Seite 27 von 28 ErsteErste ... 17232425262728 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 272

Thema: Wikileaks

  1. #261
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    Assange Destroys Liberals and Conservatives, Shows How They’re the Same in Epic Tweet Storm

    Eben typisch amerikanisch, nur ein toter Assange ist ein guter Assange!

    Das Bild hätte ich etwas besser gemacht:

    Left Wing
    Richt Wing
    (k)no Wing

    The false left vs. right paradigm has been used and abused in the United States for years, and yet in 2017, there is still a sense among Americans that there is actual difference between liberals and conservatives.
    WikiLeaks founder Julian Assange called out the hypocrisy on Twitter by using one of the issues both Democrats and Republicans seem to agree on—the call for his assassination.
    Assange began the Tweet storm over the weekend, with a Tweet that said “Hello snowflakes,” and then went on to note that he will focus on “some censorship double standards,” such as the “threats to kill” he has received on Twitter.


    weiter hier: http://www.activistpost.com/2017/07/...eet-storm.html
    LG

    P.S. bei uns ja auch das gleiche, CDU/SPD, etc. unwählbar!
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #262
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    U.S. Senate Wants To Label WikiLeaks A “Non-State Hostile Intelligence Service”

    Man muss den Dingen nur den "richtigen" Namen geben, dann kann man alles machen!

    Also, die CIA ist dann der freundliche hilfsbereite Nachbar von nebenan.

    The U.S. Senate is considering a bill that would classify WikiLeaks as a “non-state hostile intelligence service” bundled as part of the 2018 Intelligence Authorization Act. Presumably, that classification would authorize the use of force against WikiLeaks.
    “It is the sense of Congress that WikiLeaks and the senior leadership of WikiLeaks resemble a non-state hostile intelligence service often abetted by state actors and should be treated as such a service by the United States,” a section of the Act reads.
    The Act almost unanimously passed a Senate panel last month 14-1, rejected by only one man, Sen. Ron Wyden, an Oregon Democrat who staunchly opposed the measure due to the provision that was snuck in about WikiLeaks.
    “The language in the bill suggesting that the U.S. government has some unstated course of action against ‘non-state hostile intelligence services’ is equally troubling,” Wyden said in a press release. “The damage done by WikiLeaks to the United States is clear. But with any new challenge to our country, Congress ought not react in a manner that could have negative consequences, unforeseen or not, for our constitutional principles. The introduction of vague, undefined new categories of enemies constitutes such an ill-considered reaction.”
    “The use of the novel phrase ‘non-state hostile intelligence service’ may have legal, constitutional and policy implications, particularly should it be applied to journalists inquiring about secrets,” said Senator Wyden.
    weiter hier: http://www.activistpost.com/2017/08/...e-service.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #263
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    SECRET Document Reveals Former CIA Director’s Plan to Make Reading WikiLeaks a Crime

    Gehst Du Wikileaks, dann: Du Verbrecher!

    A SECRET declassified report by then-CIA Director William Casey, titled, “Unauthorized Disclosures to the Media” proposed creating legislation that would make possession of classified information a criminal offense.

    weiter hier: https://www.activistpost.com/2017/09...aks-crime.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #264
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    8.080
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    66 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 260871

    AW: Wikileaks

    #ReconnectJulian: "Wenn wir jetzt nichts unternehmen, verlieren wir alle!" - Kim Dotcom zu Assange


    Seit 2012 lebt er in der ecuadorianischen Botschaft in London und hat diese nie verlassen: Julian Assange. Er ist wohl der bekannteste Whistleblower der Welt und will so seine Auslieferung in die USA verhindern, denn dort droht ihm eine lebenslange Haftstrafe.



    Nun scheint Ecuador dem Druck nachzugeben, denn wie am Mittwoch bekannt wurde, hat man die Internetverbindung von Assange gekappt und ihm jeglichen Besuch untersagt. Unter #ReconnectJulian wollen Aktivisten sich für seine Rechte einsetzen.

    Zuletzt hatte sich Assange kritisch über den angeblichen Vergiftungsfall Skripal sowie zu der Verhaftung des ehemaligen katalanischen Präsidenten Carles Puidgedemont in Deutschland geäußert. Daraufhin sperrte Ecuador den Internetzugang. Wie eine WikiLeaks-nahe Quelle RT bestätigte, sei Assanges Aussage zu Puigedemont der Auslöser gewesen.

    Er würde damit gegen eine Ende 2017 getroffene Vereinbarung mit Ecuador verstoßen, laut der er keine Botschaften versenden darf, die als Einmischung in die Beziehungen zu anderen Staaten gewertet werden könnten. Er würde damit die guten Beziehungen Ecuadors zu Großbritannien, den anderen Staaten der Europäischen Union und weiteren Nationen gefährden, hieß es in einer Erklärung der Kommunikationsbehörde des Landes.

    Julian Assanges Unterstützer schlagen Alarm. Der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis nannte die Entscheidung entsetzlich und glaubt an einen "außerordentlichen Druck seitens der US-amerikanischen und spanischen Regierung". Auch US-Filmemacher und mehrfacher Oscar-Preisträger Oliver Stone fordert: "Freiheit für Assange! Gebt ihm seine Internetverbindung zurück!" Der Internetunternehmer, politische Aktivist, der selbst ins Fadenkreuz der USA geraten ist, Kim Dotcom ruft nun unter dem Hashtag #ReconnetJulian zum Protest für Assange auf. Zusammen mit der in Moskau lebenden Journalistin Suzie Dawson und Chefredakteurin Elizabeth Lea Vos fordern sie "Prominente, Whistleblower, Aktivisten, Journalisten, Diplomaten und politische Figuren" auf, sich zu einer "Online-Mahnwache" zusammenzuschließen, um zu bewirken, dass Julian seine Kommunikationsfreiheit zurückbekommt. Und tatsächlich trendete #ReconnectJulian kurz darauf auf Twitter.

    Kim Dotcom bekräftigt den Aufruf: "Er sagt uns Dinge, die uns keiner sagt. Er ist zu wichtig für uns. Denn wenn wir jetzt nicht für ihn kämpfen, werden wir eine Institution für die Wahrheit verlieren!"

    Er werde mundtot gemacht und in seinem Recht zur freien Meinungsäußerung beschnitten. Für was? Weil er den Menschen die Wahrheit sagte, erklärt er weiter.

    "Wir, die Menschen, verlieren mehr und mehr die Kontrolle. Die Mächtigen verabschieden laufend neue Gesetze, die uns mehr und mehr schwächen. Sie spionieren uns aus. Sie führen einen Propaganda-Krieg gegen unsere Gedanken. Die Medien und die Filmemacher stehen ihnen zur Seite, um uns Geschichten zu verkaufen, die nicht der Wahrheit entsprechen, die fake sind, weil sie eine Agenda haben, die sie voranbringen wollen!

    Und für genau diese Menschen, die nur mit uns spielen, die sich einen Dreck um uns scheren, ist Julian der Feind. Es sind diese 1 Prozent, die in Wahrheit die Dinge kontrollieren und steuern. Und wenn wir zulassen, dass Julian mundtot gemacht wird und nicht für ihn aufstehen, wer bleibt dann noch? Man kann den Mainstream-Medien nicht mehr vertrauen, es wird immer schwerer, noch investigativen Journalismus zu finden. Die CIA und zahlreiche globale Spionage-Agenturen haben überall ihre sogenannten inoffiziellen Agenten, die als Journalisten arbeiten. Sie bezahlen abertausende Journalisten überall auf der Welt, um ihre Geschichten zu verbreiten, um euch Kriege zu verkaufen, um euch Lügen zu verkaufen. Und natürlich mögen sie Julian Assange nicht, weil er ihnen dabei einen Strich durch Rechnung macht."
    Was ist jetzt mit diesem Qanon - Dummschwätzer -Desinformationsagenten - Volksverblöder???
    Wo ist die Begnadigung von falschen 50er Trump???
    Wann wird Julian Assange begnadigt???

    Wahrscheinlich erst, wenn Putin einen Trupp zur seiner Befreiung schickt! ...
    einen Gutschein dafür hätte er ja wegen der haltlosen Giftgasanschuldigungen!

    LG

  5. #265
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    Rätsel um Interview der ecuadorianischen Außenministerin: Assange wohl vor Rausschmiss aus Botschaft

    Mehr als sechs Jahre, nachdem Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London Unterschlupf gefunden hat, neigt sich sein Aufenthalt dort offenbar dem Ende zu. Ein Interview der ecuadorianischen Außenministerin lässt für Assange nichts Gutes erahnen.

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/europa/69835-...der-botschaft/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #266
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    Pink Floyd Frontman Opens Show By Exposing The Government Silencing of Julian Assange



    Pink Floyd co-founder Roger Waters showed solidarity with Julian Assange during a concert in Berlin by unveiling a message in red text projected onto a black backdrop, which read “Resist the attempted silencing of Julian Assange,” before the start of his concert.

    weiter hier: https://www.activistpost.com/2018/06...n-assange.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #267
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    Das Netz um Julian Assange zieht sich zu – Der Wikileaks-Gründer braucht jetzt Solidarität

    Seit sechs Jahren muss Julian Assange nun in der Londoner Botschaft Ecuadors ausharren, um sich einer instrumentalisierten und politischen Strafverfolgung durch Großbritannien, Schweden und die USA zu entziehen. Ecuador hat den Wikileaks-Gründer auf mutmaßlich massiven Druck der USA nun isoliert und drängt ihn angeblich zum „freiwilligen“ Verlassen der Botschaft. Da diese Vorgänge bislang schweigend hingenommen wurden, haben Unterstützer nun zu Aktionen der Solidarität aufgerufen. Die NachDenkSeiten schließen sich diesen Aufrufen an.

    weiter hier: https://www.nachdenkseiten.de/?p=44450
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #268
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    WikiLeaks Compiles Database Of Public ICE Officials’ Information Searchable To Public After ICE And Other Police Caught Marrying Activists To Spy

    The international organization widely known for leaking government information and giving transparency to corruption and corrupt politicians has just created a searchable database of public information on ICE officials.

    This comes amid a public outcry of ICE aiding in the imprisonment of children in what has been deemed U.S. President Donald Trump’s “child internment camps” causing a separation of kids from migrant families.
    WikiLeaks released a new tool on its website named ICEPatrol, a searchable archive of U.S. Immigration and Customs Enforcement (ICE) positions voluntarily released to the public by each staff member. “It is useful for journalists to develop sources inside ICE and to understand its structure,” WikiLeaks tweeted.

    weiter hier: https://www.activistpost.com/2018/06...activists.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #269
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    The War Is On To Stop The Extradition Of Julian Assange

    Auslieferung?

    WikiLeaks founder Julian Assange may soon face eviction from the London embassy that has sheltered him for the last six years “any day now” according to reports there are ongoing discussions about the matter.

    Ecuador and Britain are in high-level discussions over Assange’s fate, the Sunday Times of London reported.
    Ministers and senior Foreign Office officials are in discussions over the fate of Assange’s asylum.

    The new Ecuadorean president Lenín Moreno – who has called Assange a “stone in the shoe” – has dismissed him as a problem he inherited from his predecessor.
    Assange has been arbitrarily detained according to the UN for nearly 6 years in the Ecuadorian embassy. Now Ecuador has expanded that arbitrary detainment to solitary confinement by forbidding Assange from any human contact including visitations, phone calls and barring his Internet usage — all without Assange ever being convicted of a crime besides publishing documents exposing corruption and shedding light on the truth.
    In March, Ecuador and its leader Lenín Moreno pulled the plug on Julian Assange’s Internet connection. Then, Ecuador further demanded Assange remove a specific tweet referencing a foreign political prisoner Carles Puigdemont. The irony here is that Ecuador accused Assange of “interfering in a state” for mentioning another political prisoner and Assange himself had more of his own rights taken away.


    weiter hier: https://www.activistpost.com/2018/07...n-assange.html
    https://deutsch.rt.com/international...t-dem-ende-zu/

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #270
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    8.080
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    66 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 260871

    AW: Wikileaks

    Es ist offiziell – Julian Assange soll zeitnah die ecuadorianische Botschaft verlassen

    LG

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •