Seite 14 von 21 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 209

Thema: Alles zum Thema Pyramiden

  1. #131
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862
    nteressante ansicht, wieder einmal ein vergleich der pyramiden und tesla, wie ich es schon einmal bei der serie ancient-aliens gesehen hab
    http://www.globale-evolution.de/show...l=1#post137553

    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  2. #132
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.793
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 405615

    Unterirdische Pyramiden in Italien entdeckt

    Unterirdische Pyramiden in Italien entdeckt



    Blick in eine der unterirdischen Pyramidenkammern von Orvieto. | Copyright/Quelle: anselm.edu

    Orvieto (Italien) - Unterhalb der zentralitalienischen Stadt Orvieto im Südwesten Umbriens in der Provinz Terni haben Archäologen zwei für Italien einzigartige pyramidenartige Strukturen entdeckt, die wahrscheinlich von den Etruskern erbaut wurden.

    Wie Professor David George vom katholischen Saint Anselm College in den USA und Claudio Bizzarri vom Parco Archeogico Ambientale dell'Orvietanoas berichten, konnten die in den unterirdischen Fels gearbeiteten pyramidalen Strukturen ins 5. Jahrhundert v. Chr. datiert werden.

    Die beiden Pyramidenkammern sind durch eine Reihe von Tunneln miteinander verbunden. Neben Funden etruskischer Töpferware aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. konnten einige Artefakte sogar bis ins Jahr 1200 v. Chr. datiert werden. Georges und Kollegen gehen davon aus, dass die unterirdische Anlage als Gräber und/oder Heiligtum angelegt wurden.

    "Wir wissen, dass es sich nicht um eine Mine handelt. Hierfür sind die Wände zu sorgfältig bearbeitet und es fehlt an den charakteristischen Schlammablagerungen, als dass es eine Zisterne sein könnte", erläutert der Archäologe. "Damit bleiben nur einige wenige alternative Erklärungsmöglichkeiten: Entweder es handelt sich um ein Grab oder aber um ein sonstiges religiöses Bauwerk. In beiden Fällen ist der Fund einmalig für die Gegend."


    Beispiel etruskischer Töpferware
    aus dem 5. Jahrhundert v. Chr.


    Nachdem frühere Arbeiten in einem Weinkeller auf etruskische Einflüsse hingewiesen hatten, begannen Ende Mai die tieferen Ausgrabungen. Zunächst stießen die Archäologen auf einen verfestigen Boden aus der Mitte des 20. Jahrhunderts, danach auf eine Schicht aus dem Mittelalter die direkt von einer Schicht aus Aufschutt mit Material und Artefakten aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. gefolgt wurde. Die pyramidalen Räume selbst waren fast vollständig aufgefüllt.

    Bislang haben sich die Archäologen fünf Meter in die Tiefe gegraben und dabei weitere Steinstufen entdeckt, die noch weiter nach unten führen. Im kommenden Mai sollen die Arbeiten fortgeführt werden.



    IN VIA RIPA DE MEDICI C'E UNA CAVITA' DALLA CURIOSA FORMA A PIRAMIDE

    Quelle

    Ein Beitrag eines Lokalsenders zur Entdeckung der verborgenen Pyramiden
    (...der Beitrag beginnt nach voriger Werbung bei Timecode 00:50...)


    LG Angeni
    Geändert von Angeni (12.09.2012 um 06:38 Uhr)

  3. #133
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.470
    Blog-Einträge
    190
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 510175

    Ancient Pyramids





    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #134
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.793
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 405615
    Ägypten Pharao Ramses III.
    wurde Kehle durchgeschnitten


    Er war der letzte große Herrscher des Neuen Ägyptischen Reichs - doch Frau und Sohn wollten ihn loswerden: Pharao Ramses III. kam vor mehr als 3000 Jahren bei einem Komplott ums Leben. Jetzt haben Forscher die Todesursache ermittelt.

    Bozen/Hamburg - Mehr als 3000 Jahre nach seinem Tod scheint das Schicksal von Pharao Ramses III. geklärt. Dem Herrscher wurde bei einer Haremsverschwörung wahrscheinlich mit einem scharfen Messer die Kehle durchgeschnitten. Das belegen neue Untersuchungen des Instituts für Mumien und den Gletschermann an der Europäischen Akademie im italienischen Bozen (EURAC). Die Forscher veröffentlichen ihre Studienergebnisse im "British Medical Journal".
    Ramses III. regierte etwa von 1186 bis 1155 vor Christus. Bei einem versuchten Sturm auf den Herrscherpalast soll er ermordet worden sein. Die Todesursache des Pharaos, der als letzter großer Herrscher des Neuen Reichs gilt, war bisher unklar und unter Forschern viel diskutiert. Ramses III. wurde etwa 1155 vor Christus vom Thron gestoßen. Seinerzeit waren wiederholt die Libyer ins Reich eingefallen. Am Mordkomplott soll auch einer seiner Söhne, Prinz Pentawere, beteiligt gewesen sein. Er ist dem Bericht zufolge nun erstmals genetisch identifiziert worden. Auch eine der beiden Frauen des Pharaos, Tiye, war beteiligt, wie Institutsleiter Albert Zink erläutert.

    Bestrafung des Prinzen
    Verschiedene Untersuchungen wie Erbguttests und Computertomografien wurden nun am gut erhaltenen mumifizierten Herrscher im ägyptischen Museum in Kairo vorgenommen. Die Aufnahmen zeigen einen tiefen Stich in der Kehle.
    Nicht eindeutig belegbar ist nach Angaben der Wissenschaftler allerdings, ob der Angriff sofort tödlich war. Ramses III. könnte auch erst an den Folgen seiner Verletzungen gestorben sein. Dass ihm die Wunden erst nach seinem Tod zugefügt wurden, scheint nach den neuen Untersuchungen an der Mumie sehr unwahrscheinlich. Ein Amulett, das der Mumie von Einbalsamierern beigefügt wurde und dem im Alten Ägypten heilende Kräfte zugeschrieben wurde, stützt diese These.
    Im Gegensatz zur Mumie von Ramses III. waren die sterblichen Überreste seines Sohnes, des Prinzen Pentawere, bisher nie eindeutig identifiziert worden. Die neuen DNA-Untersuchungen weisen nun darauf hin, dass es sich bei dem sogenannten "Unbekannten Mann E", der in einer Grabstätte der Pharaonen im ägyptischen Deir el-Bahari gefunden wurde, um den damals 18 bis 20 Jahre alten Prinzen handelt. Ungewöhnlich ist die Form seiner Bestattung: Sein Körper wurde nur mit Ziegenhaut eingehüllt, seine inneren Organe und sein Gehirn wurden nicht wie gewöhnlich entfernt. Diese nicht standesgemäße Mumifizierung könnte auf eine Bestrafung hinweisen wegen der Beteiligung am Mordkomplott gegen seinen Vater.
    Bei einem Gerichtsprozess nach dem Komplott wurde Pentawere schuldig gesprochen, wie erhaltene Papyrusschriften belegen. Der Prinz soll sich nach dem Urteil selbst das Leben genommen haben, heißt es darin. Die italienischen Forscher rund um Zink glauben aber, dass es auch möglich sei, dass Pentawere stranguliert wurde. Die tatsächliche Todesursache bleibt aber weiterhin Spekulation.
    Quelle

    LG Angeni

  5. #135
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 195
    Ich wollte Euch informieren über die neuesten Erkenntnisse der Pyramiden.

    Durch ein Experiment wurde die wahre Natur der Pyramiden entdeckt.
    Durch regressive Hypnose, die am meisten in Italien, Slowenien, America und Südamerika praktiziert wird, wurden entdeckt von wem und wie die gebaut worden sind.

    Viele Menschen wurden hypnotisiert um ihre persönlichen Probleme zu lösen, aber es kamm mehr raus , in manchen vergangenen Leben, fanden Sie auch ein leben als Ägypten vor. und dass kamm es raus:

    Die Pyramiden wurden von einer außerirdischen Rasse mit Hilfe von Menschen gebaut. Der Grund dafür war, die Erde mit dem Rest des Universums zu verbinden.
    Die Steinblöcke wurden geschnitten mit ein Lichtstrahl und dardurch transportiert, in ein tag anstatt 30.

    Die Pharaone nahmn den Besitz von diesen , nachdem die ET weg waren.

    Hier der link
    https://sites.google.com/site/hipnos...ideos/terapias

    mit goolge translate uebersetzen lassen!

    Gruessen!
    (sorry wegen meine sprachen)
    Geändert von Andryx (06.01.2013 um 02:48 Uhr)

  6. #136
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.470
    Blog-Einträge
    190
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 510175

    regressive Hypnose

    @ Andryx

    Deine Sprache ist in Ordnung!

    Ich frage mich schon seit längerem warum man über die regressive Hypnose nicht mehr Sachverhalte klärt. Es wird ja teilweise auch erfolgreich bei Kriminalfällen angewandt! Da liegt ein riesiges Potential brach.
    Aber es gibt eben auch die ewigen Zweifler an solchen Dingen.

    Weisst Du zufällig, was damit gemeint ist "die Erde mit dem Universum zu verbinden"? Sind Wurmlöcher oder ähnliches gemeint?

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #137
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    Zitat Zitat von Andryx Beitrag anzeigen
    Viele Menschen wurden hypnotisiert um ihre persönlichen Probleme zu lösen, aber es kamm mehr raus , in manchen vergangenen Leben, fanden Sie auch ein leben als Ägypten vor. und dass kamm es raus:

    Die Pyramiden wurden von einer außerirdischen Rasse mit Hilfe von Menschen gebaut. .

    Die Pharaone nahmn den Besitz von diesen , nachdem die ET weg waren.
    Eine sehr interessante Behauptung!... weil auch ich der gleichen Meinung bin.

    Der Grund dafür war, die Erde mit dem Rest des Universums zu verbinden.
    Das sehe ich zumidest etwas "ähnlich"... ich vermute oder spekuliere allerdings, die Pyramiden dienten ursprünglich als "Sichtungsgeräte". Ein mit spezieller Flüssigkeit gefülltes Becken unterhalb des rätselhaften sehr engen, langen und steilen Schachtes spiegelte wieder, was sich näherte und ansonsten vorab kaum für das Auge im "sichtbaren Spektrum" lag... der Heimatplanet der menschlich aussehenden Riesen-Anunnaki (Nibiru?).
    Zudem waren die Pyramiden schon aus größer Höhe erkennbar, beim Landeanflug deren Shuttles... auch nach großen geologischen "Umwälzungen" (ähem).
    Sorry für meine "Kurz-Geschichte", die niemand hier hören oder erwägen will.
    Geändert von Polspringer (06.01.2013 um 11:20 Uhr)

  8. #138
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 195
    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    @ Andryx

    Deine Sprache ist in Ordnung!

    Ich frage mich schon seit längerem warum man über die regressive Hypnose nicht mehr Sachverhalte klärt. Es wird ja teilweise auch erfolgreich bei Kriminalfällen angewandt! Da liegt ein riesiges Potential brach.
    Aber es gibt eben auch die ewigen Zweifler an solchen Dingen.

    Weisst Du zufällig, was damit gemeint ist "die Erde mit dem Universum zu verbinden"? Sind Wurmlöcher oder ähnliches gemeint?

    Liebe Grüße
    Die Weiterentwicklung von diese ipnose und eine muster Ergebnisse, lassen fast keine Zweifel mehr. Mit verbinden weiss ich nicht was genau gemeint ist. Die Pyramiden sind bekannt um Energie zu sammeln....für was. (ich werde diese frage weiter geben an diese leute, weil ich in Kontakt bin). Als die Pyramiden erbaut worden sei es was keine wüste wie heute wir kennen, alles war grün vor allem in der Nähe von diese. Leider funktioniren sehr wenige noch. In eine Pyramide sind noch beweise dafür das die ET da waren, aber es ist noch nicht endekt worden!

    Ich werd näcste mal euch sagen noch was der mensch ist und etwas mehr....

    Grussen
    Geändert von Andryx (06.01.2013 um 12:40 Uhr)

  9. #139
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.128
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 114555
    Weisst Du zufällig, was damit gemeint ist "die Erde mit dem Universum zu verbinden"? Sind Wurmlöcher oder ähnliches gemeint?
    Damit ist eine energetische Verbindung gemeint, eine Art "Energiestrahl". (mir fällt dafür kein besserer Ausdruck ein, doch ich denke, das trifft es am ehesten)

    In eine Pyramide sind noch beweise dafür das die ET da waren, aber es ist noch nicht endekt worden!
    Es gibt diese Beweise und sie wurden auch schon teilweise entdeckt. Sie werden nur unter Verschluss gehalten und nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

    LG
    zottel
    Geändert von zottel (06.01.2013 um 16:25 Uhr)
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  10. #140
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862
    ungeprüft möchte ich diese information reinstellen, klingt auf alle fälle interessant...
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •