Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 132

Thema: US Wahl 2020

  1. #41
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.517
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 523131

    AW: US Wahl 2020

    Da wird noch einiges nachkommen....
    Ich hol mir schon mal Popcorn
    Joe Biden sichert genug Wahlmänner für US-Präsidentschaft

    7.11.2020 • 17:32 Uhr

    Quelle: Reuters © Kevin Lamarque

    Seit Tagen schon läuft die Auszählung der Stimmen nach den Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten. Laut übereinstimmenden Berechnungen mehrerer Medien zeichnet sich jetzt endgültig ein Sieg Joe Bidens ab. Trump hat aber eine Reihe von Klagen eingereicht.
    Joe Biden, der Kandidat der demokratischen Partei, hat laut Berechnungen der Agentur AP die Wahl für das Amt des US-Präsidenten gewonnen. Biden soll die für den Sieg nötige Zahl von 270 Wahlmännern gewonnen haben, nachdem er Trump im US-Bundesstaat Pennsylvania mit seinen 20 Wahlmännern endgültig geschlagen hatte. Auch die Sender CNN, ABC und Fox News vermeldeten den Sieg Bidens.
    https://deutsch.rt.com/nordamerika/1...chert-laut-ap/
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #42
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.860
    Blog-Einträge
    29
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 589393

    Buisness as usual

    US-WAHL: Hacker und Algos sollen manipuliert haben



    Und wer glaubt bei uns wird nicht auch manipuliert...muss auch an den Weihnachtsmann glauben......
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  3. #43
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.517
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 523131

    AW: US Wahl 2020

    Mal zum Nachdenken:

    Zu offensichtlich sind die ganzen Schlagzeilen von wegen hier Betrug, dort Betrug und
    da und dort auch noch Betrug von Wahlzetteln! Das riecht förmlich nach Plan.

    Die Demokraten wissen natürlich das sie mit der ganzen Wahlfälschung nicht durchkommen,
    was ist dann deren Taktik?
    Liegt auf der Hand, denn sehr viele feiern jetzt Sleepy Joe Biden, der Deep State heizt die
    Euphorie richtig an, was passiert dann?
    Das Gericht gibt Trump recht und die Anhänger sehen Rot und Projezieren den Hass auf alles
    was sich bewegt und nur nach Trump Fan riecht.

    Das könnte der Plan des Deep States sein und jetzt wissen wir auch was sie mit Dark Winter
    gemeint haben; Wenn sich der Hass dann auf einmal entlädt, dann sehen wir den Dark Winter.
    Nochmal, sie rechnen nicht mit einem Sieg sie wollen nur den maximalen Hass erzeugen der
    sich dann auf einem Schlag entladen wird.
    Wenn der Zeitpunkt kommt müssen 100tausende Soldaten die Städte schützen denn sonst
    wird die ganze USA in Flammen aufgehen, beten wir das es dazu nicht kommt.

    Ich habe bemerkt das Q-Anhänger meist genau so dogmatisch sind, wie die Flacherdler Anhänger.
    Damit möchte ich niemand beleidigen. Ich halte mich aber aus solchen Diskussionen heraus
    und bleib bei meinem Popcorn
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #44
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sirius
    Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    146
    Mentioned
    18 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 162111

    AW: US Wahl 2020

    https://www.die-schwarze-meile.de/20...s-stimmzettel/

    Wenn sich dieses Gerücht, was sich seit ein paar Tagen im Netz verbreitet, bewahrheitet, dann platzt die Bombe aber so richtig.
    Ich hoffe sehr, dass es stimmt.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    Wer NICHTS weiß, muss ALLES glauben.

    Dagegenstehen
    Faktormensch
    Traum von Freiheit

  5. #45
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Juristisches Tauziehen: Streitigkeiten, rechtliche Anfechtungen und Nachzählungen zur US-Wahl

    Es ist sehr fragwürdig und bedenklich, warum die deutschen "Staatsmedien" sich auf den aktuellen Biden-Quatsch einlassen!

    Sowohl Biden als auch Trump haben in bestimmten US-Bundesstaaten Siege errungen. Allerdings bestimmen nicht die Medien über den Sieger – es scheint immer wahrscheinlicher, dass diese Wahl vor Gericht entschieden wird. Aus diesem Grund wird The Epoch Times in den Präsidentschaftswahlen 2020 erst dann einen Sieger benennen, wenn alle Ergebnisse bestätigt und alle rechtlichen Anfechtungen geklärt sind.

    Donald Trump kündigte an, ab dem 9. November weitere Klagen vor Gericht zu erheben. Es soll sichergestellt werden, dass die Wahlgesetze vollständig eingehalten werden und der rechtmäßige Gewinner den Platz als Präsident einnehmen kann. Trump erklärte:

    Wir alle wissen, warum Joe Biden es eilig hat, sich fälschlicherweise als Sieger auszugeben, und warum seine Medien-Verbündeten sich so sehr bemühen, ihm zu helfen: Sie wollen nicht, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Der einfache Fakt ist, dass diese Wahl noch lange nicht vorbei ist. Joe Biden wurde nicht als Sieger eines Staates zertifiziert, geschweige denn eines der hart umkämpften Bundesstaaten, die auf obligatorische Nachzählungen zusteuern, oder Bundesstaaten, in denen unsere Kampagne gültige und legitime rechtliche Anfechtungen gestartet hat, die über den endgültigen Sieger bestimmen könnten.“

    Am 14. Dezember treffen sich nach US-Wahlrecht die Wahlmänner, um ihre Stimme für den Präsidentschaftskandidaten abzugeben. Sie sind dabei nicht zwingend an die Entscheidung ihres Bundesstaats gebunden. Lediglich 31 der Bundesstaaten schreiben vor, dass nicht ihr Gewissen zählt, sondern das Wahlergebnis. Bei den Wahlen von 2016 machten zehn Wahlmänner von diesem Recht Gebrauch.
    Ausgezählt werden die Stimmen der Wahlmänner am 6. Januar 2021. Erst am 20. Januar 2021 bekommen die USA einen neuen Präsidenten. An diesem Tag werden um 12 Uhr beim Inauguration Day der neue Präsident sowie der neue Vizepräsident vereidigt.

    Streitigkeiten, rechtliche Anfechtungen und Nachzählung

    weiter hier: https://www.epochtimes.de/politik/au...-a3375529.html
    Der US-Präsident wird am 14. Dezember gewählt

    Da viele von euch das ungewöhnliche amerikanische Wahlsystem für die Präsidentschaft nicht verstehen, will ich es hier erklären.
    Es fängt damit an, wenn die Amerikaner bei den Präsidentschaftswahlen ihre Stimme abgeben, wählen sie NICHT den Präsidenten direkt, was als "popular vote" genannt wird, sondern indirekt über Vertreter.
    Die Wahl am 3. November war nicht die endgültige Wahl und das ganze Geschrei darüber wer gewonnen und verloren hat ist bedeutungslos, sondern nur der erste Schritt zur Entscheidung, wer ins Weisse Haus einzieht.
    Nicht die Wähler wählen den Präsidenten und Vizepräsidenten, auch nicht die einseitigen und verlogenen Main-Stream-Medien, die sogenannten Politexperten und Kommentatoren, sondern das "Electoral College", oder auf Deutsch, das Wahlkollegium, bestehend aus 538 Wahlleuten, die von den 50 Bundesstaaten sowie dem Bundesdistrikt entsand werden bestimmen das.

    Die Grafik zeigt wie viele Wahlleute jeder Bundesstaat hat.
    Jeder Bundesstaat hat so viele Wahlleute, wie er Vertreter in beiden Häusern des Kongresses zusammen hat. Die Wahlleute werden mit einfacher Mehrheit alle vier Jahre von den Wählern in jedem Bundesstaat bestimmt. So ist zum Beispiel Hillary Clinton eine Wahlperson für den Bundesstaat New York.
    Die Mitglieder des Wahlkollegiums in jedem Bundesstaat stimmen erst am 14. Dezember ab. Sie treffen sich in der Hauptstadt ihres jeweiligen Bundesstaates und wählen. Das heisst, der Präsident und Vizepräsident ist erst danach offiziell gewählt.
    Die Entscheidung der Wahlpersonen stimmen in der Regel mit dem Wahlresultat in jedem Staat überein. Aber nicht alle Staaten verlangen, dass die von den Wahlpersonen abgegebenen Stimmen das Resultat der Volksabstimmung widerspiegeln.
    In 24 Bundesstaaten sind die Wahlleute frei in ihrer Entscheidung für einen Kandidaten, könnten also auch entgegen dem Wählerwunsch abstimmen. In 26 Bundesstaaten und Washington, D.C. sind die Wahlleute indes per Gesetz dazu verpflichtet, nur für den vorgegebenen Kandidaten abzustimmen.
    So wie es heute an Hand der Stimmen für das Wahlkollegium aussieht, 290 für Biden und 214 für Trump, werden am 14. Dezember Joe Biden zum Präsidenten und Kamala Harris zur Vizepräsidentin gewählt.
    Aber es könnten die Wahlpersonen aus 24 Bundesstaaten auch anders entscheiden und Trump und Pence wählen, wenn sie zum Beispiel der Meinung sind, es fand ein Wahlbetrug in ihrem Bundesstaat statt.
    Zusätzlich hat Trump bis zum 14. Dezember Zeit dies zu beweisen und kann die Zahl der Wahlpersonen zu seinen Gunsten drehen.
    Danach, die Bescheinigungen über die Wahlergebnisse in jedem Bundesstaat müssen dem Präsidenten des Senats und dem Archivar spätestens am 23. Dezember vorliegen.
    Die offiziellen Ergebnisse der Wahlabstimmungen werden dem neu gewählten Kongress übermittelt, der am 6. Januar 2021 zu einer gemeinsamen Sitzung zusammentritt und die Ergebnisse verkündet.
    Das heisst, erst im neuen Jahr wird offiziell bekannt gegeben, wer am 20. Januar 2021 als neuer Präsident und Vizepräsident den Amsteid ablegen wird.
    Also, nehmen wir zur Kenntnis, bis zum 14. Dezember kann alles noch anders werden als heute von den Main-Shit-Medien verkündet wird.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Der US-Präsident wird am 14. Dezember gewählt http://alles-schallundrauch.blogspot...#ixzz6dHd49700
    Wer es noch genauer wissen will, schaut hier (unzählig!): https://t.me/usvoterfraud

    Selbst, wenn ein Teil dieser Meldungen falsch sein sollte, reicht der gesamte Rest, um einen (Biden und Hintermänner) komplett zu erschlagen!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Benford’s Law: Mathematischer Beleg für Wahlbetrug in den USA

    Benford's Gesetz finde ich Klasse!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #47
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.517
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 523131

    AW: US Wahl 2020

    Ich sags ja - Popcorn holen....

    Für Amtsübergabe zuständige US-Behörde:
    Wir können Wahlsieg von Joe Biden noch nicht bestätigen

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/1...IOrosRPsvF-3aQ
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #48
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    US-Behörde hindert Biden-Team an Arbeitsaufnahme

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Ich sags ja - Popcorn holen....
    Für Amtsübergabe zuständige US-Behörde:
    Wir können Wahlsieg von Joe Biden noch nicht bestätigen

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/1...IOrosRPsvF-3aQ
    Und um den Tag zu komplettieren, nun die Verrückten von t-online:

    Donald Trump will dagegen vorgehen, dass Joe Biden sein Amt übernimmt. Eine Behörde unterstützt ihn offenbar dabei: Sie hindert Mitarbeiter des Demokraten daran, die Arbeit aufzunehmen.

    Die Präsidentschaftswahl in den USA ist entschieden (fette Lüge!), Herausforderer Joe Biden von den Demokraten hat Amtsinhaber Donald Trump besiegt. Trump will die Wahl bislang nicht anerkennen und hat erneut beleglose Betrugsvorwürfe erhoben und Klagen angekündigt.

    ballaballa weiter hier: https://www.t-online.de/nachrichten/...saufnahme.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #49
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Hochmut kommt vor dem Fall!

    Biden live!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	df.png 
Hits:	5 
Größe:	47,3 KB 
ID:	5463

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Biden hat keine Mehrheit – US-Präsidentschaftswahl weiter offen

    Biden hat keine Mehrheit?

    Was soll das?

    Er hatte nie eine Mehrheit!!!

    Seit heute Morgen sieht der Stand der Auszählungen in den verschiedenen US-Bundesstaaten wie folgt aus:Derzeit hat Joe Biden 259 Stimmen von Wahlmännern, Donald J. Trump hat 214 Stimmen.
    Die Ergebnisse der folgenden Bundesstaaten sind bislang nicht berücksichtigt:


    • Alaska (Trump führt uneinholbar);
    • Arizona (hier wird nach wie vor gezählt; Trump hat deutlich aufgeholt, liegt nur noch 0,5% hinter Biden);
    • Georgia (hier wird nachgezählt),
    • North Carolina (hier herrscht Chaos);
    • Pennsylvania (hier ist die erste Klage eingereicht – siehe unten);

    Die Anzahl der Wahlmänner, die es hier zu verteilen gibt:

    • Alaska: 4;
    • Arizona: 11;
    • Georgia: 16;
    • North Carolina: 15;
    • Pennsylvania: 20;
    • Insgesamt: 66 electoral votes;

    Schlägt man alle 66 ausstehenden Wahlmänner Donald Trump zu, dann hat Donald Trump 280 Wahlmänner auf seiner Seite und ist als US-Präsident bestätigt. Das ist nach unserer Ansicht der wahrscheinlichste Ausgang der US-Präsidentschaftswahl, auch wenn die Fake-Medien und die Regierungschefs, die sich zu Marionetten von MS-Medien haben machen lassen, der Ansicht sind, Joe Biden habe die Wahl gewonnen. Nicht einmal das größte Wahl-Portal in den USA “Real Clear Politics”, das sicher nicht in Gefahr steht, der Nähe zu den Republikanern bezichtigt zu werden, ist noch dieser Ansicht.

    weiter hier: https://sciencefiles.org/2020/11/10/...-weiter-offen/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •