Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Ukraine Krieg

  1. #1
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.073
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    Ukraine Krieg

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #2
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.073
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    AW: Ukraine Krieg

    Ergebnisse 26.02.22: Russisches Verteidigungsministerium

    Das Kiewer Regime verteilt an die Bewohner der ukrainischen Städte und Dörfer
    massenhaft automatische Handfeuerwaffen, Granatwerfer und Munition.
    Während des Angriffs der ukrainischen Boote befanden sich über dem Gebiet
    strategische Drohnen der USA.
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #3
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.073
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    AW: Ukraine Krieg

    Bravo. Wenn jetzt einer nach dem anderen seinen Luftraum für die Übrigen sperrt,
    wird endlich mal was gegen den Klimawandel getan.

    Deutscher Luftraum ab 15:00 Uhr für russische Flüge gesperrt
    Die Bundesregierung sperrt ab Sonntagnachmittag den deutschen Luftraum für alle russischen Flüge. Das erklärte das Verkehrsministerium. Zuvor hatten bereits andere EU-Staaten ihren Luftraum für Flüge russischer Gesellschaften gesperrt.
    https://de.rt.com/inland/132698-medi...um=owned_media
    Scholz verspricht Sondervermögen von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr
    Bundeskanzler Olaf Scholz hat ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr angekündigt. Vor dem Hintergrund der russischen Operation in der Ukraine brauche die deutsche Armee "neue, starke Fähigkeiten".
    https://de.rt.com/inland/132700-scho...um=owned_media

    Brand in Öltanklager in Rowenki

    Nach Angaben der Behörden der Volksrepublik Lugansk sind in einem Öltanklager in der Stadt Rowenki ungefähr 200 Tonnen Dieselöl in Brand geraten. Die Explosion ereignete sich noch am Samstagabend. Die Behörden der Volksrepublik machten dafür die ukrainischen Streitkräfte verantwortlich: Sie hätten das Öltanklager mit ballistischen Boden-Boden-Raketen des Typs Totschka-U beschossen. Berichte über mögliche Opfer lagen zunächst nicht vor. In den sozialen Netzwerken wurde ein Video verbreitet, das das Ausmaß des Brandes zeigen soll.
    https://de.rt.com/international/1314...-ukraine-lage/
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #4
    Benutzer Avatar von Deckard666
    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    84
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 5683

    AW: Ukraine Krieg

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Bravo. Wenn jetzt einer nach dem anderen seinen Luftraum für die Übrigen sperrt,
    wird endlich mal was gegen den Klimawandel getan.
    Nicht das der Genosse Vladimir noch als der größte Klimaschützer des 21. Jahrhunderts in die Geschichte eingeht ... da wird die Greta sicherlich pampig.

  5. #5
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.073
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    AW: Ukraine Krieg

    Das ist ja interessant:

    GAZPROM hält an Lieferung von russischem Gas an Europa fest
    Der Gasfluss durch die Pipeline im Nachbarland Ukraine sei im "Normalmodus", sagte der Sprecher des Staatskonzerns GAZPROM, Sergej Kuprijanow, am Sonntag laut Nachrichtenagentur Interfax. "In Übereinstimmung mit den Anfragen der europäischen Verbraucher" sollten am Sonntag 107,5 Millionen Kubikmeter Gas nach Europa gepumpt werden. Sollten die Kapazitäten der Leitung ausgeschöpft sein, werde die russisch-europäische Leitung Jamal genutzt.
    https://www.finanzen.ch/nachrichten/...opa-1031235038
    Sequenz 3:55-5:40 anhören:

    ACHTUNG ! EINE MACHTÜBERNAHME IM DURCHEINANDER ! ANDREAS POPP ENTHÜLLT : DAS CHAOS WIRD GENUTZT !!!
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #6
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.073
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    AW: Ukraine Krieg

    Es ist Frühling - wie wäre es mit Ausmisten:
    "Im US-Kongress motiviert Biden für den Widerstandsgeist der Ukrainer. Er tönte laut:
    “Putin kann vielleicht Kiew mit Panzern einkreisen, aber er wird niemals die Herzen und
    Seelen des iranischen Volkes gewinnen”. Damit nähert er sich den Versprechern der
    deutschen Außenministerin Baerbock an." 😂🤣😂🤣😂

    https://www.wochenblick.at/welt/in-d...BXvB16i_SXUPLA
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.262
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    77 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 250142

    AW: Ukraine Krieg

    KEN JEBSEN: KLARTEXT ZUR UKRAINE! (Ganzes Video)




    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  8. #8
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.997
    Blog-Einträge
    38
    Mentioned
    236 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 608644

    Die USA sind die Guten! Jawoll!

    Die Überschrift ist eigentlich falsch......Sie sollte lauten: Die WHO bittet um Vernichtung nicht exsistenter gefährlicher Krankeheistserreger aus nicht existierenden
    Amerikanischen Biolabors in der Ukraine
    .



    Reuters: WHO bittet um Vernichtung gefährlicher
    Krankheitserreger in ukrainischen Biolabors





    • 11. März 2022



    Symbolbild: Männer ziehen sich Biohazard-Schutzanzüge an. (C) Freepik, @pressmaster



    Wie uns die Presse seit Kriegsbeginn weismachen will, gibt es natürlich keine amerikanischen Biolabors in der Ukraine, das wäre alles Putin-Propaganda. Die WHO hat nun angeraten, die nicht existierenden gefährlichen Krankheitserreger in den nicht existierenden Labors (finanziert durch USA, EU und WHO) zu vernichten, damit es zu keinen „Ausbrüchen“ kommt. Das berichtete die Nachrichtenagentur Reuters am 11. März 2022 um 2:30 Uhr Nacht.
    Damit in der Bevölkerung keine „Krankheiten“ ausbrechen, rät die WHO dazu, die „hochgefährlichen Krankheitserreger“, die in den „Labors für öffentliche Gesundheit“ aufbewahrt werden, zu vernichten. Dies soll die WHO am Donnerstagabend der Agentur Reuters mitgeteilt haben.

    Beweislage verdichtet sich

    In den letzten Tagen hatten sich die Beweise dafür verdichtet, dass die USA am Staatsgebiet der Ukraine zahlreiche Einrichtungen betreiben oder mitfinanzieren, in denen an Biowaffen gearbeitet werden. Report24 berichtete mehrfach:





    Wir lernen daraus, dass in der Ukraine nur für den Frieden und zu unser aller Sicherheit an Biowaffen und tödlichen Krankheitserregern aller Art gearbeitet wird. Das will zumindest der Bericht von Reuters implizieren. Dort wird behauptet, dass man der „Bedrohung durch gefährliche Krankheiten“ einschließlich Covid-19 durch die öffentliche Gesundheitsforschung in der Ukraine begegnet. Diese Labors werden, so Reuters weiter, von den USA, der EU und der WHO unterstützt.

    Bill Gates sehr wahrscheinlich involviert


    Nachdem der selbsternannte Weltenlenker Bill Gates durch seine unermesslichen finanziellen Zuwendungen als heimlicher Chef der WHO gilt – einer Institution, die ohnehin abseits jeglicher demokratischer Legitimation und Kontrolle steht – ist davon auszugehen, dass er von den Umtrieben weiß oder diese sogar angeordnet hat. Analysten gehen davon aus, dass man Forschung, die in den USA verboten ist, kurzerhand in Länder mit kooperativen (andere würde sagen korrupten) Regierungen ausgelagert hat. Neben der Ukraine wurden vergleichbare Einrichtungen auch in Georgien bekannt, wo man jetzt ebenso einen Einmarsch Putins fürchtet.

    Keine Angaben zu Erregern und Giftstoffen

    Genaue Angaben zu den Krankheitserregern und Giftstoffen, welche in den Labors der Ukraine entwickelt oder zumindest gelagert werden, wollte die WHO nicht machen. Ebenso verhielt sie sich schweigsam hinsichtlich der Frage, ob die beteiligten Wissenschaftler ihrer Empfehlung gefolgt wären. Die USA hatten inzwischen zumindest online zahlreiche Dokumente verschwinden lassen, welche auf die Existenz, die Finanzierung und die Forschungsschwerpunkte der Einrichtungen hinwiesen. Der Betrieb begann offenbar bereits in Barack Hussein Obamas Amtszeit.

    UN-Sicherheitsrat einberufen


    Reuters erwähnt im selben Artikel, dass erst am Mittwoch durch die Regierungen in Kiew und Washington russische Behauptungen zurückgewiesen wurden, dass die Vereinigten Staaten in der Ukraine Biowaffenlabors betreiben. Allerdings würde die gestrige Empfehlung der WHO, „Krankheitserreger sicher zu entsorgen“ nicht auf Biowaffen hinweisen. Heute, Freitag, soll der UN-Sicherheitsrat in dieser Sache zusammenkommen. Brisant ist der von Reuters erwähnte Umstand, dass die Labors wohl auch mit EU-Steuergeldern unterstützt wurden. Dass sich Mainstream-Medien der Frage annehmen, ist auch weiterhin nicht zu erwarten.

    Ergänzung 10:25, Russland will Beweise vorlegen


    Heute um 11.00 am EST, 17.00 mitteleuropäischer Zeit, sieht der UN-Sicherheitsrat auf Ersuchen des russischen U.N. Botschafters Dmitry Polyanskyi eine Anhörung unter dem Titel „Threats to international peace and security“, Gefahren für internationalen Frieden und Sicherheit, vor.


    Russland kündigt an, Beweise für die Forschung zu biologischen und chemischen Waffen in Forschungslaboren der US-Regierung auf ukrainischem Staatsgebiet vorzulegen. Die ehemalige Biden-Harris Beraterin und jetzige Vertreterin der USA bei den U.N. forderte vom Sicherheitsrat, das Ersuchen der Russländischen Föderation um Anhörung abzulehnen, damit dieser „keine Bühne für seine Desinformation geboten würde“.
    Die Sprecherin des Weißen Hauses tweetet von „hinterlistigen Tricks“ Russlands, um von kriegerischen Handlungen in der Ukraine abzulenken.


    Ukraine-Präsident Volodymyr Zelenskyi bezeichnet sich als „verantwortungsvollen Vater“ zweier Kinder und spricht von baldigen Angriffen Russlands mit chemischen und biologischen Waffen. Russland hingegen behauptet, über Beweise zu verfügen, die belegen, dass der ukrainische Präsident beim Anrücken russischer Truppen den Befehl zur Zerstörung von Beweisen in Biowaffenlaboren gegeben haben soll. Hat Russland Beweise für US-Biowaffenlabore in der Ukraine gesichert? (report24.news)

    Pentagon-Pressesprecher John Kirby bezeichnete noch am Mittwoch die Ankündigung Russlands, über Beweise zu verfügen, dass das US-Verteidigungsministerium, also die Vorgesetzten Kirbys, Biowaffenforschung in der Ukraine beauftragt und finanziert haben sollen, als „einen Haufen Blödsinn“.
    Der UN-Sicherheitsrat wird in Kürze darüber entscheiden, ob dieser Freitag für die USA und ihren Präsidenten ein schlechter Freitag werden wird.
    Übrigens: Faktenchecker haben wie immer eine andere Meinung, man hängt sich an der Aussage auf, dass die Biolabors ja nicht durch die USA betrieben werden sondern durch die Ukraine.

    Quelle: https://report24.news/reuters-who-bi...?feed_id=13253
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  9. #9
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.073
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    AW: Ukraine Krieg

    Wettermanipulation / AKW in der Ukraine:

    Angst Matrix - Entziehe Deine Schöpferkraft |
    Wettermanipulation Klimawandel Psycho-Elektrisch




    Wolkenstopp in Deutschland seit Ukraine Krieg |
    Geo-Engineering Wettermanipulation



    Kälte gegen Radioaktivität Polarluft Ukraine AKW Kernkraftwerk |
    Wettermanipulation Geo-Engineering

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #10
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.073
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    AW: Ukraine Krieg

    Dirk Müller: Abgestürzte Militär-Drohne wirft viele Fragen auf

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •