Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?

  1. #1
    Gast

    Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?

    Nur alle 25.800 Jahre steht die Erde an der Wintersonnenwende in einer Ebene mit dem Zentrum unserer Galaxis. Seit der Geschichtsschreibung wird die Menschheit zum ersten Mal Zeuge dieses astronomischen Ereignisses.

    Kurioserweise kannte das Volk der Maya dieses Datum, denn ihr Kalender läuft in der Nacht zuvor, am 21. Dezember 2012 aus. In ihren Überlieferungen behaupten sie, dass dann ein neues Erdzeitalter beginne und die Götter zurückkehren würden.

    Rückkehr der Götter? Welche Götter?
    Seit über 40 Jahren untermauert Erich von Däniken (EvD) die These, die Götter seien Astronauten von einem fremden Sonnensystem gewesen. In atemberaubenden Bildern führt EvD die Zuschauer um den Globus und belegt mit phänomenalen Indizien die Existenz der Götter. Ihre Spuren sind unübersehbar - sowohl in der Landschaft wie in der antiken Literatur. EvD zeigt die modernsten Computer-Animationen über den biblischen Propheten Hesekiel, über Abraham, über die altindischen »Vimanas«, demonstriert jahrtausendalte Schlachten, die mit göttlichen Waffen geführt wurden.

    Er belegt, dass auch andere Völker und Religionen neben den Maya die Rückkehr der Götter erwarten. Verpassen Sie dieses Abenteuer nicht. Erich von Däniken behauptet nichts mehr jetzt beweist er es! Einzigartig!


  2. #2
    Gast

    Re: Erich von Däniken - Maya Kalender - 2012

    Wenn man sich das Video oben ansieht und dann den folgenden Bericht, könnte man durchaus auf die Idee kommen, die Grabkammer wird NICHT "zufällig" genau vor dem Jahre 2012 GESCHLOSSEN oder ?

    Angenommen, an dieser Pyramiden-2012 Kombination wäre was dran wäre es doch logisch, dass es rechtzeitig angekündigt werden würde das eben diese "Sagen-Umwogene" Grabkammer des Tutanchamun für immer geschlossen werden soll.

    Auf der anderen Seite trifft die "Offizielle" Begründung natürlich auch zu, dass Besucherströme Dunst abgeben und somit die Grabkammern auf Dauer schädigen würden/werden.

    Aber Grund für weiteren Gesprächsstoff und weitere Überlegungen dazu liefert diese Sache allemal finde ich...

    Grabkammer des Tutanchamun soll für immer geschlossen werden


    Die Totenmaske des Tutanchamun | Copyright: Jon Bodsworth

    Kairo/ Ägypten - Weil die Besuchermassen im und am Grabmal des Pharaos Tutanchamun immer mehr Schäden verursachen, soll die legendäre Grabkammer schon bald für immer geschlossen werden. Zukünftige Touristen sollen dann nur noch eine detailgetreue Kopie des prächtig dekorierten Grabes begehen können.

    Wie der Leiter der ägyptischen Altertumsbehörde, Dr. Zahi Hawass, erklärte soll sohl das Grabmal des Tutanchamun (KV62) gemeinsam mit einer weiteren Grabkammer im Tal der Könige schon Ende 2011 für Touristen für immer geschlossen werden. Eine detailgetreue Kopie der Grabkammer des Tutanchamun, so berichtet Mike Pitts vom Fachmagazin "British Archaeology", sei schon in Auftrag gegeben.

    Hauptproblem für die aufwendig bemalten Wände ist die Feuchtigkeit, wie sie mit teilweise mehr als tausend Besuchern pro Tag in die Grabkammer gelangt und hier die rund 3.300 Jahre alte Farbe zu bröckeln bringt.

    Ähnliche Probleme sorgten bereits zuvor für die Schließung vergleichbarer archäologischer Stätten wie etwa die für ihre Höhlenmalereien bekannten Höhlen nahe Lasceaux, die seit den 1980er Jahren nur noch als Kopie begangen werden können. Auch Stonehenge in England kann seit 1977 von den täglichen Besuchermassen nur noch in einem Sicherheitsabstand umrundet werden. Nur in eingeschränkten Ausnahmefällen können vorab gebuchte, kleine Besuchergruppen die Steine selbst zu begehen und direkt zu berühren.

    In einem Kommentar für den britischen "Guardian" erklärt Pitts jedoch dass die Kopie des Tutanchamun-Grabes zugleich auch eine Chance für zukünftige Besucher und sogar für die Forschung darstellt: "Das großartige an der derzeit produzierten Kopie wird ihre Qualität sein, wie sie mit den heutigen Technologien hergestellt werden kann. Dadurch werden zukünftige Besucher die Möglichkeit haben, Details in bester Ausleuchtung und aus direkter Nähe betrachten zu können. Die Kopie wird sogar derart detailgenau, dass ihre Erstellung und das Ergebnis auch neue Rückschlüsse auf das Original zulassen werden. Das Faksimile ist Teil eines faszinierenden Forschungsprojekts sein."

    Quelle :

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blo...-soll-fur.html
    Globale-Evolution wird genau zu diesem Thema am kommenden Sonntag den 30.01.2011 ab 20 Uhr einen speziellen Themen-Abend via Chat machen.

    Ich würde mich über rege Teilnahme beim Themen-Chat am Sonntag und viele diesbezügliche Meinungen und Beiträge hier freuen

    Termin für den Themen Aben via Chat zum Thema :

    "Gibt es Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?"

    • Am kommenden Sonntag

      Datum : 30.01.2011

      Zeit : ab ca. 20 Uhr

      Ort : Im Globale-Evolution Chat, Link dazu : chat/index.php (Auch für Gäste !!!)



    Eigenständigen Thread mit dem Titel "Alles zum Thema Pyramiden" findet ihr hier : http://www.globale-evolution.de/show...hema-Pyramiden

    Für die Recherchen hier können durchaus auch dort bereits gepostete Berichte und Informationen hier nochmal gebracht werden damit wir hier eine Art Zusammenfassung erhalten
    Geändert von lamdacore (23.08.2012 um 14:31 Uhr)

  3. #3
    Gast

    Re: Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?

    Was mir bei diesem Thema natürlich gleich wieder einfällt ist dieses hier :

    Die ägyptischen Pyramiden und das Sternbild Orion



    Die ägyptischen Pyramiden geben exakt das Sternbild Orion im Jahre 10.500 vor Christus wieder, Sogar der Nil bildet die anliegende Milchstraße richtig ab.
    Kann es sein, dass die Erbauer der Pyramiden etwas mit dem Sternbild Orion zu tun haben ?




    Link`s zum Thema :

    Astronomischer Zusammenhang

    Wissenschaft und die Orion-Pyramiden-Theorie

    Das Orion-Rätsel





    Ab hier am besten diese Hintergrundmusik dazu anhören, auch diese Musik habe ich NICHT ohne Grund gewählt !!! (Alice im Wunderland wurde von einem Astrophysiker erdacht ) Auch der dachte sich bei der Wahl der Titelmelody etwas, eines seiner Hauptthemen war : Spiegelwelten-Theorie usw...



    Orion ==> Beteigeuze = Betelgeuse



    Gab es da nicht Aktuelle Berichte dazu mit der Überschrift "Zweite Sonne" usw ???

    Schon ein seltsamer zufall oder ???



    Warum hat die Nasa ein Logo wie dieses wo Orion klar definiert ist ???

    Und NICHT nur das, auch Betelguese wird mittels des Roten Sterns angedeutet, aber eben Spiegelverkehrt



    Nicht ohne Grund und NICHT das ich mir bei dieser Profilseite in einem anderen Forum Nichts dabei Gedacht habe : http://www.allmystery.de/mitglieder/Kyu (diese Profilseite habe ich schon seit langem so Konsipiert )
    Geändert von lamdacore (23.08.2012 um 14:32 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    180
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?

    sehr Interessantes Thema,

    was ist wenn Beteigeuze unser wiederkehrende Planetx ist ?
    merkwürdig das der immer heller wird also vileicht näher kommt ?
    man uns aber eine zweite Sonne durch einer supernova weiß machen will ?
    ich schaue oft im Stellarium nach , nie ist mir aufgefallen das dort
    im Sternbild Orion der Beteigeuze so groß und rötlich war,
    wurde das mit den Updates des Programmes angepasst ?
    im moment hat Beteigeuze eine entfernung von 427,47 LJ ,ich behalte das mal im auge.
    ich versuch mal eine der ersten versionen von stellarium zu finden
    um ein unterschied festzustellen, werde ein screenshot posten.
    villeicht gibts noch ältere fotos vom sternbild hier im netz.

  5. #5
    Gast

    Re: Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?

    Bitte seht euch das Thema genau an und lest mal alles was bereits da steht, dann kann`s weiter gehen



    Warum hier ein Bild von Sagitarius A* fragt ihr euch ?

    Sagittarius A* (gesprochen: Sagittarius A Stern; abgekürzt: Sgr A*; eine Region im Sternbild Schütze) ist eine Quelle von Radiowellen im Zentrum der Milchstraße. Nach derzeitigem radioastronomischen Forschungsstand handelt es sich dabei um ein supermassives Schwarzes Loch mit einer Masse von etwa 4,3 Millionen Sonnenmassen.





    Mythologie

    Der Schütze ist ein schwierig zu deutendes Sternbild. Oft wird dem Sternbild der Zentaur Cheiron zugeordnet. Nicht nur, weil dieser ein guter Bogenschütze war, sondern auch weil er einen Pfeil auf den Skorpion schoss, der den Jäger Orion stach und dies leicht erkennbar ist, wenn man die Sternbilder Skorpion und Schütze nebeneinander sieht. Dies stimmt so nicht, Cheiron ist bereits als Zentaur am Himmel zu sehen.

    Die Sage über den Zentaur Krotos, Sohn des Pan und der Eupheme, der Amme der Musen, ist möglicherweise auch erst nachträglich zugeordnet worden.

    Darüber hinaus enthält die griechische Mythologie keinen konkreten Hinweis, ob dieser Zentaur einen besonderen Charakter darstellt. Es könnte sich einfach nur um einen normalen Ableger der Zentaurenrasse handeln. Dies ist möglich, weil die Griechen das Sternbild von den Babyloniern übernommen haben. Für die Babylonier könnte das Sternbild eine Form ihres Hauptgottes Marduk darstellen



    Marduk
    Geändert von lamdacore (23.08.2012 um 14:33 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    180
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?

    fällt mir doch gleich dazu ein:

    Die Galaxy ist im Band von Orion !

    MIB 1

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    Hessen, Dillenburg
    Beiträge
    239
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 169

    Re: Erich von Däniken - Maya Kalender - 2012

    Hallo Gemeinschaft,

    2012 ? über dieses Datum ist in den letzten Jahren viel geschrieben auch neues ist dazu gekommen und sehr gute Argumente die gegen dieses Datum sprechen habe ich gelesen.
    Der ganze Mythos über die Pyramiden,Mayas usw. und diverse Lektüren von verschieden Schriftstellern, werden hier und in verschieden Foren heftigst diskutiert und es haben sich Freundschaften gebildet aber auch "Feindschaften".

    Einige hier im Forum halten von diesen Datum überhaupt nichts, meine Hoffnung ist jedoch das ein gewisser Teil über den Mythos 2012 der Wahrheit entspricht und wir gemeinsam diesen Weg gehen.
    wohin auch dieser Weg führen mag
    Sollte es der Weltuntergang sein was ich nicht glaube, werde ich mich nicht in einen Bunker oder Keller verstecken und habe auch keine Vorräter gebunkert, werde mir eine Kubanische Zigarre anstecken und mein Leben Revue passieren lassen.
    Eventuell werde ich jemanden Danke sagen das ich Leben durfte aber ich hoffe das 2012 uns allen ein besseres Ereignis beschert, mal abgesehen von diversen Verschwörungstheorien.

    Einen Urlaubsantrag ab dem 18.12.2012 habe ich eingereicht, habe natürlich mir das Gelächter von meinen Betriebsleiter anhören müssen und was dieser sich gedacht hat brauch ich nicht zu erwähnen, sollte 2012 absolut nichts passieren kann ich mir die Narrenkappe in der Firma aufsetzen.

    Am Sonntag dem 30.01.2011 findet ein Chat hier im Forum statt leider kann ich nicht teilnehmen und deshalb hier mein Statement.

    Habe euch alle lieb und auch dich Polspringer

    LG Mario
    "Wir haben es mit einer monolithische und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluß mit verdeckten Mitteln ausbreitet."
    John Fitzgerald Kennedy

  8. #8
    Gast

    Re: Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?

    Hier der Gizeh-Komplex zum überprüfen der Angaben oben, man kann diese Anordnung deutlich erkennen und sehen das sich diese auch mit den Skizzen oben deckt.



    Zur Google Karte :

    http://maps.google.at/maps?f=q&sourc...54932&t=h&z=15
    Geändert von lamdacore (23.08.2012 um 14:34 Uhr)

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    30
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?

    Danke Seti ! Als wenn die Zahnräder anfangen zu passen.............

    Ich bin immer noch hin und her gerissen was die thematik "2012" betrifft. Schaut man sich das chaos und die lügereien auf dieser Welt aber

    mal genauer an sowie alleine die katastrophen, kommt es einem verdächtig vor!

    Was mich nur etwas wundert ist diese rasante --> 2012 es wird was passieren, hin zu "alles" nur Hoax und dann auf einmal wieder zurück zu

    könnte ja doch was dran sein ! Grade hier im Forum! Wissen werden wir es später oder vielleicht auch nie........

    Problem dabei ist einfach, das pro und contra´s von den stichhaltigkeiten genau gleich gestellt sind, d.h das beide

    seiten relativ gute argumente bringen.

  10. #10
    Gast

    Re: Zusammenhänge zwischen Pyramiden und dem Mythos 2012 ?

    Hier 2 weitere Videos die man sich nicht entgehn lassen sollte...



    [dailymotion:gbq13ssa]x6jqft[/dailymotion:gbq13ssa]

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •