Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Thema: Berlin, 1. August 2020, die Corona-Demo, davor - dabei - danach

  1. #31
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    26.020
    Blog-Einträge
    253
    Mentioned
    255 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 630223

    Es geht weiter: Berlin heute, am 02.08.20, Bericht und Eure Videos der Demo am 01.08.20 in Berlin



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    26.020
    Blog-Einträge
    253
    Mentioned
    255 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 630223

    Der Tag der Freiheit 1.8.2020



    Am 1.8.2020 haben sich 1,3 Millionen diese Zahl wurde uns als Veranstalter von der Polizei mitgeteilt auf der Straße des 17. Juni versammelt. Die Straße war randvoll vom Brandenburger Tor bis zur Siegessäule. Viele Menschen waren auch seitlich in die Tiergärten ausgewichen. Bevor die Veranstaltung losgehen konnte man bereits bei Spiegel online lesen dass die Veranstaltung beendet wurde und die Polizei sich aufgelöst hat Web Kameras wurden abgeschaltet und die Polizei kam dann und hat uns aufgefordert die Veranstaltung zu beenden aber die Menschen sind nicht gegangen sondern geblieben Dankeschön.Ich bin sehr froh das ich an diesem historischen Datum mit euch zusammen an diesem Ort sein durfte. Die Polizei hat erkannt dass sie den willen des Staates nicht gegen die Bürger durchsetzen konnte. Die Veranstaltung war vollständig friedlich das würde behauptet dass 16 Polizisten verletzt worden das ist sicherlich richtig und das lag daran dass man sie gezwungen hat in voller Montur mit schwarzem Helm bei 30° in der Sonne zu stehen. Ich habe mehrfach mit Einsatzleitern und Polizisten geredet uns immer wieder wenn ich gesehen habe dass der Kopf zu rot wird aufgefordert in den Schatten zu gehen ihre Maske ab zu setzen und sich zu kühlen und was zu trinken. Safari vor tungs los diese jungen Polizisten in dieser Hitze gegen das eigene Volk einzusetzen. Gerade auf dem Boden von Berlin nach so etwas niemals geschehen. Wir haben eine besondere Verantwortung auch im Gedenken an den 17. Juni 1953.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #33
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    26.020
    Blog-Einträge
    253
    Mentioned
    255 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 630223

    1 Million oder 20.000 Demo-Teilnehmer? Ein schöner Vergleich: Berlin 2020 und 2001 von ARD und ZDF.



    Ich habe ein wenig überlegt!
    Wir sind ja so ein richtiges Fußballerland!
    In Dortmund gehen ca. 80.000 ins Stadion, wenn man sich das Ganze als Quadrat vorstellt, sind das je Seite 20.000 und das bei einer Länge von ca. 100 Metern! Dazu kommt noch der Unterschied zwischen Steh- und Sitzplatz und die Höhe bzw. Breite der Plätze.

    Also, ganz grob, 100m Dortmund = 20.000 Leute


    Das ist genau die Zahl, die uns diese absoluten Mediendeppen für ganz Berlin verklickern wollen!

    Was „Black lives matter“ darf, wird bei Demo gegen Corona-Maßnahmen bestraft

    LG
    Geändert von AreWe? (02.08.2020 um 19:57 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    26.020
    Blog-Einträge
    253
    Mentioned
    255 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 630223

    LIVE - Die Nachlese zu Berlin 1.August



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    26.020
    Blog-Einträge
    253
    Mentioned
    255 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 630223

    Thorsten Schulte Interview 2. August 2020 Demo Berlin



    Erste Eindrücke - Das Ende der Pandemie | Tag der Freiheit | #Demo in #Berlin 01.08.2020

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.626
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    78 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 135695

    AW: Berlin, 1. August 2020, die Corona-Demo, davor - dabei - danach

    Man wie geil ist das denn, ja ganz klar um die Millionen,Perfeckt! In stuttgart Bitte 2 Millionen. Das lässt sich nicht leugnen.Und echt krass in den medien reden sie wirklich von 20.000
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    26.020
    Blog-Einträge
    253
    Mentioned
    255 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 630223

    AW: Berlin, 1. August 2020, die Corona-Demo, davor - dabei - danach

    Zitat Zitat von thcok Beitrag anzeigen
    Man wie geil ist das denn, ja ganz klar um die Millionen,Perfeckt! In stuttgart Bitte 2 Millionen. Das lässt sich nicht leugnen.Und echt krass in den medien reden sie wirklich von 20.000
    Das erste, was ich heute morgen lese und sofort geht der Schwachsinn weiter!

    Das ist es, was die verstandeslose Schmier-Sudel-Seite t-online gerade noch hinbekommt.

    Es waren die Bilder des Wochenendes, wenn auch keine schönen: Tausende Demonstranten auf der Straße des 17. Juni in Berlin. Ohne Abstand. Ohne Masken. Impfgegner, Corona-Leugner, Rechtsradikale, Hippies. Alle vereint im Protest gegen Corona-Maßnahmen unter dem Motto "Das Ende der Pandemie – Tag der Freiheit", iniziiert von der Initiative "Querdenken 711".

    Vollkommen absurd: Die Angaben des Veranstalters, denen zufolge 800.000 bis 1,3 Millionen Menschen da waren. Tatsächlich kamen laut Polizei 17.000 bis 20.000. Die Demo brach die Veranstaltung letztlich zurecht ab, weil sich niemand an die Regeln hielt. Später gab es bei anderen Protesten, unter anderem gegen die Räumung einer linken Szene-Kneipe, heftige Ausschreitungen in Berlin-Neukölln oder später in Prenzlauer Berg. Insgesamt gab es in Berlin 45 verletzte Polizisten, 133 Festnahmen und 89 eingeleitete Strafermittlungs- und 36 Ordnungswidrigkeitsverfahren.

    Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/...na-chaos-.html
    Muss ein Artikel von jemandem sein, der entweder keine Deutsch kann oder nicht in der Lage ist ein Rechtschreibprogramm laufen zu lassen, dafür dann aber viel Geld bekommt!

    Es waren schöne Bilder!
    Es waren Hunderttausende!
    Es waren normaldenkende, besorgte Menschen!
    Es hielten sich Leute an die Regeln, aber hier werden alle über einen Kamm geschert!

    Und die Krönung des Verblödens, unsere absurde Lügenpresse: Es wird immer noch am völlig falschen Narrativ der "20.000" festgehalten!
    Dazu sh. oben, 100m Dortmund = 20.000 Menschen!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    26.020
    Blog-Einträge
    253
    Mentioned
    255 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 630223

    Gedanken zum 1. August 2020 in Berlin

    Die Versammlung am Samstag war die vielleicht größte regierungskritische Demonstration in Deutschland seit dem 4. November 1989. Die Entscheidung der Regierung, sie auflösen zu lassen, und die anschließende Ohnmacht der staatlichen Organe, diese Auflösung auch vollziehen zu können, weisen den Weg in politisches Neuland.
    Wieviele Menschen haben demonstriert?
    Zunächst einige Fakten zum strittigen Punkt der Teilnehmerzahl: Die Polizei spricht von 20.000 Personen, Sympathisanten der Versammlung hingegen von einer Million. Die ARD veröffentlichte am 2. August einen „Faktenfinder“-Beitrag, der feststellt, dass man „selbst bei großzügigen Berechnungen nicht auf deutlich über 20.000 Menschen“ käme, die Angaben der Polizei also richtig wären. Stimmt das? Multipolar hat nach Daten und Vergleichszahlen gesucht und nachgerechnet.
    Die Demonstranten versammelten sich nach ihrem Zug durch die Stadt am Nachmittag auf der Straße des 17. Juni zwischen dem Brandenburger Tor und der Siegessäule. Dieser 1,9 Kilometer lange Abschnitt ist als „Partymeile“ bekannt, unter anderem durch die über viele Jahre dort stattfindende Loveparade. Die sechsspurige Straße ist, zusammen mit dem Mittelstreifen, den Parkspuren, Rad- und Gehwegen sowie eingeschlossenen Grünstreifen ungefähr 35 Meter breit. Vorsichtig geschätzt ergibt sich daraus eine Gesamtfläche von 35 mal 1.900 gleich 66.500 Quadratmetern. Da die Fläche zu den Außenseiten nicht begrenzt ist, sondern nahtlos in den Tiergarten übergeht, ist dies ein Minimalwert. Die Veranstalter der offiziellen Silvesterfeierlichkeiten in Berlin sprechen von einer Fläche der Partymeile von 80.000 Quadratmetern.
    Wieviele Menschen befanden sich durchschnittlich auf einem Quadratmeter? Auf einer schematischen Darstellung eines internationalen Experten für die Sicherheit und Planung großer Menschenmengen ist zu sehen, wie es von oben betrachtet aussieht, wenn in einer Menge ein, zwei, drei oder mehr Menschen pro Quadratmeter stehen. Für die Demonstration vom 1. August erscheint angesichts der vorliegenden Filmaufnahmen und dieses Schemas eine Zahl zwischen zwei und vier realistisch. Daraus ergibt sich bei 80.000 Quadratmetern eine Teilnehmerzahl zwischen 160.000 und 320.000. Dass eine solche Menge tatsächlich auf diesem Staßenabschnitt Platz findet, wird bestätigt durch Aussagen des Leiters des Straßen- und Grünflächenamtes Berlin Mitte, Harald Büttner, von 2013, demzufolge 300.000 Besucher auf der Partymeile möglich wären.
    Zu den Polizeiangaben: Selbst wenn man eine angesichts der vorliegenden Bilder eher niedrig erscheinende Zahl von zwei Personen pro Quadratmeter annimmt, würde das bei 20.000 Demonstranten bedeuten, dass der Platz zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule nur zu einem Achtel gefüllt und somit zu fast 90 Prozent leer gewesen wäre – was offenkundig nicht stimmt.
    Fazit: Die angebliche „eine Million“ ist den vorliegenden Daten zufolge ebenso stark übertrieben (da faktisch auf dieser Fläche unmöglich), wie die Polizeiangaben von 20.000 extrem untertrieben sind. Realistisch erscheint eine Besucherzahl im unteren bis mittleren sechsstelligen Bereich. Das heißt:

    • Es handelt sich wohl tatsächlich um die größte regierungskritische Demonstration in Deutschland seit dem 4. November 1989.
    • Polizei und Medien täuschen die Öffentlichkeit massiv.

    Die Polizei „beendet“ die Demonstration

    Das Schlüsselereignis des Tages war die Besetzung der Bühne durch die Polizei kurz vor 17 Uhr und die anschließende Durchsage: „Ihre Versammlung ist hiermit aufgelöst“ – was vom Publikum mit den Sprechchören „Wir bleiben hier“ und „Wir sind das Volk“ quittiert wurde.
    An dieser Aktion fallen zwei Aspekte ins Auge. Der eine ist der formale: Bürgern das Demonstrieren verbieten zu wollen, weil sie amtliche Vorgaben (Abstand, Maske) nicht befolgen, deren Strittigkeit ja überhaupt erst das Anliegen (!) ihres Protestes ist, grenzt ans Absurde. Es gehört zur Wahrheit, dass aktuell fast 20 Prozent der Deutschen die Corona-Maßnahmen der Regierung für übertrieben halten. Man darf annehmen, dass sich diese 15 Millionen Bundesbürger durch die Demonstranten in Berlin zum großen Teil vertreten fühlen – das Anliegen also eine erhebliche Legitimation in der Bevölkerung besitzt.
    Der andere, ebenso entscheidende Aspekt der Demo-„Auflösung“ ist der politische: Die Auflösung ließ sich nicht durchsetzen. Die Bürger ignorierten die Anweisung einfach und blieben friedlich stehen – mit Erfolg. Wie sollte es auch anders sein: Der Protest einer sechsstelligen Menge lässt sich grundsätzlich nicht „von oben“ beenden, ohne dabei massive (und schlimme Bilder erzeugende) Gewalt anzuwenden. Hätte die Polizei solche Gewalt angewandt, wäre die Regierung in der Folge unter massiven Druck geraten – ein PR-Supergau.
    Dies ist das Wesen und der Sinn großer Demonstrationen: Eine Regierung, und zwar egal ob nun in Paris, Peking oder Berlin, kann hunderttausende protestierende Menschen nicht ignorieren. Menschen in so großer Zahl sind eine Kraft, die allein durch ihren friedlichen Protest Tatsachen schafft. Die Bundesregierung, der diese Erfahrung neu ist, steckt zur Zeit mitten in einem Lernprozess. Das Verhalten der Polizei zeugte von großer Rat- und Hilflosigkeit. Man ist, so scheint es, mit seinem Latein am Ende.
    Der 1. August 2020 hat eine Tür für politische Möglichkeiten aufgestoßen.
    Livestreams der Demonstration:
    (9 Stunden)
    (6 Stunden)
    (8 Stunden)

    Anmerkung: Der öffentlich-rechtliche Nachrichtensender Phoenix (Slogan: „Das ganze Bild“) berichtete nicht live. Dort wurde am Nachmittag der Demonstration folgendes Programm ausgestrahlt: 15:00 Uhr: Königliche Dynastien – Die Grimaldis, 15:45 Uhr: Königliche Dynastien – Die Bernadottes, 16:30 Uhr: Königliche Dynastien – Die Welfen, 17:15 Uhr: Die Adria der Habsburger, 18:00 Uhr: Habsburg und die Alpen.
    Die Tagesschau litt unter ähnlichem Realitätsverlust: Sie am Abend des 1. August in einem Bericht zur Demonstration, „dass die Polizei eingriff und die Veranstaltung beendete. Die meisten der etwa 20.000 Teilnehmenden verließen dann unter Protest langsam den Ort. Wer sich weigerte, wurde von der Polizei entfernt.“ Das Gegenteil war der Fall, wie die vorliegenden Livestreams dokumentieren.

    Quelle: https://multipolar-magazin.de/artike...um-august-2020
    Auch Dynastien können aufhören zu bestehen!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #39
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    26.020
    Blog-Einträge
    253
    Mentioned
    255 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 630223

    Berichterstattung der „Qualitätsmedien“ über die Corona-Demo in Berlin: Finden Sie den Fehler?


    Wer noch Zweifel daran hat, dass die deutschen „Qualitätsmedien“ manipulativ und tendenziös berichten, dem sollte man diesen Artikel vorlegen. Er ist kurz und knapp, zeigt aber deutlich auf, wie die deutschen Medien manipulieren und ihre Leser beeinflussen wollen.
    Es gibt Demonstrationen, die den deutschen „Qualitätsmedien“ gefallen und da gehen gaaaanz viele Menschen hin. Zum Beispiel letzten Sommer in Moskau, da waren es laut den deutschen Medien 50.000 Menschen, die gegen Putin demonstriert haben. Das fanden die „Qualitätsmedien“ klasse. So sahen die Bilder aus, die sie als Bestätigung der Teilnehmerzahl gezeigt haben:

    weiter hier: https://www.anti-spiegel.ru/2020/ber...ie-den-fehler/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    26.020
    Blog-Einträge
    253
    Mentioned
    255 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 630223

    Die Selbstermächtigung

    Der Mut Hunderttausender hat den Apologeten der Macht eine katastrophale Niederlage beschert.

    Der 1. August 2020 wird als ein besonderer Tag in die Geschichte unseres Landes eingehen. Denn an diesem Tag demonstrierten Hunderttausende Menschen für ihr naturgegebenes, nicht diskutierbares Recht auf ein Leben als freie, selbstbestimmte Menschen. Sie zeigten Mut und eröffneten durch diesen den vielen Fragenden, Zögernden und Ängstlichen eine reale Perspektive anstelle der angeblich unvermeidlichen Dystopie unter dem Banner beständig neuer tödlicher „Krankheitserreger”.

    weiter hier: https://www.rubikon.news/artikel/die-selbstermachtigung
    Die erste Million

    Jugendredakteurin Madita Hampe berichtet vom geschichtsträchtigen 1. August 2020 in Berlin.

    Es sind Bilder, die wohl niemand vom Rubikon-Jugendredaktionsteam je vergessen wird. Die größte politische Demonstration in der mir bekannten Geschichte der Bundesrepublik: Hunderttausende, eher Millionen Menschen mitten in Berlin. Ein Demozug, der über viele Stunden einfach immer weiter geht. Was müssen Anwohner gedacht und gefühlt haben, als stundenlang nicht endende Menschenmassen wie sonst nur zur Loveparade und oft nicht einmal beim Christopher Street Day an ihren Fenstern vorbeiströmten? Nur, dass das, was hier am 1. August 2020 passierte, keine große Party mit letztlich zweitrangiger politischer Botschaft war, sondern eine gigantische emanzipatorische Bewegung, die gegen die weitreichende Aushebelung unveräußerlicher Grund- und Menschenrechte und einen Staat, der seine zunehmend autoritären und diktatorischen Züge kaum noch verstecken will, aufbegehrte.

    weiter hier: https://www.rubikon.news/artikel/die-erste-million
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •