Seite 5 von 20 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 197

Thema: CERN

  1. #41
    Gast

    Re: CERN

    hallo,
    neues von cern
    Am 7. November gelang den Wissenschaftlern des CERN eine Sensation, sie haben in dem einst umstrittenen Teilchenbeschleuniger LHC (Large Hadron Collider) an der schweiz-französischen Grenze einen Mini-Urknall reproduzieren können. Bislang hatten die Wissenschaftler eben genau dieses Resultat erzielen wollen, indem sie Protonen mit annähernder Lichtgeschwindigkeit aufeinander prallen ließen. Nun haben die Wissenschaftler des CERN (Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire) statt Protonen Blei-Isotope kollidieren lassen. Dazu wurden die Blei-Isotope in dem 27 Kilometer langen Tunnel beschleunigt, bei der Kollision entstanden höhere Temperaturen, als im Zentrum der Sonne.
    Im Rahmen der Kollisionen von Blei-Isotopen wurden die höchsten Temperaturen erreicht, die der Mensch jemals produziert hat. Es seien Temperaturen von über 10 Billionen (!) Grad Celcius erreicht worden.

    http://www.online-presseportal.com/a...-urknall-10474

    lg gaza

  2. #42
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: CERN

    10 Billionen Grad ???????

    Ähhh kann mir mal jemand das Material nenen das diese Gradzahl aushält?

    ja ja das Plasma wird ja von den Wänden durch die Magneten in der Mitte des Behälters "schwebend" gehalten, aber auch ein paar Meter von der Sonne entfernt is es noch "relativ" heiß.und was sind da 270 Minusgrade gegen?spuck mal in Deinen Grill,hahaha.
    Ne sorry leuchtet mir nicht ein.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  3. #43
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Re: CERN

    Ich gehe davon aus, dass die Temperatur bei der Verstrahlung einzelner Teilchen durch die Kollision auftrat. Die Dauer dieser Temperatur wird höchst wahrscheinlich genauso gering sein wie es als Möglichkeit der Existenz eines Schwarzen Loches kurz bestünde.

    Sprich die Temperatur ist bereits vorher wieder abgeklungen, bevor diese Energie/Teilchen die Röhren-Wände erreichen würde. Das ist jetzt nur meine Vermutung.

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  4. #44
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: CERN

    Energie geht aber nicht verloren,Lambda
    Wo ist sie geblieben.Bei einem Kraftwerk nimmt das Kühlwasser (im Kreislauf) die Wärme auf.Hauch in Cern muß diese Energie doch dann auch irgendwo bleiben!!???auch wenns sie nur ne millisec exestierte.In was wurde sie umgewandelt?
    ich hab jetzt keine Zeit dafür selber eine Antwort zu suchen.Aber vielleicht kann Luzifer,Stone oder Aladin das erklären.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  5. #45
    Gast

    Re: CERN

    ... zur Zeitdauer habe ich vor einiger Zeit gelesen, das sie im Millionstel-Sekunden-Bereich liegt - da ist die Frage, wie schnell sich die "Hitze" in deren Vakuum ausdehnen kann - und wie sie von den selbstverständlich tiefstgekühlten Magnetschaften kurzfristig abgeleitet wird ...

    ... Billionen Grad meinte aber auch nur die Ami-Schreibweise - es waren in deutscher Zählweise "nur" Milliarden gemeint ...

    Mit dem weltgrößten Teilchenbeschleuniger LHC haben Forscher einen neuen Hitzerekord aufgestellt. In dem 27 Kilometer langen Ring-Tunnel um das Europäischen Teilchenforschungszentrum CERN in Genf schufen die Physiker subatomare, zehn Milliarden Grad heiße Mikro-Feuerbälle.
    http://de.euronews.net/2010/11/09/alice ... m-urknall/

    ALADIN

  6. #46
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: CERN

    Danke Aladin,
    jetzt wirds ein bißchen heller.

    Wenn man sich mal vorstellt, das so ein Magent ausfällt ,was ja schon passiert ist,gerade in dem Moment in dem die so ein Hochprozentiges Experiment starten.Was könnte dabei passieren?

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  7. #47
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.914
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 596947

    Re: CERN

    Energie geht aber nicht verloren,Lambda
    Wo ist sie geblieben.Bei einem Kraftwerk nimmt das Kühlwasser (im Kreislauf) die Wärme auf.Hauch in Cern muß diese Energie doch dann auch irgendwo bleiben!!???auch wenns sie nur ne millisec exestierte.In was wurde sie umgewandelt?
    ich hab jetzt keine Zeit dafür selber eine Antwort zu suchen.Aber vielleicht kann Luzifer,Stone oder Aladin das erklären.

    LG Joe
    hej joe

    die energie geht nicht verloren. zum zertrümmern der subatomaren partikel iss die temperatur notwendig bzw entsteht sie dabei. das ergebnis der kollision der mit fast lichtgeschwindigkeit reisenden protonen und bleiionen iss ein ausbruch der verschiedensten "strahlungen", viel davon iss infrarot. energie geht dabei nicht verloren aber um sub sub sub atomare partikel zu zertümmern iss schon ne gewaltige enerfiemenge nötig, sammt den begleiterscheinungen. nur zum bsp: die ham dort nen 600 kilo aluminiumblock der erhitzt sich bei jedem "ermergency dump" oder geplanten ende der experimente in sekunden von umgebungstemperatur auf über 600 grad celsius !!! binnen sekunden!!! und das nur mit den paar proton oder bleiionen die dadurch entsorgt werden oder simpel gebremst.

    lg stone
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  8. #48
    Gast

    Re: CERN

    ... Billionen Grad meinte aber auch nur die Ami-Schreibweise - es waren in deutscher Zählweise "nur" Milliarden gemeint ...
    ja sorry, 10 milliarden grad natürlich.

    lg gaza

  9. #49
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: CERN

    Cern, die Maschine die aus der Hölle kam

    http://natascha-koch.eugp.org/cern.html

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  10. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Re: CERN

    Proof of Extra Dimensions Possible Next Year, Swiss Researchers Say

    Wissenschaftler am Forschungszentrum CERN sagen, dass ihre "Big Bang"-Projekt ist jenseits aller Erwartungen und der erste Beweis für die Existenz von Dimensionen jenseits der bekannten vier entstehen könnte im nächsten Jahr gehen.

    In Umfragen der Ergebnisse von fast acht Monaten von Experimenten in ihrer Large Hadron Collider, sie sagen auch, sie können in der Lage sein, bis Ende des Jahres 2011, ob das Geheimnis Higgs-Teilchen, oder Boson existiert bestimmen.

    Guido Tonelli, Sprecher einer der CERN Spezialistenteams Überwachungsmaßnahmen in den riesigen, unterirdischen Speicherring, sagte Sondieren für Extra-Dimensionen - neben Länge, Breite, Höhe und Zeit - wäre einfacher als die Energie der Proton-Kollisionen werden in ihm stieg im 2011.

    Andere sagen, die CERN-Physiker bisherige Erfolg der weltweit größten wissenschaftlichen Projekt schlägt vor, dass einige große Rätsel des Universums haben sie im Visier zumindest teilweise viel früher als sie dachten, konnten gelöst werden.

    "Vor einem Jahr, es wäre unmöglich gewesen, für uns zu erraten, dass die Maschine und den Experimenten konnten so sehr schnell zu erreichen", sagte Fabiola Gionotti, Sprecherin für ein anderes Forscherteam in den Umfragen auf der Website CERN ausgestellt.



    "Wir produzieren neue Ergebnisse die ganze Zeit", sagte sie.

    Das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein des Higgs, noch nie gesichtet, aber angenommen, dass der Leim geben Masse der Materie zu liefern, sollte eine oder andere Weise bis zum Ende des nächsten Jahres fällig werden.

    Die 10000000000 $ Large Hadron Collider, Betrieb und Überwachung von denen Wissenschaftler und Forschungszentren in 34 Ländern umfasst, ging voll in Betrieb am 31. März Zerschlagung Protonen zusammen mit nahezu Lichtgeschwindigkeit mit zunehmender Energie.

    Diese Kollisionen schaffen seit Millionen von Simulationen des Urknalls, die 13700000000 Jahre alt ins Leben der Ur-Universum, aus dem Sterne, Planeten und Leben auf der Erde gebracht - und vielleicht anderswo - schließlich entstanden.

    Der Collider Operationen sind so problemlos, dass zu Beginn dieses Monats CERN-Wissenschaftler in der Lage, zu kollidieren Blei-Ionen-Schalter wurden, wodurch Temperaturen eine Million Mal heißer als im Zentrum der Sonne.

    Das Ion Kollisionen, wodurch ein Amalgam nannte ein Quark-Gluon-Plasma, geben die Forschungsteams andere Art der Betrachtung, was passiert in einem Nano-Sekunden des Urknalls und bei der ersten Frage von diesem gewaltigen Explosion erzeugt.

    CERN-Wissenschaftler sagen, dass sie bereits über die Forschung mit Ionen weiter als die mit Gold bei den alteingesessenen Relativistic Heavy Ion Collider am Brookhaven National Laboratory US auf Long Island aufgenommen.

    Diese Versuche haben die Macht des unter dem Link-up von 140 Rechenzentren auf der ganzen Welt als das Raster, die große Mengen an Informationen, die Ionen-Kollisionen erzeugen Verfahren bekannt.

    Am 6. Dezember wird der Speicherring für Servicezwecke nach unten geschlossen und zu vermeiden, Trockenlegung Strom in den Tiefen des Winters von den Energienetzen der Schweiz und Frankreich zusammen, dessen Grenze CERN liegt.

    Es beginnt wieder im Februar, dann auf Hochtouren laufen, mit Protonen, bis Ende des Jahres, wenn es wird wieder geschlossen bis 2013, während Ingenieure darauf vorbereiten für den Betrieb mit doppelter Energie an das Ende des Jahrzehnts und darüber hinaus .

    Quelle: http://www.newsmax.com/Newsfront/collid ... /id/377098
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 5 von 20 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •