Seite 3 von 21 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 206

Thema: Alles zum Thema Pyramiden

  1. #21
    Gast

    Re: Alles zum Thema Pyramiden



    Egyptian archaeologist admits pyramids contain UFO technology


    In a shock statement, head of the Cairo University Archeology Department, Dr Ala Shaheen has told an audience that there might be truth to the theory that aliens helped the ancient Egyptians build the oldest of pyramids, the Pyramids of Giza.
    On being further question by Marek Novak, a delegate from Poland as to whether the pyramids might still contain alien technology or even a UFO with its structure, Dr Shaheen, was vague and replied "I can not confirm or deny this, but there is something inside the pyramid that is "not of this world".

    28 November 2010


    Zitat Zitat von G.-Ü.
    Ägyptische Archäologen gesteht Pyramiden enthalten UFO-Technologie

    Michael Cohen m.cohen @ allnewsweb.com

    In einer Erklärung Schlag, Leiter der Abteilung Archäologie der Universität Kairo, hat Dr. Ala Shaheen ein Publikum, dass es möglicherweise Wahrheit der Theorie, dass Außerirdische half der alten Ägypter beim Aufbau der ältesten Pyramiden gesagt, die Pyramiden von Gizeh.
    Auf die weiteren von Herrn Marek Novak, ein Delegierter aus Polen, ob die Pyramide vielleicht noch außerirdische Technologie enthalten oder sogar ein UFO mit seiner Struktur, Dr. Shaheen, war vage und antwortete: "Ich kann nicht bestätigen oder dementieren dies in Frage gestellt, aber es gibt etwas im Inneren der Pyramide, die "nicht von dieser Welt".
    Die Delegierten der Konferenz zur altägyptischen Architektur blieben geschockt, aber Dr. Shaheen hat sich geweigert, weitere Kommentare oder näher auf seine UFO und Alien-Aussagen.
    http://www.allnewsweb.com/page1199999458.php



    kurz gegoogelt - aha, "hotmail-Account" gestohlen ?

    [attachment=2]hotmail.png[/attachment]

    ... und dann noch Ursprung der Webseite CHICAGO - holla

    ... ui ui ui ... soll wohl nach Verschwörung riechen ? ...

    [attachment=1]shaheen.png[/attachment]

    ... na ja CHICAGO


    [attachment=0]chic.png[/attachment]

    ALADIN

  2. #22
    Gast

    Re: Alles zum Thema Pyramiden

    Zitat Zitat von allnewsweb


    Egyptian archaeologist admits pyramids contain UFO technology


    In a shock statement, head of the Cairo University Archeology Department, Dr Ala Shaheen has told an audience that there might be truth to the theory that aliens helped the ancient Egyptians build the oldest of pyramids, the Pyramids of Giza.
    On being further question by Marek Novak, a delegate from Poland as to whether the pyramids might still contain alien technology or even a UFO with its structure, Dr Shaheen, was vague and replied "I can not confirm or deny this, but there is something inside the pyramid that is "not of this world".

    28 November 2010


    Zitat Zitat von G.-Ü.
    Ägyptische Archäologen gesteht Pyramiden enthalten UFO-Technologie

    Michael Cohen m.cohen @ allnewsweb.com

    In einer Erklärung Schlag, Leiter der Abteilung Archäologie der Universität Kairo, hat Dr. Ala Shaheen ein Publikum, dass es möglicherweise Wahrheit der Theorie, dass Außerirdische half der alten Ägypter beim Aufbau der ältesten Pyramiden gesagt, die Pyramiden von Gizeh.
    Auf die weiteren von Herrn Marek Novak, ein Delegierter aus Polen, ob die Pyramide vielleicht noch außerirdische Technologie enthalten oder sogar ein UFO mit seiner Struktur, Dr. Shaheen, war vage und antwortete: "Ich kann nicht bestätigen oder dementieren dies in Frage gestellt, aber es gibt etwas im Inneren der Pyramide, die "nicht von dieser Welt".
    Die Delegierten der Konferenz zur altägyptischen Architektur blieben geschockt, aber Dr. Shaheen hat sich geweigert, weitere Kommentare oder näher auf seine UFO und Alien-Aussagen.
    http://www.allnewsweb.com/page1199999458.php

    kurz gegoogelt - aha, "hotmail-Account" gestohlen ?



    ... und dann noch Ursprung der Webseite CHICAGO - holla

    ... ui ui ui ... soll wohl nach Verschwörung riechen ? ...



    ... na ja CHICAGO



    ALADIN

    Sehr interessanter Beitrag ALADIN

    Das sollte man weiterverfolgen

  3. #23
    Gast

    Re: Alles zum Thema Pyramiden

    Zitat Zitat von S.E.T.I
    ...

    Sehr interessanter Beitrag ALADIN

    Das sollte man weiterverfolgen
    ja, ich habe diesen Beitrag aber nur gepostet wegen des angeblich "gestohlenen" hotmail-Accounts ...

    Ein Hotmail-Account ist mir schon merkwürdig für einen "Chefägyptologen" ... - dann noch der Hinweis auf den Standort in "Chicago" ...


    Die reine Meldung enthält keine Originaltexte und könnte dramatisch hingebogen worden sein, um besser ins Konzept der allnews-Webseite von Cohen reinzupassen.

    Mir erscheint diese Webseite wenig vertrauenswürdig bis hin zu HOAX-verbreitend ...
    --------
    Ich kenne aber Internet-Berichte über illegale Grabungen in Ägypten - und die sind auch in Chicago gehostet ...
    http://richardgabriel.info/
    http://richardgabriel.info/BBB5.DIGPICS.html

    ... auch das könnte ein HOAX sein - ich habe noch nichts offizielles über diese Funde gesehen :
    http://richardgabriel.info/BBB.MOVIE2.html

    ALADIN

  4. #24
    Gast

    Re: Alles zum Thema Pyramiden

    ... viel SPASS mit folgendem VIDEO

    [disclosetv:3vc06a8x]12531[/disclosetv:3vc06a8x]

    ALADIN

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    180
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Alles zum Thema Pyramiden

    Dimitriy Pavlov: Das Geheimnis von Gizeh

    Eine Gruppe russischer Wissenschaftler und Ingenieure unter Leitung von Dimitriy Pavlov führte umfangreiche Untersuchungen des Baumaterials im Inneren der grossen Pyramiden von Gizeh durch mit dem Ziel, die bei der Herstellung von Granitmonoliten verwendete Trenn- und Bearbeitungstechnik zu bestimmen. Das Team konnte nachweisen, dass die Erbauer der grossen Pyramiden mehrere hundert Tonnen wiegende Granitblöcke mit einem
    einige Millimeter starken Sägeblatt trennten und zuschnitten. Experten für die Bearbeitung von Granit mithilfe industrieller Grossanlagen und modernster Bearbeitungsverfahren sind sich einig, dass zumindest ein Teil der für den Bau der Cheopspyramide verwendeten Granitblöcke mit heutigen Verfahren weder zersägt noch grossflächig poliert werden könnten.

    An eine manuelle Bearbeitung mit Werkzeugen der Bronzezeit ist nicht zu denken. Auch wies er mit seinen Kollegen ungewöhnlich hohe Konzentrationen seltener Elemente im Boden des Gizeh-Plateaus nach.

    Dimitriy Pavlov und seine Kollegen untermauern mit ihren Recherchen die Vermutung, dass es lange vor der Zeit der ägyptischen Pharaonen eine hochentwickelte Zivilisation gab, die über technische Mittel verfügte, die selbst unsere Möglichkeiten übersteigen.

    Dimitriy Pavlov:
    Das Geheimnis von Gizeh und die Genesis der menschlichen Zivilisation

    [dailymotion:1wjuqeaz]x6jqft[/dailymotion:1wjuqeaz]

    Über den Redner:

    Dimitriy G. Pavlov ist Physiker, Direktor des Forschungsinstitutes für Hyperkomplexe Systeme in Moskau sowie Herausgeber des Journals "Hyperkomplexe Zahlen in der Geometrie und Physik".
    bitte das Video anschauen !

    Quelle :

    http://www.exopolitik.org/wissen/zukunftswissenschaften/palaeo-seti/249-dimitriy-pavlov-das-geheimnis-von-gizeh

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.515
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    54 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 74346

    Re: Alles zum Thema Pyramiden

    Moin,
    Gutes Video.
    Sogar heute ist es kaum möglich,solsch sauberen schnitte wie die Steinblöcke in der damaligen Zeit,mit modernsten schneidtechnicken,es so hinzubekommen.
    Die Pyramidensteine weißen sauberere,feiner strukturrierte schnitte auf,wie heute!
    Lg Olaf
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  7. #27
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    22
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Alles zum Thema Pyramiden


  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    http://area-51-52-53-elite.xobor.de/
    Beiträge
    83
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Alles zum Thema Pyramiden

    Die grosse Pyramide – interessante Fakten
    @andy 2012

    Zitat: andy 2012: Die große Pyramide ist heute das bemerkenswerteste existierende Bauwerk auf der Oberfläche unseres Planeten. Sie wurde mit solcher Präzision gebaut, dass unsere gegenwärtige Technologie sie nicht kopieren kann.



    Wie kommst du denn auf diesen Unsinn, natürlich können wir solche Bauwerke errichten.
    Und das sogar schneller als die alten Ägypter.(Die Frage ist, warum sollten wir denn noch solche Bauten errichten, sie würden für uns doch keinen Zweck erfüllen, außerdem haben wir ja dutzende Pyramidenartige Bauten errichtet die z.B. als Museum fungieren.)
    Die Ägypter hatten Zeit viel Zeit für solche Projekte daher konnten sie auch solche Bauten errichten. Sie hatten ausgeklügelte Hebe, Seilzug und Krantechniken.
    Außerdem gibt es Spuren von Rampen innerhalb der Pyramide die Schneckenartig nach oben gehen. Das wurde bereits nachgewiesen. Das bedeutet das die Pyramiden hinterher erst verkleidet wurden so das glatte Außenwände entstanden.

    “ Jean-Pierre Houdin (Architekt), spricht davon, dass die Steine entlang eines Tunnels im Inneren der Pyramide transportiert wurden. Diese Rampe sei dann kontinuierlich mit gewachsen und führte spiralförmig unterhalb der vier Außenseiten empor. Die Ecken der Pyramide waren offen und die Steine konnten dort gedreht werden. Bei dieser Annahme entfallen die gewaltigen Mengen Baumaterial, die bei den alternativern seitlichen Rampen oder einer um die Pyramide sich herum windenden Rampe notwendig gewesen wären.“

    Und das ganze hat sich bewahrheitet. Seine Expedition, die auf Phönix zu sehen war bestätigte dieses.

    http://khufu.3ds.com/introduction/

    Kleine Info am Rande, in Südamerika gibt es ein Pyramidentempel der Größer ist als die Cheopspyramide. Du siehst es ist nicht so schwer auch anderswo kolossale Bauwerke zu erschaffen.


    Zitat: andy 2012:Es wird geschätzt, dass die Pyramide ungefähr aus 2.300.000 Steinblöcken besteht, von denen jeder zwischen 2 und 30 Tonnen schwer ist und einige davon sogar 70 Tonnen.

    Das ist doch genauso unsinnig. Bis auf die Anzahl der Steine ist der Rest vollkommen an den Haaren herbeigezogen.. Die Steine wurden bereits im Steinbruch bearbeitet, so dass sie bereits fertig waren um Zeit zu sparen. Das Gewicht jedes Steines betrug minimal 1 Tonne bis maximal 2,5 Tonnen. Das hat damit zu tun das eine gewisse Anzahl kleiner Quader und eine Anzahl größerer Quader gebraucht wurden. Weil man ja schließlich nicht Fuge auf Fuge bauen konnte.

    Was die Außenfassade betrifft die war aus einem ganz anderen Material. Und wurde extra angefertigt.“ Sie musste ja Wetterbeständig sein“. Heute sehen wir ja die Pyramiden quasi nackt. Die Verkleidung wurde nach dem Verbau noch nach geschliffen weil die Unterkonstruktion nicht ganz so perfekt war.


    Zitat: andy 2012:Der Mörtel, der benutzt wurde, ist unbekannten Ursprungs. Er wurde analysiert und seine chemische Zusammensetzung ist bekannt, er kann aber nicht reproduziert werden. Er ist stärker als der Stein und hält heute immer noch.


    Ich sehe schon du glaubst echt jedem Pseudogequatsche.
    An der Cheopspyramide tritt Mörtel in zwei Varianten auf. Die äußeren Steine werden mit einem Millimeter dünnen Gipsmörtel verbunden, der zementartig abhärtet.
    Für die Kernmauerblöcke wurde eine Mischung aus Gips, Kalkmehl, Sand verwendet.


    Zitat: andy 2012:Die Ecksteinfundamente der Pyramide haben eine Art Gelenkkopf-Konstruktion, die Wärmeausdehnung und Erdbeben ausgleichen kann.


    Sie mussten das gegen unten und außen wirkenden Gewicht der Pyramide abfangen. Dazu wurden sie mit den darüber liegenden und darunter liegenden Steinen verzahnt. Außerdem waren sie besonders massiv und reichten weit ins Kernmauerwerk hinein.
    Zusätzlich wurden auch die Steine, mindestens in den unteren Schichten leicht gegen innen geneigt, um dem Bauwerk zusätzliche Stabilität zu geben.Damit die Pyramide ihr eigenes Gewicht tragen konnte.


    Und zwei persönliche Fragen an dich. Wieso kopierst du nur und fügst ein? Wieso schreibst du denn nicht mit deinen eigenen Worten?

    *Hasenfressen*

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Alles zum Thema Pyramiden

    “ Jean-Pierre Houdin (Architekt), spricht davon, dass die Steine entlang eines Tunnels im Inneren der Pyramide transportiert wurden. Diese Rampe sei dann kontinuierlich mit gewachsen und führte spiralförmig unterhalb der vier Außenseiten empor. Die Ecken der Pyramide waren offen und die Steine konnten dort gedreht werden. Bei dieser Annahme entfallen die gewaltigen Mengen Baumaterial, die bei den alternativern seitlichen Rampen oder einer um die Pyramide sich herum windenden Rampe notwendig gewesen wären.“

    Und das ganze hat sich bewahrheitet. Seine Expedition, die auf Phönix zu sehen war bestätigte dieses.

    http://khufu.3ds.com/introduction/
    ist das die einzige doku, die du kennst? oder hast du alle anderen auch angesehen? jeder behauptet von sich, dass seine version die richtige ist.

    was wissen wir wirklich über die pyramiden, auser die bekanten drei gänge und die fünf kanäle?


    hier im forum ist auch ein TV-kanal, dessen cheops-darstellung zwar unwarscheinlich, aber trotzdem auch plausibel klingt.

    http://www.globale-evolution.de/Foru...p?p=5584#p5584

    da es innerhalb der pyramiden so gut wie keine hinweise auf deren sinn und zweck gibt, wird das solange ein rätsel sein, bis man vll. doch mal irgendwo unterlagen findet. die bibliothek, wo vll. unterlagen waren, ist ja leider zerstört. aber vll. gibt es ein bislang nocht nicht gefundene bäckap-bibliothek. oder die wurde vom "Zahi A. Hawass" einfach (noch) geheimgehalten, weil u.U. darin informationen stehen, die so einiges auf den kopf stellen würde wie z.b. die gesamte ägyptische geschichte.
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Lahn - Dill Bergland
    Beiträge
    193
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Alles zum Thema Pyramiden

    zitat zweifler :.......Und zwei persönliche Fragen an dich. Wieso kopierst du nur und fügst ein? Wieso schreibst du denn nicht mit deinen eigenen Worten?...

    es geht nicht darum ob ich den inhalt überprüfe oder glaube... der thread heißt

    "alles zum thema pyramiden".

    also sammelt man alle verfügbaren informationen über eben diese in diesem thread. "seine" wahrheit kann dann jeder selbst diesem entnehmen.

    zum unser aller glück brauchen wir das ja nun nicht mehr....schön das universelle wahrheit (deine) hier her gefunden hat *haseostern*

    gruß andy
    Mein persönlicher Bildungsauftrag lautet nicht, Ihnen das Denken abzunehmen, sondern Sie dazu anzuleiten...

Seite 3 von 21 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •