Seite 78 von 78 ErsteErste ... 28687475767778
Ergebnis 771 bis 779 von 779

Thema: KLIMAWANDEL - Ja oder Nein bzw. weshalb ?

  1. #771
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.589
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Thunbergs Facebook-Seite von Vereinten Nationen? Klima-Hokuspokus, der "Systemwandel anstrebt" in UK




    Vereinte Nationen errichtete Greta Thunbergs Facebook-Seite
    Eine Facebook-Datenpanne machte die Seitenbetreiber von 267 Mio. Nutzern Mitte Dezember 2019 öffentlich, auch die von Greta Thunberg. Am 11. Januar sieht die Marketing-Maschinerie um Thunberg sich genötigtzu reagieren, dass ein UN-Mitarbeiter deren Facebook-Seite administriert. Dieser habe die Seite sogar eingerichtet. Der Name des UN-Mitarbeiters lautet Adarsh Prathap und ist recherchierbar auf Facebook und LinkedIn.

    W.I.M. 📈🏛📣
    t.me/wim4u/6437
    5.2K views
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #772
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.589
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Greta und FFF haben Markenschutz beantragt - Geht es jetzt um die große Kohle?





    Liebe Zuschauer, Greta bzw. ihre Familie haben die Markenrechte an FridaysForFuture beantragt. Es wurde eine Stiftung eingerichtet, damit alles "transparent" wird. Wir wollen nichts unterstellen, aber es hat ein Gschmäckle.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #773
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.128
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 451278

    AW: KLIMAWANDEL - Ja oder Nein bzw. weshalb ?

    Noch nicht die ganze Wahrheit, aber ein guter Ansatz


    «Wir brauchen die Kuh»

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #774
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.589
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Klimawandel immer schlimmer ►Europa muss evakuiert werden!



    Riesige Hitze: Europa wird in Kürze unbewohnbar
    https://www.wetteronline.de/wetterti...01909162858107

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #775
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.128
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 451278

    AW: KLIMAWANDEL - Ja oder Nein bzw. weshalb ?

    * Rapid ICE Wachstum * Dank der starken Polarvortex erreicht das #Arktische Meereeis
    Anfang Februar das größte Eisausmaß der letzten 11 Jahre! Es hat sogar die Durchschnittsgröße
    von 2001-2010 überschritten!

    https://www.severe-weather.eu/global-weather/arctic-sea-ice-extent-largest-february-fa/
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #776
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.589
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Was dem Klima wirklich hilft



    Im Grunde ist vieles von der Propaganda, mit der man uns über Klimaschutz überschwemmt, ein gigantischer Schwindel. Holger Strohm liefert Fakten, Fakten, Fakten und nimmt die, die die Umwelt schädigen und für ihre Profitinteressen mißbrauchen, auseinander.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #777
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.589
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Über den grandiosen Betrug des Klima-Alarmismus‘

    Bei der NOAA und der NASA kann man sich praktisch in jedem Monat oder zum Jahresende darauf verlassen, dass mit religiöser Inbrunst und voller Vertrauen proklamiert wird, dass die jüngste globale Mitteltemperatur (GAST) unter den wärmsten jemals liegt. Als man in den 1970er Jahren erstmals versuchte, die globale Temperatur abzuschätzen, erkannten die Wissenschaftler, dass selbst die Temperaturwerte allein vom Festland eine bedeutende Herausforderung waren, waren doch die meisten zuverlässigen Daten auf bevölkerte Gebiete in den USA, Europa und dem östlichen China beschränkt, während aus den riesigen spärlich bewohnten Gebieten nur stellenweise und auch lückenhafte Daten zur Verfügung standen.Es gab im Jahre 1880 gerade mal 26 Stationen, davon nur 4 auf der Südhemisphäre. Selbst noch im Jahre 1900 machten die globalen Stationen mit 664 nur 2,8% der Anzahl von Stationen im Jahre 2000 aus.
    Die Temperaturen über den Ozeanen, die 71% des Globus‘ überdecken, wurden entlang von Schiffsrouten gemessen, hauptsächlich auf der Nordhemisphäre und auch dort nur erratisch und mit unterschiedlichen Messverfahren. Trotz dieser Schwächen und der Tatsache, dass es absolut keine glaubwürdigen Temperaturdaten auf Raster-Niveau gab während des Zeitraumes von 1880 bis 2000 auf den Ozeanen der Südhemisphäre (welche 80,9% dieser Hemisphäre überdecken), fingen NOAA und NASA Anfang der 1990er Jahre damit an, globale mittlere Temperaturdaten zu schätzen und zu veröffentlichen.
    Um das Problem zu illustrieren, veröffentlichte das Wall Street Journal (WSJ) am 16. Januar 2020 einen Leitartikel von Robert Lee Hotz, in dem man liest: „NASA und NOAA stuften das Jahr 2019 als das zweitwärmste Jahr seit 1880 ein. Die Welt habe globale Temperaturen nahe an Rekordwerten erlebt, sagten Klimawissenschaftler der [US-]Bundesregierung“. – Diese Behauptung wurde erhoben trotz der Tatsache, dass es absolut keine vertrauenswürdigen Temperaturdaten über diesen Zeitraum gibt aus über 40% der Planetenoberfläche (0.5*0.809 =0.4+).
    Nach dem Jahr 2000 wurden Treibbojen eingesetzt. Aber als die beste Technologie speziell für diesen Zweck zum Einsatz kam, nämlich die ARGO-Bojen, gab es eine Enttäuschung, weil diese keinen Aufwärtstrend zeigten. Daher wurden die Daten der Bojen „adjustiert“. John Bates, zuständig für Datenqualität bei der NOAA, räumte ein: „Sie hatten gute Daten von den Bojen … und ,korrigierten‘ diese mit den schlechten Daten von Schiffen. Man ändert niemals gute Daten, damit sie zu schlechten Daten passen, aber genau das hat man getan – nur damit es so aussieht, als würde sich der Ozean erwärmen“. Nach diesen Änderungen reichte er seinen Rücktritt ein.
    Das war aber nur das jüngste Beispiel von Datenmanipulation. Ursprünglich wiesen diese globalen Daten einen zyklischen Verlauf auf, ähnlich den zuvor bekannt gemachten Daten der Nordhemisphäre. Diese lagen während der 1930er und 1940er Jahre hoch und in den 1970er Jahren niedrig. Im Verlauf der Zeit wurden dann die zuvor offiziell genannten GAST-Daten modifiziert dergestalt, dass der Zyklus entfernt wurde und ein immer steiler aufwärts führender linearer Trend in jeden neuen historischen Datensatz eingebracht wurde.
    Begutachtete, veröffentlichte und reproduzierbare Forschungen haben gezeigt: „die Ergebnisse belegen, dass die drei GAST-Datensätze keine valide Repräsentation der Realität sind.
    Tatsächlich ist die Größenordnung der Adjustierungen historischer Daten, aus denen ihr zyklischer Temperaturverlauf entfernt worden war, vollkommen inkonsistent mit veröffentlichten und glaubwürdigen Temperaturdaten aus den USA und von anderswo. Folglich ist es trotz der jüngsten Behauptungen einer Rekord-Erwärmung unmöglich, aus den Datensätzen von NOAA und NASA abzuleiten, dass die letzten Jahre die wärmsten jemals gewesen sind“.
    Die derzeitige Klimapolitik – auf der Grundlage unzuverlässiger Temperaturaufzeichnungen – bedroht unsere nationalen ökonomischen und Sicherheits-Interessen. Mit der immer extremer werdenden Klimapolitik droht als Konsequenzen daraus, diese Aufzeichnungen nicht in Frage zu stellen, eine Lawine von Rechtsstreitigkeiten auf der Grundlage des Treibhausgas-Endangerment Finding. Ebenso bedeutsam ist, dass diese Rechtsstreitigkeiten bedeutende Hindernisse sind für die Einrichtung der erforderlichen Infrastruktur, um Energie-Unabhängigkeit und ökonomisches Wachstum zu erhalten und zu verstärken.
    [Hervorhebung vom Übersetzer]
    Außerdem hat der Finanz-Sektor der USA bereits seine Unterstützung für die Entwicklung konventioneller Energiequellen drastisch verringert, hauptsächlich aufgrund der fortgesetzten Rufe nach gesetzlicher Zerschlagung der Industrie fossiler Treibstoffe. Auch diese Rufe stehen auf der Grundlage der invaliden globalen Temperaturaufzeichnungen von NOAA und NASA. Die Lage setzt die Energiesicherheit unserer Nation einem erheblichen Risiko aus, und das bedeutet, dass auch unsere ökonomische und nationale Sicherheit in großer Gefahr sind.


    Quelle: https://www.eike-klima-energie.eu/20...ma-alarmismus/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #778
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.589
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Was uns bewegt: Zahlen, Daten, Fakten zum Klima



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #779
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.589
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Emissionen bremsen Klimaveränderung: Wolken aus Abgasen kühlen Erde um 1,5 Grad Celsius

    Nein, nein, nein, seit Al Gore sagen die das CO² ist böse!

    Ohne Emissionen aus fossilen Brennstoffen wäre die Erde 1,5 Grad Celsius wärmer. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Universität Washington nach zwölf Jahren Wolkenbeobachtung über einer der meist befahren Schifffahrtsrouten der Welt. Wolken, die sich aufgrund von Abgaspartikeln bilden, sind heller und reflektieren daher mehr Sonnenlicht als reine Wasserdampf-Wolken.

    Ein Containerschiff hinterlässt am Himmel eine Spur aus weißen Wolken, die stundenlang in der Luft verweilen kann. Diese geschwollene Linie besteht nicht nur aus den Abgasen, sondern sie ist eine Veränderung der Wolken, die durch kleinste Partikel verursacht wird. Forscher der Universität Washington haben die Auswirkungen dieses Phänomens erstmals über Jahre und auf regionaler Ebene gemessen.
    Anhand von Satellitendaten kommen die Forscher zu dem Ergebnis, dass Schiffe die Wolken tatsächlich verändern. Die zusätzlichen Wolken reduzieren die solare Einstrahlung in der Nähe des Schifffahrtswegs um etwa zwei Watt pro Quadratmeter – und tragen damit zur Abkühlung des Planeten bei.

    Das Ergebnis impliziert, dass alle Formen der industriellen Verschmutzung Wolken verursachen. Weltweit werde dadurch etwa ein Watt Sonnenenergie pro Quadratmeter Erdoberfläche blockiert. Dem gegenüber stehen etwa drei Watt pro Quadratmeter, die durch Treibhausgase eingesperrt werden. Anhand dieser Daten beziffert die von der American Geophysical Union veröffentlichte Studie den kühlenden Effekt auf „fast ein Drittel der heutigen Erwärmung durch Treibhausgase“.

    Emissionen erzeugen feinere Wolken

    weiter hier: https://www.epochtimes.de/umwelt/kli...-a3196456.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 78 von 78 ErsteErste ... 28687475767778

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •