Seite 111 von 144 ErsteErste ... 1161101107108109110111112113114115121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 1435

Thema: Erdmagnetfeld und Sonnenbeobachtungen

  1. #1101
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.085
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 342727
    Du verstehst nicht Poli... Du lässt mit dem Gelösche andere User malnchmal ziemlich blöde dastehen.......
    >Und das hört jetzt auf !

    um genau das gehts mir jetzt..

    Und noch was Poli : Die ganze Zetaphilosophie oder so interessiert mich genau garnicht ! Ich hätte Dir diesen Text gerne per PN geschrieben..... aber ich glaub es ist besser wenn
    es alle lesen können

  2. #1102
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    Doch, ich verstehe gut.
    Pfeiff auf PN.. sollen es alle lesen, sonst wäre es ja kein GE, sondern auch von dir "heimlich" gebremst.

  3. #1103
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.085
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 342727
    Kein gelösche mehr jetzt poli ok ?

  4. #1104
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    OK, ich bemühe mich nun echt... sollte doch für mich irgendwie zu machen oder zu schaffen sein

    Jetzt haben wir über die Tour leider den Thread fast zerschossen oder vom eigentlichen Thema abgelenkt.
    Also ich hab das jedenfalls nicht so gewollt oder beabsichtigt, Du evtl??

  5. #1105
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.543
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    63 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 86024
    Zitat Zitat von Polspringer Beitrag anzeigen
    OK, ich bemühe mich nun echt... sollte doch für mich irgendwie zu machen oder zu schaffen sein

    Jetzt haben wir über die Tour leider den Thread fast zerschossen oder vom eigentlichen Thema abgelenkt.
    Also ich hab das jedenfalls nicht so gewollt oder beabsichtigt, Du evtl??
    Hallo Poli,Ja Durch deine löscherei isses so!

    das wird sich jetzt ändern!

    lg
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  6. #1106
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    Zitat Zitat von thcok
    das wird sich jetzt ändern!
    Ganz meiner Meinung, auch von meiner Seite aus.
    Aber zunächst noch was zum Thema:


    Man will hier nicht, daß irgendjemand diese Botschaft (ZT) mit einer offenen Haltung liest, oder daß sie überhaupt jemand liest.
    Sie tun ihr Bestes, um Schmutz und Ablenkung in den Weg offener Diskussionen und Debatten zu werfen und bösartige Attacken von jenen, die die Botschaft überhaupt nicht hören wollen. Diejenigen, die mich attackieren, weil die Botschaft unangenehm ist, machen tatsächlich eine verständliche, jedoch primitive Reaktion.
    Erwachsene in der menschlichen Gesellschaft sollen logisch sein, Fakten verarbeiten, diskutieren und Schlussfolgerungen ziehen. Meistens tun sie nichts davon, sondern reagieren einfach wie ein Kind zu dem beleidigenden Inhalt einer Botschaft und weisen sie zurück, auch weil sie die Fakten nicht für sich selbst aussortieren können oder wollen, sind sie kindisch in dieser Hinsicht.
    Dies sind keine Führer der Menschen, denn diese Art der Reaktion macht sie kaum passend für irgendein Leben als von den Bäumen zu schwingen.
    Doch weil jeder Internetzugang hat, posten sie ihre vereinfachten Informationen in Foren. "Geh weg, du bist verrückt, ich will das nicht hören", schreien sie, und wenn der Polsprung passiert, wird man sie in einer Ecke gekauert finden und sie machen immer noch diese Forderungen.

    Derweil geht es mit der Weltwirtschaft immer weiter abwärts, die nicht mehr endende Krise rückt uns immer näher auf den Pelz und die Erdveränderungen nehmen zu.
    Welche Erdveränderungen? oder welche Zusammenhänge sind da mit einem nahenden Polsprung? In den Medien ist es nur oder immer noch der immer lächerlicher werdende Klimawandel?
    Es gibt für euch keine anderen Zusammenhänge und ihr wollt keine anderen sehen, weil ihr euch Unangenehmes wie zB die weltweiten Ning-Nachrchten (damit im Zusammenhang) sowie auch Zetatalk einfach verbannt und schon gibt es sie und das alles gar nicht?
    "Geh weg, Polspringer, ich will das nicht hören"... ist hier die geschlossene Meinung?

    Ist der Titel des Forums "Globale Evolution" somit wirklich gerechtfertigt?
    ...oder ist Deutschland doch eher eine bequem gewordene und selbstgefällige verwöhnte Nation von Scheuklappen-Trägern geworden?
    Oh natürlich, rein gar nichts passiert in dieser (ungemütlich klingenden) Richtung und alles wird bald wieder gut? Wozu also auf irgendwas Negatives vorbereiten? Nix da!

    Es fällt mir schwer, aber ich sehe endlich ein, hier ist niemandem vorab etwas zu helfen, wird alles solange konsequent abgelehnt, bis es uns selbst betrifft oder trifft?...

    ...also ziehe ich mich zurück, weil meine oder solche Informationen hier allgemein nicht erwünscht sind, dass macht ihr mir fast täglich klar...
    Ihr könnt euch also für den Moment wieder entkrampfen und eine neue Zielscheibe oder jemand anderes als Katalysator zur Verdrängung eurer verborgenen Zukunfts-Ängste oder Sorgen suchen, doch leider werden diese durch Verdrängung sowieso nicht weniger, solange ihr euch dem immer bedenklicher werdenden Weltgeschehen und diesen Informationen oder Zusammenhängen dazu nicht endlich stellt.

    Nun aber endlich zurück zum Thema, oder möchte dazu (zum Thema) sonst keiner mehr was sagen?
    Ich halte mich nun zu all euren Themen oder Rätseln zurück, ganz wie gewünscht oder von euch gewollt.

  7. #1107
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.543
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    63 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 86024
    Hallo Poli

    Etwas ungerecht von Dir,hiercsteht keiner geschlossen im Kollektiv gegen Deine Meinung!

    Bin sehr tolerant,und einige deiner Posts sind wohl interessant,Du bleibst! Ok?

    lg Olaf
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  8. #1108
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.268
    Mentioned
    128 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 102697
    @Polspringer: Also ich muss thcok zustimmen, ein Rückzug gilt nicht, des wäre in meinen augen die Flucht ergreifen!

    Ich habe ja extra betont, in meinem Mega geschreibsel zum Thema, daß ich sehr vieles von dem was Du geschrieben hast als interessant betrachte und dies war absolut ernst gemeint. Das Wir beide nicht immer einer Meinung sein werden, dies ist absolut normal. Du hast Deine Meinung, ich habe die meine und ein anderer eine 3.te aber aus dem ganzen kann in einer Diskussion jeder für sich etwas neues gewinnen, wenn man dazu bereit ist.

    Für mich z.B. zählt jeder Gedanke und jede Meinung, denn daraus kann ich meine eigenen Gedanken ableiten. Ich kann nicht gut ein Thema eröffnen (eher gar nicht) dazu fehlen mir allzu oft, die Worte aber gib mir ein Stichwort (oder wie ich sage etwas zum nachhaken) und ich reagiere darauf.
    Geändert von Aaljager (08.08.2012 um 18:00 Uhr)

  9. #1109
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    Erstmal Danke für eure fairen und neutralen Reaktionen (thcok und Aaljager)

    Einen (meinen) Rückzug würde ich nicht unbedingt als "Flucht" sehen, vielleicht eher als Resignation bei so viel Ablehnung oder "Streitsucht" gewisser Leute zum Thema ZT, allgemein zu PX/Nibiru oder dem Ning-Forum.
    Zum Thema Zetatalk hab ich es hier bisher hauptsächlich oder nur mit den Gegnern oder Feinden der Sache zu tun, die sich ständig oder immer dann promt dazu "brüskieren" oder auf der Matte stehen, wenn dazu mal Informationen gepostet werden oder sogar als Möglicheit oder Spekulation mit dem bedenklich gewordenen Weltgeschehen in Verbindung gebracht werden ... der Rest zeigt keinerlei Interesse an diesen Informationen... sondern bisher nur an dem Zank, der dazu immer wieder éntsteht und von ein paar Leuten provoziert wird, denen solch ein Thema nicht passt?
    Manche Leute hier (bekannt) geraten stets so richtig in Fahrt bzw sehen "rot", sobald mal das Wort Zeta auftaucht, wenn sie meinen Nick lesen oder ein direkter Link zum Ning-Forum mit brisanten Nachrichten angegeben wird, oder sogar von ihnen "verhasste" ZT- Neuigkeiten im ZT-Thread übersetzt und in voller Länge gepostet wurden. Wie konnte ich es wagen?
    Das ist ganz offensichtlich von einem bestimmten User-Kreis nicht erwünscht (sie könnten es ja auch ignorieren?)
    Damit meine ich natürlich hauptsächlich den nun (ständig) wegen "Ausartung" gesperrten (beasichtigt?) Zetatalk-Thread,
    ...und ich finde es übrigens etwas "albern", dass das Ning- Forum als Informations-Quelle zwar nicht erwünscht oder auch "verboten" ist, jedoch ein paar User offensichlich Nachrichten-News zu den Erdveränderungen (und anderen Themen) von dort "klauen" und hier oder "drüben" (die gute Lisa zB) quasi als eigene Funde "verkaufen", indem sie nur die Ur-Quellen dieser Nachrichten angeben und das Ning-Forum als Quelle tunlichst vermeiden.
    Ich finde das nicht schlimm, sondern dennoch wirklich toll und positiv, dass im Ning-Forum überhaupt nachgeschaut wird und diese wichtigen Weltnachrichten wenigstens teilweise auch in unseren Foren wieder auftauchen, wenn auch so nur indirekt und nur teilweise, denn in unseren Medien werden solche Nachrichten "leider" kaum erwähnt bzw unterdrückt, soweit sie sich noch unterdrücken lassen? Nicht wichtig genug oder ist zB das Balzverhalten der Promis bzw Klatsch und Tratsch wesentlich wichtiger, interessanter und willkommener als irgendwelche negativen Nachrichten, die man auch hier oder ganz besonders in Deutschland offensichtlich nicht hören will aber die uns eher früher als viel später auch betreffen werden? Scheint so!

    Ich mache das gewiß nicht wegen mir, sondern ich mache mir Sorgen um die vielen Leute und auch um meine Familie, die allzu sorglos das bedenkliche Weltgeschehen betrachten bzw lieber davor wegsehen.
    ZB Die Krise verschärft sich weiter und holt uns noch ein, auch die Erdveränderungen und längst weltweiten Wetter-, oder Klima-Extreme kommen auch uns immer näher und werden auch hier zumindest immer mehr spürbar, wenn auch hier in Deutschland vermutlich etwas später, wie es in vielen Teilen der Welt längst schon sehr deutlich geworden ist.
    Noch geht es uns uns gut oder auch zu gut und vielleicht wollen wir all das darum nicht bemerken?... aber wie lange noch? Vermutlich solange, bis es uns "überrascht".
    Ich beobachte das ganze Weltgeschehen mit möglichst allen interessanten Nachrichten und mache mir berechtigte Sorgen wegen der Unbekümmertheit so vieler Leute, besonders von uns Deutschen, die zu diesen Themen durch unsere "Erziehung" nicht besonders aufgeschlossen sind und nicht reagieren werden (Vorbereitung) bevor es sie nicht selbst betrifft.

    Was ich sagen will, hier finde ich keinerlei Mithilfe oder Unterstützung für mein Bemühen , dafür umso mehr Ablehnung, persönliche Angriffe oder einfach nur Desinteresse.
    Was würdet ihr also an meiner Stelle unter diesen "Umständen" tun?
    Oder auch ... würdet ihr überhaupt was tun unter diesen "Umständen"?

  10. #1110
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.268
    Mentioned
    128 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 102697
    Was ich sagen will, hier finde ich keinerlei Mithilfe oder Unterstützung für mein Bemühen , dafür umso mehr Ablehnung, persönliche Angriffe oder einfach nur Desinteresse.
    Was würdet ihr also an meiner Stelle unter diesen "Umständen" tun?
    Oder auch ... würdet ihr überhaupt was tun unter diesen "Umständen"?
    Also für mich würde das gleiche gelten, was für mich schon immer gilt, den Kopf einziehen und durch die Wand brechen, wenn es denn sein muss. Ich kann Dich zwar gut verstehen, denn es macht nicht gerade viel Spass, ständig in der Schusslinie zu stehen aber glaub mir dies hier, ist noch harmlos im Vergleich zu den Dingen, die ich zum Teil schon im RL erleben durfte (aber dies hat hier nichts zu suchen, denn es würde def. zu weit führen).

    Ich mache das gewiß nicht wegen mir, sondern ich mache mir Sorgen um die vielen Leute und auch um meine Familie, die allzu sorglos das bedenkliche Weltgeschehen betrachten bzw lieber davor wegsehen.
    Und genau dies finde ich gut und richtig, so mache ich es ja auch nur auf andere Art und Weise, was in meiner Art zu Denken und zu Leben begründet ist. Und deshalb gibt es für mich z.B. kein Aufgeben, sondern nur ein weiter machen.

    ZB Die Krise verschärft sich weiter und holt uns noch ein, auch die Erdveränderungen und längst weltweiten Wetter-, oder Klima-Extreme kommen auch uns immer näher und werden auch hier zumindest immer mehr spürbar, wenn auch hier in Deutschland vermutlich etwas später, wie es in vielen Teilen der Welt längst schon sehr deutlich geworden ist.
    Noch geht es uns uns gut oder auch zu gut und vielleicht wollen wir all das darum nicht bemerken?... aber wie lange noch? Vermutlich solange, bis es uns "überrascht".
    Ich beobachte das ganze Weltgeschehen mit möglichst allen interessanten Nachrichten und mache mir berechtigte Sorgen wegen der Unbekümmertheit so vieler Leute, besonders von uns Deutschen, die zu diesen Themen durch unsere "Erziehung" nicht besonders aufgeschlossen sind und nicht reagieren werden (Vorbereitung) bevor es sie nicht selbst betrifft.
    Dem Stimme ich zu voll und ganz, eine Schwäche die Uns Deutschen seid Jahrunderten eingetrichert wurde ist halt nicht einfach so zu korrigieren. Sowas Dauert Jahre, wenn nicht noch länger aber störe Dich nicht an den Dingen welche dagegen stehen, sondern freue Dich an jedem der ähnlich denkt. Und Glaube mir es gibt inzwischen einge Leute, die anfangen weiter zu denken und Fragen stellen.

    Also lass dich nicht unterkriegern, sondern mach weiter!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •