Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 159

Thema: Boris Reitschuster

  1. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    „Die Impfung ist ein Experiment an Menschen“ – der Impfexperte Prof. Hockertz warnt



    Selbst vor genverändertem Mais herrscht in Deutschland große Angst. Dagegen kaum vor einer Impfstrategie, die künstlich erzeugte Gene in den Organismus einführt. Die sei viel zu wenig erforscht, das Risiko von Nebenwirkungen gewaltig,Es kommt immer wieder vor, dass einen als Journalisten Interviews aufwühlen. Dass sie das so sehr tun, wie mein Gespräch mit Stefan Hockertz, kommt jedoch selten vor. Hockertz ist Immunologe, Toxikologie und Pharmakologe und Professor an der Universität Hamburg. Mit Impfungen befasst er sich seit Jahrzehnten. Noch vor einigen Monaten, so erzählt er, wurde er von Kritikern der Corona-Politik beschimpft, weil er ein eingefleischter Befürworter von Impfungen ist. Doch weil er ganz massive Bedenken gegen die geplante Corona-Impfung hat, wird er nun als "Corona-Leugner" beschimpft. Was er für völlig absurd hält, da er Corona durchaus für gefährlich hält.Wie immer empfehle ich als Nicht-Fachmann allen Zuschauerinnen und Zuschauern, sich unterschiedliche Meinungen anzuhören. Interessant ist, dass auch der Virologe Hendrick Streeck erst kürzlich "vor Impfstoff-Euphorie" gewarnt hat. Der entsprechende Beitrag mit massiver Kritik am Kurs von CSU-Chef Markus Söder ist im Münchner Merkur aber sehr schnell wieder verschwunden. Über den Link unten können Sie ihn sich im Web-Archiv ansehen. Zitat daraus: "Viele Fragen seien noch ungeklärt – beispielsweise, ob der Impfstoff des US-Pharmakonzerns Moderna vor einer Infektion oder nur vor einem schweren Verlauf schützt. ‘Wir wissen auch nicht, wie lange ein Impfschutz vorhält‘, berichtete Streeck. ‘Wir können nur von der natürlichen Immunität auf die Wirksamkeit des Impfstoffs schließen – und auch in Deutschland gibt es inzwischen Fälle von Re-Infektionen.‘“ Da Kritiker wie Prof. Hockertz in den großen Medien so gut wie nicht zu Wort kommen, oder Kritik wie die von Streeck gelöscht wird, halte ich es sehr wichtig, ihnen auf meiner Seite eine Plattform zu bieten. Ich kann Ihnen keine "Wahrheiten" anbieten, wie viele Journalisten es heute tun. Nur Perspektiven, die man anderswo selten findet. Damit sich jeder unterschiedliche Meinungen anhören und selbst ein Urteil machen kann.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Was die Deutschen wirklich über Corona denken Aktuelle INSA-Umfrage

    18 Prozent der Deutschen halten Corona für nicht gefährlicher als eine normale Grippe. Das geht aus einer aktuellen, repräsentativen Umrage des Meinungsforschungsinstituts INSA hervor, das dazu 2046 Menschen in Deutschland per Telefon und Online befragte. 68 Prozent der Befragten stimmten der Aussage zu, „Corona ist aus meiner Sicht schlimmer als eine gewöhnliche Grippe“. 12 Prozent antworteten, sie wissen das nicht.

    weiter hier: https://reitschuster.de/post/was-die...corona-denken/
    Sehr bedenklich wie weit die mediale Manipulation schon fortgeschritten ist!

    Die Menschen denken nicht mehr selber!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #83
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Öffentlich-rechtliche Drosten-Heiligenverehrung Ikonenmalerei statt Journalismus

    Manche von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, schreiben mir, sie könnten gar nicht verstehen, warum ich so oft über die öffentlich-rechtlichen Sender schreibe. Sie würden diese gar nicht mehr ansehen und anhören. Und das auch mir empfehlen. Aber als Journalist muss ich sie verfolgen. Leider. Zum einen, um zu sehen, was die Anstalten mit dem Geld von Abermillionen Gebührenzahlern tun. Und auch, weil sie immer noch Millionen erreichen, von denen ihnen viele noch blind vertrauen.
    Zudem bekomme ich oft Hinweise von Kollegen, Freunden und Lesern auf die neuesten Auswüchse in den Anstalten. Etwa heute. Gleich nach dem Aufstehen fand ich im Chat folgende Nachricht von einer sehr geschätzten Kollegin, die ich über meine Seite kennenlernte und die längst eine gute Freundin ist:
    „Seit einer Stunde Gefälligkeitsinterview von Anna Seibt im Deutschlandfunk mit Christian Drosten. (Sendung Zwischentöne). Fragen wie: Wie sind Sie zu den Coronaviren gekommen, war es Liebe auf den ersten Blick? Unerträglich!“
    Und das am zweiten Adventssonntag.
    Weiter schrieb die Kollegin:
    „Ich habe allerdings nach dieser Frage wirklich ausgeschaltet. Bis dahin kein einziges auch nur im Ansatz kritisches Wort. Stattdessen Fragen wie, wie kommen Sie mit Ihrer Rolle in der Öffentlichkeit klar, kommen Sie noch dazu, Gitarre zu spielen? Welche Rolle spielt Religion bei Ihnen? Darauf er: „Müsste mich mal wieder mehr drum kümmern. Gemeinde und so.“
    Und dann:
    „Und Fragen nach seiner Kindheit auf dem Bauernhof im Emsland oder war es doch mehr eine Schweinezucht? Antwort: Schweine und Kühe. Mehr Kühe als Schweine. Und der kleine Christian musste schon sehr früh mitarbeiten auf dem Hof.“
    Und das in einer Zeit, in der es massive Zweifel an der Seriösität seiner Doktorarbeit gibt und massive Kritik an seiner Studie, die die Grundlage der Anwendung der PCR-Tests ist. Auf deren Grundlage wiederum ein ganzes Volk eingesperrt und die Wirtschaft ruiniert wird. Nicht der Hauch einer Absicht, darüber zu sprechen.
    Normalerweise sind in dieser Sendung Künstler, Schriftsteller, Philosophen oder Wissenschaftler zu Gast, die wirklich was Interessantes zu erzählen haben, nicht dieser Plebs. Und normalerweise wird diese Sendung von wesentlich qualifizierteren Moderatoren (Joachim Scholl z.B.) moderiert und nicht von dieser Tante. Aber vielleicht haben sich die Erwachsenen geweigert.
    Als ich reinhörte, traute ich meinen Ohren nicht: Da werden Fragen eingeleitet mit Phrasen wie „weil Sie ja moralisch so unangreifbar dastehen“. Oder: „Sie wirken bei Ihren Auftritten eigentlich immer unangreifbar“. Oder: „Sie rauchen natürlich nicht, fahren überall mit dem Fahrrad hin.“ Und dann: „Gibt es denn dennoch irgend ein Laster, das Sie haben“. Dazu Drosten: „Das ist schwer zu beantworten…Ich habe in den letzten Monaten einiges an Verletzungen erfahren.“

    weiter hier: https://reitschuster.de/post/oeffent...igenverehrung/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #84
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    „Nazi-Widerstandskämpfer“ gegen Querdenker Demo und Gegen-Kundgebungen in Düsseldorf

    Blickt man heute auf Twitter, das in Sachen Meinungsbildung sehr wichtig geworden ist in Deutschland, hat man den Eindruck, ein nationalsozialistischer Umsturz stehe unmittelbar davor. Und kann nur dadurch verhindert werden, dass unzählige Helden den Mut aufbringen, ihre Existenz, ihre Sicherheit und ihr Leben zu riskieren (und vor allem den Adventssonntag zu opfern), um sich selbstlos der versuchten braunen Machtübernahme entgegenzustellen.
    Rantifa
    @Rant_ifa
    Allen Menschen, die heute in Düsseldorf #dus0612 , auf die Straße gehen gegen den braunen Mob. Ob als Berichtender oder im Gegenprotest.
    Passt auf euch auf und bleibt gesund. Danke euch sehr.
    Alerta! Antifascista Rose
    Der „braune Mob“ – das sind dabei Corona-Maßnahmen-Gegner. „Querdenker“ hatten heute zur Demonstration in Düsseldorf aufgerufen. Und anders als die meisten Kundgebungen der Bewegung in diesen Tagen, wie etwa gestern in Bremen, wurde die in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen nicht verboten. Vielleicht, weil dort nicht wie in Bremen die umbenannte SED in der Regierung sitzt (woran die „2020er-Nazi-Widerstandskämpfer“ in der Regel nichts auszusetzen haben).
    Dass die Veranstalter sich in ihrer Einladung explizit von Extremisten distanziert haben – geschenkt. Es würde ja nicht ins selbst geschaffene Widerstands–Helden-Epos passen.

    weiter hier: https://reitschuster.de/post/nazi-wi...en-querdenker/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #85
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Querdenker-Studie: GAU für Meinungsmacher Untersuchung bringt Medien-Mythen ins Wanken

    Eine Mitarbeiterin von mir hat mir heute folgende Links geschickt:

    • TAGESSCHAU: „Ein Drittel auf ‚Querdenken‘-Demos rechtsextremund Ein neuer Extremismus?
    • TAGESSCHAU: „Es entstehen Gegengemeinschaften zur Politik
      „Rechtsextreme Tendenzen werden in der Corona-Protestbewegung stärker, sagt der Jenaer Forscher Matthias Quent. Dabei bilde Antisemitismus den Kitt zwischen den unterschiedlichen Gegnern der Corona-Politik. Quent ist Soziologe und Gründungsdirektor des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena (IDZ) und forscht im nationalen Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt. Das IDZ wird von der Amadeu-Antonio-Stiftung getragen (…)“.

    Die Mitarbeiterin kommentierte die Links wie folgt:
    „Der Titel [Ein Drittel auf ‚Querdenken‘-Demos rechtsextrem“] ist klar manipulativ, weiter unten wird dann relativiert, dass es die Rechtsextremisten sind, die Anschluss suchen. Vorgeworfen wird ‚mangelnde Abgrenzung‘ (wie denn, wenn man sie nicht sieht?) Ich bin richtig empört. Wie viele Antisemiten sind dir in Berlin begegnet? Und wie viele waren wohl bei der Gegendemo?“ Zum Interview mit Quent schrieb sie: „Wie kann man nur so unfassbar dumm (oder manipulativ?) sein!“

    Ich antwortete: „Oder beides ))“
    Sie hat den Galgenhumor, den ich mir in Russland angewöhnt habe, noch nicht verinnerlicht. Sie schrieb mir zurück: „All die tausenden Demonstranten müssten wegen Verleumdung und übler Nachrede gegen Tagesschau und Quent vor Gericht!“
    Ihre Nachrichten im Chat kamen punktgenau, als ich ohnehin dabei war, einen Beitrag über die Protest-Bewegung zu schreiben, der gerade wieder diverse Demonstrationen verboten wurden (siehe hier). Der Soziologe Oliver Nachtwey von der Universität Basel und seine Kollegen Nadine Frei und Robert Schäfer haben eine Studie zum Thema verfasst: Sie basiert auf Befragungen in Telegram-Gruppen, in denen „Querdenker“ oder mit der Bewegung sympathisierende Nutzer aktiv sind. Insgesamt werteten die Autoren 1150 Fragebögen aus.

    Wirklich rechtslastig?

    weiter hier: https://reitschuster.de/post/querden...einungsmacher/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #86
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Die Wicherts: Flucht nach Ungarn Chronik einer Krankheit

    Die Wicherts ...


    …wohnen nicht mehr nebenan.
    Herr Wichert kam im Sommer in einer Nacht- und Nebelaktion nach Ungarn. Der Hund auf dem Beifahrersitz. Das Auto vollgestopft mit Kram und Akten und Computern. Die Wohnung in Sachsen wurde von den erwachsenen Kindern aufgelöst. Die Möbel sind eingelagert. Das war kurz vor dem Lockdown in Tschechien.
    Die Wicherts sind abgehauen. Für immer. Im Süden Ungarns haben sie ein Haus gekauft. Jetzt wird renoviert. Der Immobilienmarkt in der Gegend ist in Bewegung. Die Nachfrage steigt.
    „Corona war der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte“, sagt Frau Wichert. „Wir haben uns in Deutschland nicht mehr zu Hause gefühlt, deshalb sind wir weg.“ Masken, Vorschriften, übergriffiger Staat, keine Perspektive. Die Entwicklung machte Angst. „Auch wenn Sie mich als hysterisch bezeichnen wollen,“ sagt Frau Wichert, „es hat mich an die Spätphase der DDR erinnert. Ich will das nicht mehr.“ Flucht nach Ungarn, rückwärts sozusagen.

    weiter hier: https://reitschuster.de/post/die-wic...t-nach-ungarn/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Angst-Schüren für die Impfung! FreiHeitmanns Befreiungsschlag

    Kommt die Rückgewinnung unserer Freiheit, wenn erst einmal die Corona-Impfung da ist? Matthias Heitmann zweifelt daran: Er fürchtet, dass der „Kampf um unsere Köpfe“ erst jetzt so richtig beginnt: „Dieser Kampf wird viele negativen Trends der letzten Monate weiter verstärken. Der Konformitätsdruck wird weiter steigen, die öffentliche Ablehnung von Skeptikern und Kritikern der Regierungspolitik wird noch gewaltiger werden und die Angstmache wird weiter zunehmen. Die Regierung muss Impf-Skepsis und Impf-Müdigkeit um jeden Preis verhindern, damit die Menschen das freiwillig tun, was andernfalls erzwungen werden muss. Für diesen von oben nach unten durchzusetzenden Impf-Konsens sind kritische Geister und Abweichler eine geradezu tödliche Gefahr. Misstrauensäußerungen helfen nicht, wenn man in der großen Mehrheit der Bevölkerung einen funkelnagelneuen Impfstoff aufbauen will. Noch dazu, wenn Skepsis wissenschaftlich durchaus berechtigt ist.“ Misstrauen und Skepsis müssten deshalb von Angst erdrückt werden. Eine rationale Abwägung von Vor- und Nachteilen der Impfung ist nicht zu erwarten. Dazu müsste die Politik die Menschen für vernünftig halten. Das tut sie aber nicht. Wir werden in den nächsten Monaten massive Angriffe auf den gesunden Menschenverstand erleben. Und einen Kulturkampf gegen Kritiker der Pandemie-Politik, warnt Heitmann. Aber sehen Sie selbst rein:

    weiter hier: https://reitschuster.de/post/angst-s...r-die-impfung/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #88
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Voter Fraud – Der Kampf ums Weiße Haus Ein etwas anderer Blick auf die US-Wahl

    Nicht nur Trump teilt kräftig aus, auch Google und Twitter mischen mit.
    „Voter Fraud“ – im Deutschen meist übersetzt mit Wahlbetrug – bezeichnet in den USA sowohl den großen Wahlbetrug, also das Manipulieren einer ganzen Wahl, als auch den kleinen Wahlbetrug, also das Fälschen eines Wahlzettels. Letzteres könnte man auch mit „Wahlzettelbetrug“ übersetzen. Trotzdem würde es dann immer noch nicht im Deutschen exakt verständlich sein, denn so ein einzelner Stimmzettelbetrug ist bei uns so gut wie ausgeschlossen. Und genau das haben viele deutsche Medien – bewusst oder unbewusst – bei ihrer einseitigen Berichterstattung über den Wahlkämpfer Donald Trump benutzt.
    Als der im Wahlkampf das erste Mal auf „Voter Fraud“ zu sprechen kam, war man sich bei den großen Medien rasch einig: eine Behauptung ohne Beweis. Trumps Äußerungen, so die weitere Analyse, seien ein fadenscheiniges Manöver, um den bevorstehenden Biden-Sieg anfechten oder diskreditieren zu können. Und das schien damals auch absolut plausibel zu sein.
    Erstens lag Joe Biden in den Wahlumfragen weit vorne. Sein Vorsprung war sogar deutlich größer als der von Hillary Clinton im Jahr 2016. Zweitens passte Trumps Manöver zum bereits hinlänglich bekannten Psychogramm des US-Präsidenten, der Fehler nur bei anderen sucht, Niederlagen nicht eingestehen kann und deshalb auch nicht aus dem Weißen Haus ausziehen will. Unmöglich bei einem Mann mit seiner Krankenakte.
    Verwunderlich war daran allerdings, dass die deutschen Leitmedien unisono davon auszugehen schienen, dass die von Trump kritisierte und von den Demokraten mit dem Verweis auf die Corona-Pandemie favorisierte massenweise Briefwahl in den USA genauso ablaufen würde wie in Deutschland. Ähnlich organisiert und genauso sicher. Dabei hätte man fix nachrecherchieren können, dass das so nicht der Fall ist.

    weiter hier: https://reitschuster.de/post/voter-f...s-weisse-haus/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #89
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Widerstand gegen Söders Corona-Kurs aus der CSU Medizin-Professor platzt der Kragen

    Selbst bei Kritik von seinen politischen Gegnern ist Bayerns Ministerpräsident Markus Söder dünnhäutig. Und jetzt das! Nun kommt Kritik aus der eigenen Partei. Und auch noch vom Fach. Kein geringerer als der Kardiologe Prof. Hans Theiss hat nun seinen Parteichef heftig attackiert – mit dem er per du ist. Noch dazu öffentlich, in einem offenen Brief, den er auf Facebook stellte: Als direkte Reaktion auf die besonders strengen bayerischen Corona-Regeln, die er auch gleich mit abbildete. Der offene Brief wurde schon 1200 Mal geliked und mehr als 700 mal geteilt (siehe hier).
    In dem Schreiben erklärt der Mediziner, der nebenberuflich Vize-Fraktionschef der CSU im Münchner Stadtrat ist: „Ich habe bisher aus parteiinterner Loyalität geschwiegen, aber was zu viel ist, ist zu viel.“
    Der Professor führt aus: „Um es klarzustellen: Covid ist schlimmer als ,die übliche Grippe‘, jeder einzelne Tote ist einer zu viel und mein Mitgefühl gilt allen Patienten und Angehörigen, die um ihr Leben bangen. Aber bei allem Respekt vor Amt und Person – im Kampf gegen Corona brauchen wir weniger Herrenchiemsee und mehr Ehrlichkeit bzw. politische Treffsicherheit.“
    Das sitzt!

    weiter hier: https://reitschuster.de/post/widerst...s-aus-der-csu/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #90
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    „Nicht die enorme Katastrophe“ Unerwünschte Details zu Corona und Impfung

    Wir leben in ungewöhnlichen Zeiten. Im Münchner Merkur erschien ein Artikel, in dem der Virologe Hendrik Streeck sich sehr kritisch in Sachen Impfung äußerte. Die Überschrift: „Virologe Streeck warnt vor Impfstoff-Euphorie – und kritisiert Söder scharf: ‘Redet an Realität vorbei‘“. Das Problem: Der Artikel war nur kurze Zeit online.
    In dem Beitrag wird berichtet, wie Hendrik Streeck bei einem Vortrag „vor Impfstoff-Euphorie“ gewarnt hat. Und den Kurs von CSU-Chef Markus Söder massiv kritisiert. Zitat aus dem Auftritt des Direktors des Instituts für Virologie und HIV-Forschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn bei einer Videokonferenz des Rotary Clubs Schliersee: „Momentan wissen wir noch sehr wenig über den Impfstoff. Die schlechteste Situation wäre, dass der Impfstoff nur sechs Monate wirksam ist und wir kommendes Jahr im Herbst wieder dasselbe Problem wie heute haben.“
    „Viele Fragen seien noch ungeklärt“, so Streeck: Beispielsweise, ob der Impfstoff des US-Pharmakonzerns Moderna vor einer Infektion oder nur vor einem schweren Verlauf schütze. ‘Wir wissen auch nicht, wie lange ein Impfschutz vorhält‘, so der Professor. „Wir können nur von der natürlichen Immunität auf die Wirksamkeit des Impfstoffs schließen – und auch in Deutschland gibt es inzwischen Fälle von Re-Infektionen.“
    Weitere Kritik-Punkte des Virologen: Schutzdauer und Effektivität des Corona-Impfstoffs könnten unter den Erwartungen vieler zurückbleiben. Impfzentren alleine könnten den Impfstoff nicht flächendeckend verabreichen, weil dafür Hausärzte nötig seien. Zudem verurteilte Streeck Zahlenspiele der Politik in Sachen Sterblichkeit. Wenn Bayerns Ministerpräsident Söder sage, die Todeszahlen seien aktuell so hoch, als würde täglich ein Flugzeug abstürzen, dann rede er an der Realität vorbei, stellte Streeck klar: „Wenn man sich die Zahlen anschaut, dann ist es nicht die enorme Katastrophe, als die sie gerade dargestellt wird.“
    Starker Tobak.
    Umso erstaunlicher, dass er so schnell aus dem Internet verschwand. Der ursprüngliche Link führt nur noch auf eine Fehlerseite.
    Meine Leserin Heike Lahrmann-Lammert schrieb deswegen an den Münchner Merkur. Und weiß interessantes zu berichten:

    weiter hier: https://reitschuster.de/post/nicht-d...e-katastrophe/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 9 von 16 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •