Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 133

Thema: Maya Kalender 2012

  1. #41
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Maya Kalender 2012

    Grüß Dich Wachsam,
    ja das stimmt ja auch ,es spielt zusammen.Das Ding ist nur halt ,das kaum auf den Aspeckt der Wiederkunft der Götter eingegangen wird.
    Die allgemeine Maya 2012 Reportagen befassen sich nur mit den äußeren Auswirkungen dieses Events.


    @ENKI
    Dumuzi und Ningišzida bieten ihm im Auftrag von An Speisen und Getränke an. Doch Adapa lehnt, auf einen Rat Enkis hin, die ihm angebotenen Speisen ab, da diese Speisen des Todes seien. An ist jedoch so beeindruckt von Adapas Ehrlichkeit, dass er ihm stattdessen die Speisen des Lebens anbietet. Somit vergibt Adapa die Chance für die Menschheit die Unsterblichkeit zu erringen. Da Adapa den Rat Enkis befolgt hat, schenkt ihm dieser große Weisheit und magische Kräfte. Der Gott An ist verärgert, als er davon Kenntnis erhielt.
    Als erstes möchte ich nochmal so ein Gebot aus der Bibel zitieren,

    Ehre Vater und Mutter.

    Enki (der Verwalter) verführte Adapa zur Rebellion indem er ihn anlog was das Brot anging (Jesus).
    Auch die Speise des Lebens (Jesu Kreuzestot und Auferstehung,unsere Hoffnung)

    Da Adapa den Rat Enkis befolgt hat, schenkt ihm dieser große Weisheit und magische Kräfte.
    genau und das ist das Wissen der Illuminaten.

    Und die verfolgen im Auftrag ENKI´s einen Plan und der sieht für die Menschen nicht gut aus oder siehst Du die Machenschaften dieser Gruppe als "gut" an?

    Es ging nie um das "Fleisch" es geht immer um die "Seele".Und den Geist.

    Das was als Armagedon immer verdreht wird betrifft das ganze Universum.Und ENKI kann nicht mehr zurück deshalb geht er auch mit diesem Universum unter.Und aufgrund seiner Gefallenen Natur hasst er es das Anu einen Weg für Adapa (seine ,Enki´s Schöpfung aber nur als Verwalter.Denn wem gehört die verwaltete Reebe dem Verwalter oder dem Gutsherrn.?!)geschaffen hat.Und aus Rache macht er ,ENKI , uns Platt,über die Machenschaften der Illus,die ein Werkzeug sind bis sie nicht mehr gebraucht werden ,dann wenn nach dem beginn der 7 Trübsalsjahre,nach 3.5 Jahren sein öffentliches Auftreten beginnt.Und seine Heilsgeschichte erzählt ,um alle noch vor dem Ende, zur Rebellion anzustiften.


    Und so wird es weitergehen mit Ihm ,das er uns erzählen wird ebend genau seine Story und das es feindlich gesinnte "ET´s" gibt .Aber das , ist die Herscharr des Herrn.Und ehrlich ich seh sie an der Sonne.Die Sonne ist das Tor (Und Gott stellte das flamende Schwert an den Eingang zum Paradies.)

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  2. #42
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Maya Kalender 2012

    Achso, ich gehe hier nicht missionieren, das ist nicht mein Ding.ich versuche nur aufgrund meines Glaubens Licht ins Dunkel zu bringen.Was man daraus macht is mir schnurz....na nicht ganz hehehe.



    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    169
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 2027

    Re: Maya Kalender 2012

    ...auch wenn es mir selbst als unhöflich erscheint mich in Euer gespräch zu drängen, und ich nun zum drittenmal ansetzte, geht mir der Gedanke nicht aus dem Sinn, das die USA nicht nach dem Tempel von Salomon graben, um ihn wieder aufzubauen..., sonder nach den versteckten Waffen gesucht wird...

    Enki says he, "angry and distraught, the council chamber left, in his heart was Enki smiling: only he knew where [In Africa] the weapons were hidden, so did Enki think. For it was he, before Enlil to Earth had come, who with Abgal in a place unknown the weapons did hide. That Abgal, to the Exiled Enlil, the place disclosed, that to Enki was unknown. Thus it was that without Enki needing, Enlil to the two heros [Ninurta and Nergal] the hiding place disclosed. " [Sitchin, Z., 2002, The Lost Book of Enki, page 306 - 307].


    LG
    Karina
    Besser wäre es,in das Herz eines Menschen zu sehen,als sein Aussehen zu prüfen.Noch besser wäre es seine Absichten zu ergründen.Sind die Absichten eines Menschen gut,dann hat er auch ein gutes Herz.

  4. #44
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Maya Kalender 2012

    Grüß Dich Karina,
    erstmal,das ist ein offener Thread und kein Stammtisch,hahahaha.

    Was die "Weapons of Mass Destruction" angeht werden das atomar und biologische Kampfmittel sein.
    Enki lächelt weil er denkt zu wissen wo noch welche liegen das sagt doch schon alles über seinen Charakter ,klar Menschenfreund.....das ist eine Lüge.

    Nachtrag.Ihr denkt bestimmt jetzt wie Maya und 2012 und der redet von den Anunaki´s....ja is die selbeStory egal welche kulturelle Geschichte man heranzieht.
    Bei den Maya´s verhält es sich auch wohl so das der Hass Enki´s dort sehr zu spüren war .Warum? die Opferungen der Menschen der blutige Sonnenkult (Dem Symbol Gottes,das Tor)............und was meint ihr wohl was im "Himmel" deshalb los war.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  5. #45
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Maya Kalender 2012

    och Timur, Du weißt doch wie ich zu Daten stehe.

    Ob Wir den Kalender überhaupt richtig datieren ist auch so ein Ding.
    Es geht auch nicht um dieses "Scheiß" Datum.Es geht um die Geschichte dahinter.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  6. #46
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Maya Kalender 2012

    ja sorry hast recht.
    Also was mich angeht, ich bin eh im Krieg,für mich hat sich schon seit Jahren mein Leben geändert.Und ich denke Timur, das wir schon mittendrin stehen in der Veränderung ,sprich dem nahen Zusammenbruch,ob durch Naturkatastrophen oder den Machenschaften der Illus.

    Also wann hier Schicht ist weiß ich nicht ,auch nicht ob das 2012 sein wird.Aber das es bald ein Finale geben wird.
    Also bei mir verändert sich garnix,weiß ja was passiert und wo ich dabei stehe,nur nicht wann ,das wissen selbst die "Engel" im Himmel nicht.

    Das erklärt vielleicht auch einigen hier warum die "ET`S" nicht ratzeputz hier alles platt machen.Das wann, bestimmt immer noch Gott,hahahahaa.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  7. #47
    Gast

    Re: Maya Kalender 2012

    Also ich seh das so Timur, ich bin zu 100% überzeugt das 2012 was passieren wird, wäre dem nicht so würde das ja bedeuten das der "Weltuntergang" schon vorher gekommen ist.

    Aber nun mal im Ernst, abgesehen davon das die Mayas nie einen Weltuntergang berechnet haben, glaube ich sehr wohl das 2012 irgendetwas passieren wird, die Frage ist nur wie sich das bemerkbar machen wird, mir persönlich ist das Datum völlig egal, denn es geht ja nicht darum welche Zeitrechnung wir haben, sondern wie die Sternenkonstellationen aktuell und zum besagten Datum sind, danach richtet sich der Mayakalender, da ist jede Umrechnung überflüssig denn entweder es besteht diese Konstellation oder eben nicht.
    Der Mayakalender bestand nicht aus einem fixen Kalender, sondern aus vielen verschiedenen, je nach Anwendung und Bedarf sprich langperiodischer Kalender und kurzperiodischer Kalender.

    Hätten nur die Mayas am besagten Datum etwas besonderes gesehen, wäre dies wohl zu vernachlässigen, aber dem ist bekanntlich nicht so sondern es gab viele alte Hochkulturen die auf dasselbe Datum kamen !
    Erstaunlich ist dabei, dass dies zu völlig unterschiedlichen Zeitepochen und an allen Ecken der Erde voneinander unabhängig geschehen ist.

    Sämtliche alte Kulturen wie die Mayas oder Hopi Indianer, Sumerer, Ägypter, Dogon usw... sahen in diesem Datum, sprich der Konstellation die zu diesem Datum besteht, etwas besonderes.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies alles ein kollektiver Massenwahnsinn über Epochen und Distanzen war

    Wäre dem so wäre es fast mindestens so interessant warum das so ist bzw. war

    Also für mich würde sich nach einem ereignislosen Jahr 2012 nicht viel ändern, ausser das ich mir dann überlegen müsste warum dem so war

    Ich hab das jetzt auf die Schnelle geschrieben und bin Müde, also nicht übel nehmen wenn ich einiges etwas sehr großflächig beschrieben bzw. geschrieben habe

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.653
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    79 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 159179

    Re: Maya Kalender 2012

    Morgen!
    Ja irgendwas wird passieren,wie jedes Jahr irgendwas geschiet wo keiner mit gerechnet hat.
    Die Ur Maya beenden in 2012 den kalender,und er geht von vorne los,ausser das götter zurück kommen um die Erde zu reinigen.
    Wenn hier bald noch mehr an das ende der menscheit gedacht wird,mache ich nen Wettbüro auf.Ironie aus.
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  9. #49
    Gast

    Re: Maya Kalender 2012

    Mal ne Frage an euch am Rande. Was passiert wenn 2012 nicht, überhaupt nichts passieren würde? Würde das einen großen Einfluss haben auf euer Leben, oder ist es dann eher ne kleine Enttäuschung?
    LG
    Zu deiner Frage kann ich dir ein ganz klares und deutliches NEIN geben, Morgoth.
    Auch ich nagel übrigens keine kommenden Ereignisse an irgend welchen Daten fest.

    Was das Datum der Mayas betrifft, wissen die Mayas es selbst nicht 100%ig auf den Tag genau! Es kann früher oder später stattfinden. Viele Informationen darüber wurden verbrannt. Hinzu kommt noch der Unterschied, dass 2012 ein Gregorianisches Datum ist. Manchmal fällt es mit dem Mayakalender nicht zusammen, da bei der Gregoranischen Zählung, die Monate nicht immer die gleiche Anzahl an Tagen behinhalten.
    Diese "Veränderung" wird jedoch mit dem Zyklus der Sonne zusammen hängen!

    Und ja Thcok Die Mayas wollten und wollen sich immer daran erinnern und es sollte niemals vergessen werden, dass die Götter vom Himmel herabgestiegen sind und wieder zum Himmel empor...... und wie versprochen sicher einmal zur Erde zurückkehren würden! Aber das erging nicht nur den Mayas so.....

  10. #50
    Luzifer
    Gast

    Re: Maya Kalender 2012

    Zitat Zitat von S.E.T.I
    glaube ich sehr wohl das 2012 irgendetwas passieren wird, die Frage ist nur wie sich das bemerkbar machen wird
    Das ist echt clever. Da im Jahre 2012 auf jeden Fall etwas passieren wird, ist der Beweis jetzt schon erbracht. Es weiss nur noch niemand, wie er aussieht.

    Am 6. Mai 2011 wird auch etwas passieren. Am Ende dieses Tages sage ich Euch dann, was es war.

Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •