Seite 9 von 27 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 265

Thema: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

  1. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.011
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 596174

    Amerika wird unruhig!

    USA TODAY
    @USATODAY

    New York released new data on the state’s coronavirus deaths, showing 86% of those who died had underlying illnesses.

    Quelle: https://twitter.com/USATODAY/status/1247555231422058501
    Those dying "WITH" the virus or "FROM" the virus. What "CAUSED" their deaths?

    Quelle: https://twitter.com/HaroldH29543117/...61512560009216
    Nun begreift man auch dort was los ist!
    Und die haben Waffen!

    Vielleich demnächst wieder ein inszeniertes Massen-Shooting?

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.011
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 596174

    KLARTEXT - Kriegsvokabular bereitet Coronabonds und Zwangsimpfungen vor



    Wir leben mitten in einem Krieg. Das wollen uns Politiker und Medien im Mainstream weismachen. Immer öfter werden hierfür Anleihen im militärischen Sprachgebrauch genommen: "Masken-Kriege", "Luftbrücke", "Bonds-Blockade", "Kriegs-Wirtschaft" und "Pearl-Harbor-Moment". Das sind nur wenige Beispiele aus aktuellen Schlagzeilen, mit denen wir weichgekocht werden, damit wir die Corona-Maßnahmen leichter schlucken, gesellschaftliche Kräfte gegen den gemeinsamen "Feind" mobilisieren, keinen Widerstand gegen die drastische Einschränkung bürgerlicher Rechte leisten, vom Versagen der Regierung abgelenkt werden und nicht nur der Vergemeinschaftung der EU-Schulden zustimmen, sondern uns auch der kommenden Impfpflicht beugen. Für sie wird in den Laboren der Welt mit Hochdruck ein neuer Impfstoff entwickelt. Wer sich im Krieg befindet, macht so ziemlich alles mit. Das wissen Regierungen und Behörden ...
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #83
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.011
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 596174

    AW: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

    Howgh - Das Bundesfeudalgericht hat gesprochen!

    Das Volk hat die Klappe zu halten!

    Mehrere Eilanträge gegen die wegen des Coronavirus verhängten Maßnahmen sind vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gescheitert. Ein Antrag auf vorläufige Außerkraftsetzung der bayerischen Corona-Verordnungen wurde abgelehnt, teilte das Gericht am Mittwoch mit. Der Antragsteller hielt die Verbote, Freunde zu treffen, seine Eltern zu besuchen, zu demonstrieren oder neue Menschen kennenzulernen, für zu weitgehend.


    Die Gefahren für Leib und Leben wögen hier aber schwerer als die Einschränkungen der persönlichen Freiheit, entschieden die Karlsruher Richter. Wenn man dem Antragsteller Recht gäbe, würden „Einrichtungen, deren wirtschaftliche Existenz durch die Schließungen beeinträchtigt wird, wieder öffnen, Menschen ihre Wohnung häufig verlassen und auch der unmittelbare Kontakt zwischen Menschen häufig stattfinden“, so das Verfassungsgericht. Damit würde sich aber auch die Gefahr der Ansteckung mit dem Virus, der Erkrankung vieler Personen, der Überlastung der gesundheitlichen Einrichtungen bei der Behandlung schwerwiegender Fälle und schlimmstenfalls des Todes von Menschen nach derzeitigen Erkenntnissen „erheblich erhöhen“. Zuvor hatte das Bundesverfassungsgericht bereits einstweilige Anordnungen betreffend der Aufhebung mehrerer Hauptverhandlungstermine wegen der behaupteten Gefahr einer Corona-Infektion, einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen ein infektionsschutzrechtliches Versammlungsverbot und einen weiteren derartigen Antrag abgelehnt. Eine Verfassungsbeschwerde gegen die Berliner Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus und auch gegen die Begrenzung der Kündigungsmöglichkeiten durch Vermieter waren nicht zur Entscheidung angenommen worden.


    Quelle: https://www.oldenburger-onlinezeitun...ert-38808.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #84
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.011
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 596174

    Grippewelle vorbei: RKI registriert Todesfälle

    Howgh - Das Robert-Koch-"Studio" hat gesprochen!

    Wenn wir sagen "Grippe is nich mehr!", dann is dat so!

    Damit werden das dann automatisch alles Corona-Fälle!

    Seit Mitte März klingt die Grippewelle in Deutschland ab. Das Robert Koch-Institut teilt die Anzahl der bisher erfassten Todesfälle mit. Besonders ältere Menschen sind aufgrund der Virusinfektion verstorben.
    Die Grippe macht Deutschland kaum noch zu schaffen. Positive Testergebnisse seien in der ersten Aprilwoche auf rund ein Prozent gesunken, teilt die Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert Koch-Institut (RKI) mit. In der Vorwoche hatte dieser Wert noch bei acht Prozent gelegen. Allerdings schickt für Deutschland nur eine Auswahl von rund 500 Arztpraxen Tests an das RKI. Die Ergebnisse werden später hochgerechnet.

    Todesfälle waren 60 Jahre oder älter

    Die Grippewelle ebbt bereits seit Mitte März ab. Sie dauerte rund elf Wochen. Nach den ersten Schätzungen der Arbeitsgemeinschaft haben insgesamt rund 4,3 Millionen Menschen wegen Influenza eine Haus- oder Kinderarztpraxis aufgesucht.

    Seit Anfang Oktober wurden insgesamt 411 Todesfälle mit Influenzavirusinfektion an das RKI übermittelt. 86 Prozent der Gestorbenen waren 60 Jahre oder älter, ein großer Teil war über 80 Jahre alt.

    Quelle: https://www.t-online.de/gesundheit/k...desfaelle.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #85
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.011
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 596174

    Verstoß gegen Quarantäne: Mehr als 570.000 Franzosen bestraft

    Salami-Taktik!

    Laut dem französischen Innenminister Christophe Castaner sind in Frankreich bisher mehr als 570.000 Menschen wegen des Verstoßes gegen die Regel der Selbstisolation mit einer Geldstrafe belegt worden.

    Wie der Innenminister mitteilte, hatte die Polizei bisher 9,5 Millionen Straßenkontrollen durchgeführt und mehr als 570.000 Geldstrafen verhängt.
    Dabei bemerkte Castaner, dass er damit rechne, dass die Franzosen die eingeführten Einschränkungen der Bewegungsfreiheit einhalten würden. Zudem erinnerte der Politiker daran, dass Frankreich zu den Ländern zählt, wo die Quarantäne am besten eingehalten wird.
    Vor dem Hintergrund der rasanten Ausbreitung von Coronavirus wurden im Land Cafés, Restaurants, Kinos und Läden geschlossen. Ab dem 17. März wurden auch strenge Beschränkungen für den Personenverkehr eingeführt. Die getroffenen Maßnahmen sind bis zum 15. April gültig. Die Behörden schließen allerdings nicht aus, dass das Regime der Selbstisolation länger dauern könnte.

    weiter hier: https://de.sputniknews.com/panorama/...osen-bestraft/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #86
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.011
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 596174

    Corona und die dunkle Seite der Macht

    Regierungsverantwortung ist nicht nur eine Floskel, sondern sollte gerade in einer Demokratie oberstes Gebot sein. Wer diese Verantwortung trägt, verfügt auch über Macht. Gerade in der gegenwärtigen Corona-Krise sollten wir darauf achten, dass diese Macht nicht noch größer wird.

    Im historischen Rückblick fragt man sich oft, wie dieses oder jenes geschehen konnte. Wie konnte beispielsweise die deutsche Bevölkerung in der Zeit des Nationalsozialismus diese Politik und sogar den Holocaust mittragen? Wie konnten die US-Amerikaner – und mit ihnen einige Europäer – nach dem 11. September 2001 die vollständige Verwandlung einer relativ freien Gesellschaft zu einem Überwachungsstaat hinnehmen?

    Die Antwort ist immerzu dieselbe: Die Regierung benutzte stets aktuelle Entwicklungen, um der Bevölkerung durch gezielte Propaganda Angst einzujagen, und produzierte Feindbilder, die am Ende die Realität ersetzten.

    Ähnliches kann man auch in der gegenwärtigen Corona-Krise beobachten. Wir haben ein Virus, das sich rasend schnell ausbreiten konnte und zu einer Pandemie führte. Tatsache ist, dass die Menschen für diesen Virustyp über keinerlei Antikörper verfügen und sich deshalb schneller anstecken können. Während er bei der absoluten Mehrheit der Fälle nur leichte bis milde Symptome hervorruft, gehören die Senioren und Menschen mit schweren Vorerkrankungen zur Risikogruppe, bei denen die durch das Virus ausgelösten Komplikationen zum Tod führen können.

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/meinung/10067...e-seite-macht/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.011
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 596174

    Die Corona-Krise 1 - Herausforderung und Chance oder Einstieg in den Untergang? Medizinische Seite.



    Corona-Krise Teil 1: Die medizinische Seite des Problems Wie gefährlich ist das Virus? Ist es in der Natur entstanden oder im Labor? Verhindert die Isolation die notwendige Herdenimmunität? Falsche Zahlen, Panikmache. * Todesursache oft nicht Corona, aber alle Infizierten werden als Corona-Tote gezählt * Fehlende Übersterblichkeit. * 99% aller Corona-Toten haben ein oder mehrere teilweise schwere Vorerkankungen, es wird aber Corona als Ursache suggeriert * Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen: 20.000-Grippetote 2017/2018 gegenüber 700 Coronatoten 2020 * Stille Feiung, was ist das? * Isolation der falsche Weg, da Herdenimmunität praktisch verhindert wird. * Wird der Impfstoff überhaupt helfen? Ist es der richtige Weg? * Impfnebenwirkungen werden undifferenziert ausgeklammert und unterschätzt. * Aktueller Shutdown und Ausgangsbeschränkungen sind der falsche Weg * Shutdown richtet wirtschaftlich, medizinisch und politisch großen Schaden an. Differenziertes Vorgehen dringend erforderlich! Denkverbote dürfen nicht aktzeptiert werden!
    Die Corona-Krise 2: Wirtschaftliche und politische Seite - Herrschaft der Virologen. DEXIT!



    Die politische "Therapie" ist schon jetzt schlimmer als die Krankheit. Die wirtschaftlichen Folgen: katastrophal! Die maximale Isolationspolitik ist in Hinblick auf Herdenimmunität nicht zielführend. Die medizinische Scheuklappenpolitik nimmt den Zusammenbruch des Wirtschaftssystems in Kauf für einen angeblichen Schutz vor dem Zusammenbruch des Gesundheitssystems. Mit dem Zauberwort "Corona" schaffen es unsere politischen Zauberlehrlinge unsere Wirtschaft, das Wenige, was bei uns noch gut, zum Teil sogar sehr gut, funktionierte, vollständig zu ruinieren. Das ist, wie wenn die Feuerwehr erst das Feuer legt und dann versucht, mit großen Getöse den Brand zu löschen. Diese Politik steuert gezielt auf einen großen Crash zu. Das ist keine Schwarzmalerei sondern auch in Papieren der Regierung wird dieses Szenario mit Worten wie "Anarchie", "Kernschmelze der Wirtschaft", "Abgrund" usw. als real einkalkuliert. Bei den Anderen fährt man in etwa die Strategie: Wenn ihr schön brav das tut, was die Regierung euch sagt, wenn ihr immer gehorsam seid, dann kriegen wir das harmlose Szenario. Wenn ihr aber böse seid und nicht das tut, was die Regierung sagt, dann kommt der große, böse Wolf und frisst euch alle auf. Nun ich würde sagen, das Gegenteil ist der Fall. Wenn wir das weiter so zulassen, wie die Regierung das handhabt, dann ist die Therapie schlimmer als die Krankheit. Das Ifo-Institut berechnete, dass die Wirtschaft jede Woche 40 Milliarden verliert. 470.000 Betriebe haben Kurzarbeitergeld angefordert, es werden viele Betriebe kaputt gehen. Und dann hat man auch noch den Bundesrat und Bundestag gezwungen, die neue Düngemittelverordnung für die Landwirte durchzupeitschen. Dies wird dazu führen, dass hunderte von landwirtschaftlichen Betrieben auf der Strecke bleiben, weil sie ohne das derzeitige Düngeprozedere gar nicht überleben können. Es ist zwar schön, wenn man sich um das Grundwasser kümmert. Der EU geht es aber gar nicht um unser Grundwasser. Der EU geht es darum, die regionale Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln zu unterminieren und zu boykottieren. Henry Kissinger hat einmal gesagt: Weltmacht bedeutet Kontrolle über Energie und Lebensmittel. Und so wie wir jetzt auf Medikamente aus China und Gesichtsmasken aus Indien warten müssen und abhängig davon sind, so sollen wir in der nächsten Krise auch bei Lebensmitteln wie Eiern, Milch, usw. abhängig werden von anderen Ländern. Nicht zuletzt bringt die EU wieder ihren Kalauer der Eurobonds ins Spiel, die jetzt Corona-Bonds heißen. Also anstatt brandlöschend zu wirken, macht die EU das Gegenteil, wirkt also als Brandbeschleuniger. Wenn wir etwas aus dieser Krise lernen können, dann ist es, dass wir die EU nicht brauchen, dass wir auf sie verzichten sollten, dass sie mehr schadet als nutzt. DEXIT! Das ist eine wichtige Lehre aus dieser Krise. Diese Krise zeigt auch wie schädlich und anfällig eine globalisierte Wirtschaft ist. Wir können Autos nicht mehr fertigstellen, weil irgendein Teil aus China oder Rumänien fehlt. Die globalisierte Wirtschaft ist wie ein Kartenhaus. Da kann man nicht eine einzelne Karte herausnehmen, ohne dass das Ganze zusammenkracht. Früher hat man gesagt, wenn etwas als sehr bedeutungslos empfunden wurde: "Das ist so, als wenn in China ein Sack Reis umfällt". Durch die globalisierte Wirtschaft ist aber heute es so , dass wenn in China ein Sack Reis umfällt, dies in Deutschland eine Wirtschaftskrise auslösen kann. Das Heilmittel ist die Entglobalisierung und das bedeutet Renationalisierung der Wirtschaft. Wir brauchen wieder eine relative Autarkie. Die Basisindustrie muss national aufgebaut sein, die Energie muss national oder besser regional sein, und die Lebensmittelversorgung muss regionalisiert sein. Nur die Luxusgutherstellung kann in größerem Maße globalisiert sein. Wenn dann globale Effekte auftreten, müssen wir dann allenfalls auf einen gewissen Luxus verzichten. Noch immer steht die Frage im Raum: Warum die Fake-Zahlen, warum die Panikbilder aus Italien, warum die Leichenwagen, die durch die Gegend fahren, warum dieser Alarmismus, warum keine oder kaum Berichterstattung über alternative Vorgehen in Schweden oder Weißrussland? Die Antwort: Diese Politik, die bei hier uns betrieben wird, ist im Wesentlichen keine Seuchenbekämpfungspolitik sondern eine Notstandspolitik, die systematisch den Notstand einübt. Man suhlt sich in Verbotsorgien und mit dem Wort "Corona" und mit der Formal "Corona" versucht man durch die Hintertür eine Diktatur einzuführen. Politik als Notstandsübung, Politik als Einübung von Diktatur. Auf diesen wichtigsten Aspekt, gehe ich beim nächsten Mal ein. Link auf das Strategiepapier des Innenministeriums: https://fragdenstaat.de/dokumente/412...
    Die Corona-Krise 3 - Politischer Hintergrund, Notstand, Deep-State, Weltregierung



    Das Verhalten der Regierung ist so unglaublich, dass es unglaubliche Verschwörungstheorien rechtfertigt. * Radikale Politik mit Ziel totalem Bürgergehorsam * Der Notstand und die Diktaturen sollen eingeübt werden. * Diese Politik ist ein Frontalangriff auf die Demokratie. * Widerstandsrecht nach Artikel 20 GG * Was ist Verschwörungstheorie? * Deep-State und Fassadendemokratie. * Ist der Crash gewollt und geplant? * Ziel einer Weltregierung * Lösungsansatz
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #88
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.011
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 596174

    Folgen der Pandemie Coronavirus erhöht Todesraten in mindestens sieben europäischen Staaten

    Nun ist es soweit! Man hat sich der Euro-Momo Liste bemächtigt!

    http://www.euromomo.eu/

    Damit werden dann alle Kritiker einer Grundlage beraubt, um gegen den Pandemie-Quatsch zu argumentieren.

    Auch ohne das Coronavirus sterben jede Woche Zehntausende Menschen in Europa. Wie tödlich allein dieser Erreger ist, verrät daher nur der Vergleich zur üblichen Zahl der Toten. Hier zeigt sich in mehreren Staaten ein klarer Anstieg.

    Eigentlich sollten die Todeszahlen von Corona-Infizierten dabei helfen, die Gefährlichkeit der Krankheit einzuschätzen. Tatsächlich ist es nicht so einfach. Am Coronavirus sterben viele Menschen mit Vorerkrankungen. Ob das Virus verantwortlich war für ihren Tod oder ihre Vorerkrankung, lässt sich nicht immer sagen. In beiden Fällen fließen die Todesfälle in die aktuelle Corona-Statistik ein.

    An der gab es deshalb zuletzt einige Kritik (mehr dazu lesen Sie hier). Die Vermutung stand im Raum, dass der Ausbruch der Pandemie überschätzt wird. Am Ende des Jahres, so hieß es immer wieder, würden nicht deutlich mehr Menschen gestorben sein als ohne das Virus.

    Das Projekt Euromomo erfasst für 24 europäische Staaten wochenweise, ob es mehr Todesfälle gibt, als üblicherweise zu erwarten wären. Noch in der vorvergangenen Woche war in der Gesamtstatistik über alle erfassten Länder kaum ein Ausschlag zu erkennen, allerdings warnte Euromomo, dass die Zahlen mit Vorsicht betrachtet werden müssten, da sie teils verzögert gemeldet würden.

    Ungefähr 10.000 Tote zusätzlich

    Das gilt auch noch für die vergangene Woche. Allerdings ist in der Gesamtstatistik nun ein deutlicher Ausschlag zu erkennen. Statt der erwarteten knapp 60.000 Toten sind in den meldenden Staaten in Kalenderwoche 14 im Schnitt knapp 70.000 Menschen gestorben.

    weiter hier: https://www.spiegel.de/wissenschaft/...2-9b92048698c4
    Wie kommt das eigentlich zustande?

    https://www.google.com/url?sa=t&rct=...W14OhOp1y_nzBO

    Algorythmen? Da muss ich sofort an die gefälschten Klimamodelle vom IPCC denken!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Intern...dheitsprobleme

    Doppelklassifikation?

    Zum Abschluß ein Schmankerl!

    Infolge der Spanischen Grippe (Kansas-Grippe!) starben zwischen 1918 und 1920 mindestens 25 Millionen Menschen, einige Untersuchungen gehen von 50 Millionen Toten aus. Damit forderte die Influenza mehr Todesopfer als der Erste Weltkrieg. Allein in Deutschland raffte die Grippe mehr als 400 000 Menschen dahin. Zu den prominenten Opfern gehörten der Soziologe Max Weber, der im Juni 1920 starb, und Frederik Trump, Großvater des jetzigen US-Präsidenten, der im Mai 1918 in New York starb. Wie viele Opfer Corona fordern wird, weiß niemand. Laut WHO ist nicht absehbar, wann die Pandemie ihren Höhepunkt erreicht haben wird.

    Quelle: https://www.moz.de/kultur/artikelans...g/0/1/1791883/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #89
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.011
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 596174

    BE-Momo

    "Sicherheitshalber" gibt es auf BE-Momo keine aktuellen Daten mehr!

    Es könnten ja Widersprüche auftauchen!

    https://epistat.wiv-isp.be/momo/

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #90
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.217
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 490894

    AW: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

    Dr. Wodarg
    "als gestern Tiger und Löwen in New York auf SARS-CoV-2 positiv getestet wurden,
    und damit bewiesen wurde, dass der von der WHO, CDC und RKI empfohlene Test
    eben nicht spezifisch für eine menschliche Erkrankung ist, und dass er nichts medizinisch
    Relevantes aussagt, sondern nur dazu dient, die Welt in Panikschranken einzumauern,
    da wurde meine Homepage ausgeschaltet! Da wurde mein Twitter-Account deaktiviert."

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 9 von 27 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •