Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Veröffentlichungen

  1. #1
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.388
    Mentioned
    198 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 82877

    Veröffentlichungen

    Fasbenders Woche: Die DDR war ehrlicher



    Trump schießt sich endgültig auf China ein – die deutschen Transatlantiker mobilisieren | Kriegsende vor 75 Jahren: Wunder über Wunder, alle wurden befreit | Ölpreis, Nachfrageentwicklung und geopolitische Rivalitäten: das russische Kalkül.

    Mehr auf unserer Webseite:
    https://deutsch.rt.com/

  2. #2
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.388
    Mentioned
    198 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 82877

    AW: Veröffentlichungen

    Ischgler Wirt über Corona-Ausbruch: "Haben uns an alle Anordnungen gehalten"



    Das Tiroler Ski-Mekka Ischgl ist weltweit bekannt für seine Skigebiete und seine rauschenden Après-Ski-Partys. In diesem Winter erlangte der Ort allerdings traurige Bekanntheit als Corona-Epizentrum Europas. Von dort aus verbreitete sich das Virus in mindestens fünf weitere Länder: Deutschland, Island, Norwegen, Dänemark und Großbritannien.Der sogenannte Patient null war ein 36-jähriger Deutscher, der als Barkeeper im "Kitzloch" arbeitet, einer Après-Ski-Bar, die während der Saison jeden Abend aus allen Nähten platzt. Das Coronavirus wurde bei dem Mann am 7. März 2020 festgestellt, der Betrieb des "Kitzlochs" aber erst am 9. März eingestellt. Viele werfen den Verantwortlichen Profitgier vor. Zudem werden die Behörden in Tirol dafür kritisiert, zu langsam gehandelt und die Verbreitung des Virus nicht effektiv unterbunden zu haben.RT Deutsch sprach mit Bernhard Zangerl, dem Betreiber des "Kitzlochs". Im Interview erzählt er, was im Nachhinein hätte anders gemacht werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit den Tiroler Behörden verlief. Zudem sprach Zangerl über die Bezeichnung "Virenschleuder" für sein Lokal...

  3. #3
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.388
    Mentioned
    198 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 82877

    AW: Veröffentlichungen

    RT Deutsch Newsletter (KW18): Quasireligiöser Corona-Fetisch, Hygienedemo, Zensur und Propaganda



    In der öffentlichen Debatte wird die von Covid-19 ausgehende Gesundheitsgefahr immer stärker in den Hintergrund gedrängt. Die erwarteten Folgeschäden der Anti-Corona-Maßnahmen für Wirtschaft und Gesellschaft rücken stattdessen in den Vordergrund. Und ebenso natürlich die ewige Frage: Wer ist schuld, bzw. wen kann man beschuldigen. Mal abgesehen von den Russen, versteht sich...

  4. #4
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.388
    Mentioned
    198 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 82877

    AW: Veröffentlichungen

    Corona-Krise – Das Aus für die US-Fracking-Industrie



    Noch vor kurzem war die dank Frackingtechnologie emporgewachsene Industrie der Stolz der US-Politiker, machte sie doch die USA zum weltgrößten Erdölproduzenten. Jetzt ist die Fracking-Branche zum Problemkind von Trumps Regierung geworden. Und ein Ausweg ist nicht in Sicht.Den ganzen Text dieses Beitrages von Rainer Rupp gibt es auf unserer Webseite: https://de.rt.com/26ic
    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT — Der fehlende Part.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Veröffentlichungen

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Drei unendliche Dinge und welche Abwehr Deutschland fehlt



    Systemfrage und das Virus: Wo erlebt man die Pandemie am besten - und wo überlebt man sie am besten. Ob die richtige Ideologie besser vor der Krankheit schützt als Knoblauch?
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Hamburg: Proteste der Busunternehmen und Gastronomie gegen wirtschaftliche Einbußen durch Corona



    Besitzer und Betreiber von Reisebussen fuhren am Donnerstag in Hamburg ein, um auf die kränkelnde Reisebus- und Tourismusbranche aufmerksam zu machen, die um staatliche finanzielle Unterstützung zur Bewältigung der Coronavirus-Pandemie bittet. Auch Hamburgs Kneipen- und Clubbesitzer auf der berühmten Partymeile "Große Freiheit" im Stadtteil St. Pauli hielten am Donnerstag eine Mahnwache ab, um die Aufmerksamkeit der Regierung auf ihre Sorgen zu lenken. Die Ad-hoc-Interessenvertretung der Busbetreiber Busretten.de, die den Protest organisiert hatte, erklärte, die Branche sei stark gefährdet, da die meisten kleinen und mittleren Unternehmen aufgrund des Fahrverbots keinerlei Einnahmen hätten, aber dennoch Löhne und Unterhaltskosten zahlen müssten. "Die Regierung hat das Problem wahrscheinlich noch nicht erkannt. Wir haben keinerlei Unterstützung, d.h. unsere Tarife für die Busse gehen weiter, wir haben absolut keine Einnahmen durch das Fahrverbot, und selbst, wenn es gelockert wird, wird es in der Tourismusbranche bis zum nächsten Jahr so weitergehen", sagte Dominic Hanke, Inhaber eines Busunternehmens. Die Organisatoren des Protests behaupten, dass die Branche größer ist als oft angenommen, und zitierten viele Statistiken, um ihre These zu untermauern. "Wir haben über 3.500 Busunternehmen in Deutschland, und wir haben über 200.000 Beschäftigte in dieser Branche, und sie steht bei 95 Prozent fast still, und still zu bleiben bedeutet keinen Verdienst", sagte Julian Figur, ein weiterer Inhaber eines Busunternehmens. Die Unternehmen der Reisebranche sind von der durch das Coronavirus verursachten Konjunkturflaute mit am stärksten betroffen. Auch die Lufthansa hat kürzlich einen ähnlichen Appell an die Regierung für eine Notfallrettung gerichtet. Ebenfalls in Hamburg, diesmal aber im Stadtteil St. Pauli, demonstrierten am Donnerstag Kneipen- und Clubbesitzer für ihre Anliegen. Die Teilnehmer nahmen dabei an einem improvisierten Gedenkgottesdienst teil und hielten Schilder mit den Namen ihrer Lokale hoch, um sie so symbolisch zu Grabe zu tragen. Olivia Jones, eine Dragqueen und Barbesitzerin, erklärte, dass die Gastronomen und Caterer absolut verzweifelt sind und um ihre Existenz kämpfen. Sie fügte hinzu, dass an diesen Jobs weitere Existenzen und Familien hängen. Auch die deutsche Unterhaltungsindustrie steht seit März aufgrund von COVID-19-Gegenmaßnahmen landesweit still. Nach Angaben der Johns Hopkins University registrierte das Land 169.430 Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus und 7.392 Todesfälle im Zusammenhang mit der Krankheit.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Guido Keel zur Corona-Berichterstattung: "Die Zahlen sind mit Vorsicht zu genießen"



    Der Leiter des Zürcher Instituts für Angewandte Medienwissenschaft , Prof. Dr. Guido Keel, sprach mit RT Deutsch über die Berichterstattung zur Corona-Pandemie. Ob Journalisten objektiv sind und ob all jene, die gegen die Corona-Maßnahmen protestieren, "Verschwörungstheoretiker" sind, erzählte er uns via Skype.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Trotz US-Drohungen und Sanktionen: Erster iranischer Öltanker erreicht Venezuela



    Fünf iranische Supertanker sollen Venezuela in der US-Sanktionskrise helfen. Im Rahmen eines Abkommens zwischen den beiden von den USA sanktionierten Nationen versorgt der Iran Venezuela so mit Benzin und ähnlichen Produkten im Tausch für Gold, wie es in Berichten heißt. US-Außenminister Pompeo sprach von einer Zusammenkunft zwischen dem "größten Dieb der Welt" (Maduro) und dem weltweit führenden Sponsor von Terror (Iran). Trotz der Wut in Washington: Der erste Tanker hat Venezuela erreicht. Der Iran und Venezuela stehen unter scharfen US-Sanktionen, die auch die Ölindustrien der beiden ölreichen Staaten schwer treffen. Der Iran will seinem Verbündeten Venezuela in der Treibstoffkrise unter die Arme greifen. Die USA wiederum möchten im Iran wie in Venezuela einen politischen Machtwechsel erwirken und setzen dazu vor allem auf Wirtschaftssanktionen. Die venezolanisch-iranische Partnerschaft sieht man in Washington deshalb gar nicht gern. Ende April wetterte US-Außenminister Mike Pompeo noch gegen iranische Flugzeuge der Mahan Air, nachdem diese "unbekannte Unterstützung" nach Veneezuela gebracht hatten. Pompeo forderte daraufhin US-verbündete Länder auf, ihre Lufträume für diese Maschinen zu schließen, da die Lieferungen gegen US-Sanktionen verstoßen. Seit Mitte Mai kreuzen außerdem drei US-Lenkwaffenzerstörer, die USS Lassen, die USS Preble und die USS Farragut, vor der venezolanischen Karibik-Küste, die dort laut US-Angaben gegen Drogenschmuggel im Einsatz sind. Der Iran und Venezuela befürchten aber, dass die USA sie zur Verhinderung der Kraftstofflieferungen einsetzen könnten und hatten Washington eindringlich vor solch illegalen Manövern gewarnt. Reuters berichtete zudem, dass die US-Regierung Vergeltungsmaßnahmen prüfe. Abbas Mousavi, Sprecher des iranischen Außenministeriums, warnte: Nur weil die Amerikaner ein Land nicht mögen, ist das noch lange kein Grund, einseitig illegale, unfaire Sanktionen gegen dieses Land zu verhängen. Die Schiffe enthalten Treibstoff und sind auf dem Weg nach Venezuela. [...] Wie ich bereits erwähnt habe, führen diese Schiffe legalen Handel und legale Geschäfte durch, und es gibt kein rechtliches Hindernis in dieser Hinsicht. Wie bereits gesagt, wenn die USA diesen Handel nicht mögen, ist das ihr Problem. Wir hoffen auch, dass sie in dieser Hinsicht keine dummen Maßnahmen ergreifen werden, da sie mit Gegen-Maßnahmen des Iran konfrontiert werden. [...] Freier Handel zwischen unabhängigen Ländern ist legitimer Handel. Illegitim ist die Piraterie und die Einmischung in Handelsangelegenheiten unabhängiger Länder, und die Vereinigten Staaten sind Vorreiter solcher illegalen Angelegenheiten, die wir seit Jahren beobachten, und sind dafür bekannt. Der Ständige Vertreter Venezuelas bei den Vereinten Nationen, Samuel Moncada, wandte sich mit einem Brief an den UN-Generalsekretär António Guterres, um auf die "drohende Anwendung militärischer Gewalt durch die USA" gegen fünf iranische Schiffe, die Benzin nach Venezuela transportieren, aufmerksam zu machen, was als "im Völkerrecht festgelegte Kriegshandlung" bezeichnet wird. Nun hat der erste der fünf iranischen Öltanker tatsächlich ohne Zwischenfälle sein Ziel erreicht. Die Aufnahmen vom Samstag zeigen den Tanker Fortune in Begleitung der venezolanischen Marine, um ihn vor möglichen US-Aktionen zu schützen. Die Fortune soll Benzin und Chemikalien für dessen Herstellung in die venezolanische Raffinerie El Palito in Puerto Cabello bringen, die aufgrund der US-Sanktionen nicht mehr ins Land kommen. Vier weitere Schiffe sollen in den kommenden Tagen venezolanische Gewässer erreichen. Die Lieferung erfolgt, nachdem der venezolanische Tourismus- und Außenhandelsminister, Félix Plasencia, und der iranische Botschafter in dem südamerikanischen Land, Hojjatollah Soltani, Anfang Mai ein gemeinsames Handels- und Tourismusabkommen unterzeichnet haben. Der venezolanische Präsident, Nicolás Maduro, twitterte zur ersten erfolgreichen Tanker-Lieferung: Das Ende des Ramadan bringt uns die Ankunft des Schiffes Fortune, ein Zeichen der Solidarität des islamischen Volkes des Irans mit Venezuela. In Zeiten, in denen das rassistische Imperium seine Herrschaft mit Gewalt durchsetzen will, wird uns nur die Brüderlichkeit freier Völker retten. Danke Iran.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Fasbenders Woche: Merkel tritt nach



    Die Kanzlerin öffnet wieder – dieses Mal unser Portemonnaie. 100 Milliarden für dolce vita | Corona als Gottesgeschenk: verbieten und verteuern | SED-Dorfbürgermeisterin im höchsten Meck-Pomm-Gericht: der gute und der böse Stacheldraht.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •