Seite 51 von 144 ErsteErste ... 4147484950515253545561101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 1435

Thema: Erdmagnetfeld und Sonnenbeobachtungen

  1. #501
    Gast

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen



    Es dürfte sich hierbei um den größten direkten Treffer seit Jahren handeln. Es wird sich zeigen, inwieweit unsere Stromversorgungsnetze auf einen derartigen koronalen Masseauswurf der X-Klasse vorbereitet sind.

    Heute Nacht bzw. morgen sollte die Show beginnen, wobei wohl weltweit mit dem faszinierenden Schauspiel von Aurorae gerechnet werden muss. Es liegt also nicht nur nahe, das Magnetfeld der Erde zu beobachten, sondern auch das Auge gen Himmel schweifen zu lassen. Es könnte selbst in unseren Breitengraden zu herrlichen Nordlichtern kommen.



    Auf dieser japanischen Seiten kann man übrigens die Auswirkungen dieses koronalen Masseauswurfes (CME) auf unsere Magnetosphäre live beobachten. Es dürften erstaunliche Bilder generiert werden,- auch wenn im Moment noch die sprichwörtliche Ruhe vor dem "großen Sturm"
    http://www2.nict.go.jp/y/y223/simulation/realtime/
    Geändert von Susi (14.09.2012 um 17:43 Uhr)

  2. #502
    Gast

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen

    Nicht so ein schönes Bild wie im Post zuvor...aber in der M-Klasse sind wir schon wieder gelandet!



    http://sohowww.nascom.nasa.gov/spaceweather/ http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

  3. #503
    Gast

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen

    Größte Sonneneruption seit vier Jahren

    Unsere Sonne, die läppische 150 Millionen Kilometer von uns entfernt ist, ist stets aktiv, nun haben Wissenschaftler des Solar Dynamics Observatoriums der NASA die größte Sonneneruption seit vier Jahren beobachten können. Dabei sind Eruptionen auf der Oberfläche der Sonne (so genannte Flares) nichts Außergewöhnliches, pro Tag kann man fünf bis zehn Eruptionen beobachten. Doch der aktuelle Ausbruch gehört zur so genannten Kategorie der X-Flares, der stärksten Kategorie der Sonneneruption.

    Das Solar Dynamics Observatorium ist ein Satellit der NASA, welcher am 11. Februar 2010 ins Weltall geschossen wurde. Dieser Satellit wurde eigens zur Sonnenbeobachtung konzipiert und kann eine Missionsdauer von zehn Jahren aufweisen. Der aktuelle Ausbruch hat auch Auswirkungen auf der Erde, so hat das British Geological Survey eine Warnung ausgesprochen, so können neben Wetterphänomenen (wie Nordlichter) auch Störungen für den Mobilfunk auftreten.

    Die Sonneneruption wurde am 15. Februar um 2:56 Uhr MEZ beobachtet. Die Sonne hat bei der Eruption Unmengen an solarer Materie in den Weltraum ausgestoßen, demnach können auch Satelliten Störungen aufweisen. Daher ist die Beobachtung der Sonne immens wichtig, auch weil ganze Kraftwerke von der Eruption betroffen sein können. Nach einer Periode relativer Ruhe tritt die Sonne wieder in Aktion.

    http://www.online-presseportal.com/wissenschaft/groesste-sonneneruption-seit-vier-jahren-16322/

  4. #504
    Erfahrener Benutzer Avatar von findthetruth
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    1.096
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -66

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen

    die ersten zwei bestätigten meldungen über beeinträchtigungen der kurzwellenfrequenzen und der radiokommunikation kommen aus china und korea.


    Solar Flare affects South China
    http://www.cncworld.tv/news/v_show/12556_Solar_flare_affects_S_China.shtml



    Solar Flare Suspends Parts of Radio Communications in Korea
    http://www.arirang.co.kr/News/News_View.asp?nseq=112659&code=Ne5&category=5

    allerdings handelt es hier noch um den m-flare vom sonntag.
    mal sehen was passiert wenn der x-flare die erde erreicht und zur richtigen zeit den richtigen ort trifft.

    die ankunft des x-flare wird für ca. 4uhr unserer zeit angegeben, das allerdings mit ner toleranz von +/-6h.
    das heißt, wir werden im laufe des heutigen vormittages die volle breitseite abbekommen.

    findthetruth
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
    Mark Twain

    “We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us.”
    Anonymous

    "Die Welt ist viel zu gefaehrlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen, die Boeses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewaehren lassen."
    Albert Einstein

  5. #505
    Erfahrener Benutzer Avatar von findthetruth
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    1.096
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -66

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen

    so, wir sind nun schon 6-7h überfällig, denke aber das es jeden moment losgehen muß.
    die toleranz von 6h haben wir ja schon überschritten, also haltet die augen und ohren offen.

    ich werde jetzt erstmal mittag machen.


    findthetruth
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
    Mark Twain

    “We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us.”
    Anonymous

    "Die Welt ist viel zu gefaehrlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen, die Boeses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewaehren lassen."
    Albert Einstein

  6. #506
    Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    53
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen

    Hallo zusammen,

    ich habe unter folgender Seite nachgeschaut, wann uns der X-Flare trifft.
    Da es eine deutsche Seite ist, sind die Angaben für uns vielleicht zutreffender.

    http://www.fading.de/funkwetter.php

    Angaben sind vom 16.02. (Mi.)!!!

    Aussichten:
    ---------------------------------------------------------------------------
    Die Sonnenaktivität ist mäßig.
    Das Erdmagnetfeld ist heute ruhig bis unruhig, teilweise mit aktiven
    Perioden. Am späten Donnerstag wird ein Materieschauer erwartet, der
    die geomagnetische Aktivität anhebt. Am Freitag kommt ein Materiestrom vom
    gestrigen Massenauswurf beim X-Flare in den erdnahen Raum und erzeugt
    Sturmintervalle.
    Die Sonnenaktivität geht weiter, heute ereigneten
    sich bis 12:00 UTC 7 C-Flares und 2 M-Flares, hinzu kommen noch 10 Radio
    Emissionen und ein optisches Flare. Das Wochenende ist geomagnetisch ruhiger.
    Die 10cm-Strahlung geht etwas zurück, bleibt aber über 90.

    Gruß, Marion

  7. #507
    Gast

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen

    @Marion, das dieses "Eintreffen" der "CME" sich nun nach hinten verlagert ist ein relativ gutes Indiz dafür das die Protonendichte des Ausstosses höher ist als erwartet bzw. vorberechnet !
    Wenn dem so ist können die dadurche evtl. entstehenden Auroras und Elektromagnetischen Störungen durchaus stärker ausfallen als bisher angenommen, so kann ich das zumindest meinen Quellen entnehmen die sich auf solche Ereignisse Spezialisiert haben.

    Mal sehn was daraus wird

  8. #508
    Benutzer
    Registriert seit
    07.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    53
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen

    Hallo Seti,

    Danke für Deine Info.
    Und ich habe gedacht, dass es besser ist, wenn er länger zu uns braucht.
    Ich war davon ausgegangen, dass dann der Sonnenwind nicht so flott unterwegs ist,
    also der Sturm nicht so stark ist. Da lag ich ja völlig falsch.

    Oh je, hoffen wir mal, dass nicht der Strom ausfällt.
    Selbst unter Bild.de wird da jetzt schon der Sturm angekündigt, o.k. die lassen soetwas natürlich nicht aus.
    bild.de-sonnensturm-rast-auf-erde-zu

    Gruß, Marion

  9. #509
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.546
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    63 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 86024

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen

    Moin,ja die Bild...2006 haben wir auch nichts davon mitbekommen...wenn nich ,hab ich nen dickes Hausaggregat

    Hab auch mal geschaut,und es ist nichts besonderes zu beobachten..habt Ihr was gefunden?

    LG thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  10. #510
    Gast

    Re: Erdmagnetfeld und Sonnenbaobachtungen

    Hallo zusammen

    Ab sofort haben wir den Realtime-Erdmagnetfeld-Monitor auf unserer [link=http://www.globale-evolution.de:35cpok39]Hauptseite[/link] unter den "LIVE-Monitoren", der Vorteil bei uns ist, dass die Bilder automatisch alle 30 Sekunden aktualisiert werden

    Hier der Link dazu :

    http://www.globale-evolution.de/index.php/erdmagnetfeld-live

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •