vorgebliche Sorge um die Gesundheit der Bevölkerung halte ich für völlig überzogen – das bestätigen mittlerweile ja auch viele kritische Experten. Ich bin davon überzeugt, dass es hier um eine ganz andere Nummer (politische Zielsetzung, Anm. d. Red.) geht.“
    Für Mies sind die Lockdown-Bestimmungen und Beschränkungen im Zuge der Corona-Krise „nur die instrumentelle Folie“ für dahinterstehende politische Ziele gewisser Akteure auf Kosten der Bevölkerung.

    „Für die transnationale Kapitalisten-Klasse, in Verbund mit der internationalen Macht-Elite, geht es darum, die gesamte Weltwirtschaft in einen Reset (Neustart, Anm. d. Red.) zu bringen. Sie wollen von den unglaublichen Fehlleistungen ablenken, die sie sich im Laufe der letzten Jahrzehnte erlaubt haben.“ Vor allem, aber nicht nur, in der Geld- und Finanzwirtschaft sowie in der Sozialpolitik. Damit ist beispielsweise die völlige Überschuldung der Staaten und Zentralbanken gemeint.
    „Man hat aber den Eindruck, dass die Menschen dies Alles ganz schnell vergessen, weil sie jetzt in Angststarre versetzt sind.“ Es sei unfassbar, was im Schatten der Corona-Krise „jetzt alles läuft: Ich rede gar nicht vom Bombardement im Jugoslawien-Krieg. Dieser alte Wahnsinn. Weiterer Waffenhandel, gekündigte Rüstungskontrollabkommen. Die Ost-Expansion der Nato. Militärmanöver wie Defender 2020. Korrupte Finanz-Zocker und Banken auf Staatskosten. Das läuft alles weiter. Von diesem ganzen Wahnsinn muss (durch die Politik, Anm. d. Red.) abgelenkt werden.“ Und dazu diene eben die aktuelle Pandemie aus seiner Sicht. Corona sei nur der obligatorische Sündenbock.
    Die Covid-19-Pandemie und der Lockdown 2020 „sind eine weltweite Schock-Strategie. Die propagierte Sorge um die Gesundheit der Bevölkerung dient lediglich als grandiose Theaterkulisse. Viele kritische Finanzexperten sind davon überzeugt, dass die Herrschaftszentren den Lockdown aus Sorge vor dem Crash des internationalen Finanzsystems inszenierten.“ Es gehe um eine völlige Neuordnung der Weltwirtschaft und „um eine neue geopolitische Ordnung. Um die Durchsetzung eines gesellschaftlichen Lebens sozialer Distanz und die totale Kontrolle sowie um eine demokratiefreie militarisierte, faschistische Global Governance.“

    „Die Menschen sollen verdummt werden …“

    Die „Herrscher dieser Welt“ wollen laut Mies „aus den Menschen sozial isolierte, verdummte, vor Angst bibbernde und dauerüberwachte Zombies machen. Die maskierten Heloten lassen sich von korrupten Machtzentren ihre Grund- und Menschenrechte zerstören und ihre Rechte-Häppchen zuteilen — und das Schlimmste: Sie machen auch noch mit. Die ganzen Corona-Regelungen sind zudem ein Potpourri totalitärer Willkür.“

    Offensichtlich werde mit dieser Manipulations-Strategie ausprobiert, „was man mit Menschen alles machen kann. Außerdem soll im Schatten dieser ganzen Corona-Krise und durch mehrere aufeinanderfolgende Ausnahmezustände der gesamte Klein- und Mittelstand ruiniert werden, weil dieser in der dystopischen New World Order keinen Platz hat und weil er wesentlich durch und von sozialer Interaktion lebt.“ Die großen Konzerne sollen in dieser neuen Weltordnung „als einzige“ übrigbleiben. Dies sei das langfristige Ziel. Corona solle eben auch den wirtschaftlichen Mittelstand als „unliebsame Konkurrenz“ der Groß-Konzerne aus dem Weg räumen.

    Wie wird in der Weltpolitik manipuliert?

    „Wenn ich jetzt sage“, schilderte Mies, „alles wird manipuliert, hört sich das etwas billig an. Aber letztendlich ist es tatsächlich so. Wir Menschen werden von Kindheit an manipuliert. Gesellschaft und Eltern wollen die Kinder in eine bestimmte, gesellschaftlich für wünschenswert erachtete Richtung erziehen und Erziehung ist zu weiten Teilen Manipulation.“ Diese Manipulation beginne bereits im Kindergarten.
    „In der idiotisierten Marktgesellschaft werden die jungen Menschen dann dahingehend getrimmt, dass der Markt und der Wettbewerb die alles überragenden Kategorien sind. Solidarität wird nicht gelehrt. Ein Miteinander auch nicht. Da wird dann eingeübt, dass es gilt, nach oben zu kuschen und nach unten zu treten. Im Militär bekommen dann die jungen Männer und Frauen die letzten Regungen von Spontanität abtrainiert – allein Gehorsam steht auf dem Programm. Aber der gesamte Erziehungsprozess ist nicht Gegenstand dieses Buches. In ‚Mega-Manipulation‘ habe ich die unterschiedlichsten Aspekte von Manipulation und Propaganda thematisieren wollen, denen die Erwachsenenwelt permanent ausgeliefert ist.
    „Feind-Propaganda, Geheimdienste und Militär-Komplex“: Themen im neuen Buch

    Doch nicht nur Manipulationen in der Corona-Krise und der Wirtschaft sind Themen im neuen Buch. Darüber hinaus können sich Leserinnen und Leser über die „die unvorstellbare Macht der PR-Industrie und ihren Einfluss auf die Massenmedien“ informieren. „Es geht darum, welche antidemokratischen Kräfte wirksam sind und wie sie der Bevölkerung die Gehirne waschen“, kommentierte Mies im Sputnik-Gespräch.

    Im Unter-Kapitel „Feind-Propaganda, Lügen und Militärkomplex“ werde Licht auf „die gigantische Feind- und Kriegspropaganda“ geworfen, die der „Nato-Ost-Expansion, der gigantischen Aufrüstung des Westens und den Kriegen im Nahen und Mittleren Osten zu Grunde liegen.“
    Jene vom Westen initiierte Feind- und Kriegspropaganda, die sich auch immer wieder gegen Russland wendet, „läuft parallel zu den planvoll herbeigeführten Verwerfungen auf der internationalen Bühne wie gegen Georgien, Ukraine, Venezuela, Kuba. Die Feind- und Kriegspropaganda begleitet alle Regierungsumstürze, die bösartigen Sanktionsregime und die Kündigungen der Rüstungskontroll-Abkommen. Die Bundeswehr ist Teil dieser Propaganda-Operationen, weil sie händeringend nach neuen Personal sucht und zumindest einige Menschen begriffen haben, dass diese Bundeswehr schon lange keine Verteidigungsarmee, sondern eine Interventionsarmee ist.“

    MH-17, Assange, Snowden und Skripal-Affäre

    Weitere Autoren zerlegen Mies zufolge im Buch „die herrschenden Narrative über den MH-17-Abschuss, über die Skripal-Affäre und so weiter. Sie legen schlüssig dar, dass viele Propagandaoperationen in Wahrheit staatsterroristische Operationen sind, unter der Führung oder Mithilfe von Geheimdiensten ablaufen, und dass diese Operationen in höchstem Maße komplex sind. Und dass eine Strafverfolgung fast immer ausbleibt.“ Doch das sind bei weitem nicht alle Themen im Buch, das trotz der Masse an Information und Länge an Seiten recht kurzweilig zu studieren ist.

    „Im Kapitel ‚Mentaler Laufstall und neue Inquisition‘ behandeln die Autoren und Autorinnen die Frage, ob und inwieweit ein Hinterfragen herrschender Narrative – sprich das Verlassen des eng gesteckten Meinungskorridors – massive Folgen für Wissenschaftler, Journalisten oder kritische Bürger hat. Die Autorinnen und Autoren berichten vor dem Hintergrund ihrer eigenen Situation, wie Ihnen Karrieren und ökonomische Existenz ruiniert wurden.“
    Auch wahre Geschichten über die berühmten Whistleblower Julian Assange und Edward Snowden finden im Buch ausführliche Erwähnung.

    Einblicke in Arbeit mit Autorinnen und Autoren

    Nicht immer ganz einfach sei es gewesen, die renommierten Autorinnen und Autoren für sein Buch zu gewinnen, verriet Herausgeber Mies. „Das hängt in der Tat sehr von der Themenstellung ab. Zudem muss ich sagen, dass Frauen in den Themengebieten, die ich bearbeite, bedauerlicherweise deutlich unterrepräsentiert sind.“
    Er lobte abschließend die publizistische Arbeit seiner Kolleginnen und Kollegen, die er für das Buch engagieren konnte: „Im Falle der Autorinnen und Autoren, die ich für meine Buchprojekte gewinnen konnte, habe ich aber immer sehr viel Glück gehabt, weil es sich um Profis handelt.“

    Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/...pulation-buch/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #378
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    virus diagnostik oder dein genetisches material! worum geht es?



    wozu all die tests? erstellung einer gen karte?

    Ich habe schon vor Wochen an so etwas gedacht!
    Aufbau einer weltweiten Gen-Datenbank!

    Denn, wenn das eine (Corona-Schwachsinn!) nicht stimmig ist, muss es ja etwas anderes sein!!!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #379
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.929
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

    - Corona106 - 105 wurde gelöscht und wir überlegen uns warum - Mirror - Alles Ausser Mainstream -


    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  10. #380
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.600
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    AW: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

    DER PERFIDE PLAN DES WORLD ECONOMIC FORUM

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •