Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 157

Thema: Elektrosmog (Schädliche Strahlungen)

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Die Masten müssen weg!



    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    378
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Elektrosmog (Schädliche Strahlungen)

    Erm entschuldigung aber das Video ist doch wohl ein schlechter Witz? Wie man denn Rückschlüsse auf die Qualität bzw. die Wirkung von Mikrowellennahrung ziehen, wenn man gleichzeitig das Lebensfeld der Tiere komplett ändert. Der Versuch zeigt ein klares Ergebnis: Die Katzen starben, doch denen wurde nicht nur noch Mikrowellennahrung zugeführt, sondern gleichzeitig das komplette Sonnenlicht entzogen.
    Ich kann auch eine Photovoltaikanlage mit Folien von Sonneneinstrahlung schützen, anschließend behaupten, dass die Folie negative Einflüsse auf die Solaranlage macht, wobei die Ursache eine ganz andere ist.
    Damit will ich nicht bestreiten, dass Mikrowellen ggf. kritisch seien mögen aber die Versuchsbedingungen hier sind doch wohl "für die Katz'".
    Und was ist dann mit den Menschen, welche ein halbes Jahr eine Polarnacht haben? die ist zwar auch nicht komplett dunkel, aber das direkte Sonnenlicht fehlt. Dort gibt es aber kein Massensterben.

    http://www.baltische-rundschau.eu/2009/12/02/finnland-mit-licht-und-sport-die-polarnacht-uberstehen/

    Übrigens.. meine zwei Wellensittiche haben seit 8 Jahren keine direkte Sonne mehr gesehen und ihnen geht es ausgezeichnet.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.529
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    62 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 80637

    Re: Elektrosmog (Schädliche Strahlungen)

    Ich habe son ding erstgarnicht in meinem haushalt...wozu auch
    thcok
    Fakt ist,das Menschen die viel ohne sonnenlicht sind und in solchen gebieten wohnen,viel agressiver vorallen die selbstmord rate höher ist.Auch zb. Kommt heavy mettals aus norwegen,bzw. wird dort viel produziert.
    Thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Handy

    Weitere Links und Filme:

    http://therealstories.wordpress.com/handystrahlung/

    Strahlende Informationen: 10 medizinische Handy-Regeln



    Zum letzten Vortrag im Jahr 2009, hat der Stuttgarter Stammtisch Herrn Groschupp vom Mobilfunk Bürgerforum e.V. zu seinem 310 Vortrag über das Thema Mobilfunk eingeladen.

    Seit 12 Jahren beschäftigt sich Jürgen Groschupp mit dem Thema, seit in seinem eigenen Ort ein Sendemast aufgebaut werden sollte. Schon damals hat er sich gefragt ob dies gut, oder nicht so gut ist. Pro und Kontra wurden in der Gemeinde abgewogen, und die Quintessenz war, dass je weiter weg der Mast montiert wurde, umso besser es für alle war. Daraus hat sich dann eine nachhaltige Initative gegründet.

    H. Groschupp ist Gründungsmitglied, Erster Vorstand und Sprecher des Vereins Mobilfunk Bürgerforum e.V., Dachverein im Südwesten, welcher sehr aktiv und mittlerweile bundesweit vernetzt ist. Es gibt inzwischen zahlreiche Studien, Kompetenzinitiativen und Wissenschaftler die sich zum Thema Mobilfunk und den damit verbundenen Gesundheitsrisken outen und so den Verein unterstützen.

    Aber es geht nicht nur Mobilfunk!
    Alle Elektrosmog-Quellen sind üble Verursacher! Solche künstliche, elektromagnetischen Wellen waren einfach in dieser Dichte vorher nicht existent. Unser Körper kommen damit nicht klar, weil wir über die Millionen Jahre unserer Entstehungsgeschichte damit nie konfrontiert waren und uns nicht darauf langsam vorbereiten konnten. Die Menschen mussten sich erst in den letzten paar Jahren zügig dazu einstellen! Diese Zeitspanne ist Nichts im Vergleich zur Menschheitsgeschichte.

    Was und wieviel strahlt denn da?
    In Stuttgart gibt es inwzischen 800 Sendemasten! Manchmal vierspurige Datenautobahnen, wegen der Bundenetzagentur, die die vier Anbieter konkurieren lässt. Durch den UMTS Ausbau hat sich nun diese Datenautobahn schlagartig verdoppelt. Also GSM und UMTS strahlen nun parallel von den verschiedenen Masten dieser vier Betreiber, T-Mobile, Vodafone, O2 und e-Plus ab. Handies sind genauso gefährlich wie Masten, denn sie sind ungleich Näher zu unserem Körper!.

    Wichtig für uns ist zu verstehen, wie dieser Funk funktioniert:
    * Organisationskanal: Es gibt beim Mobilfunk einen Organisationskanal, der läuft 24h, 365 Tage pro Jahr, und dies unter Volllast!! Dieser dient zum Halten des Kontaktes der Funkzellen mit allen Handies. Daher in der Nacht bitte Handies ausschalten!
    * Sprechkanal: Der Sprechkanal funkt nur bei Bedarf, also bei Anruf. Bei Anruf, am Besten weit Weg halten. (Lautsprecher, Headset):
    * Schirmung: Im Auto zB, durch die Abschirmung des Fahrzeugs müssen die Handy mit voller Kraft "schreien"! Daher empfiehlt es sich immer eine Außenantenne verwenden.
    * Reflektion, Abschattung, Beugung, Streuung: Reflexion entstehen durch Metall, auch durch Metall bedampfte (wärmeisolierte) Fenster. Abschattung durch Vegetation, Beugung und Streuung durch Gebäude...allsamt sind diese Paramater fast unberechenbar, aber leicht an Bäumen beobachtbar.
    * Ausbereitung: Es gibt eine Hauptkeule, aber auch mehrere Nebenkeulen um die Signale zu streuen.
    * Grenzwerte: Deuschland hat höchste Grenzwerte! 10Mio uW/m² bei UMTS. Als Vergleich dazu ist im Salzburger Land nur 100uW/m² erlaubt. Das ist ein so hoher Wert, dass Messungen der deutschen Behörden dazu überflüssig sind…ab nach Salzburg
    * Meßverfahren: Was misst man? Der Peak, der Nadelstich ist relevant für die Gesundheit, nicht der Mittelwert der Strahlung. Aber die Herrschaften messen wenn nur den Mittelwert!
    * Der Körper ist auch ein elektromagnetisches Biosystem: Die Natur hat den Frequenzbereich von 1kHz bis 1000GHz freigelassen, weil wir Lebewesen in diesem Spektrum funktionieren. Wird nun darin gefunkt, hat der Körper damit massiv Probleme!
    * Offizielle Warnungen: Es gibt zahlreiche Studien, wie zB die Naila-Studie, die den Nachweis erbracht hat, dass Mobilfunk beim Menschen Krebs erzeugt. Die Reflex Studie, die aufzeigte, dass unsere Zellen geschädigt werden. Die Salford-Studie, die schwere Hirnschäden durch Defekte an der Bluthirnschranke nachgewiesen hat....usw.
    Beim Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) gibt es deutliche Warnung, allerdings ganz tief im Internet vergraben. Die WHO sagt zB, dass es alle Normungsbehörden bisher verabsäumt hätten, Genzwerte mit Respekt auf langfristige gesundheitliche Auswirkung zu formulieren. Und das sagt die WHO, die normalerweise nicht rücksichtsvoll mit uns Menschen umspringt....Alle offiziellen Stellen haben gewarnt, doch nichts ist passiert.
    * Wer nicht hören will, muss fühlen: Wir, die Konsumenten haben es in der Hand, und machen nichts daraus!! Die Handstrahlung ist schuld an Neuronenschäden (Hirnzellenschäden)! Kein Mensch würde den Kopf in eine Mikrowelle stecken… und trotzdem kaufen wir Handies wie verrückt, dass ein Sendemast nach dem Anderen nötig wird!
    * Wechselwirkungen: Interessant in diesem Zusammenhang sei zu erwähnen, dass viele Kinder und Jugendliche ein Medikament verabreicht bekommen, welches die Empfindlichkeit der Mobilfunkstrahlung enorm verstärkt...raten Sie mal, richtig, es handelt sich um Ritalin!
    * Produkthaftung ausgeschlossen: Versicherung warnen vor diesem uneinschätzbarem Risiko, wegen der Gesundheitskosten!! Mobilfunk genießt daher keinen Versicherungsschutz! Geisterfahrt nach Aussage! Das Entscheidende daran ist, dass alle Grenzwerte sich nur auf die thermische Belastung beziehen, bei nur 6min Exposition. D.h, man misst nur die Temperatur der Organe!
    * Biologische Effekte: Biologische Effekte, also athermische Wirkungen sind aber der Schlüssel zum Riskoverständnis, und diese Effekte versteht aber bisher keiner! Dazu brauchen wir viel mehr Zeit zum Forschen...!
    * Mobilfunk enteignet: Wenn ein Mast aufgestellt wird, drohen sofort 50% Wertminderung für alle Anlieger. Obwohl die Mobilfunkfirmen keinen Auftrag zum Netzausbau haben, sind dem Staat die Hände gebunden.
    * Wer sagt was?:
    Medien: Die lieben Medien werden unterdrückt! (diese leben scheinbar von MobilfunkWerbung)
    Richter: Elektromagnetische Felder sind potentiell umweltschädlich!
    Bundesgesetzbuch: ..diese Immision ist nicht harmlos!
    Juristische Auseinandersetzung:….das Fehlen der Gefahr wäre nachzuweisen (Beweislastumkehr), ...Schäden sind nicht auzuschliessen!!
    Ärztekammer: Wir müssen handeln! Hirntumore steigen überall und eindeutig
    Umweltschutzverwand BUND: fordert Absenkung um das Zehnmillionenfache des Grenzwertes!

    Wir Konsumenten haben es in der Hand!
    Und machen nichts daraus. Nachgewiesenermassen leidet nicht nur der Mensch, sondern auch die Natur. Bäume und Bienen! Zugvögel (wegen der Rezeptoren!) und Fische usw...alle leiden! UKW frisst Schneisen in die Wälder. Das kann jeder selbst sehen! Das Waldsterben liegt u.A. am Mobilfunk. Bilder dazu gibt es bei puls-schlag.org. Dort sind bizzare Baumschäden und senderseitiges Aufplatzen der Rinde nachweisbar dargestellt.

    Handies rufen nach Sendermasten!
    Wir sind aufgefordert das Problem ernst zu nehmen. Wir sollten in der Nacht alle die Handies ausschalten, und auch diese nur einschalten, wenn überhaupt Bedarf herrscht. Der Schlafplatz sollte abgeschirmt werden, da unsere Körper dringend Erholung benötigen!

    Hier ein A4 Flyer mit den 10 medizinischen Handy Regeln der Wiener Ärztekammer!

    Quelle:
    http://alles-nur-programm.blogspot.c...tionen-10.html
    Geändert von Martin (11.09.2012 um 10:26 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Elektrosmog (Schädliche Strahlungen)

    Habe die Tage einen Werbeprospekt von Vodafone im Briefkasten gehabt und bin völlig entsetzt!

    Jetzt ist es soweit, selbst im hinterletzten Kuhdorf wird man dankbar sein für diese Maßnahme!

    Hiermit wird flächendeckend sichergestellt, dass auch der letzte Deutsche "verstrahlt" wird!

    Mind Control lässt grüßen! (Achso, Mind Control gibt's ja gar nicht, ist ja so eine dumme Verschwörungstherie).
    Nur komisch, dass die Insekten in Big Teddy's Video bei elektrischen Impulsen die Flügel heben .......

    Na dann ....... freut Euch drauf !!! Vodafone



    LG

    P.S. ... alle schön weiterschlafen
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Elektrosmog (Schädliche Strahlungen)

    Mobilfunk wird auf Frequenzbändern betrieben, welche für Mikrowellenwaffen geeignet sind. Es kommt auf die Pulse des Frequenzbandes an, wann ein solches Gerät zur Waffe wird- Barrie Trower berichtet darüber.



    http://www.buergerwelle-schweiz.org/fileadmin/user_upload/buergerwelle-schweiz/Mobilfunk/MF_07.10_Trower_Bericht.pdf

    http://www.buergerwelle.de/assets/files/warnke_matrix_provokant.pdf?cultureKey=&q=pdf/warnke_matrix_provokant.pdf

    Quelle: http://www.politaia.org/wissenschaft-forschung/mobilfunk-als-mikrowellenwaffe-berrie-trower-neues-von-conrebbi/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Handy-Krieg

    Der Handykrieg



    Originaltext zum Film:
    Das “HANDY” bzw. der Mobilfunk im Anhang mit UMTS-Wellen, kurz als Definition auf einen Nenner gebracht: Das “ASBEST” dieser ZEIT !!!

    Der Handykrieg ( ungeschnittenes Video )

    Werden Sie tätig und melden Ihre Mobil-Geräte ab und stellen Sie Ihren “kabellosen” Dienst ein. Bezahlen Sie notfalls alle Ihre Verträge vorzeitig ab und bestehen Sie auf Verzins-Gutschriften nicht getätigter bzw. angefordeter Leistungserbringung !

    Dann werden Sie erkennen mit welchen Geschäftspartnern sie Verträge gemacht haben. Sicher. Und bleiben Sie standhaft ! Ändern Sie Ihre Gewohnheiten diesbezüglich. Man ist dabei der Menschheit einen Strick daraus zu flechten !

    Dies ist keine Aufforderung GEGEN Mobilfunk, sondern eine Aufforderung verantwortungsvoller damit umzugehen und andere Techniken zu fordern, welche das gesamte Naturspektrum berücksichtigt und mit einbezieht.

    Verkaufen Sie bitte nicht Ihre Gesundheit !!!

    Und hier ein Video aus 2007 mit einer technischen Lösung. Leider scheint es die EMX-Corporation nicht mehr zu geben.

    Handy without brain-tumour-risk



    Electro-magnetic-fields cause radiation which is hazardous for health. Brain tumours and others have no chance since a new chip is altering the kind of radiation. EMF have lost their risk with a chip from EMX.
    Quelle: http://www.politaia.org/umwelt-und-gesundheit/mobilfunk/der-handykrieg-ein-film-von-klaus-scheidsteger/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #18
    Gast

    Re: Elektrosmog (Schädliche Strahlungen)

    Energieoptimierung für die Neuzeit

    HTML-Code:
    <embed width="590" height="332" flashvars="videofile1=rtmp://62.113.210.170/markly-vod/2012-01/2012-01_glogg-doepp_energieoptimierung-fuer-die-neuzeit.mp4&amp;quickstart=0&amp;hdswitcher=1&amp;keinlogo=1&amp;startbildvonsekunde=2&amp;bgimage=http://www.alpenparlament.tv/images/stories/videothumbs/2012-01/glogg-doepp_energieoptimierung-fuer-die-neuzeit_thumb02.png&amp;bgc=ffffff" allowfullscreen="true" quality="high" bgcolor="#ffffff" name="blitzvideoplayer" id="blitzvideoplayer" style="" src="http://www.blitzvideoserver06.de/blitzvideoplayer5.swf" type="application/x-shockwave-flash"/>
    Alexander Glogg (Geschäftsführer Fostac AG) und Dr. med. Manfred Doepp im Gespräch mit Michael Vogt über Elektrosmog, Radioaktivität und den «TimeWaver».

    Elektrosmog schadet Mensch und Tier. Grundsätzlich können sich bei Mensch und Tier Elektrosmog-Symptome dort zeigen, wo ihre persönlichen Schwachpunkte sind. Allgemein bekannte Symptome bei Strahlungseinwirkungen sind:

    • Schlechtes/unruhiges Schlafen, Müdigkeit auch nach langem Schlafen
      Tendenz zu Nervosität und Gereiztheit, Konzentrationsschwäche
      Tumore, Leukämie
      Veränderte Blutwerte, ständige Kopfschmerzen


    Menschen und Tiere sind gesundheitlich auf eine intakte Umwelt angewiesen. Eine prosperierende Pflanzenwelt sorgt für die Ernährung und stellt die Sauerstoffversorgung sicher. Alles in unserem Leben spielt sich in Energiekreisläufen ab. Wir ordnen den Elektronen im biologisch positiven Sinn einen Eigenspin im Gegenuhrzeigersinn zu. Bewegt sich ein Elektron hat das stets ein Magnetfeld zur Folge.

    Werden nun lebende Systeme genau im oben erwähnten Sinne mit elektromagnetischer Energie durchflossen, so bleiben diese gesund. Es ist sehr wichtig, zu erwähnen, daß der Elektronenspin abhängig ist von den Informationen, die im Elektron gespeichert sind. Überwiegen biologisch positive Informationen, so dreht das Elektron im Gegenuhrzeigersinn. Leider funktionieren die durch technische Systeme erzeugten elektromagnetischen Felder genau umgekehrt. Die Elektronen drehen sich im Uhrzeigersinn um die eigene Achse, die magnetischen Feldlinien im Gegenuhrzeigersinn. Dies ist gegen die Natur. Genau diese hier dargestellte Tatsache ist der Grund von Elektrosmog. Der Körper wird im umgekehrten Sinne durchflossen; anstatt Aufbau und Erhalt wird Degeneration erzeugt.

    Und genau diese Probleme löst der FOSTAC-Chip, in dem er um den Menschen eine Art Schutzhülle gegen Elektrosmog aufbaut. Die Wirksamkeit wurde in mehreren Studien bewiesen – was an der Gegnerschaft der schulmedizinisch indoktrinierten Kritiker allerdings nichts ändert. Alle Testreihen beweisen klar und eindeutig, daß der FOSTAC CHIP die Strahlung komplett harmonisiert. Die Anzahl der lebensfähigen weißen Blutkörperchen nahm zum großen Erstaunen der Wissenschaftler sogar zu.

    Spannender- und interessanterweise bekommen wir angesichts der Auswirkungen von Fokushima auch in Sachen Radioaktivität wirklich Linderung aus dem Hause FOSTAC – statt, wie die EU die Belastung der Menschen schlicht dadurch zu «senken», daß die Grenzwerte radioaktiver Belastung schlicht angehoben und so schlicht betrogen wurde. Der RHO Stab ist in der Lage, niedrig dosierte natürliche Radioaktivität zu harmonisieren, hier im Sinne einer Reduktion der stimulierenden, den Organismus stressenden Effekte von Pechblende (Uranpecherz). Aber auch Radon und Radium können damit bezüglich ihrer exogenen Wirkungen ebenfalls positiv beeinflußt werden.

    Ein zentraler Schwerpunkt von FODTAC ist die Informationsfeldtechnologie mit System. Sie deckt alle wichtigen Lebensbereiche des Menschen und seines Umfeldes ab wie z.B. Gesundheit, Beruf, Psyche, Familiäres, Soziales oder Wohnraum und verfügt über eine physikalische Schnittstelle zwischen Materie und Bewußtsein und geht damit weit über die Medizin hinaus. Es handelt sich um ein Expertensystem für Informationsfeld-Analyse und Optimierung:

    • TimeWaver analysiert und balanciert das Informations- & Energiefeld von Menschen, Tieren, Pflanzen und anderen Systemen schnell und nachhaltig.
      TimeWaver analysiert Ursachen von Störungen im Informationsfeld und balanciert sie dort. TimeWaver arbeitet berührungsfrei bei Analyse und Optimierung. Klienten müssen sich nicht entkleiden.
      TimeWaver führt Laborwerte- und Medikamentenresonanz-Tests im Informationsfeld durch.
      TimeWaver setzt modernste Quantenphysik zur Analyse und Optimierung im Informationsfeld ein und macht die Schnittstelle zwischen Körper und Geist sichtbar.
      TimeWaver analysiert und balanciert die Bezüge von Störungen im Informationsfeld auf zehn Ebenen.
      Über 600 verschiedene Datenbanken, über 1.000.000 Einträge und Schwingungsmustern, multilingual.
      Modul für Aura-Fotografie im Informationsfeld mit anspruchsvoller Visualisierung.


    Angesichts der strengen Beobachtung durch die «Kritiker der Schulmedizin», muß FOSTAC stets den Hinweis geben, daß die Informationsfeldmedizin kein von der Schulmedizin anerkanntes Verfahren sei. Sie beziehe sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirke ausschließlich im Energie- und Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel sei nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten, sondern das Erkennen und Auflösen von Störungen im Informationsfeld.

    Und weil das der BRD-Medizin immer noch nicht reicht, sind Erfahrungsberichte von Patienten, die mit dem Timewaver arbeiten, für Deutsche gesperrt. Letztere könnten offenkundig Schaden nehmen, wenn sie sich Infomaterial von Erfolgsberichten in Sachen Timewaver ansehen (Daher auf der Website kurzfristig die Staatsbürgerschaft wechseln und die österreichische annehmen, weil man in Österreich diesbezüglich weniger kleinkariert denkt).

    Website: www.neudeutschland.org"

    http://alpenparlament.tv/natur-umwelt-energie/525-energieoptimierung-fuer-die-neuzeit

  9. #19
    Royalz
    Gast

    Re: Elektrosmog (Schädliche Strahlungen)

    Eine echt Gute Seite für Aktuelle Informationen über die Strahlenbelastung verschiedener Handymodelle! War echt schockiert was das I-Phone3 für einen schlechten Wert hat

    http://handywerte.de/index.php

    have a nice day
    mfg

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Elektrosmog (Schädliche Strahlungen)

    Die Wahrheit über die Handy-Industrie, Elektromagnetische Felder, das Netz und Mikrowellen-Waffen

    Part 1

    Part 2

    Part 3

    Part 4

    Part 5

    Part 6

    Part 7

    Part 8

    Part 9

    Part 10
    Big Carbon betrayal - a real inconvenient truth!

    Part 11

    Part 12

    Part 13

    ------------------------------------------------------------

    Pt 1

    Pt 2

    Pt 3

    Pt 4

    Pt 5

    Pt 6

    Pt 7

    Pt 8

    Pt 9

    Pt 10

    Pt 11

    Quelle: http://www.rumormillnews.com/cgi-bin...gi?read=233986
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •