Seite 12 von 84 ErsteErste ... 289101112131415162262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 832

Thema: Unsere Regierungen (Deutschsprachiger Raum)

  1. #111
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    die "guten" Guttenbergs

    Was Frau zu Guttenberg kann ...

    ... das können wir auch. Los, wir begleiten jetzt alle unsere Männer zur Arbeit, bzw. besuchen sie dort.

    Ist das eigentlich Politik? Oder doch eine Kunstform? Aktionskunst vielleicht? Oder eher ein social-happening? Live-act? Oder einfach eine hochmoderne Form der Eheführung? Oder Marketing, "sei Deutschland"? Egal. Ich fand die Performance so gut, dass ich es gleich ausprobiert habe. All together wäre natürlich wesentlich aufregender. Vielleicht würde es dann auch mit dem Talkmaster klappen, - ich meine natürlich in dem Sinne, dass einer mitkommt.

    Die Vorweihnachtszeit kann echt lustig sein. Hoffentlich kommt noch mehr davon!

    Quelle: http://www.duckhome.de/tb/archives/8687 ... n-....html
    Und im Zuge der Gleichberechtigung besuchen dann auch alle Männer ihre Frauen .......

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #112
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Partei plus Guido, das wars !

    Die werden für mindestens 100 Jahre in der Versenkung verschwinden, Aus für Guido, aus für FDP!

    FDP stürzt in Führungskrise auf drei Prozent


    Mitten in der FDP-Führungsdebatte kommt es für die Liberalen auch bei den Umfragen knüppeldick: Nach den anhaltenden innerparteilichen Personalquerelen stürzte die Partei in der Wählergunst auf ein Rekordtief von drei Prozent ab.

    weiter hier: http://nachrichten.t-online.de/umfrage- ... 5250/index
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #113
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Re: Unsere Regierungen (Deutschsprachiger Raum)

    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhhh........... ...................................

    Für alle, die das Highlight des Jahres verpasst haben!

    Schon nach nur einer Minute hat der Hosenanzug so oft gelogen, dass es unfassbar ist!!!

    Und was soll eigentlich dass neue "Image"? Wirkt das Merkel etwa seriöser, glaubwürdiger, etc. mit Brille? Oder sollten wir uns Sorgen machen, dass sie nicht mehr "durchblickt"?



    Hier der ganze Müll in Schriftform mit meinen Kommentaren, habe nachher keine Lust mehr gehabt.

    Neujahrsansprache der Kanzlerin im Wortlaut

    "Liebe ? Mitbürgerinnen und Mitbürger (wohl eher Personal der Finanz-GmbH),

    lassen Sie mich ganz offen sein (ja, wir lassen sie offen sein, aber: Sind sie es auch?): Als ich vor einem Jahr genau hier saß und zu Ihnen sprach, da habe ich bei aller Zuversicht (ja, wirklich? und in was?) durchaus auch mit gemischten Gefühlen in die Zukunft geschaut, denn unser Land steckte (Lüge! steckt immer noch!) tief in der Finanz- und Wirtschaftskrise. Es war (Lüge! ist immer noch!) die schwerste Krise seit über 60 Jahren.

    Doch trotz aller berechtigten Sorgen - es wurde ein gutes Jahr (Lüge! es war kein gutes Jahr!) für Deutschland.

    Und über eines vor allem können wir uns freuen: Noch nie hatten im geeinten Deutschland mehr Menschen Arbeit als heute. Die Zahl der Arbeitslosen ist die Niedrigste seit fast 20 Jahren (fette Lüge! alles nur manipuliert!).

    Deutschland hat die Krise wie kaum ein anderes Land gemeistert (Lüge! es ist noch nicht beendet!). Was wir uns vorgenommen hatten, das haben wir auch geschafft (das könnte stimmen, handelt sich aber um Bilderberger-Ziele!): Wir sind sogar gestärkt aus der Krise herausgekommen (Lüge! wir sind geschwächt worden!). Und das ist vor allem Ihr Verdienst, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger.

    Deutschland ist so erfolgreich, weil Sie Tag für Tag Ihre Arbeit machen. Sie sind früh morgens auf den Beinen. Sie arbeiten im Schichtdienst, an Sonn- und Feiertagen. Sie kümmern sich um Aufträge und um Ihre Mitarbeiter. Sie meistern Ihren Alltag, wie schwer er oft auch sein mag.

    Gemeinsam (so? was hast du denn erreicht?) haben wir Enormes geleistet. Wir haben erfahren, was möglich ist (stimmt! aber leider war es nicht gut für uns und unsere Zukunft!).

    Das ist wichtig, denn wir Deutschen sind uns unserer Stärken selbst nicht immer bewusst. Unsere Fußball-Nationalmannschaft hat in Südafrika ganz wunderbar genau die Tugenden gezeigt, die uns stark machen: Fleiß und Disziplin, Ideenreichtum und Technik auf höchstem Niveau. (Was soll dieser Scheiß jetzt? Ein Vergleich von durchschnittsdeutschen Tagesschauguckern mit lauter Millionären?)

    Nur ein Wort noch zum Fußball: Wenn nächstes Jahr die Frauen-WM in Deutschland stattfindet, dann will unsere Mannschaft zum dritten Mal den Titel holen. Mit unserer Unterstützung kann sie es wirklich schaffen, ich jedenfalls freue mich schon auf das Eröffnungsspiel in Berlin. (ein klassiker! Brot und Spiele! oder wie halte ich die Massen bei Laune! das ist alles pure Ablenkung!)

    Aber bei aller Zuversicht: Unsere Stärken werden wir auch in Zukunft beweisen müssen - und zwar nicht nur im Fußball.

    Europa steht in diesen Monaten inmitten einer großen Bewährungsprobe. Wir müssen den Euro stärken. Dabei geht es nicht allein um unser Geld. Der Euro ist ja weit mehr als eine Währung.

    Wir Europäer - wir sind zu unserem Glück vereint. Das vereinte Europa ist der Garant für unseren Frieden und Freiheit. Der Euro ist die Grundlage unseres Wohlstands.

    Deutschland braucht Europa und unsere gemeinsame Währung. Für unser eigenes Wohlergehen wie auch, um weltweit große Aufgaben zu bewältigen. (Lüge, Lüge, Lüge! das ist alles allerübelste EU-Propaganda-Suggestion, die wir genausowenig wie den Euro brauchen!)

    Wir Deutsche nehmen unsere Verantwortung wahr - auch wenn sie manchmal sehr schwer ist.

    Unsere Soldatinnen und Soldaten in Afghanistan mussten in diesem Jahr den Tod von neun Kameraden verkraften. Auch wenn kein Wort von mir das Leid der Familien und Freunde der Gefallenen tatsächlich mildern kann, will ich von Herzen sagen: Ich vergesse sie nicht.

    Auch die körperlich und seelisch Verwundeten vergesse ich nicht. Ich hoffe so sehr, dass sie rasch wieder gesund werden können.

    Die Soldatinnen und Soldaten in Afghanistan haben mir erzählt, dass viele Menschen, auch ganz unbekannte, ihnen zu Weihnachten Briefe und Päckchen geschickt haben. Sie haben mich ausdrücklich darum gebeten, Ihnen dafür zu danken. Das tue ich hiermit sehr, sehr gerne.



    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

    so wie wir mit Hoffnung in die Zukunft blicken, so tun das auch die Menschen in anderen Teilen der Welt. Auch sie haben Vorstellungen davon, wie sich ihr Land entwickeln soll. Damit fordern sie auch uns Deutsche heraus, nicht stehen zu bleiben.

    Die christlich-liberale Bundesregierung setzt deshalb alles daran, im kommenden Jahr wichtige Etappenziele zu erreichen.

    Das wohl wichtigste: Noch mehr Menschen sollen Arbeit bekommen können.

    Auch werden wir unsere Finanzen weiter in Ordnung bringen (Hahahahahahahahahahaha .......!!!) und die Steuern vereinfachen.

    Wir wollen den Zusammenhalt in unserem Land stärken, gerade zwischen denen, deren Familien immer schon hier gelebt haben, und denen, die sich als Zuwanderer integrieren.

    Wir nehmen den Begriff von der Bildungsrepublik Deutschland ernst: So schaffen wir viele neue Studienplätze - und wir führen Bildungsgutscheine ein für Kinder, die bisher zu oft am Rande standen.

    Wir gehen den Weg zur modernsten Energieversorgung der Welt, die Klima und Umwelt schont und bezahlbar ist.

    Wir vollenden den Wandel der Bundeswehr zu kleineren und flexiblen Streitkräften, indem wir die Wehrpflicht durch einen freiwilligen Wehrdienst ersetzen. Dem Zivildienst wird ein Freiwilligendienst folgen. Das alles ist ein Einschnitt, ich weiß. Aber es ist auch eine Chance für unser Land, denn wir brauchen die Solidarität von allen - von Mensch zu Mensch.

    Sie kann nie allein vom Staat geleistet werden. Ich danke den vielen Menschen in unserem Land, jungen wie alten, die wie selbstverständlich und oft unbemerkt anderen Menschen helfen.



    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

    das alles ist Deutschland, unser Deutschland im 21. Jahrhundert. Das alles trägt zu Zusammenhalt und Wohlergehen bei. Denn Wohlergehen und Wohlstand - das heißt nicht nur "mehr haben", sondern auch "besser leben".

    Dafür brauchen wir Sie: die Menschen, die etwas besser machen wollen, die sagen: Geht nicht, gibt's nicht, die eine Idee haben und den Mut, sie auch umzusetzen.

    Der Philosoph Karl Popper hat gesagt: "Die Zukunft ist weit offen. Sie hängt von uns ab, von uns allen." Lassen Sie uns in diesem Sinne mit Ideen, mit Neugier, mit Leidenschaft und mit dem Blick für den Nächsten die Lösung neuer Aufgaben anpacken.

    Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien für 2011 Gesundheit, Kraft, Zufriedenheit und Gottes Segen."
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #114
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Unsere Regierungen (Deutschsprachiger Raum)

    Leute Leute Leute wenn ich das schon wieder sehe schwillt mir aber sowas von der Kamm ich kann es nicht anders sagen.Die Kommentare sagen alles aus was es zu diesem Thema nur auszusagen gibt.


    Entschuldigt aber mir ist da gerade etwas Kotze hochgekommen.
    „Wer dem Volk keine Freiheit gönnt, verdient sie selbst nicht!“

    Die Wahrheit muss in Misthaufen sein, Milliarden Fliegen können nicht irren …

  5. #115
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Re: Unsere Regierungen (Deutschsprachiger Raum)

    Habe gerade herausgefunden, dass ich nicht der Einzige mit mieser Laune war!

    Merkel, die 2. Übersetzung:

    Richtig-Dichtung: Merkels Neujahrsansprache

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

    Liebe Bürginnen und Bürgen,

    lassen Sie mich ganz offen sein: [...]

    glauben sie mir, die ich sonst um keine Lüge verlegen bin, dass ich hier ganz offen bin.

    Als ich vor einem Jahr genau hier saß und zu Ihnen sprach, da habe ich bei aller Zuversicht durchaus auch mit gemischten Gefühlen in die Zukunft geschaut, denn unser Land steckte tief in der Finanz- und Wirtschaftskrise. Es war die schwerste Krise seit über 60 Jahren.

    Vor einem Jahr saß ich schon einmal hier, und ich habe mit sehr gemischten Gefühlen in die Zukunft geschaut. Denn die Spekulationen meiner Freunde aus der Banken- und Finanzmafia in den Börsencasinos der Welt waren so richtig schief gegangen, und zum ersten Mal seit sechzig Jahren hätten meine spendablen und mich stets unterstützenden Freunde unter den Vampiren ordentliche Verluste machen können. Doch zum Glück habe ich es zusammen mit meinen asozialen Freunden aus der classe politique, mit der INSM, meinen Speichelleckern aus der Journaille und diversen so genannten Talkshows hinbekommen, dass überall nur zu hören war, dass die „Rettung“ dieser Vampire alternativlos sei. Gut, dass ich das mit der Agitation und Propaganda damals in der DDR gelernt habe.

    Doch trotz aller berechtigten Sorgen – es wurde ein gutes Jahr für Deutschland.

    So wurde es trotz aller Sorgen für einige Menschen in Deutschland ein gutes Jahr — und es regte sich kein ernstzunehmender Widerstand. Das erfüllt mich mit großem Optimismus, dass ich mit meinen ganzen Verbrecherfreunden auch in Zukunft mit jeder noch so windigen Nummer durchkommen werde. Hauptsache, die Menschen lassen sich davon verblenden, wie gut es Deutschland geht und fragen niemals danach, wie es der Mehrzahl der Menschen in Deutschland geht.

    weiter hier: http://wwwut.wordpress.com/2010/12/31/r ... ansprache/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #116
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Idee Re: Unsere Regierungen (Deutschsprachiger Raum)

    LOL so eine Rede hätte Frau M(F)erkel besser mal gelassen. Da kocht die Suppe bald richtig über. Hehe

    An Stelle eines „Jahresrückblicks“ … die Welt der Kanzlerin

    Ich weiß ja nicht in welcher Welt Frau Merkel lebt – und eigentlich ist mir das auch wurscht, aber ich würde schon gerne wissen, woher diese Frau ihre Erkenntnis hat, dass das Jahr 2010 ein gutes gewesen wäre?

    Auch kann ich ihre Meinung, dass Deutschland die Verantwortung für ein „vereintes“ Europa habe, nicht teilen – da würde ich zunächst einmal fragen wollen, von welchem „vereinten Europa“ da eigentlich die Rede ist. Und diese Frage sollten Sie sich alle auch mal stellen!

    Meiner Meinung nach, sollte es Frau Merkels Priorität sein, endlich dafür Verantwortung zu übernehmen, dass erst einmal die Lebensumstände der Menschen in Deutschland wieder verbessert werden. Schließlich hat sie bei Amtsantritt einen Eid darauf geleistet, dass sie zum Wohle des Deutschen Volkes handeln wolle. Bisher habe ich aber leider noch nichts davon bemerkt.

    Oder gehört es zum Wohl des Deutschen Volkes, in Afghanistan seit nun bald zehn Jahren die Menschen – hauptsächlich die Zivilbevölkerung – zu terrorisieren? Ja, dieser Krieg ist ein terroristischer Angriff auf ein Volk, das sich den angeblichen „westlichen Werten“ nicht unterwerfen wollte, das sich seine Rohstoffe und das Land nicht für „einen Appel und ein Ei“ abnehmen lassen wollte. – Und so musste dann das Märchen herhalten, dass man „die Freiheit Deutschlands am Hindukusch“ verteidigen müsse … der böse Taliban bedroht die ganze Welt und Al Qaida hat sich ja auch dort versteckt … (aber soll der – Osama bin Laden – nicht schon vor Jahren verstorben sein?) würde man diese Länder in Ruhe lassen, bräuchten „wir“ uns auch nicht vor „Terroranschlägen“ zu fürchten. Oder wie würde es Ihnen gefallen, wenn eine fremde Weltmacht mit Waffengewalt offen in Deutschland einfallen und alles zerbomben, sich in ihrem Garten breit machen und Ihnen vorschreiben würde, wie Sie zu leben und zu handeln haben…? Würden Sie sich nicht wehren? Ich schon!
    Gehört es zum Wohle des Deutschen Volkes, dass unsere Steuern in Milliardenhöhe an Geld- und Macht-gierige Banker, Börsenspekulanten und andere Heuschrecken großzügig verteilt wird?
    Dient es dem Wohle des Deutschen Volkes, dass die Steuern die wir bezahlen, anderen Ländern in den Rachen gestopft werden, deren Arbeitnehmer mit 62 Jahren oder früher in den Ruhestand dürfen, während wir Deutschen bis 67 schuften sollen, um diese Gelder zu erwirtschaften?
    Ist es zum Wohle des Deutschen Volkes, dass es von den Medien genauso belogen und betrogen wird, wie von unseren angeblichen Volksvertretern? Wann erfahren wir endlich einmal die Wahrheit? Wann getraut sich ein Journalist, Reporter, Moderator endlich einmal das zu tun, was eigentlich seine Aufgabe wäre: Nachrichten, Informationen an das Volk weiterzugeben – keine Lügen mehr!?
    Ist es zum Wohle des Deutschen Volkes, dass wir immer noch unter alliierter Kontrolle stehen, noch immer keinen Friedensvertrag und ebensowenig eine vom VOLK bestimmte Verfassung bekommen und dementsprechend weiterhin mit einem Grundgesetz leben müssen, das je nach Bedarf von den jeweiligen Volkszertretern umgeändert, für deren Zwecke manipuliert wird?
    Oder ist es zum Wohle des Deutschen Volkes, wenn wir an Israel Waffen und U-Boote zur Unterdrückung und Tötung der palästinensischen Bevölkerung liefern?
    Oder ist es zum Wohle des Deutschen Volkes, dass es noch bis mindestens zum Jahre 2020 „Reparationen“, „Wiedergutmachung“ für den „verlorenen“ WK II zahlen soll, obwohl dem Deutschen Volk – entgegen der Haager Landkriegsordnung – damals alles geraubt wurde, was nicht niet- und nagelfest war? Fabrikanlagen demontiert und/oder zerstört, Kunstschätze, Erfindungen und Patente deren Wert in zig Milliardenhöhe, tonnenweise gestohlen worden sind. Erfindungen und Patente deutscher Erfinder, an denen die Alliierten Westmächte dann „gut“ verdient haben? Land annektiert wurde, wofür das Deutsche Volk bis heute nicht entschädigt worden ist? Dessen Bewohner nicht gefragt worden sind, ob sie zu den Okkupanten gehören wollen, oder Deutsche bleiben wollen.

    Soweit mir bekannt ist, haben es unsere „Volkszertreter“ seitdem nicht einmal für nötig befunden, über diese Diebstähle und die bereits geleisteten Zahlungen gewissenhaft Buch zu führen … (wie sollte das auch funktionieren … wenn man kein Gewissen hat, sondern nur daran interessiert ist, für sich selbst ein angenehmes Leben zu sichern?).

    Ich frage mich, wie diese Frau ohne rot zu werden behaupten kann …

    „Gemeinsam haben wir viel geleistet“ …

    Wo war sie denn die meiste Zeit? Was hat sie denn so großartiges geleistet? Die wahren Leistungsträger in diesem Land sind die völlig unterbezahlten Arbeitnehmer, die mit ihrer Hände Arbeit dafür sorgen, dass „der Rubel rollt“, den „unsere Regierungen“ (egal wer die gerade stellt) dann mit vollen Händen aus dem Fenster in Richtung Ausland/EU/Großkapital werfen.

    Sicher war es aber für die sogenannte „Oberschicht“ ein gutes Jahr, schließlich haben die ja wieder gute Geschäfte/Bilanzen auf Kosten der „Mittelschicht“, Arbeitnehmer und „Unterschichtler“ zu verbuchen.

    Aber für Geringverdiener und Arbeitslose war weder das Jahr 2010 gut, noch wird das Jahr 2011 für diese Menschen besser werden. Daran wird auch die „Erhöhung“ des Regelsatzes um 5 im Wort fünf Euro nichts ändern, da dafür die Mietbeihilfe, Heizungskosten gekürzt und die Rentenbeiträge ganz gestrichen worden sind. (Ergo, die viel gepriesene, momentan „hart umkämpfte“ Hartz-IV-Reform ist de facto eine Kürzung!)

    In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund, weil einen Arztbesuch und Medikamente können Sie sich ja eh bald nicht mehr leisten, lassen Sie sich von Ihrem Arbeitgeber den Lohn noch weiter kürzen, schieben Sie unbezahlte Überstunden … tun Sie alles um den „Mächtigen“ nicht „gefährlich“ zu werden. Kurz: wehren Sie sich nicht gegen Ungerechtigkeiten, knüppeln Sie weiter auf die ein, denen es noch schlechter als Ihnen geht, denn an die, denen Sie das alles zu „verdanken“ haben, den 5-Sterne-Sozialleistungs-Beziehern der Politik und deren (akademisches) „Expertenheer“ – an die kommen Sie ja nicht heran. Also immer weiter so: nach oben buckeln – und nach unten treten … Gegen die Ungerechtigkeit aufzumucken, dafür ist der deutsche Michel offenbar wirklich zu dumm, oder zu feige?

    Als Gott die Dummheit der Deutschen sah, wandte er sich ab – und weinte bitterlich …

    während der Rest der Welt herzlich über uns Deutsche lacht …

    Tja, was bliebe nun noch zu sagen? Ach ja …

    Ein schönes neues Jahr in Deutsch-Absurdistan!


    Quelle: Hier
    „Wer dem Volk keine Freiheit gönnt, verdient sie selbst nicht!“

    Die Wahrheit muss in Misthaufen sein, Milliarden Fliegen können nicht irren …

  7. #117
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    die Merkel Katastrophe

    Die Dinger werden immer besser .......!!!

    Übersetzt! Die Neujahrsansprache von Angela Merkel 2011

    Bundeskanzlerin Angela Merkel richtete sich in ihrer Neujahrsansprache am 31.12.2010 an das deutsche Volk. Leider sprach sie wieder einmal so, dass man sie nicht verstehen konnte. Deshalb gibt es jetzt hier die Übersetzung:



    Quelle: http://therealstories.wordpress.com/201 ... rkel-2011/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #118
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    zukünftiger Lügenkanzler

    Das wahre Gesicht des K.-T. zu Guttenberg

    Mit Hilfe der Medien baut sich gerade der Minister Karl-Theodor zu Guttenberg systematisch zum kommenden Kanzlerkandidaten der Union auf. Die Masse der Bevölkerung hält ihn ohnehin für einen der sympathischsten Vertreter der aktuellen Regierung. Er hat scheinbar leichtes Spiel, denn nur wenige kennen sein wahres Gesicht.

    In den 250.000 diplomatischen US-Depeschen, die im Besitz der Internetplattform WikiLeaks befinden, wurde über diverse deutsche Politiker geschrieben, wie die US-Regierung ihre Verbündeten sieht. Zusammenfassend kann man sage, dass einigen deutschen Politikern Unfähigkeit und Inkompetenz zugeschrieben wird und der eindeutige Liebling der Amerikaner Karl-Theodor zu Guttenberg ist. In den Depeschen wird zitiert: „Hoffnungsträger der USA, außenpolitischer Experte, Transatlantiker und Freund der USA“. Mit anderen Worten: ein unkritischer Gefolgsmann der amerikanischen Außenpolitik.

    Betrachtet man die politischen Ergebnisse von Gutenberg in seiner kurz bemessenen Wirkungszeit genauer, sind diese eher unterdurchschnittlich. In Vergessenheit ist mittlerweile schon die Kundus-Affähre geraten, in der CSU-Politiker Guttenberg massiv unter Druck geriet, als ihn der Generalinspektor Schneiderhan, der auch in der Opposition den Ruf eines gelassenen und moderat agierenden Soldaten genießt, der Lüge bezichtigte. Nicht zu vergessen ist auch das Outsourcen diverser, durchaus sensibler Gesetzesvorschläge an eine private Anwaltsfirma anlässlich der Staatsübernahme maroder Banken.

    Des Weiteren konnte WikiLeaks enthüllen, dass die deutsche Regierung in Wirklichkeit gar nicht für das deutsche Volk, sondern für die amerikanische Regierung arbeitet. Dies bedeutet, dass Deutschland in der Regel nur fremde Interessen vertritt, mit einem großen Auftraggeber im Hintergrund und möglichst zukünftig im Vordergrund mit ihrem Liebling zu Guttenberg.

    Abseits der aktuellen Guttenberg-Show in den Medien verblassen essentielle Wirtschaftsmeldungen, die aber für jeden von Interesse sein sollten, wie beispielsweise das Plädoyer des DIW (Deutsches Institut für Wirtschaft), welches sich für eine einmalige Vermögensabgabe bzw. eine Reform der Erbschaftssteuer ausspricht. Dem DIW zufolge betrage das Nettoprivatvermögen in Deutschland 7,3 Billionen Euro. Ferner stellten sie fest, dass das Privatvermögen schneller als die Wirtschaftsleistung gewachsen sei. Dagegen sei laut DIW der deutsche Staat völlig überschuldet. Aufgrund der Wirtschafts- und Finanzkrise sei die Staatsverschuldung auf mehr als 75 % des BIP mit fast 1,8 Billionen Euro angewachsen. Als Konsequenz daraus empfehlen die so genannten Wirtschaftsforscher ein Konsolidierungsprogramm mit einem ausgewogenen Mix aus Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen. Die Mehrfachbesteuerungspläne bereits versteuerten Vermögens kommen einer Quasi-Enteignung gleich. Diese Vorschläge kamen zum größten Teil von Herrn Zimmermann (DIW), dessen Einschätzungen von der Bundesregierung als zukunftsweisend gewertet werden. Derselbe Zimmermann forderte vor einiger Zeit: „Wir brauchen mehr Zuwanderung.“ und er sprach von 500.000 Zuwanderern pro Jahr (!) die Deutschland benötigen würde.

    Aber Deutschland ist im Moment nicht das einzige Land, welches solche drastischen Maßnahmen plant bzw. umsetzt. Ungarn hat in dieser Woche eine umstrittene Rentenreform gebilligt, die besagt, dass Vermögenswerte aus der privaten Altersvorsorge zur Tilgung staatlicher Schulden eingesetzt werden. Die seit 1998 existierende private Säule des Versicherungssystems wird damit verstaatlicht. In den letzten 12 Jahren wurden von rund 3 Millionen Bürgern knapp 3000 Milliarden Forint (10,7 Milliarden Euro) angespart und diese sollen jetzt zur Senkung des Defizits der staatlichen Rentenversicherung sowie der Staatsschuld verwendet werden. Diese Maßnahmen kommen einem Diebstahl nahe.

    Wie die Bevölkerung mit solchen drastischen Maßnahmen umgeht, ist sehr schön in Griechenland zu sehen, das derzeit als Gradmesser zukünftige Ereignisse in anderen europäischen Städten zu sehen ist – auch für die guttenbergläubige, hörige Bevölkerung in Deutschland. Beim Generalstreik dieser Woche gab es bürgerkriegsähnliche Zustände in Athen, da die Demonstranten nicht nur Brandsätze auf Polizisten und Luxushotels im Zentrum warfen, sondern dass gezielt Demonstranten versuchten das Finanzministerium zu stürmen und auch den ehemaligen Verkehrsminister Hatzidakis mit Steinen und Stöcken angriffen.

    Selbst wenn Herr zu Guttenberg tatsächlich Bundeskanzler wird, wird sich wenig ändern, da die Ursachen für alle diese Probleme bis zum heutigen Tag nicht beseitigt wurden. Das einzige, was bleibt, ist der alte Spruch: Sag mir, wer dich zum König gemacht hat und ich sage dir, was du für ein König bist. Sollte er bei der nächsten Bilderberger Konferenz teilnehmen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass das Finanzestablishment ihn auf den Thron helfen will.

    Quelle:

    http://www.wallstreet-online.de/nachricht/3071716-wirtschaftspolitik-das-wahre-gesicht-des-k-t-zu-guttenberg
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #119
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: zukünftiger Lügenkanzler

    Zitat Zitat von AreWe?
    Selbst wenn Herr zu Guttenberg tatsächlich Bundeskanzler wird, wird sich wenig ändern, da die Ursachen für alle diese Probleme bis zum heutigen Tag nicht beseitigt wurden. Das einzige, was bleibt, ist der alte Spruch: Sag mir, wer dich zum König gemacht hat und ich sage dir, was du für ein König bist. Sollte er bei der nächsten Bilderberger Konferenz teilnehmen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass das Finanzestablishment ihn auf den Thron helfen will.
    Wenn der auf die Bilderbergerweise auf den Thron kommt werden mit Sicherhheit schon genug Leute wach sein um zu erkennen was da für ein abgekartetes Spiel getrieben wird. Garantiert!!

    Das wird nicht alles wieder so reibungslos für unsere Freunde aus dem Hintergrund laufen.
    „Wer dem Volk keine Freiheit gönnt, verdient sie selbst nicht!“

    Die Wahrheit muss in Misthaufen sein, Milliarden Fliegen können nicht irren …

  10. #120
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    keine Bürgerbeteiligung in der Politik

    Regierung will offenbar weniger Bürgerbeteiligung bei Großprojekten

    Jeder zieht seine eigenen Lehren aus Stuttgart 21: Jetzt will die Bundesregierung augenscheinlich die Bürger noch weniger an der Planung von Großprojekten beteiligen. Öffentliche Erörterungstermine soll es nicht mehr geben müssen.

    Die Bundesregierung will offenbar die Bürgerbeteiligung bei der Planung von Großprojekten einschränken. Dies ergebe sich aus dem Entwurf des Bundesinnenministeriums für ein Gesetz zur Vereinheitlichung und Beschleunigung von Planfeststellungsverfahren, berichtete die “Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am Freitag.

    Der heikelste Punkt sei die darin vorgesehene Regelung, dass die Behörden künftig von einem öffentlichen Erörterungstermin absehen könnten. Bei Großvorhaben mit einer großen Zahl von Gegnern sei eine solche Veranstaltung kaum noch zu handhaben.

    Im vergangenen Jahr hatte es in Stuttgart massive Bürgerproteste gegen das Bahnhofsprojekt “Stuttgart 21“ gegeben.

    Daran entzündete sich eine Debatte über eine stärkere Beteiligung der Bürger an der Planung von Großvorhaben.

    Quelle:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/regierung-will-offenbar-weniger-buergerbeteiligung-bei-grossprojekten/3692302.html
    Leicht untertrieben, die Wahrheit ist, dass sie überhaupt keine Beteiligung wünschen. Das stört doch sowas, da kann man ja gar keine "richtige" Politik machen .......

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •