Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Thema: Missverstandene Technologien

  1. #21
    Gast

    Re: Missverstandene Technologien

    dass viele fragen offen bleiben und viele geheimnisse der geschichte bis heute nicht mal ansatzweise geklärt wurden, sogar nahezu undenkbares von unseren vorfahren geleistet wurde, daran zweifelt niemand.

    mir geht es hier allein um dänikens seriösität. die hat er für mich durch seine bewussten falschaussagen und fälschungsversuche verspielt...

    Glaub Gaza war zu lange in der Gummizelle, nicht hinter jeden Baum ist ein Zeta.

    LG Mario
    und nicht hinter jedem bildchen verstecken sich ausserirdische astronauten oder flugobjekte


    @ Mao
    die beleuchtung der pyramiden ist einwandfrei geklärt - in alten schriftstücken ist die nutzung von fackeln und öllampen überliefert, rußspuren gibt es in den pyramiden zuhauf - und nachweislich aus deren bauzeit...da ist nichts unklar, wenn man mal von den hirngespinsten einiger möchtegernforscher absieht, die diese beweise einfach links liegen lassen...

    er hat bewusst die jahrtausende alten rußspuren - die er bei seinen pyramidenbesuchen hat sehen müssen - verschwiegen, ja deren existenz sogar abgestritten...

    lg gaza

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    http://area-51-52-53-elite.xobor.de/
    Beiträge
    83
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Missverstandene Technologien

    @mAo

    Zitat: es gibt genug bilder von kleinen bis mittelgroßen flugzeugen mit draufgrmalten drachenköpfen usw.

    Sicher die Alien kommen mal fix vorbei und bemalen ihre Flugapparate um was zu tun?
    Wo ist das logisch. Wollen die hier Werbung machen.

    Zitat:dazu mal kein kommentar, denn flugzeuge und u-bote haben das auch

    Ja vielleicht nachempfunden aber nicht so wie bei den Figuren. Und schon gar nicht mit Ornamenten und Tierköpfen.

    Zitat: gugg dir doch mal unsere flieger an. da unterscheiden sich die tragflächen, seiten und höhenruder auch gravierend. ein 380'er kann mit den seitenruder eines stealth-bombers gar nix anfangen

    in summa summarum gesehen, sind alle deine "beweise" umkehrbar

    Eben nicht, denn einige haben Streifen, oder sind glatt, oder mit Kachelmuster je nach dem ein Tier dargestellt wird.

    Unsere Flugzeuge unterliegen einer Din…Norm.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    Hessen, Dillenburg
    Beiträge
    239
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 169

    Re: Missverstandene Technologien

    hier eine Skizze von mir, neben der Skize ein primitives Modell, baue es nach und du wirst sehen es fliegt. Dazu brauchst du nur Papier und Strohhalme und Klebeband.
    Sehr gut, das nenne ich mal ein Beweis (freut mich)

    und nicht hinter jedem bildchen verstecken sich ausserirdische astronauten oder flugobjekte
    Gaza ?

    LG Mario
    "Wir haben es mit einer monolithische und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluß mit verdeckten Mitteln ausbreitet."
    John Fitzgerald Kennedy

  4. #24
    Gast

    Re: Missverstandene Technologien

    und nicht hinter jedem bildchen verstecken sich ausserirdische astronauten oder flugobjekte


    Gaza ?

    LG Mario
    das war eine ironische antwort darauf das ich mich zu lange in der gummizelle aufhalten würde.


    gaza

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2010
    Ort
    Hessen, Dillenburg
    Beiträge
    239
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 169

    Re: Missverstandene Technologien

    OK, Sorry dafür


    LG Mario
    "Wir haben es mit einer monolithische und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluß mit verdeckten Mitteln ausbreitet."
    John Fitzgerald Kennedy

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Missverstandene Technologien

    Unsere Flugzeuge unterliegen einer Din…Norm.
    darf ich mal lachen
    also die amis und die russen halten sich an die DIN?
    und aerodynamische eigenschaften wohl auch?
    und die vor 4000 oder mehr jahren lebenden menschen auch?
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  7. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    http://area-51-52-53-elite.xobor.de/
    Beiträge
    83
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Missverstandene Technologien



    Zitat: und aerodynamische eigenschaften wohl auch?
    und die vor 4000 oder mehr jahren lebenden menschen auch?


    Aerodynamik unterliegt der Physik.
    und Menschen vor 4000 Jahren bauten keine Flugzeuge.

    Die Goldflieger sind höchsten 500 bis 600 Jahre alt.

  8. #28
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.917
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 596947

    Re: Missverstandene Technologien

    und Menschen vor 4000 Jahren bauten keine Flugzeuge.
    Echt ? Woher weist Du das ?

    LG
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  9. #29
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Re: Missverstandene Technologien

    Ich frage mich wo ist da die Logik.
    Man sollte sich erst einmal mit den Gebräuchen, den Riten, den Bekleidungen und dem Leben alter Völker befassen, anstatt alles zu glauben was so ein Pseudowissenschftler von sich gibt.
    Ist es denn bekannt woher die alten Völker ihre Riten und Bekleidungen genau so ausgewählt haben? Haben sie diese nicht gewählt um ihre Götter zu ehren? Was währe, wenn ihre Götter sowas wie Besucher mit Raumanzügen waren, und sie deshalb diese Riten und Bekleidungen dafür gewählt haben?

    EvD hat sogar ein Naturvolk, ich glaube es war in Afrika, ausfindig gemacht, welches heute noch ein Ritual ausübt, was sehr stark nach einem Besucher, welcher als Gott verehrt wird, ausschaut. Inklusive besondere Kleidung. Leider weis ich nicht mehr wie dieses Volk hies und ob es wirklich in Afrika ist. Aber das kann man, wenn ich mich recht erinnere, in Götterdämmerung und/oder in Däniken total sich anschauen.

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Missverstandene Technologien

    Aerodynamik unterliegt der Physik.
    eben und nicht der DIN

    btw: DIN heiss schon Deutsche-Industrie-Norm und die hat sich u.a. an physikalische eigenschaften angepasst.

    und Menschen vor 4000 Jahren bauten keine Flugzeuge.
    wer kann das BEWEISEN... höchstens nur ANNEHMEN

    nach den schul-lehrbüchern defintiv nicht. was für ein rückschlag der gelehrten, wenn sich da was ändern würde. was für ein aufwand, den ganzen quatsch neu zu schreiben

    nach dem heutigen wissenstand definitiv nicht unmöglich (siehe u.a. auch viewtopic.php?f=9&t=1091)

    nach meiner ansicht nach 50% warscheinlich aaaaaaber ich lasse auf alle fälle mal die ausserirdischen vorweg.
    es gibt zu viele sagen und erzählungen, die auf die möglichket des fliegens hinweisen
    bei den griechen war was mit ikarus, der fliegende teppich aus dem vorderen orient kommt aber auch im indischen zur sprache... usw... usw....
    fast alle erzählungen haben aber einen gewissen wahren ursprung.

    nach EvD's aussagen zu schliessen definitiv sicher

    lg mike
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •