Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 133

Thema: Maya Kalender 2012

  1. #31
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.915
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 596947

    Re: Maya Kalender 2012

    wie wärs wenn ihr dieses hick hack aufeinander mal unterlässt und auf das thema eingeht ohne jetzt einander eins draufzuhauen ?

    es hat soo schön angefangen
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  2. #32
    Gast

    Re: Maya Kalender 2012

    Ein längerer Vortrag aus dem Jahre 2004 vom inzwischen verstorbenen Ian Xel Lungold.

    Der Vortrag basiert grössenteils auf den Forschungen von Lungold und vorallem Carl Johan Calleman über den Mayakalender.

    Calleman und Lungold kamen nach ihren Forschungen zum Schluss das der Maya Kalender nicht ein herkömmlicher Kalender zur schlichten Datumsanzeige war, sondern das der Kalender einen Plan für die Entwicklungsstufe der Menschheit und deren Bewusstsein darstellt. Calleman ist aufgrund seiner Forschungen der Ansicht das die wichtigen Epochen, Erfindungen und Geschehnisse genau mit den jeweils beginnenden Haupt- und Unterzyklen des "Tun" Kalenders der Mayas korreliert. Im Vortrag werden dafür zahlreiche Beispiele genannt wie die verschiedenen Entwicklungsstufen des Menschen, das Aufkommen der Nationalstaaten. die technologischen Entwicklungen etc.

    In der Mythologie der Maya's und anderen indigenen Völkern steht der "Kondor" für das Herz, die Intuition und das Mystische. Der "Adler" hingegen steht für den Verstand, das Rationale und das Materielle.
    Diese 3 Stunden-Präsentation basiert auf der bahnbrechenden Entdeckung von Dr. Carl Johan Calleman und Ian Xel Lungold. Die Parallelen zwischen der Struktur des Mayakalenders und der Evolution des Bewusstseins.



    ist zwar schon was älter, aber sollte man sich mal anschauen...bringt er echt gut rüber,

    lg gaza

  3. #33
    Gast

    NIBIRU & 2012

    Hallo und guten morgen zusammen!
    Ich beschäftige mich seit nun mehr 13 Jahren mit diesem Thema...den Denkanstoß dafür, war mein zufälliger Urlaub 1998 in Mexico Cancun auf der Yucatán (Halbinsel) Ich besuchte die Tempelstadt Chichén Itzá die Pyramide des Kukulcán (El Castillo) sowie die Stadt Tulum die mit 130 Km entfernung näher an meinem Urlaubsort Cancun und meinem Hotel Aristos lag...Die bekanntesten Bauwerke in Tulum sind neben dem sogenannten Schloss der „Tempel des Herabsteigenden Gottes“, der „Tempel des Windes“ Ich möchte aber nicht alle Bauwerke erwähnen, da es einfach den Rahmen sprängen würde. Der Maya-Kalender nennt den 21 und 23 Dezember 2012 nicht als Weltuntergangstag die Jaguarpriester sagten "Sie stiegen von der Straße der Sterne hernieder...und wenn sie erneut hernieder steigen werden, die dreizehn Götter und die neun Götter, werden sie neu ordnen was sie einst schuffen." Im Dezember des Jahres 2012 endet der Kalender der Maya dann sollen laut ihrer Prophezeiung neben "Bolon Yokte" auch noch andere Götter von ihrer langen Reise wieder zur Erde zurückkehren!

    Google Sky / Earth
    Koordinaten in Sky eingeben 5h 53m 27s,-6 10'58

    Was sollen wir nicht sehen?! Softwarefehler?! Wohl Kaum!


    Jetzt gibt diese in Google Earth ein und seht selbst! Es befindet sich auf einem Direkten Kurs zur Erde!
    677 TAGE und 13:41:41 Stunden!

  4. #34
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: NIBIRU & 2012

    Grüße Dich EnKi,
    Na endlich jemand der weiß was die Mayas eigendlich sagen wollten mit dem Datum.Ich stimme Dir da voll zu, was die Wiederkunft angeht.
    Allerdings wird das nicht ohne Trouble hier abgehen.Erst müssen wir das wollen......einen Retter der unsere "dreckige" Erde wieder reinigt.Aber vorsicht.Die ersten die sich offenbaren werden sind die "Gefallenen" die aber schon ewig hier sind.Das gilt auch für ENKI.Er ist nicht der gute.Auch wenn es da Texte gibt,die ein anderes Bild von ihm zeichnen.Ha ,alle Schrift die von Ihm zeugen,hat er selber diktiert.Und es gibt "Gesetzte" an die auch er nicht vorbeikommt.Er wird uns eine tolle Geschichte erzählen von "Außerirdischen", die nicht gut auf uns zu sprechen sind.Und das wir mit Ihm zusammen das Problem angehen werden.Das prob ist nur das es die "guten" sind,die hier zwar ein Ende machen wollen aber das betrifft nur die Materie.
    7 Trübsalsjahre und zur Hälfte der Zeit wird er, ENKI, in Erscheinung treten und sagen er sei Gott (Offenbarung)

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    169
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 2027

    Re: Maya Kalender 2012

    Hallo Enki,


    ich ab deine Koordinaten bei Goggle Earth eingegeben, aber irgenwie sehe oder weiß ich nicht was ich da sehen soll...ich bekomm da halt Cancun angezeigt. Muß in der Suche etwas eingestellt werden?
    Ich würd gern mehr darüber erfahren, ich selbst bin am forschen auch was das Datum vom 10.02.2011 angeht welches auch im Kalender der Maya auftaucht. Es wurde wohl irrtümlich anfangs als Ende der 8. Welle und übergang zur 9. Welle angegeben. Bei Betrachtung aktueller Ereignisse schon erstaunlich, zudem (spreche grad Ägypten an) der friedliche Aufstand genau 18.Tage dauerte. Entweder gibt es da Berechnungsfehler, da der Beginn der 9. Welle auf den 09.3.2011 dadiert ist, oder es ist ein Vorereigniss welches ebenfalls im 2 x 9 Tagen gerechnet wird.
    Ich persönlich sehe, mal von dem politischen Ereigniss ansich abgesehen, für einen großen Schritt der Menschen an die in eine neue oder andere Richtung des Bewustseins streben.
    Auch mal abgesehen von den Energien der Emotionen, die an diesen Tagen und besonders am 11.02.2011 von unserem Erdball in alle Richtungen geflossen sind und weiter fließen.

    @Joe
    Ich würde mich freuen wenn du mir den Zusammenhang zwischen Enki und den Prophezeihungen des Mayakalenders genauer erklären würdest. Eventuell hast du ja schon ma darüber geschrieben und nen Link parat.
    Zur Zeit lese ich von Z. Sitchin, Der zwölfte Planet und von D. Pinchbeck, 2012 Die Rückkehr der Gefiederten Götter. Nur wie das mit Büchern so ist, es braucht seine Zeit und man ist allein mit ihnen. Würde mich also über einen Gedankenaustausch freuen.

    LG
    Karina
    Besser wäre es,in das Herz eines Menschen zu sehen,als sein Aussehen zu prüfen.Noch besser wäre es seine Absichten zu ergründen.Sind die Absichten eines Menschen gut,dann hat er auch ein gutes Herz.

  6. #36
    Gast

    Re: Maya Kalender 2012

    Guten morgen zusammen

    Sei gegrüßt Joe!

    @KuanShihYin Cancun liegt auf der Yucatan Halbinsel in Mexico demzufolge erübrigt sich die Frage was Du auf Google Sky gesehen hast, was wir nicht sehen dürfen und auf direktem Kurs zu uns ist.

    @Joe vielleicht irrst Du dich bezüglich Enki, wie Du weißt gelangen vor 445 000 Jahren die Nefilim angeführt von Enki auf die Erde. Eridu -Erdstation 1 wird in Südmesopotamien gegründet.

    430 000, Die großen Eisdecken beginnen zu weichen und im Nahen Osten herrscht ein ausgesprochen angenehmes Klima.

    415 000, Enki zieht landeinwärts und gründet Larsa.

    400 000, Die Interglaziale (Zwischenwarmzeit) breitet sich weltweit aus.
    Enlil Enkis Bruder kommt auf die Erde und gründet Nippur als Missionskontrollzentrum und Enki setzt Seewege nach Südafrika fest und Organisiert die Ausbeutung von Goldminen.

    360 000, Die Nefilim gründen Bad Tibira als ihr metallurgisches Zentrum zum Schmelzen und Raffinieren der Metalle.


    300 000, Aufstand der Anunnaki. Der Mensch - Der Primitive Arbeiter wird von Enki und Ninhursag erschaffen!

    schon in der Bibel steht "Lasst uns Menschen machen gemäß unserem Abbild"

    Die Nefilim schufen den Menschen nicht aus nichts , sondern sie nahmen bereits ein vorhandenes Geschöpf und manipulierten es, indem sie das Bild der Götter darauf banden. Der Mensch ist das Erzeugnis der Evolution, aber der Homo sapiens ist das Erzeugnis der Götter. Vor ungefähr 300 000 Jahren nahmen die Nefilim den Affenmenschen den Pithecanthropus erectus und implantierten ihm ihr Bild und ihr Aussehen.


    250 000, Der frühe Homo sapiens vermehrt sich und verbreitet sich auf der Erde.

    200 000, Das Leben auf der Erde ist während einer neuen Eiszeit dem Rückschritt ausgesetzt.

    100 000, Wieder warmes Klima. Die Söhne der Götter nehmen die Töchter der Menschen zur Frau.

    77 000, Ubartutu/ Lamech, ein Halbgott, übernimmt unter Ninhursags Gönnerschaft die Herrschaft in Schuruppak.

    75 000, Die Verfluchung der Erde eine neue Eiszeit beginnt. Ein regressiver Menschenschlag streift auf der Erde umher.

    49 000, Ziusudra ( Noah) ein treuer Diener Enkis übernimmt die Herrschaft.

    38 000, Bedingt durch die rauhen Klimatischen Verhältnisse der "sieben durchgänge"
    vermindert sich die Zahl der Menschen immer mehr. Der europäische Neandertaler verschwindet, nur die aus dem Nahen Osten stammende Cro Magnon Rasse überlebt die schlimme Zeit. Enlil, Enkis Bruder sucht die Menschheit die ihn enttäuscht hat, auszurotten.

    13 000, Die Nefilim wissen, das der Zwölfte Planet "NIBIRU" die drohende Springflut auslösen wird, und schwören, die Menschen untergehen zu lassen. Die Sintflut überschwemmt die Erde und macht der Eiszeit plötzlich ein Ende!

    Im Verlauf der Zeit wurde die Menschheit für Enkis Bruder Enlil zum Ärgernis!

    "Das Land breitete sich aus, die Menschen vermehrten sich;
    wie wilde Stiere trieben sie es.
    Den Gott ergrimmte ihre Fortpflanzung;
    der Gott Enlil vernahm ihre Äußerungen,
    und er sprach zu den Großen Götter:
    Lästig sind ihre Äußerungen der Menschen geworden,
    Ihre Vermehrung raubt mir den Schlaf."

    Enlil, in der Rolle des Anklägers ordnet eine Bestrafung an!

    Enki ist ausserdem die Dargestellte Schlange im Paradies...

    Enki liebt die Menschen und Wiedersetzt sich ständig gegen die anderen Götter!
    Oft genug brach er die Regeln und nun, als der Beschluss der Götter feststeht die Menschen durch die tödliche Flut zu vernichten, wird Enki durch einen Eid gebunden

    "Enlil öffnete den Mund um zu sprechen, und sagte zur Versammlung aller Götter:
    Kommet alle und leistet einen Eid in anbetracht der Tödlichen Flut!
    Anu schwor zuerst;
    Enlil schwor, seine Söhne schworen mit Ihm."

    Zuerst weigert sich Enki den Eid zu leisten..."Warum wollt ihr mich durch einen Eid binden? Soll ich die Hand erheben gegen meine eigenen Menschen? Er wird schließlich dazu gezwungen den Eid zu leisten!

    "Beachte meine Belehrungen:
    Über alle die Siedlungen, über die Städte wird ein Sturm hinwegfegen.
    Die Saat der Vernichtung der Menschheit wird sein...
    Dies ist die endgültige Verfügung,
    das Wort der Versammlung der Götter,
    das Wort, das Anu, Enlil und Ninhursag sprachen."

    ENKI brach seinen Eid und wählte NOAH aus!!!!

    Die Ursache der Sintflut brauche ich keinem von euch zu schildern die kann sich jeder einzelne von euch Vorstellen....

    Die flüchtenden Götter betrachten das Bild der Zerstörung
    Die Muttergöttin beklagt was sie sieht: "Meine Geschöpfe sind wie Fliegen geworden wie Wasserjungfrauen füllten sie die Flüsse ihre Vaterschaft wurde ihnen von der wogenden See genommen...Konnte sie wirklich ihr eigenes Leben retten, während die Menschheit, an deren Erschaffung sie mitgewirkt hatte, unterging? Konnte sie wirklich die Erde verlassen? Fragte sie laut!

    "Muss ich zum Himmel aufsteigen,
    im Hause der Opferungen wohnen,
    weil Anu, der Herr, es befohlen?"

    Die Befehle, die an die Nefilim ergangen sind werden deutlich: Sie lauten "Velasst die Erde, steigt zum Himmel auf!" Es war die Zeit da NIBIRU der Erde am nächsten war, innerhalb des Asteroiden Gürtels!

    Enlil und Ninurta sind zusammen in einem Raumschiff begleitet von der Elite der Anunnaki und gedachten zum Mutterschiff zurückzukehren!

    Die anderen Götter aber waren nicht so entschlossen . Gezwungen die Erde verlassen, wird ihnen auf einmal klar, wie sehr sie an ihr und ihren Bewohnern hängen! In einem anderen Raumschiff erörterten sie Ninhursag der Muttergöttin und ihrer Gruppe das Für und Wider der von Anu erlassenen Befehle...und die Anunnaki "weinten mit ihr"

    ENKI war offenbar in einem anderen Raumschiff, sonst hätte er den anderen verraten, daß es ihm gelungen war, die Menschen zu retten.
    Allerdings hatte er seine Gründe, weniger niedergeschlagen zu sein: ENKI hatte die Begegnung auf dem Berg Ararat ebenfalls geplant. Nach der Bibel wurde die Arche von den stürmischen Wellen zufällig zum Ararat getragen, und ein Südsturm hätte das Schiff tatsächlich nordwärts getrieben.

    Enlil und die anderen dachten, ENKI wäre samt den Menschen umgekommen...Sie verlassen unser System und kehren zu NIBIRU zurück!

    Warum wagt ENKI es, den anderen Göttern zu trotzen?! Die Trotzhandlung eines einzigen Gottes (ENKI) der im geheimen vorgeht, entgegen der gemeinsamen Entscheidung der Großen Götter!

    Ist es ihm nur an der Erhaltung seines "WUNDERWERKES" gelegen oder steckt eine zunehmende Rivalität oder Feindschaft zwischen ihm und seinem Bruder Enlil.

    Das Vorhandensein eines solchen Konflikts zwischen den beiden Brüdern geht aus der Sintflut Geschichte hervor:

    "Ich habe erfahren, das Enlil mir feindlich gesinnt ist,
    so daß ich in eurer Stadt nicht bleiben kann,
    noch setzen den Fuß auf Enlils Gebiet.......

    Kurz gesagt ENKI dem Gefallenen, war es gelungen die Menscheit zu retten in dem er den Eid brach und sich erneut Widersetzte...

    Joe, wenn es keine Vernünftige Verhandlung zwischen uns geben wird, wird es einen Krieg geben und das weißt Du genau so gut wie ich! die Letzte Schlacht!

    (Offenbarung 1,1)

    „VAE VICTIS!“

    Mögen die Götter mit dir sein Joe!


  7. #37
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Maya Kalender 2012

    Grüße Euch

    ok, dann gehen wir mal ins Eingemachte.
    Zuerst,alles was ich schreibe, schreibe ich aus meiner Sicht der Dinge ,die begründet sind in meinem Glauben an Jesus Christus.

    Enki = Satan (wie du ja auch schon sagtes "Die Schlange im Paradies")
    Enlil= Michael (Erzengel Gottes)

    Es ist eine Geistige Schlacht die hier stattfindet.

    Wie ja auch aus der Bibel ersichtlich, wollte Gott mit der Sintflut hier ein Ende bereiten.Da die Menschen sich für Enki bzw seinen Verführungen,dem Wissen,entschieden hatten .Der goldene Apfel der Illus steht für dieses Wissen.(In dem Beispiel von Adam und Eva ,vor dem Fall, sehen wir wie Gott mit uns umgegangen ist.Auf deutsch wir sollten den Wagen sehen aber nicht wie er funktioniert.)
    Der Grund liegt halt darin ,das wir vieles nicht fassen können da wir in dieser Dimension leben.Und die Dimension Gottes halt eine oder mehrer Stufen höher ist.Kein 2Dimensionales "Wesen" kann Dir was über die 3 Dimension erzählen obwohl es ein Teil der 3 ist.
    Würdest Du anfangen einen Wagen zu bauen ohne Plan? und wie wir ja sehen können, war das Wissen das wir ,von Enki und den anderen bekommen haben ,immer nur Mittel zum Zweck .Zum Zwecke Enki´s.Er hatte die 100 Me´s die ihm dann aber vonNinhursag gestohlen wurde.Ich nehm an das Enki sich die Me´s wiedergeholt hat.So erklärt sich für mich die vorzeitliche Verehrung des Weiblichen die dann wieder ins männliche umschlug.

    Und was aus der Herrschaft Enki´s hier auf Erden wurde ,brauch ich nicht sagen.......Schrott,geiz,neid,all das übel.
    Wenn Enki ein guter wäre dann würde es uns auch gut gehen.

    Gott macht hier schluß.Endgültig und das wäre und ist auch Enki´s Untergang.Aber dagegen sucht er einen Ausweg.
    Ein Dimensionstor ein Stargate.Um in die Neue Welt (Dimension) Gottes zu kommen.(Jesus zog aus diese zu bauen)
    Der Götterkrieg ist noch nicht vorbei.

    Da Du Dich ja sehr gut auskennst in der sumerischen Geschichte .sei mir eine Frage erlaubt .Wie siehst Du denn den Fall mit Adapa und dem Brot des Lebens? Da hat Enki uns schon mal nachweislich belogen.

    Um diese ganzen Zusammenhänge richtig zu verstehen ist es unablässig, darüber zu schreiben wie sich denn diese "göttliche Hirachie " hier verhält. ich mach das mal anhand eines Gutsbesitzers.Der Gutsbesitzer hat noch eine große Anlage irgendwo weit weg von seinem Hauptsitz.Und dort verwaltet ein Verwalter .In unserem Falle also Enki und der verwaltet wahrlich nicht gut.Es geht dabei nicht um die Materie die ist ersetzbar.Es geht um unser inneres ich nenne es mal Seele.

    soviel erstmal

    @Kuan

    Es gibt nur die "Annunakis" die sich überall auf der Welt vorgestellt haben ,Namen sind Schall und Rauch .schau auf die Charaktere dann sieht man ,ob du jetzt in die sumerische ,römische ,grichische,südamerikanische ,indische usw Kulturgeschichte gehst,es sind immer die selben.
    Empfehlen kann ich da das Buch von Michael Georg "Die Himmlischen und ihre Kinder".Dort ist es sehr gut ersichtlich.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  8. #38
    Gast

    Re: Maya Kalender 2012

    Hallo Joe! hier ein kleiner auszug...

    Dumuzi und Ningišzida bieten ihm im Auftrag von An Speisen und Getränke an. Doch Adapa lehnt, auf einen Rat Enkis hin, die ihm angebotenen Speisen ab, da diese Speisen des Todes seien. An ist jedoch so beeindruckt von Adapas Ehrlichkeit, dass er ihm stattdessen die Speisen des Lebens anbietet. Somit vergibt Adapa die Chance für die Menschheit die Unsterblichkeit zu erringen. Da Adapa den Rat Enkis befolgt hat, schenkt ihm dieser große Weisheit und magische Kräfte. Der Gott An ist verärgert, als er davon Kenntnis erhielt.

    Also verweigert Adapa-Adam, aus Unwissenheit, die Frucht des 'Baumes des Lebens'.
    Zudem beschenkt Enki-Schlange ihn, dafür weil Adam dem Enki gehorchte, mit Weisheit.
    Worauf Anu wütend reagiert.

    Es musste einen Grund dafür geben, warum Enki das nicht wollte...

    Fakt ist, Enkis Entscheidung sicherte unser Überleben! Ohne seine Entscheidung wäre der Mensch schon lange nicht mehr Joe, wer sichert dir zu das die Geschichte nicht Verdreht wurde? Er schenkte uns die Weisheit damit wir lernen sollen! Die Intelligenz um zu Verstehen und die Ketten der Sklaverei zu durchbrechen zudem uns die anderen gemacht haben!

  9. #39
    Gast

    Re: Maya Kalender 2012

    "There are many reasons why we don't know exactly the timing."
    Don Alejandro Cirilo Perez


    Grüß dich Joe, hallo EnKi,

    also ich möchte kurz was zum Maya-Kalender und seiner Bedeutungen weitergeben.....weil langsam ist es in der Tat beschämend, was daraus gemacht wird! Ich meine damit natürlich nicht euch beide, aber das weißt du, Joe ....ich hoffe das ist ok.
    Grüße Dich EnKi,
    Na endlich jemand der weiß was die Mayas eigendlich sagen wollten mit dem Datum.
    LG Joe
    Hier mal ein paar Zitate, bzgl der Botschaft des Maya Ältesten Don Alejandro Cirilo Perez Oxlaj!

    What I hear, over and over from everywhere, is about the year 2012. There are messengers that come and speak from their heart, like me, and we don't intimidate people. There are other messengers that speak, but there is the money issue behind (them). It is like many people that used to read and read, so then they write lots of books about this because they know it is a big business. And then they are all are talking from the point of view of what the books say and many times they are putting fear into people. But for us, the Mayans, it is only a change of the Sun ... a change of a cycle of the Sun. it is not the first time this is going to happen nor will it be the last.
    Our ancestors studied time until they were able to control time. And since then, once they have finalized with the count, they starting counting. And since that time, we are finalizing the 5th period of the Sun. So it is not the first that this is going to happen. So you are traveling here in the land of the Mayas, and Mayan prophesy tells us, we are the ones of yesterday, and we are the ones of now, and we will be the ones of tomorrow. That's why we continue living from generation to generation. And just like you are traveling to different parts of the world, you not only come to the land of the Mayans, you can go to the lands of the Incas, or to Egypt, India, or China. There is great knowledge in all of those places. There are works that are thousands and thousands of years old in all of those places. And in those places, it is written the time that we have gone through.
    But the most dangerous things that we see is the rupture of the ozone layers. It is called the ozone layers. More than 30 years ago, I started traveling and I was telling them that the ozone layers are rupturing. Because our ancestors, they had discovered what is up there in the galaxies. They have seen that at a very long distance from the sun there is a layer of ice, but it is very, very thick. Now because this is broken, this ozone layer, that is like a layer of ice. Then the rays of the Sun, they come straight to the Earth.
    Many people speak about the times that are coming. Some are saying, don't worry we are going to do ceremony, and they call for everyone to bring their crystal skulls, and we are going to do ceremony with the skulls to alleviate what is coming. But it is not going to work. This is something that has to happen. Nobody can stop this. It is a period of the sun that is ending, and it is a cycle that lasts 5,200 years. And we know that we are in the last Katun. There are 13 Katuns and we are living at the end of the last one. So this is the time when we don't know exactly if it is going to be 2012 or if it is going to be later on. Because 2012 is a Gregorian date, sometimes it does not coincide with the Mayan calendar.
    There are many reasons why we don't know exactly the timing.
    It has to do because when the invasion came, a little over 500 years ago, the men and women of wisdom were the first ones to be assassinated. Then Bishop Diego de Landa, during the invasion, gathered all the books where all the information was and they set them on fire. So they burned all the information.
    Like in this Mayan council, they left out days, they didn't count just to catch up with time. Then with the Gregorian calendar, all the months are so irregular in length, like the months of 28 days, 30 days, 29 days, 31 days. So this is why it doesn't (align). But one thing is for sure, it is certain that you all will know when this happens, because it is going to be a long period of darkness.
    Wer interesse hat, kann [link=http://spiritofmaat.com/may09/don_alejandro_message.html]hier[/link] noch ausführlicher dazu lesen.

    edit:
    @Kuan
    Es gibt nur die "Annunakis" die sich überall auf der Welt vorgestellt haben ,Namen sind Schall und Rauch .schau auf die Charaktere dann sieht man ,ob du jetzt in die sumerische ,römische ,grichische,südamerikanische ,indische usw Kulturgeschichte gehst,es sind immer die selben.
    Empfehlen kann ich da das Buch von Michael Georg "Die Himmlischen und ihre Kinder".Dort ist es sehr gut ersichtlich.
    LG Joe
    ....@Kuan, das Buch empfehle ich dir auch.

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    169
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 2027

    Re: Maya Kalender 2012

    Ein freundliches Hallo Euch beiden,


    Enki, mir ist schon klar worauf du hinaus willst und lese die Dinge zwischen den Zeilen, nur liegt es wohl in meiner Natur dies zu ergründen.
    Ich bin froh dass du diesen Thread aufleben lässt, da ich vor einigen Wochen im „roten Faden“ von Joe über die kurze Version der Annunaki gestolpert bin, worauf ich [link=http://www.enkispeaks.com:346zfp6g]enkispeaks.com[/link] ergründet habe. Ein sehr großer Mosaikstein zu meinen Bisher gesammelten. Es erschreckt mich schon ein wenig, wie sehr er sich einfügt und vieles miteinander verbindet.
    Da ich z.Z. noch bei der Recherche und Abgleich mit bisherigem Wissen bin, fällt es mir noch schwer meine Erkenntnisse und Gedanken in Worte zu fassen.
    Joe, mir ist bewusst dass wir seid je her gelenkt werden, sowie die alten Geschichten denselben Ursprung haben. Mir fehlte bisher die Antwort auf die Frage, für Wen oder aus welchem Grund dieser Plan abgespielt wird.

    Eventuell könnt ihr mir mehr über die Stimme von Galzu und vorallem seiner Stellung bei den Annunaki berichten?

    LG
    Karina
    Besser wäre es,in das Herz eines Menschen zu sehen,als sein Aussehen zu prüfen.Noch besser wäre es seine Absichten zu ergründen.Sind die Absichten eines Menschen gut,dann hat er auch ein gutes Herz.

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •