Seite 11 von 39 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 387

Thema: Gibt es eine informelle Weltregierung ? (Bilderberg)

  1. #101
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Gibt es eine informelle Weltregierung ? (Bilderberg)

    um das mal zu vertiefen.Um die wahren Macher zu entlarfen,muß man sehr weit zurück in der Geschichte.Hier nur Bilderberger zu nennen,ist viel zu kurz und auch so gewollt.BB sind nur ein Teil eines riesigen Netzwerkes.Die wahren Hintermänner findet man eher ,wenn man sich mit der Geschichte der Menschheit auseinandersetzt.

    Black Nobility

    Contents

    • 1 Intro
      2 Structure
      2.1 Arcana Arcanorum
      3 Culture
      4 Ancient Roman nobles
      4.1 Farnese family
      4.2 Caetani family
      4.3 Orsini family
      4.4 Colonna family
      4.5 Conti family
      4.6 Pamphili family
      4.7 Chigi family
      4.8 Medici family
      4.9 Borgia family
      5 Europe
      5.1 Merovingian dynasty
      5.2 Este family
      5.3 Savoy family
      5.4 Wettin family
      5.5 Wittelsbach family
      5.6 Capetian dynasty
      5.7 Burgundy family
      5.8 Breakspear family
      5.9 Guelph family
      5.10 House of Este
      5.11 Pallavicini family
      5.12 Habsburg family
      5.13 Hozhenzollern family
      5.14 Württemberg family
      5.15 Grimaldi family
      5.16 Pallavicini family
      5.17 Nassau family
      5.18 Savelli family
      5.19 Bourbon family
      5.20 Trastámara family
      5.21 Aviz family
      5.22 Braganza family
      5.23 Oldenburg family
      5.24 Borghese family
      5.25 Tudor dynasty
      5.26 Thurn und Taxis family
      5.27 Aldobrandini family
      5.28 Somaglia family
      5.29 Zogu family
      5.30 Orange-Nassau family
      5.31 Hanover family
      5.32 Liechtenstein family
      5.33 Saxe-Gotha family
      5.34 Torlonia family
      5.35 Casanova family
      5.36 Grosvenors family
      5.37 Rothschild family
      5.38 Wallenberg family
      5.39 Kara?or?evi? family
      5.40 Thyssen family
      5.41 Bernadotte family
      5.42 Oldenburg family
      5.43 Quandt family
      5.44 House of Windsor
      5.45 Various Europe
      5.45.1 Various Italy
      6 North America
      6.1 Morgan family
      6.2 Warburg family
      6.3 Schiff family
      6.4 Rockefeller family
      6.5 Taft family
      6.6 Lee family
      6.7 Roosevelt family
      6.8 Astor family
      6.9 Ford family
      6.10 Bundy family
      6.11 Collins family
      6.12 Du Pont family
      6.13 Freeman family
      6.14 Mellon family
      6.15 Kennedy family
      6.16 Onassis family
      6.17 Reynolds family
      6.18 Li people
      6.19 Oppenheimer family
      6.20 Russel family
      6.21 Murdoch family
      6.22 Bush family
      6.23 Mars family
      6.24 Walton family
      6.25 Sassoon
      6.26 Van Duyn
      6.27 Biddles family
      6.28 Adam family
      7 South America
      8 Asia
      9 Russia
      10 Middle East
      11 Africa
      12 To research


    http://wikicompany.org/wiki/911:Black_Nobility#Intro

    Da sind die wahren Herrscher zu suchen. und nicht in Teilnehmerlisten einer Orga.

    http://wikicompany.org/wiki/911:Black_Nobility#Intro http://www.hypnotiqueolmecpunch.org/black_nobility_coverup.htm http://www.biblebelievers.org.au/black.htm

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  2. #102
    Gast

    Re: Gibt es eine informelle Weltregierung ? (Bilderberg)

    ich denke hier ist auch einiges gut erfasst und für nicht englisch Sprecher/Leser ....

    Danke Joe,

    hier eine Seite auf deutsch...
    Zitat:
    KAPITEL 13 Die Black Nobility


    Weil der Begriff „Black Nobility“ des öfteren benutzt wird, halte ich es für wichtig, auch hierüber einen Artikel zu verfassen. Die „Black Nobility“ wird in vielen Büchern als die Köpfe einer Weltverschörung ausgegeben. „Black Nobility“ ist nur ein anderes Wort für die Illuminaten. Es sei jedem überlassen, selbst zu wählen, welchen Begriff er gebraucht. Aber es ist wichtig zu wissen, dass beide Begriffe dasselbe meinen. Ich werde deshalb dieses Kapitel nutzen, um mehr Informationen über die Illuminaten-Blutlinien zu geben.

    Das Attribut „Black“ bekam die Nobility aufgrund ihrer skrupellosen Vorgehensweise. Sie beschäftigten sich mit Mord, Vergewaltigungen, Kidnapping, Hinrichtungen, Raub und an allen anderen Arten von Betrügereien, wobei sie keine Opposition akzeptierten. Sie alle besitzen ein immenses Vermögen. Und Geld ist Macht!

    Die mächtigsten Familien der Black Nobility halten sich in Italien, Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Holland und in Griechenland auf. Ihre Wurzeln können bis zu den Venezischen Oligarchen zurückverfolgt werden, welche wiederum von den Khazaren abstammen, diese Ausbreitung fand in den frühen Jahren des 12ten Jahrhunderts statt. Die Khazaren wiederum stammen aus dem Sumerischen Gebiet und der Kaukasusgegend.

    Nach einem große Sieg der Khazaren über die Araber, heiratete der zukünftige Eroberer Constantine V. eine Khazarenprinzessin und ihr Sohn wurde der Eroberer Leo IV., auch bekannt als „Leo der Khazare“. Die De Medici Päpste (De Medici = Illuminati Blutlinie) und Pius XII. (Eugenio Pacelli) waren Khazaren, genauso wie der Papst John Paul II. . Nicht alle Teile der Black Nobility sind Königshäuser, und viele der Familien haben nicht länger die Herrschaft über ein Königreich inne. Nach Dr. John Coleman wurde das „Comittee of 300“ am Beginn des 18ten Jahrhunderts gegründet. Aber erst im Jahr 1897 operierte es in der heutigen Form (als der Opiumhandel Chinas legalisiert wurde).

    Der Sozialist und Finanzberater der Rothschilds, Walter Rathenau, schrieb in der Wiener Presse (24. Dezember 1921):

    „Nur 300 Männer, die sich nur untereinander kennen, leiten und regieren das Schicksal Europas. Sie wählen ihre Nachfolger aus den eigenen Nachkommen aus. Diese Männer haben die Macht jeden Staat, der ihnen misfällt, zu beenden.“

    Exakt sechs Monate nach der Veröffentlichung, wurde Rathenau ermordet.

    Dr. Colemans Arbeit öffnet die Tür zu weiteren Studien über namhafte Mitglieder der führenden Elite, besonders in Amerika. Während der Englische Zweig eine lange Geschichte hat und sich ihrer Herkunft bewusst ist, so besitzen die führenden Familien („Blue Bloods“) von Amerika historische Wurzeln mit den Britischen Familien.

    Diese „noblen“ Familien stehen hinter den meisten, wenn nicht sogar allen, der sog. Umweltbewegungen, die eigentlich dazu da sind, um das Bevölkerungswachstum aller Nationen zu stoppen. Prinz Philip und Prinz Charles sind die sichtbaren Figuren, die hinter den Umweltbewegungen stehen, und sie sind Teil der Verschwörung.

    Die meisten, wenn nicht alle, gekrönten und ungekrönten Köpfe dieser Dynastien erfreuen sich höchsten Einkommen aus Mieten auf ihren Grund und Boden, außerdem aus den Zinserträgen, die ihr unvorstellbares Vermögen abwirft. Sie arbeiten nicht!

    Während sie vorgeben Christen zu sein, lassen sie ihren wahren Glauben lieber im Geheimen verborgen. Die Freimaurerei ist der wahre Glaube der meisten Oligarchen. Sie glauben nicht an irgendeine Schuld, oder das sie für eine Tat bestraft werden. Sie leben für das Hier und Jetzt!

    Viele dieser Oligarchen sind im Drogen- und Waffenhandel tätig. Sie halten sich aber durch ihre Mittelsmänner immer distanziert (genauso wie die Großbanken).

    1815 hielten die Jesuiten und ihre Freimaurerbrüder unter dem Schutz der Kronen Europas den „Congress of Vienna“, indem die Schweiz als neutraler Punkt garantiert wurde; und egal wieviel Kriege der Durchschnittsmensch bestreiten muss, das Vermögen der Nobility sollte in der Schweiz vor Plünderungen sicher sein. Deshalb nahm die Schweiz immer eine neutrale Stellung in den Weltkriegen ein. Aber das bedeutet nicht das ihr Geld dort auch sicher ist! Ungefähr 280 Milliarden US-Dollar der Nobility aus dem Drogenhandel laufen über Schweizer Bankkonten.

    Der hohe Stellenwert der Freimaurerei in der Machtstruktur entwickelte sich aus der Gründung der bayrischen Illuminaten Weishaupts, die die Freiamurerlogen infiltrierten und die Machtstruktur an die Spitzen der Freimaurerei übertrugen. Der „Kult um das allsehende Auge“ bekam ein neues Gesicht. Die Jesuiten wurden 1773 von dem Papst Clement XIV. verboten, was zu einigen wenigen Komplikationen führte, die aber nicht lange angedauert haben dürften, der Papst lebte ja zum (Un)Glück nicht sehr lange.

    Die Französische Revolution, die Eroberungszüge Napoleons und die Revolten der Kirchen in Mexiko und Lateinamerika, leuteten einen Wechsel ein, da der größte Teil des Einkommens des Vatikans nun in andere Taschen floß. Die Rothschildfamilie leitet heute das Vermögen des Vatikans, das komplett in der Bank of England liegt. Die private Zentralbank Englands, die sich in Rothschildhänden befindet.

    Die Interessen des Vatikans in Amerika wurden glasklar in dem geheimen „Treaty of Verona“ festgehalten, welches 1822 zwischen Österreich, Frankreich, Preußen und Rußland stattfand. Der Jesuitenorden sollte Amerika umgestalten, indem man eine Revolution anstiftet, die zu der Einführung von „repräsentativen Regierungen“ nach dem Muster der Fränzösischen „Demokratie“ führen sollte. Später solle das System in eine Regierung umgewandelt werden, deren Führer mit „göttlichem Recht“ regiert.

    Genau wie der Senator Robert Owen 1916 im US Senat herausstellte, ist das primäre Ziel des Vatikans und der „Heiligen Allianz“ unter der Federführung der Jesuiten Amerika. Dieser Komplott, war angeblich das Ziel auf das die Monroe Doktrin ausgerichtet war. Was der Senator übersah, war, dass die Monroe Doktrin die Interessen der „City of London“ schützt.

    Durch die First National und die Second National Bank of the United States wurde versucht eine Zentralbank in Amerika zu errichten. Aber beide Versuche schlugen fehl, bis 1913 die Gründung der privaten Federal Reserve Bank erreicht wurde, welche die USA zerstört hat.

    Prinz Bernhard der Niederlande hat das Vetorecht auf jede Papstwahl des Vatikans. Das könnte das 33-Tage Pontifikat von John Paul I. erklären. Der Prinz hat das Vetorecht, weil seine Familie, die Habsburger (Illuminati Blutlinie), direkt vom letzten römischen Eroberer abstammen. Der Habsburger Frederick III. war der letzte Eroberer der in Rom gekrönt wurde; sein Groß-Großenkel Charles V. war der letzte, der von einem Papst gekrönt wurde. Das ist die wahre Bedeutung der „Apostolischen Erbfolge“ von Saint Peter.

    Prinz Bernhard ist auch ein Nachfolger der Merowingischen Blutlinie. Prinz Bernhards „House of Orange“ hat ihre Wurzeln in Frankreich. Die Habsburger sind durch Heirat verwandt mit den Merowingern, die auch Vorfahren im „Tribe of Benjamin“ haben. Diese wanderten nämlich nach Akkad in Griechenland und bildeten dort die Führungsschicht. In der Christus-Ära breiteten sie sich nach Danube und Rhine aus, wo sie unter der Bezeichnung „Franken“ in die Geschichtsbücher eingingen. Diese wiederum waren die direkten Vorfahren der Merowinger. Sie können auch mit den Spartanern identifiziert werden.

    Zu Beginn des 15ten Jahrhunderts festigten sich die Merowinger in dem Gebiet, das jetzt als Belgien und Nordfrankreich bekannt ist. Hier verschmolz ihre pseudo-christliche kabbalistische Religion mit der Religion der Khazaren, die die selbe geheime kabbalistische Lehre pflegten. Diese Religion wird heute von den Hochgradfreimaurern weitergeführt, die Lucifer als ihren Gott anbeten.

    Unter Clovis I., der von 481 bis 511 regierte, konvertierten die Franken zum römischen Katholizismus. Durch ihn begann Rom die Vorherrschaft in Westeuropa zu erhalten. Wegen Clovis Verbundenheit zur Kirche in Rom wurde ihm der Titel der „Neue Konstantin“ verliehen und er bekam die Macht über das „Heilige Römische Reich“ zugesprochen. Er war die militärische Hand der römische-katholischen Kirche. Das Heilige Römische Reich wurde zum Fortbestand der Merowinger-Blutlinie errichtet. Das Gerücht, dass die Blutlinie der Maria Magdalena in der Merowinger Blutlinie weitergeben wurde, ist nicht bestätigt. Sollte es einen historischen Jesus gegeben haben, dann war dessen Lehre sicher anders, wie die Lehre der römisch-katholischen Kirche.

    Die Prieure de Sion ist die Geheimgesellschaft, die für die Schaffung der Tempelritter als ihr militärischer und ausführender Arm verantworlich ist. Es sollte daran erinnert werden, dass die Tempelritter der Vorläufer der Freimaurerei waren. Die Prierure de Sion existieren bis heute und haben in den vergangenen Jahrhunderten einigen Einfluss auf die geschichtlichen Ereignisse Westeuropas genommen.

    Ihr erklärtes Ziel besteht in der Erneuerung der Merowinger-Dynastie und deren Blutlinie.

    Es gibt harte Hinweise darauf, dass die Prieure de Sion die Köpfe hinter der Freimaurei und den Rosenkreuzern waren. Außerdem ist es sehr wahrscheinlich, dass sie die wahren Autoren der Protokolle der Weisen von Zion sind.

    Außerdem gibt es genbügend Beweise dafür, dass Nostradamus einer der Agenten der Prieure de Sion war. Nostradamus schrieb des öfteren über den „le Grand Monarch“, ein Monarch, der aus der Merowinger-Dynastie kommen wird. Dieser soll eine doppelte Hegemonie einführen, bestehend aus dem Papsttum und der Habsburger. Er wies explizit auf die Tempelritter hin und auf das House of Lorraine, welches ein Synonym für die Habsburger ist.

    Obwohl im 18ten Jahrhundert verbreitet wurde, dass die Merowinger-Blutlinie ausgerottet wurde, wurde sie in einer direkten Linie von Dagobert III. und seinem Sohn Sigisbert IV. weitergeführt. Durch spätere Heiraten schloß diese Linie auch GodFroi de Buillon ein, der 1099 Jerusalem eroberte, und viele andere Familien, die früher oder heute zu Königsfamilien wurden--- Blanchefort, Gisors, Saint-Clair (Sinclair in England), Montesquieu, Montpezat, Poher, Luisignan, Plantard und Habsburg-Lorraine.

    Otto von Hapsburg ist heute der „Duke of Lorraine“ und der „King of Jerusalem“.

    Prinz Bernard ist also verwandt mit den Khazaren, und deshalb „reinen“ Blutes. Ich möchte nochmal extra daraufhinweisen, dass dies nichts mit dem Judentum zu tun hat, ein Teil dieser Blutlinien behaupten immer mal wieder Juden zu sein. Sie sind es nicht!



    „Ich kenne ihre Werke, und ihren Drangsal, und die Armut, die sie verbreiten, und ich kenne die Blasphemie mit der sie behaupten Juden zu sein, obwohl sie es nicht sind, sondern die Synagoge Satans.“

    (Offenbarung 2:9)



    Mit Unterstützung der CIA, eröffnete Prinz Bernhard etwas, was heute bekannt ist unter dem Namen "Bilderberg-Gruppe". Im Herzen der Bilderberg-Gruppe stehen Mitglieder der Illuminaten, die aus den folgenden Illuminatenkreisen ausgewählt werden:

    - Die Freimaurer

    - Der Vatikan

    - Die Black Nobility

    Dieses Führungskomitee arbeitet in der Schweiz.

    Das Komitee der 300, der Vatikan und die Black Nobility lassen keinen Zweifeln daran, dass sie fest an ein „Divine Right to Rule“ (Göttliches Recht zu Herrschen) glauben.

    http://derphilosoph.npage.de/13_black_n ... 05234.html

    _________________
    LGW
    ***
    Wenn jemand ein Problem erkannt hat
    und nichts zur Lösung des Problems beiträgt,
    ist er selbst ein Teil des Problems.

  3. #103
    Gast

    Re: Gibt es eine informelle Weltregierung ? (Bilderberg)

    hallo zusammen,
    haben wir nicht schon eine weltregierung???
    also amerika und seine verbündeten wo auch wir deutschen zu gehören, regieren doch größenteils die welt.
    es ist zwar kein einzelnes land aber im bündnis regiert amerika mit vielen anderen ländern eu usw. die welt.
    oder warum sind amerikaner, holländer, engländer, franzosen, deutsche und viele andere in auslandseinsätzen.
    weil wir die weltpolizei spielen.
    da wo es probleme gibt, mischen wir uns ein. gibt es keine probleme machen wir welche, um zb. ressourcen zu ergattern oder seh ich das falsch.

    gruss gaza

  4. #104
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Gibt es eine informelle Weltregierung ? (Bilderberg)

    @Gaza,
    ich denke das keine Nation hier regiert,Nationen sind Karten,Werkzeuge in diesem Spiel.Die Ausgangspositionen sind in diesen Nationen die Du erwähntest nur sehr gut.
    Es ist eine elitäre auf Familienbande stehende Gruppe ,die hier auf Erden regiert,bzw die Karten mischt.Eine Nation wird hier auch schnell mal fallen gelassen.
    Deutschland und noch ein paar andere Nationen in Europa ,so wie die Staaten brauchen da aber weniger Angst haben,denn hier wohnen diese Familien.Aber irgendwan fällt auch die letzte Karte.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  5. #105
    Gast

    Re: Gibt es eine informelle Weltregierung ? (Bilderberg)

    @ Joe

    hallo,
    ich glaube auch das es eine elite gibt,(ist auf jedenfall nicht ausgeschlossen) und regierungen nur marionetten sind.
    welche clans du damit meinst ist mir auch bewußt.

    lg gaza

  6. #106
    Susi
    Gast

    Re: Gibt es eine informelle Weltregierung ? (Bilderberg)

    Das Thema ist nicht neu, aber dennoch aktuell, interessant und höchst informativ.........viel Spaß beim Schauen


    The invisible empire


    Bohemian Grove/Club

    Bohemian Grove ist ein etwa 11 Quadratkilometer großes Gelände in 20601 Bohemian Ave, etwa 20 Kilometer südöstlich von Monte Rio, Kalifornien. Seit 1899 treffen sich dort die ausschließlich männlichen Mitglieder des „Bohemian Club“, welche vornehmlich aus der US-amerikanischen Elite aus Politik, Wirtschaft, Kunst und Medien rekrutiert werden, zu einem 14-tägigen Retreat mit Happenings aller Art. Die Exklusivität des Klubs wird durch die Wartezeit nach Antrag auf Mitgliedschaft deutlich, die in der Regel 15 bis 20 Jahre betragen soll, wobei auch Eilanträge mit nur drei Jahren Wartezeit in Ausnahmefällen möglich sind. In jedem Fall müssen mindestens zwei aktive Mitglieder (Kooptation) den Aufnahmekandidaten empfehlen. Eine Aufnahmegebühr von 25.000 Dollar sowie weitere Jahreszahlungen werden bei Erfolg fällig. Gästen wird auch ein Besuch gestattet, wobei ein rigoroses „Personen-Screening“ der Teilnahme vorausgeht. Quelle





    LG

  7. #107
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Scholz

    Na, so ein Zufall .......

    Und bald ist wieder ein Treffen angesagt, die Frage lautet wo und wer kommt?
    Und der Sieger in Hamburg lautet Bilderberg

    Wie ich schon oft berichtet habe, Politiker die zu einem Treffen der Bilderberg-Group eingeladen werden, erleben dort eine „Krönung“ und werden für ein hohes Amt bestimmt. Das war so bei Bill Clinton, Barack Obama, Angela Merkel, Guido Westerwelle und jetzt Olaf Scholz. Kaum sind sie bei Bilderberg, schon sind sie ganz oben, ohne Leistungs- nachweis oder Erfahrung. ASUS berichtet.

    Im Juni 2010 hab ich ihn als Teilnehmer bei der jährlichen Zusammen- kunft der Bilderberger geoutet, die in Sitges Spanien stattfand, und jetzt „erobert“ die SPD in Hamburg die absolute Mehrheit und Scholz wird als neuer Bürgermeister regieren. So ein Zufall auch.

    Der Beweis: Olaf Scholz war bei Bilderberg


    Zum Auftakt des Superwahljahrs 2011 hat die SPD in Hamburg einen „fulminanten“ Wahlsieg erzielt. Bei der ersten von sieben deutschen Landtagswahlen in diesem Jahr gewannen die bisher oppositionellen Sozialdemokraten in Hamburg möglicherweise die absolute Mehrheit.

    Nach den Hochrechnungen gewann die SPD mit 48,3 Prozent der Stimmen nach zehn Jahren souverän ihre alte Hochburg zurück – ein Plus von 14,2 Prozent gegenüber den letzten Bürgerschaftswahlen 2008. Die SPD käme laut ARD-Hochrechnung auf 62 der insgesamt 121 Sitze im Landesparlament und hätte damit genau die absolute Mehrheit erreicht. Der Wahlsieg in Hamburg ist für die SPD zugleich ihr bestes Wahlergebnis in Deutschland seit 17 Jahren.

    Bei der Wahlbeteiligung zeichnete sich zum zweiten Mal in Folge ein historisches Tief ab; laut ARD betrug sie nur 59,0 Prozent. Schon 2008 hatten nur 63,5 Prozent von ihrem Wahlrecht gebraucht gemacht.

    Für mich sind diese Nichtwähler die schlimmsten, denn sie helfen durch ihre Abstinenz der Machtelite. Nur Ahnungslose meinen damit würden sie dem System schaden. Sogar wenn 90 Prozent nicht wählen, gewinnen trotzdem die grossen Parteien. Man muss doch endlich kapieren wie das System funktioniert und das kleinste Übel wählen, in diesem Fall “Die Linken”. Na ja, wenigstens haben sie es mit über 6 Prozent ins Parlament geschafft.

    Man stelle sich vor, diese 41 Prozent Nichtwähler würden die “Kleinen” wählen, was dann los wäre? Dann würde sich wirklich was ändern und diese Parteidiktatur endlich aufbrechen. Aber wie heisst es so schön, man bekommt die Politiker die man verdient. Oder, wenn Wahlen etwas bewirken würden, wären sie schon längst verboten. Oder, Politiker werden nicht eingesetzt um etwas zu verändern, ihre Aufgabe ist es im Namen der Macht den Status Quo zu erhalten. Oder, Volksvertreter vertreten das Volk genau so wenig, wie Zitronenfalter Zitronen falten.

    Wie kam es zum Sieg der SPD? Die CDU war von Anfang an als designierter Verlierer bestimmt. Ole von Beust wurde „zurückgetreten“ und ein Nobody aus Heidelberg als Ersatz und Looser eingesetzt. Alles andere lief dann automatisch ab. Die Wähler meinen sie haben eine Wahl, dabei ist alles vorbestimmt und es wird nur die Seite der selben Medaille gekehrt. Olaf Scholz hat noch eine steile Karriere vor sich. Das ist nur der Anfang, er wird möglichweise der nächste Kanzlerkandidat der SPD.

    Die Parteienlandschaft in den sogenannten westlichen Demokratien ist wie die Auswahl zwischen Pepsi und CocaCola. Egal was man wählt, man bekommt immer die gleiche braune Brühe.

    Quelle: http://otacun.net/2011/02/und-der-sieger-in-hamburg-lautet-bilderberg/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #108
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    489
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Gibt es eine informelle Weltregierung ? (Bilderberg)

    Hallo,
    hab da auch nochmal die Liste des Treffens vom letzten Jahr.

    http://www.bilderbergips.org/index.p...tent=meetings#

    Wer mag da noch glauben, dass Wahlen in Deutschland und der EU
    nicht auch manipoliert werden ?

    LG Ladislaus
    Geändert von Martin (14.09.2012 um 16:52 Uhr)
    Lustige Menschen haben selten viel zu lachen.

  9. #109
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Re: Gibt es eine informelle Weltregierung ? (Bilderberg)

    Hallo Ladi,

    hier sind sie "A L L E" !!!

    http://www.bilderbergips.org/index.php?lang=de

    Bilderberg IPS jetzt online!

    Die Bilderberger

    Sie sind älter als die Gruppe der Acht (G8), älter als die Gruppe der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G-20), älter als das Weltwirtschaftsforum (WEF), ja sogar älter als die Europäische Union. Seit 1954 trifft sich die Machtelite aus Nordamerika und Europa jährlich in einem Luxushotel ihrer Wahl um über die Zukunft der Welt zu debattieren.

    Für die Leser dieser Seite ist das bestimmt nichts neues. Die Existenz der Konferenzen an sich ist ja schon seit einigen Jahren kein Geheimnis mehr. Wer Informationen sucht, wird sie auch finden. Nur in den Massenmedien sind die Treffen nach wie vor ein Tabuthema. Laut offiziellen Angaben liegt das daran, dass die Treffen privat sind. Möglicherweise liegt es aber auch daran, dass all die Paparazzi bereits auf Beerdigungen von B-Promis sind und die Chefredakteure und Herausgeber der großen Zeitungen wie der Washington Post oder der New York Times selbst an den Konferenzen teilnehmen und daher keine Zeit für einen Zweizeiler finden. Man weiß es nicht…

    Es gibt Bücher, Dokumentarfilme und zahlreiche Webseiten die sich mit den Bilderberg Konferenzen auseinandersetzen. Das Meiste davon gehört für mich in die Kategorie „Verschwörungstheorie“ und das meine ich keinesfalls ironisch. Die Anzahl der veröffentlichten Dokumente ist für jedermann überschaubar. Wir haben beispielsweise die Teilnehmerlisten, welche nachweislich lückenhaft sind. Es gibt 7 Konferenz Protokolle aus den 50ern und den 60ern, die jedoch sehr schwammig verfasst wurden. Hinzu kommen noch ein paar seltene Äußerungen einiger weniger Teilnehmer. Alles was über diese Quellen hinausgeht, ist schlichtweg Spekulation und somit Teil einer Theorie.

    Wer gerne spekuliert und Verschwörungstheorien mag ist hier sicherlich beim richtigen Thema angekommen. Allerdings sollten unsere Annahmen von den vorhandenen Quellen ausgehen. Die Mainstream Medien werden auch weiterhin nicht über die Konferenzen berichten und somit liegt es an uns tiefgründige Recherchen zu betreiben. Um klar zu machen wovon wir hier reden werde ich nun einige paar Fakten aufzählen.

    - Ungekrönter Teilnehmer der Bilderberg Konferenzen ist David Rockefeller. Seit der ersten Konferenz in den Niederlanden ist er ein Mitglied des Aufsichtsrates und hat als solches an fast jedem Treffen teilgenommen. Heute ist er auf Grund seines Alters und seiner Erfahrungen nur noch als Berater tätig. Im letzten Jahr war er laut offiziellen Angaben nicht mehr von der Partie. Er wird in diesem Jahr noch 96 Jahre alt und wird voraussichtlich an keinem Treffen mehr teilnehmen.

    - Offizieller Gründer der Konferenzen ist Prinz Bernhard von den Niederlanden, auch bekannt als Prinz zur Lippe-Biesterfeld. Er begann seine Karriere in der Reiter-SS und wurde anschließend Mitglied der Nationalsozialistischen Kraftfahrkorps (NSKK), einer paramilitärischen Organisation der NSDAP. Erst danach hat er sich in den niederländischen Hochadel eingeheiratet. 1976 musste er seinen Posten als Vorsitzender der Bilderberg Konferenzen aufgeben weil bekannt wurde, dass er sich im Zuge des Lockheed Skandals mit 1,1 Millionen US Dollar bestechen ließ. Seither ist seine Tochter Beatrix Armgard, die Königin der Niederlande inoffizielle Aufseherin der Konferenzen.
    - Ebenfalls regelmäßiger Teilnehmer ist der Kriegstreiber und Friedensnobelpreisträger Henry Kissinger. Auch er ist ein Mitglied des Aufsichtsrates und hat als solches direkten Einfluss auf die Teilnehmerlisten.

    Neben diesen schillernden Persönlichkeiten haben aber auch einige Bundeskanzler an den Treffen teilgenommen. Die meisten von ihnen sogar noch bevor sie vom Volk „gewählt“ wurden.

    - Kurt Georg Kiesinger war 1957 beim Treffen in den USA anwesend und wurde ein Jahr später zum Bundeskanzler gewählt.
    - Helmut Schmidt ist seit 1966 ein regelmäßiger Teilnehmer und wurde 1974 zum Bundeskanzler gewählt.
    - Helmut Kohl war 1980 das erste Mal dabei und wurde 2 Jahre danach zum Bundeskanzler gewählt.
    - Gerhard Schröder war bereits 1971 anwesend und wurde 1998 zum Bundeskanzler gewählt.
    - Angela Dorothea Merkel war 2005 dabei und wurde noch im selben Jahr zur Bundeskanzlerin gewählt.

    Wer sich allerdings einigermaßen mit den Machtverhältnissen auskennt weiß, dass Bundeskanzler weder in der internationalen noch in der nationalen Politik etwas zu sagen haben. Ich wollte hiermit nur verdeutlichen, dass die Bilderberg Gruppe über der uns vorgespielten Demokratie steht. Mehr als 2300 Personen haben mittlerweile an den Konferenzen teilgenommen und jedes Jahr kommen weitere hinzu. Für Menschen ist diese Menge kaum noch überschaubar. Damit wir aber nicht ganz im Dunkeln tappen habe ich ein Projekt gestartet.

    Falls du schon immer einmal wissen wolltest, wer die Bilderberg Konferenzen besucht, dann wirst du auf dieser Seite fündig. Ich habe alle vorhandenen Teilnehmerlisten in eine Datenbank eingetragen und eine Webseite geschrieben die es dem Besucher erlaubt, die Listen nach bestimmten Kriterien zu sortieren. So kannst du dir beispielsweise mit nur einem Klicke alle Teilnehmer aus Deutschland anzeigen lassen. Des weiteren findest du auf der Seite alle vorhandenen Dokumente, die interessantesten Artikel und ungeschnittenes Videomaterial der Bilderberg Konferenz 2010 in Sitges. Das Archiv wird laufend mit neuen Informationen gefüttert und mit zusätzlichen Kategorien ausgebaut.

    In wenigen Wochen wird die nächste Bilderberg Konferenz stattfinden. Wann und wo ist bis jetzt noch unbekannt aber die Besucher meiner Seite werden zu den ersten gehören die genaueres erfahren.

    Quelle: http://therealstories.wordpress.com/...-jetzt-online/
    LG

    P.S. Bilderberger - Kiesinger - Guttenberg

    Ach ja, und dann war da noch ein gewisser Meyer-Landrut im Jahr 1990 .......
    Geändert von Martin (14.09.2012 um 16:52 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #110
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Schweiz

    Es geht wieder los, man trifft sich einfach so zu einem nichtssagenden gemütlichen Kaffeekränzchen!

    Bilderberg-Meeting 2011 in der Schweiz

    Wir wissen schon seit über zwei Monaten, das Meeting der Bilderberg-Group 2011 wird in der Schweiz stattfinden, wir wussten nur nicht wo. Es gibt gewisse Hinweise, die Bilderberger werden sich vom 9. bis 12. Juni in St. Moritz treffen. Das berichtet jedenfalls Jim Tucker in seiner neuesten Veröffentlichung, der die Bilderberger schon seit Jahrzehnten beobachtet, obwohl er auf eine definitive Bestätigung noch wartet.

    Nach meinen Recherchen ist das Fünfsterne Kempinski Grand Hotel des Bains diesmal der Tagungsort. Aber wie gesagt, das ist nicht ganz sicher, denn es hüllt sich alles in Schweigen.

    Sollte es so sein, dann werden die aktiven Gruppen der schweizer alternativen Medien diesmal ein Pressezentrum dort errichten, als Treffpunkt und Koordinationsstelle. Das haben wir als Fazit uns ausgedacht, nach der letztjährigen Berichterstattung aus Sitges Spanien, wo WeAreChange Switzerland und ASR vor Ort waren. Ziel ist es noch besser und umfangreicher zu berichten und eine gewisse Logistik für andere Kollegen aus dem Ausland zur Verfügung zu stellen.

    Bei der Gelegenheit möchte ich auf die mit viel Fleiss zusammengetragenen Informationen über die Bilderberger hinweisen, die in Form einer Datenbank zur Verfügung steht. Auf der Seite von http://www.bilderbergips.org kann man nach verschiedenen Kriterien suchen und sich die Angabe über die Bilderberger anzeigen lassen.

    Weitere Details werden folgen, wenn wir mehr wissen.
    Quelle:
    http://alles-schallundrauch.blogspot...r-schweiz.html


    LG
    Geändert von Martin (14.09.2012 um 16:53 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •