Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

Thema: Prophezeiungen, Prophetie und "Voraussagen"

  1. #21
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.269
    Mentioned
    129 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 106350
    Schwer zu sagen, wie die Folgen eines so massiven Sonnensturms sein werden. Ich gehe davon aus selbst die Nasa hat in Wirklichkeit auch keinen Plan über die Folgen. Möglich wären viele Dinge wie ein Durchbrennen vieler Grosstransformatoren oder einen EMP bis hin zu einer massiven Schwächung Unseres Magnetfeldes. Was die natürliche Instabilität derzeit noch weiter verstärken könnte und so den überfälligen Polwechsel einleitet.

  2. #22
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.612
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442
    Zitat Zitat von Aaljager Beitrag anzeigen
    Schwer zu sagen, wie die Folgen eines so massiven Sonnensturms sein werden. Ich gehe davon aus selbst die Nasa hat in Wirklichkeit auch keinen Plan über die Folgen. Möglich wären viele Dinge wie ein Durchbrennen vieler Grosstransformatoren oder einen EMP bis hin zu einer massiven Schwächung Unseres Magnetfeldes. Was die natürliche Instabilität derzeit noch weiter verstärken könnte und so den überfälligen Polwechsel einleitet.
    Ja aber es gab soviel falsche Vorhersagen. Ich nehm das nicht so ernst.
    Aber theoretisch mal annehmen ist doch interesant.
    War es das was die Propheten gesehen hat? Wenn die Menscheit aufsieht (so die Weissagung) und sagt:
    es gibt doch einen Gott, muss da schon zielmich viel draussen lossein...
    Man nicht nach drausen sehen darf, sonst stribt man?

    Wo siehst du/ihr hier die Verbindung?
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #23
    Neuer Benutzer Avatar von Destino
    Registriert seit
    16.01.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 3455

    Hoax

    Hallo Angeni,
    eine Meldung bezüglich dreitägiger Dunkelheit gab es 2012 schon und ist damals wie heute ein hoax (habe es gerade mal ein bisschen gegoogelt). Des Weiteren kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die NASA einen Sonnensturm so präzise voraussagen kann. Und falls es einen gibt, so denke ich nicht, dass die Sonne dann dunkel wird, sprich kein Licht mehr abstrahlt.

    Gruß
    Destino

  4. #24
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.269
    Mentioned
    129 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 106350
    Tja die Propheten, dies Thema ist sehr schwer zu fassen, da alle Prophezeiungen mit Absicht so geschrieben sind, daß eine eindeutige Interpretation kaum möglich ist.
    Generell passt das ganze zu den alten Mythen über die Rückkehr der Elohim, auch dort wurden ähnliche Dinge vorhergesagt. Dinge welche heute schon zum Teil deutlich werden, wie überall Krisen, die Wirtschaft am straucheln, die Erde am Rande des Kollaps und noch viele andere Dinge mehr.
    Aber eines ist Sicher, wenn 3 Tage alles dunkel bleibt wird es auf der Erde zur Explosion kommen, alle Krisen werden zusammen treffen und letztendlich zum grossem Aufräumen führen.
    @Destino ja ein Hoax wäre denkbar aber es gibt noch einige andere Möglichkeiten weshalb für Uns die Sonne nicht mehr scheinen will. Es geht bei dem Text eher um die möglichen Folgen und die verknüpfung zu den Propheten und den alten Mythen.

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494

    3 Tage Dunkelheit?

    Hallo zusammen...
    Für eine dreitägige Dunkelheit gäbe es nur EINE "logische" Erklärung.
    Ein stark magnetischer Himmelskörper "schiebt" sich zwischen Sonne und Erde... nennen wir ihn mal nur spaßhalber PX oder Nibiru (lol)... und sperrt somit die Dominanz des stärksten Magneten unseres Sonnensystems (die Sonne), der die Polung aller Planeten des Sonnensystems vorgibt. Natürlich gäbe es nach dieser Theorie (Magnet-Modell) keine magnetische Polumkehr der Sonne, denn somit müssten auch gleichzeitig alle Planeten des Sonnensystems eine magnetische Polumkehr erfahren... wird es aber nicht und war es auch nie.
    Wenn also ein starker Störmagnet von unterhalb der Ekliptik zwischen Sonne und Erde die Ekliptik (Ekliptik in dieser Theorie = magnetischer "Äquator" des Sonnensystems) durchqueren wollte oder würde, könnte dieser Magnet die Ekliptik nur durchrollen, bevor er sich wieder "auf die Beine" stellt, sobald er diese Barriere (am "Nullpunkt" der magn. Kräfte/Anziehung/Abstossung) überwunden hat. An diesem Punkt würde er also im Magnetmodell den dominanten Magnetismus der Sonne zur Erde kurzzeitig absperren und selbst die magnetische Dominanz übernehmen.
    Das würde bedeuten, während dieser Störmagnet durch die Ekliptik "rollt", rollt die Erde solange mit... sie lehnt oder legt sich zunächst auf die Seite... die nördliche Halbkugel lehnt sich von der Sonne weg bzw würde von der Sonne weggekippt (3 Tage Dunkelheit) und logischerweise wäre damit die südliche Halbkugel oder Hemisphäre der Sonne zugewandt ( somit dort 3 Tage hell)... eine andere logische Erklärung gibt es nicht für die 3 Tage Dunkelheit (nördliche Hemisphäre)

  6. #26
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198
    Ähhhm @Polspringer ... Ist Dir eigentlich bewusst das die Magnetfelder der Planeten in unserem Sonnensystem nur eine sehr untergeordnete Rolle für die Bahnen derer bedeuten ? ....Wirklich Ausschlaggebend ist deren Gravitation......
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Ähhhm @Polspringer ... Ist Dir eigentlich bewusst das die Magnetfelder der Planeten in unserem Sonnensystem nur eine sehr untergeordnete Rolle für die Bahnen derer bedeuten ? ....Wirklich Ausschlaggebend ist deren Gravitation......
    Hallo Stone... "alter" Kumpel oder "Haudegen"
    Mir ist mehr bewusst, als dir lieb ist in deiner Leugnung oder Wissenschafts-Hörigkeit... Ich hab mittlerweile Verständnis für sehr junge Seelen, durchaus... und ich kämpfe mit euch und NICHT gegen euch

  8. #28
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198
    Zitat Zitat von Polspringer Beitrag anzeigen
    Hallo Stone... "alter" Kumpel oder "Haudegen"
    Mir ist mehr bewusst, als dir lieb ist in deiner Leugnung oder Wissenschafts-Hörigkeit... Ich hab mittlerweile Verständnis für sehr junge Seelen, durchaus... und ich kämpfe mit euch und NICHT gegen euch
    HEj @Polspringer : ) ... Ich fasse es auch nicht so auf das DU gegen "uns" (wer auch immer das ist) kämpfst... vielmehr wollte ich Dir nur sagen das es gewisse Gesetzmässigkeiten in der Physik gibt...die selbst ich Skeptiker hinnehmen muss .... weil es einfach so ist ... und ich bin mit Sicherheit nicht Wissenschaftshörig : ) Aber wenn Dir die Magnettassen von der Nancy plausiebler erscheinen ...dann soll es so sein : )
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494

    3 Tage Dunkelheit

    Dein "Problem" ist, du bist noch eine sehr junge Seele (unentschlossen) und somit System-gläubig ohne eigenes erfahrenes Unterbewusstsein, dass so vieles besser weiß oder spürt... wie alte Seelen.
    Der Mensch neigt von Natur aus zur Leugnung oder Lügen oder gegenseitiger Beruhigung... ein Schutzmechanismus, nicht sehr viel mehr mehr als ein Instinkt... alles für mich sehr verständlich und nachvollziehbar.
    Ich bin hier um zu helfen, die Phantasie oder Wahrheit anzuregen... du auch?... Ach ja, du bist gerne vom Thema abgewichen... es ging ursprünglich um die Theorie: 3 Tage Dunkelheit, oder wie könnte sie sonst noch logisch zustande kommen?.

  10. #30
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.612
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    AW: Prophezeiungen, Prophetie und "Voraussagen"

    Geändert von Angeni (01.06.2016 um 19:16 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •