Seite 22 von 25 ErsteErste ... 121819202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 247

Thema: HAARP

  1. #211
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    FUNDSTÜCK

    Über natürliche Erdbeben und ihre Kritiker

    An Tagen wie diesen, vor allem an Tagen wie diesen, besteht selbst bei Menschen, die sich weniger intensiv mit dem Thema "Erdbeben" befassen, ein Drang nach Erklärung für all diese Ereignisse. Ereignisse, von denen man in den Wochen zuvor kaum etwas gehört haben, und nun (fast) täglich in der BILD zu lesen sind. Wenn im Iran, in China, Afghanistan und Pakistan Menschen sterben und selbst noch in Ungarn Gebäude zertört werden, dann kann das doch nicht (mehr) normal sein, oder? Da muss doch jemand nachgeholfen haben!
    Die Frage beschäftigt zur Zeit sehr viele. So viele, dass selbst ein tragischer Gebäudeeinsturz in Bangladesch sofort von vielen mit einem Erdbeben in Verbindung gebracht wird. Bangladesch liegt ja "in der gleichen Ecke", warum also nicht?

    weiterlesen:http://www.juskis-erdbebennews.com/2...-und-ihre.html


    LG

  2. #212
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    HAARP und die NSA - Geheime Wetterexperimente in Alaska?




    Beim Übersetzen sind ein paar hoppala aber sonst ein weiteres Puzzlestück
    zum Wetterkrieg.

    LG

  3. #213
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Conspiracy Theorists Vindicated: HAARP Confirmed Weather-manipulation Tool



    The most damning aspersion that can be lobbed against any person, or the exposure of “secret government activity,” overwhelmingly is “Conspiracy Theorist.” That pejorative ‘handle’ is equated with imbecile mind-activity with aspersions often suggested as ‘tin hat wearers’. Well, step aside all you doubters and listen up carefully to what took place in the halls of Congress on May 14, 2014 regarding the weather modification system known as HAARP.

    In the YouTube below Senator Lisa Murkowski (R-Alaska) asks some pointed questions about HAARP. However, readers may not be surprised at the answers, but the mainstream media ought to be wiping oodles of egg yolk from its collective face.



    In the report “Air Force Admits Weather Control via HAARP and New Tech,” David Walker, Deputy Assistant Secretary of the Air Force for Science, Technology and Engineering, very-matter-of-factly states that they took over from the Navy and will be moving on
    to managing the ionosphere, what the HAARP was really designed to do, to inject energy into the ionosphere to be able to actually control it… [CJF emphasis added]

    weiter hier: http://www.activistpost.com/2014/05/...ted-haarp.html
    Na, wo sind jetzt die Großkotze, die hier im Forum immer so viel Spaß hatten???????

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #214
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.584
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442
    Hier noch gleicher Bericht von oben, für unsere Deutschlesenden-User:

    US-Kongressausschuss über HAARP:
    Wir können die Ionosphäre kontrollieren



    Die berüchtigte HAARP-Forschungsanlage in Alaska soll diesen Sommer demontiert werden. Mit HAARP kann man die obere Athmosphäre durch einen fokussierten und lenkbaren elektromagnetischen Strahl beschießen. Es handelt sich im Prinzip um einen fortgeschrittenen “Ionosphärenerhitzer”. War alles nur halb so wild? Mitnichten: Ein US-Kongressausschuss diesen Monat lieferte die deutliche Aussage, das Ziel der Anlage sei die Absicht gewesen, die “Ionosphäre zu kontrollieren” und man hätte gute Ergebnisse erzielt. Alles was man aus dem Antennenfeld an Erkenntnissen gewinnen konnte, sei zur Zufriedenheit ausgeschöpft worden. Was mit diesen geheimen Erkenntnissen zukünftig geschehen wird, darf natürlich der Steuerzahler und auch die Politik nicht erfahren.
    Die Senatorin Lisa Murkowski (R-Alaska) fragte im Appropriations Committee nach, ob nicht die University of Alaska die rund 300 Millionen $ teure Anlage übernehmen könne, anstatt dass sie verschrottet wird.
    Dr. Walker erwiedert, die US-Luftwaffe hätte HAARP von der Marine übernommen und neben der eigenen Forschung die Anlage auch noch an andere Regierungsbehörden vermietet. Man hätte gute Ergebnisse erzielt bei dem Versuch, die “Ionosphäre zu managen”, wofür das ganze unterfangen überhaupt erst geschaffen worden sei. Energie wird in die Ionosphäre geschossen damit man jene “kontrollieren” kann.
    Die offizielle PR über HAARP erweckte bisher den Eindruck, dass das High-frequency Active Auroral Research Program hauptsächlich ein akademisches Unterfangen sei mit dem Ziel, die Ionosphäre zu verändern um Kommunikation zu verbessern.
    Luftstreitkräfte sind angewiesen auf passendes Wetter für Einsätze; der Traum ist es, das Wetter beeinflussen zu können. Desweiteren hat die Ionosphäre Einfluss auf Radartechnik, das Aufspüren von feindlichen Tarnkappenbombern die eine Signatur in der Ionosphäre hinterlassen sowie auf Kommunikation. Weitere mögliche Einsatzgebiete von HAARP-Technik sind das Verwirren oder gar Beschädigen von feindlicher Raketen- und Flugzeugelektronik. Dass mobile, kompakte HAARP-Kanonen in zukünftigen Militärkonflikten eine wichtige Rolle spielen, ist wahrscheinlich.
    Der Anreiz ist da, fremde Kommunikationen zu stören und gleichzeitig ein Kommunikationsnetzwerk zu betreiben. Große Teile der Athmosphäre könnten angehoben werden auf eine unerwartet große Höhe, sodass Raketen einem unerwarteten und nicht eingeplanten Luftwiderstand ausgesetzt werden was zu ihrer Zerstörung führt. Wettermodifikation ist möglich, beispielsweise durch die Veränderung der Winde in der oberen Athmosphäre indem man eine oder mehrere Luftfahnen mit athmosphärischen Partikeln erschafft die als eine Linse und Fokus wirken.

    Molekulare Veränderungen der Athmosphäre können vorgenommen werden. Neben der Veränderung der molekularen Zusammensetzung eines Teils der Athmosphäre kann man die Präsenz einzelner Moleküle vergrößern. Zum Beispiel könnte man die Konzentrationen von Ozon, Wasserstoff usw. in der Athmosphäre künstlich erhöhen.
    Quelle


    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #215
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Who gave the U.S. gov’t permission to control the ionosphere in the first place?

    Da gibt es aber noch eine ganz andere Frage, die hier mit reinspielt und zu klären wäre!

    Könnte das mit dem (erstunkenem und erlogenem) menschengemachten Klimawandel durch "zu hohe CO²-Emissionen" zusammenhängen? Hat man sich das ausgedacht, um die vielen Wetteranomalien erklären zu können, die in Wirklichkeit durch HAARP produziert werden? Wird deswegen weiterhin so vehement behauptet, der Mensch wäre "schuld" (was auch stimmt, aber anders als propagiert!) und immer neue zukünftige Konferenzen, Programme und Schutzziele werden geplant, um uns komplett vom richtigen Thema abzulenken?
    Werden wir einfach nur belogen, dass das HAARP-Programm alles erreicht hat und nicht mehr bezahlt werden kann, nur damit man dann völlig ungestört weitermachen kann???
    Owning the weather in 2025! https://archive.org/details/WeatherAsAForceMultiplier

    Hier sollte man auf keinen Fall die Augen verschliessen, sondern diese Möglichkeiten noch intensiver untersuchen!!!

    Yes, HAARP — the High Frequency Active Auroral Research Program — can be used to manipulate the weather

    …but even though the actual HAARP patent itself —

    Weather modification is possible by, for example, altering upper atmosphere wind patterns or altering solar absorption patterns by constructing one or more plumes of atmospheric particles which will act as a lens or focusing device. Also as alluded to earlier, molecular modifications of the atmosphere can take place so that positive environmental effects can be achieved.” [emphasis added]
    the government
    David Walker, Deputy Assistant Secretary of the Air Force for Science, Technology and Engineering, very-matter-of-factly states that they took over from the Navy and will be moving on —
    — to managing the ionosphere, what the HAARP was really designed to do, to inject energy into the ionosphere to be able to actually control it… [emphasis added]
    many meteorologists
    Some meteorologists believe that the ionospheric changes in turn influence the weather in the lower atmosphere, but the physical mechanism by which this may occur has not been definitely identified. [emphasis added]
    and other prominent scientists
    have said so, according to the mainstream media, you’re a scientifically unjustified conspiracy theorist if you do.

    Listen to David Walker, Deputy Assistant Secretary of the Air Force for Science, Technology and Engineering, say it at a recent defense appropriations subcommittee hearing right here.

    The real question isn’t whether or not HAARP can be used to control or manipulate the weather.

    The real question is, who gave the U.S. government the authority to “inject energy into the ionosphere to be able to actually control it” in the first place?

    Quelle: http://www.activistpost.com/2014/05/...o-control.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #216
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    HAARP wird von der Air-Force im Sommer aufgegeben

    Also für mich ist das Thema noch lange nicht vom Tisch!
    Wie bei allen technischen Sachen hat es dort über die Jahre mit Sicherheit auch Verbesserungen des Systems gegeben. Egal, ob nun bessere Leistung, niedrigerer Stromverbrauch, Miniaturisierung von Elementen, Entdeckung anderer, neuer Möglichkeiten, usw.
    Vielleicht baut man aufgrund dieser Tatsachen woanders eine neue, effizientere Station auf! Oder man verlegt ein oder mehrere Systeme auf Satelliten in den Weltraum oder macht es mobil (Stichwort X-37B!).

    Forschungsergebnisse werden angewandt! Die Atomindustrie erzählt uns Bände darüber!

    Die US-Air-Force hat den Kongress am Mittwoch offiziell über ihre Pläne zur Demontage der 300 Millionen US-Dollar teuren Hochfrequenz-Forschungsanlage (High Frequency Active Auroral Research Program – HAARP) in Gakona, Alaska im Sommer dieses Jahres unterrichtet. Laut eines Briefes der Air-Force an den Kongress vom Dienstag wird die HAARP-Anlage, einem Projekt das von Senator Ted Stevens in Zeiten ausgiebiger Kontrolle über das US-Verteidigungsbudget aufgebaut wurde, unmittelbar nach Beendigung eines letzten Forschungsexperiments Mitte Juni geschlossen. Die Universität von Alaska hat Interesse an der Übernahme der Forschungseinrichtung bekundet, die sich fern ab des Tok Cut-Offs [eine Fernstraße in Alaska] in einem Gebiet befindet, wo für ein nie von der Air-Force vollendetes Backscatter-Radarprojekt vor einem viertel Jahrhundert die Schwarzfichten gerodet wurden. Aber die Schule ist nicht bereit, jährlich 5 Million Dollar für den Betrieb von HAARP auszugeben. Auf die Fragen von Senatorin Lisa Murkowski während eines Hearings im Senat am Mittwoch, sagte der stellvertretende Assistenzsekretär für Wissenschaft, Technologie und Maschinenbau der Air-Force, David Walker: „Das ist ein Areal, für das wir in Zukunft keinerlei Verwendung mehr haben.“. Er fügte hinzu, dass es keine gute Verwendung der Forschungsgelder der Air-Force sei, die Anlage weiterzubetreiben. „Wir beschreiten inzwischen andere Wege der Ionosphärenmanipulation, wofür HAARP ursprünglich wirklich konstruiert wurde: Energie in die Ionosphäre zu speisen, um sie tatsächlich zu kontrollieren. Aber diese Arbeit ist nun abgeschlossen.“, sagte er. [sic.!!] Kommentare dieser Art haben endlose Verschwörungstheorien hervorgebracht, in denen HAARP als Superwaffe dargestellt wird, die zu Wetterkontrolle und Mind-Control fähig ist, mit genug Saft zur Auslösung von Hurrikans, Tornados und Erdbeben. Wissenschaftler behaupten indes, das sei alles Nonsens und dass das Ausmaß der möglichen Kontrolle der Ionosphäre durch HAARP vergleichbar mit den Auswirkungen eines in den Pazifik geworfenen Steins auf den Ozean ist. Bei Baukosten von mehr als 290 Millionen US-Dollar verfügt die Anlage über 180 Antennen auf 30 Acres [1 Acre = 4047 m², also 121.410 m²], die für den Energiebeschuss der zwischen 90 und 600 km über dem Erdboden befindlichen Atmosphäre genutzt werden und dabei die Veränderungen in den Bewegungsmustern der aufgeladenen Partikel beobachtet. Stevens war der Pate von HAARP, das mit seiner Hilfe vor 2 Jahrzenten gestartet wurde und das Verteidigungsbudget jedes Jahr erheblich belastet. Beim Hearing über Verteidigungsforschung und –Innovation, in Anwesenheit von sechs Repräsentanten des Pentagons, wurde HAARP aus Sicht des Verteidigungsbudgets keine Zukunft eingeräumt. Walker sagte, dass die Air-Force die Anlage seit mehreren Jahren instandgehalten hat und das letzte Projekt eins der Behörde für fortschrittliche Verteidigungsforschung (Defense Advanced Research Projects Agency – DARPA) sei. Sobald dieses beendet sei, werde die Anlage geschlossen. DARPA-Chef Arati Prabhakar sagte: „Das ‘P‘ in DARPA steht für Projekte. Wir betreiben nicht auf immer und ewig dasselbe Projekt. Also werden wir natürlich Neues in Angriff nehmen, sobald wir hier mit der Arbeit fertig sind. Trotz der Tatsache, dass wir in der Vergangenheit aus dieser Anlage einigen recht guten Nutzen ziehen konnten, gibt es für DARPA keinen Grund hier weiterzumachen.“ Walker sagte, die Air-Force würde gerne empfindliches Equipment in diesem Sommer abbauen, um die Kosten für das Winterfestmachen zu sparen. Der Assistenzsekretär für Forschung und Maschinenbau des Verteidigungsministeriums, Alan Shaffer sagte: „HAARP ist eine Weltklasse-Einrichtung, aber das Department braucht sie nicht mehr.“ „Mit all den anderen Problemen und Herausforderungen denen das Department derzeit entgegensieht, hat die weitere langfristige Investition hier einfach keine Priorität.“, so Shaffer. Zu Murkowski sagte Shaffer noch: „Niemand anderes ist bereit für die Rechnung aufzukommen, Ma’am.“ Eine andere Frage die Murkowski Shaffer stellte, drehte sich um kleine Atomreaktor-Module für abgelegene Gebiete. Sie sagte zum Beispiel, die Air-Force-Basis in Eielson könne von einer „zuverlässigen, durch Atomstrom bereitgestellte Energiesicherheit“ profitieren. Shaffer antwortete, dass der „Preisschock“ einer Anfangsinvestition von 1 Milliarde US-Dollar für einen kleinen Atomreaktor ein gigantisches Hindernis sei.

    Quelle: http://lqservicesblogwatch.wordpress...er-aufgegeben/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #217
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    Nikola Tesla - Mythos, Legende oder doch die Wahrheit?

    Vielen dank für die wunderbare Erkärung wie Haarp Funktioniert.
    Ein Ausschnitt von:
    Position & Funktion der Cheops Pyramide - Stephan Josef Timmer


    Der Frequenzforscher Stephan Josef Timmer war schon immer von den rätselhaften Eigenschaften der Cheops Pyramide fasziniert. Sein Zugang als Tontechniker verschaffte ihm einen ganz eigenwilligen Blick auf die Struktur des Weltwunders. In diesem eindrucksvollen Vortrag geht er auf die Arbeiten von Edward Leedskalnin, Nikola Tesla und Christopher Dunn ein und kommt zu dem Schluss: die Pyramiden von Gizeh stellen ein Energiekraftwerk dar, nur wofür?




    von: https://www.youtube.com/channel/UCM7...bF2RfPCee9q5hg

    LG

  8. #218
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.584
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    AW: HAARP

    Wohne da wer in der Nähe einer Anlage?

    HAARP-Anlagen in Deutschland






    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  9. #219
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.584
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    AW: HAARP

    Fünf neue HAARP Anlagen im Bau!
    Norwegen schaltet den UKW-Funk ab – wahre Hintergründe




    Das soll die grösste phasengesteuerte Mikrowellen-Sendeanlage (nach dem HAARP-Vorbild) der Welt werden!
    Wird Norwegen 2017 den UKW-Funk abschalten?

    Den “offiziellen” Begründungen von Meldungen wie dieser traue ich nie. Hinter dieser Geschichte verbirgt sich mehr, als man uns erzählt.
    Offiziell wollen die Machthaber sie glauben lassen, daß der UKW-Funk abgeschafft wird, weil Digitalradio viel billiger zu betreiben sei und mehr Möglichkeiten biete. Technisch betrachtet mag das der Fall sein, jedoch liegt der wahre Grund für die Abschaltung viel tiefer und bleibt den Augen verborgen.
    Norwegen “schaltet nicht einfach den UKW Funk ab” weil digitales Radio “besser” ist. Norwegen macht die UKW-Frequenzbänder für ANDERE Anwendungen verfügbar und bestimmt wird das Frequenzband nicht lange schweigen.
    Der UKW Funk liegt innerhalb des VHF (Very High Frequency) Frequenzbandes. Norwegen ist die Heimat von EISCAT, der europäischen VHF-Version von .
    Bemerkenswert ist der Aufbau von EISCAT 3D ab Januar 2015 in Norwegen, der im Jahr 2017 abgeschlossen sein soll. Sie bauen FÜNF VERSCHIEDENE Versionen einer HAARP Anlage, die miteinander verbunden sind und unter Verwendung des VHF-Bandes gemeinsam betrieben werden!

    Aus der EISCAT 3D Projektübersicht:
    https://eiscat3d.se/sites/default/files/E3D_ProjectStatus_January_2015.pdf
    Das EISCAT 3D System wird aus fünf phasengesteuerten Antennenfeldern mit jeweils ungefähr 10.000 gekreuzten Dipolantennen in den nördlichsten Regionen von Finland, Norwegen und Schweden bestehen. Eine dieser Stationen (das Kernstück) wird Funkwellen von 233 MHz ausstrahlen, und alle fünf Stationen werden die zurückkehrenden Funksignale mit empfindlichen Empfängern messen.


    Es scheint als würde mit der Sendung ab 2017 auf 233,0FM LAUT UND KLAR begonnen.
    Ich kann sie schon jetzt hören
    “HOTT 233.0FM EISCAT — Erhitzt den Äther mit ihren Top 40 “Ionosphären-Lieblingshits”!


    ___________
    Um zu verstehen, wie eng die Frequenzen beieinanderliegen, UKW arbeitet auf dem 100 MHz Band … EISCAT arbeitet auf dem 200 MHz Band, betrachten sie die untenstehende Tabelle, welche das Frequenzspektrum aufschlüsselt.

    Wenn sie dachten wäre groß, warten sie bis diese EISCAT-Stationen online sind.
    Norwegen errichtet FÜNF VERSCHIEDENE Stationen mit 10.000 Dipolantennen pro Station!
    Offensichtlich gleicht dieses europäische VHF-“HAARP” eher einer Rockband als dem Zupfen der Saiten einer einzelnen “HARFE”. Die Möglichkeit der ferngesteuerten Erzeugung von Skalarenergie durch die Überkreuzung von Wellen, ist eines der offensichtlichen Ziele dieses Programms.
    EISCAT 3D – VHF Antenna prototype Deliverable

    2017 wird Norwegen als erstes Land den UKW-Funk abschalten

    “Wie Radio.no berichtet, beginnt Norwegen im Jahr 2017 damit den UKW-Funk landesweit abzuschalten. Das norwegische Kulturministerium beschloß in dieser Woche das Datum des Übergangs, der Norwegen zum ersten Land macht, das den UKW-Funk vollständig abschafft. Das Land plant den Übergang zu Digital Audio Broadcasting (DAB) als landesweiten Standard.
    Eine vom Kulturministerium in dieser Woche herausgegebene Erklärung bestätigt das Datum der Abschaltung, die von der norwegischen Regierung im Jahr 2011 vorgeschlagen worden war. Die Regierung hat beschlossen, daß das Land über alle notwendigen Anforderungen für einen glatten Wechsel auf den Digitalfunk verfügt.
    “Die Zuhörer werden Zugang zu einem vielfältigeren und pluralistischeren Radioinhalt haben und in den Genuß einer besseren Klangqualität sowie mehr Funktionalität kommen.”, sagte Kulturminister Thorhild Widvey in seiner Erklärung.
    “Die Digitalisierung wird auch das Notfallbereitschaftssystem außerordentlich verbessern, den wachsenden Wettbewerb erleichtern und neue Möglichkeiten für Innovation und Entwicklung anbieten.”

    DAB bietet derzeit 22 staatliche Kanäle gegenüber fünf UKW-Sendern an und bietet den Raum zur Aufnahme von fast 20 weiteren. Die Kosten für die Ausstrahlung über UKW sind darüber hinaus acht mal höher als die Kosten für die Ausstrahlung über DAB, berichtete das Ministerium.

    DAB ist in Norwegen seit 1995 verfügbar. DAB+, eine aktualiserte Form von DAB, wurde im Jahr 2007 zur Verfügung gestellt. Laut dem Kulturministerium können die Sendeanstalten zwischen DAB und DAB+ wählen, jedoch ist es wahrscheinlich, daß ab 2017 die meisten Sendungen in DAB+ ausgestrahlt werden.
    Mehrere andere Staaten in Europa und Südostasien überlegen ebenfalls an einer landesweiten Umstellung auf DAB, aber kein anderes Land hat bisher einen Zeitpunkt bestätigt, berichtete Radio.no.
    Norwegen beginnt mit der Abschaltung von UKW am 11. Januar 2017.
    Literatur:
    Löcher im Himmel. Der geheime Ökokrieg mit dem Ionosphärenheizer HAARP von Jeane Manning und Nick Begich
    Das HAARP-Projekt: Über Mobilfunk zur Strahlenwaffe über Wetterveränderung zur Bewußtseinskontrolle von Ulrich Heerd
    HAARP ist mehr von Vassilatos





    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #220
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.584
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    AW: HAARP

    Kurzwellen Technologie (7.8 Hz)«Die Kontrolle über Gehirn und Wetter» Schlüsselwort "HAARP"

    Hier geht es zur Homepage


    LG Angeni



    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •