Seite 156 von 162 ErsteErste ... 56106146152153154155156157158159160 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.551 bis 1.560 von 1615

Thema: Impfungen / Schweinegrippe, etc.

  1. #1551
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    BK11 ALARM: Grippeimpfung ist auch Betrug! Dr. Barbara Kahler 2020-9-22



    Grippeimpfung:- Es werden dabei angebliche abgeschwächte Influenza-Viren verabreicht, = umhüllte RNA-Viren oder was man dafür hält,- deren Bestandteile RNA-Sequenzen sind wie beim angeblichen SARS-CoV-2 Virus –+ möglicherweise bei einem Covid-19 PCR-Test eine Kreuzreaktion bewirken können – wer kann das sicher ausschließen?- Eine Kreuzreaktion bedeutet, dass ähnliche Stoffe in einem Test dieselbe Reaktion ergeben wie die Stoffe, auf man getestet wird.- Außerdem: Jede Impfung bedeutet Stress für den Körper + eine Belastung für das Immunsystem = wird aktiviert- Mit jeder Impfung werden auch Adjuvantien = Zusatzstoffe + Restchemikalien zugeführt- Auf diese Adjuvantien antwortet der Körper mit Abwehrreaktionen, deren Produkte unter Umständen auch dazu führen, dass ein PCR-Test falsch positiv anschlägt.Verstehen Sie nun, wie wichtig es ist, grundsätzlich die Macht globaler Branchen-Kartelle aus dem Regierungs-Handeln heraus zu halten? Und dass es nicht reicht, sich nur gegen die harschen Corona-Maßnahmen zu wenden?Wir von der Neuen Mitte rufen deshalb dazu auf:Verstehen Sie das GANZE dreckige Geschäft – nicht nur DEN Teil, der persönlich weh tut! Nasenspray: - Erstens ist es eine Frage der Menge + Häufigkeit in der Aufnahme von Schadstoffen.- Zweitens ergibt sich daraus die sog. kumulative Wirkung, d.h. viele der aufgenommenen Stoffe können sich im Körper ablagern und ggfs. Krankheitsherde oder Reaktions-Blockaden bilden.- Drittens: Diese Stoffe aus der Umwelt werden nicht gespritzt, sondern gelangen über natürliche Körperöffnungen in den Körper, die zum großen Teil vom Immunsystem kontrolliert werden.- Viertens: Eine Impfspritze ist eine künstliche VERLETZUNG, die dem Körper zugefügt wird. Die natürlichen Abwehr-Barrieren werden damit umgangen!Fremdkörper + Gifte können so auf direktem Wege in Gewebe + Blutbahn gelangen.Unsinn besonderer Art zu diesem Thema ist auf der Website des Mitteldeutschen Rundfunks mdr zu lesen unter dem Titel:„Grippe-Impfung 2019: Was wirklich drin ist“.Der Artikel ist ein typischer Beschwichtigungs- und Animations-Beitrag für den Vierfach-Impfstoff „Influsplit Tetra“.Mit dem Argument, auch in der Umwelt seien wir bestimmten Stoffen ausgesetzt, wird hier tatsächliche Gefahr für die Gesundheit heruntergespielt.Solche Veröffentlichungen passieren nicht von allein, geschickte Lobbyisten haben vermutlich geneigte mdr-Redakteure beeinflusst. Eine Korruptions-Untersuchung wäre angemessen. Es wird in dem mdr-Artikel auch auf klassische gesundheitsschädliche Substanzen Bezug genommen: Zitat:„Quecksilberverbindungen, Aluminiumhydroxid oder ähnliches enthält dieser Impfstoff gar nicht. Selbst wenn, wäre das kein Problem. Der quecksilberhaltige Stoff Thiomersal wird, wenn überhaupt, nur in unbedenklichen Mengen verwendet. Er dient dazu, die Impf-Lösungen steril zu halten…“Es gibt keine unbedenklichen Mengen für Quecksilber!Das gleiche gilt für Aluminium.Weiter heißt es über einen anderen Zusatzstoff, den wir eher in Nahrungsmitteln als in einer Impfspritze erwarten würden:„Auch Octyl-phenol-ethoxylat (Triton-X-100) ist als Emulgator enthalten. Dieses gilt zwar als gesundheitsschädlich, allerdings ist die Menge in der Impfung völlig harmlos. Um sich damit zu vergiften, müsste ein erwachsener Mensch ein halbes Wasserglas des puren Emulgators trinken.“Und auch kleinste Mengen addieren sich – oder käme jemand auf die Idee, bei einem Kneipen-Besuch zu erwarten dass der Alkohol-Spiegel nicht ansteigt, nur weil man 10 verschiedene Schnäpse trinkt?Um bei dem Beispiel zu bleiben: Hier werden die Schnäpse auch noch gespritzt!Highlight der mdr-Dumm-Macherei, heute so gültig wie in 2019:„Aluminiumhydroxid wird manchmal in Impfstoffen verwendet, um die Immunantwort des Körpers zu verstärken. Für Nebenwirkungen des Zusatzstoffes gibt es keinerlei Belege.“Das ist dreist gelogen. „Wenn ein Impfstoff Aluminiumhydroxid enthält, gehen die ohnehin geringen Mengen also nicht sofort ins Blut und werden größtenteils auch über die Nieren wieder ausgeschieden.“Wie kommt denn das Aluminium zur Ausscheidung in die Nieren wenn nicht über die Blutbahn? Und wenn es in der Blutbahn ist, hat es dann einen Direktfahrschein zu den Nieren oder geht es nicht vielleicht erst einmal ins Gehirn?Außerdem wird Aluminium als Depot-Gift im Körpergewebe eingelagert.Sammeln wir uns zum entschlossenen Widerstand gegen jeden Impfzwang!
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #1552
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Tierschützer warnen: Bis zu 500.000 Haie durch Produktion von Corona-Vakzin von Schlachtung bedroht

    Ich verstehe nicht wieso das Märchen von den sogenannten "Wirkverstärkern" (egal, ob Squalen, Aluminium oder sonstiger Mist!) immer weiter erzählt wird. Bei einer natürlichen Ansteckung gibt es auch keine Wirkverstärker!

    Wegen Squalen, das aus Haifischleber gewonnen und als Wirkverstärker mehreren Corona-Impfstoff-Kandidaten zugesetzt wird, sehen Tierschützer die Population der Wildtiere in Gefahr. Einschätzungen zufolge könnten dadurch bis zu einer halben Million Haie getötet werden.
    Squalen ist eine Substanz, die die Immunantwort nach einer Impfung unterstützt und hierdurch deren Effektivität erhöht, schreibt die Daily Mail. Diese Eigenschaft erhöhte auch die Nachfrage nach dem Stoff unter den Entwicklern zahlreicher Impfstoff-Kandidaten gegen COVID-19, die momentan noch klinischen Tests unterzogen werden.

    Indessen könnten jedem Präparat, das es auf den globalen Markt schaffen sollte, für die Produktion von je einer Impfdosis für die gesamte Weltbevölkerung bis zu 250.000 Haie zum Opfer fallen, warnte die US-amerikanische Umweltschutzorganisation Shark Allies. Da manche Wissenschaftler eher davon ausgehen, dass jede Person zweimal geimpft werden müsste, könnte diese Zahl sogar 500.000 Exemplare erreichen.

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/...bis-zu-500000/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #1553
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Wie Impfungen die Natur von Kinderkrankheiten verändern

    Warum nur glauben die Menschen immer noch, dass eingespritzter Dreck hilfreich wäre?

    Auch wenn es vielleicht Ihr erster Impuls ist: Senken Sie Fieber bitte nur, wenn es absolut notwendig ist! Denn dies kann dazu führen, dass sich Giftstoffe in Ihrem Körper oder dem Körper Ihres Kindes festsetzen und zu chronischen Krankheiten führen, die vermeidbar gewesen wären. Millionen machen diesen Fehler. Machen Sie ihn nicht auch!





    INHALTSVERZEICHNIS

    Auf einen Blick

    1. In der Regel beginnt eine Krankheit mit Fieber, dann entsteht Schleim oder Nasensekret, und schließlich erfolgt die Heilung. Diese Abfolge entspricht der zellulären Immunantwort.
    2. Das gelartige Wasser in den Zellen spielt bei diesem Prozess eine entscheidende Rolle. Durch Hitze (Fieber) entfalten sich die Proteine in der Zelle. Das ermöglicht es ihnen, mit dem Wasser zu interagieren, sodass beim Abkühlen des Wassers ein Gel entsteht, das die Zelle richtig funktionieren lässt.
    3. Sonnenlicht, Erdung, Infrarotstrahlung, die Vermeidung elektromagnetischer Felder, gesunde Ernährung und andere Maßnahmen eines gesunden Lebensstils erleichtern ebenfalls die Erzeugung dieses intrazellulären Gels und fördern daher die Gesundheit.
    4. Giftstoffe, die in den Körper gelangen, stören den Prozess der Bildung von strukturiertem Wasser (seine Gelform) in der Zelle. Dies löst den Krankheitsprozess aus (Fieber, Nasensekret, gefolgt von Genesung) mit der Absicht, wieder ein gesundes Gel zu bilden.
    5. Impfstoffe verzerren die zelluläre Immunität und die humorale Immunantwort (was das Krebsrisiko radikal erhöhen kann), indem sie die Aktivierung der zellulären Immunantwort verhindern.


    In diesem Interview legt Dr. Thomas Cowan, ein praktizierender Arzt und Gründungsmitglied der Weston A. Price Foundation, seine Sichtweise zu Impfstoffen und Autoimmunerkrankungen dar, die das Thema seines neuesten Buches Vaccines, Autoimmunity, and the Changing Nature of Childhood Illness (Impfstoffe, Autoimmunität und die sich verändernde Natur von Kinderkrankheiten) ist. Dieses Buch ist aus der ziemlich einfachen Frage heraus entstanden: Wie erholen wir uns eigentlich von einer Krankheit?



    weiter hier: https://www.naturstoff-medizin.de/ar...en-veraendern/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #1554
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Weltbank stellt Milliardenhilfe für Corona-Impfungen in ärmeren Ländern bereit

    Das ist ja sooo philanthropisch!

    Die Weltbank stellt ärmeren Ländern insgesamt zwölf Milliarden Dollar (10,2 Milliarden Euro) für künftige Impfungen gegen das Coronavirus zur Verfügung. Dadurch solle die Impfung von "bis zu einer Milliarde Menschen" unterstützt werden, erklärte die multinationale Entwicklungsbank am Dienstag in Washington. Entwicklungsländern solle mit den Geldern dabei geholfen werden, sich auf breitflächige Impfungen ihrer Bevölkerungen gegen das Virus vorzubereiten.

    Die Impfhilfe der Weltbank ist Teil eines umfassenden Maßnahmenprogramms in Höhe von bis zu 160 Milliarden Dollar, mit dem die Finanzinstitution ärmere Länder bis Juni 2021 im Kampf gegen die Pandemie unterstützt.
    Ihre Milliardenhilfe für Corona-Impfungen bezeichnete die Weltbank als Signal an die Pharmabranche, dass auch Bürger der Entwicklungsländer "Zugang zu sichereren und wirksamen Covid-19-Impfungen brauchen". Zahlreiche Industriestaaten, darunter die USA und die EU, haben bereits Lieferverträge mit den Unternehmen über eine umfassende Versorgung mit den künftigen Impfstoffen geschlossen.
    Weltweit arbeiten Pharmafirmen und akademische Institutionen mit Hochdruck an der Entwicklung von Impfstoffen gegen das neuartige Coronavirus. Mehrere Impfstoffkandidaten befinden sich derzeit in der dritten und letzten Testphase.

    Quelle: https://www.msn.com/de-de/nachrichte...?ocid=msedgdhp
    Wirklich eine Mordsaktion!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #1555
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Grippeimpfung für alle ab Mitte November - Vorher Impfung für Risikogruppen

    Das ist pervers!

    Man bezeichnet verstärkt Gefährdete als Risikogruppen und dann .......
    werden diese durch die Impfung noch weiter gefährdet!

    Die allgemeine Grippeimpfung wird für alle in Belgien erst ab dem 15. November möglich sein. Zu Beginn der jährlichen Grippesaison wird zuerst den Risikogruppen Vorrang eingeräumt. Das bedeutet, dass schwangere Frauen, chronisch Kranke und Personen über 65 zuerst geimpft werden. Belgien hat insgesamt 2,9 Millionen Impfdosen bestellt, etwas mehr als im vergangenen Jahr.

    Die belgischen Gesundheitsbehörden gehen davon aus, dass es dieses Jahr eine etwas höhere Nachfrage nach klassischen Grippeimpfungen geben wird. Aus diesem Grunde wurde die diesjährige Impfung in zwei Phasen aufgeteilt. Die zu erwartende höhere Nachfrage steht auch und gerade in Zusammenhang mit dem Coronavirus.
    Dieses Jahr ist die Grippeimpfung nach Ansicht von Fachleuten etwas wichtiger als in den Jahren zuvor. Da die klassische und jährlich immer wiederkehrende Grippewelle mit dem Coronavirus, das auch in unserem Land noch stets grassiert, zusammenfallen wird, soll vermieden werden, dass die Krankenhäuser überlastet werden.
    Heidi Theeten, Virologin für das Fachgebiet Impfungen an der Universität Antwerpen, ist der Ansicht, dass eine klassische Grippeimpfung für Corona-Risikopatienten Vorteile bringt: „Das Coronavirus schlägt bei den Atemwegen zu und das macht auch das Grippevirus. Wenn jemand an Grippe erkrankt ist und in Kontakt zu einem Corona-Infizierten kommt, kann er zweimal infiziert werden und dann ist das Risiko sehr hoch, dass man schwer erkrankt. Passiert das vielen Leuten, muss das Gesundheitswesen auf zwei Ebenen aktiv werden.“
    Grippeimpfungen werden in Belgien in der Regel beim Hausarzt verabreicht. Mögliche Risikopatienten auch auf Ebene der klassischen Grippe, sollten sich denn auch bei ihrem Arzt melden und einen entsprechenden Termin verabreden, so Professorin Theeten gegenüber VRT NWS.

    Quelle: https://www.vrt.be/vrtnws/de/2020/08...-impfung-fuer/
    Und es fehlt auch nicht die übliche Panikmache im Artikel!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #1556
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Schockierend und alarmierend: Arzt warnt vor Gefahren neuer Impfstofftechnologie

    Das rasante Tempo der Entwicklung von Corona-Impfstoffen ist ein großes Problem. Die Ärztin Carrie Madej beschloss, die Technologien hinter diesem Impfstoff zu untersuchen und sprach darüber mit Klagemauer.tv. Was sie in diesem Interview enthüllt, ist schockierend und alarmierend.Madej leitete 19 Jahre lang zwei Kliniken in den Vereinigten Staaten. Sie war sehr fasziniert von Impfstoffen, insbesondere dem Tetanus-Impfstoff. Sie war überrascht, dass kein Kollege jemals einen Fall von Tetanus gesehen hatte, und beschloss, die Sache zu untersuchen. Zu ihrer großen Überraschung entdeckte sie in dem Impfstoff eine Substanz, die Frauen unfruchtbar machte.
    Die Menschen müssen wissen, dass dies kein sicherer Impfstoff ist.

    Ihr zufolge ist der Corona-Impfstoff auch nicht ungefährlich, weil die Entwickler neue Technologien einsetzen, über die sehr wenig bekannt ist. Sie schlug die Alarmglocke. Und wurde natürlich von YouTube zensiert.
    “Die Menschen müssen wissen, dass dies kein sicherer Impfstoff ist”, sagte sie. Sie erwartet mehr Todesfälle und mehr Krankheiten durch den Impfstoff. “Sie bringen die RNA und die DNA, das Genom, die Gene durcheinander. Das könnte schließlich zu Krebs, Mutagenen und Autoimmunerkrankungen führen”.
    “Die Menschen müssen auch wissen, dass wir mitten in einem Experiment sind. Wir wissen nicht, was passieren wird. Dieser Impfstoff verwendet eine Technologie namens Transfektion. Es ist die gleiche Technologie, die sie für genetisch veränderte Organismen verwenden. “Genetisch verändertes Gemüse und Obst ist nicht gesund.”
    Dieser Mann will nicht, dass wir alle am Leben bleiben

    Um sicherzugehen, dass Sie geimpft sind, werden Sie laut dem Arzt wie eine Kuh gebrandmarkt. “Sie erhalten eine unsichtbare Tätowierung unter der Haut, die Sie mit einer App auf Ihrem Telefon oder einem anderen Gerät lesen können. Sie bekommen sozusagen eine Nummer. Diese App enthält alle Ihre Impfdaten und andere Informationen über Ihre Gesundheit. Um sicherzustellen, dass Ihr Körper dies nicht abstößt, verwenden sie Hydrogel und Nanotechnologie, die von Bill Gates Microsoft, patentiert wurde. Man sieht immer wieder die gleichen Namen auftauchen. Er kann mit diesem Patent, das die Nummer 060606 trägt, sehr viel Geld verdienen”.
    Die Menschen, die dahinter stehen, so der Arzt, sind Teufelsanbeter. “Sie glauben an Satan.”
    “Gates meint, es seien zu viele Menschen, er will die Weltbevölkerung ausdünnen. Die Menschen wachen auf! Dieser Mann will nicht, dass wir alle am Leben bleiben. Er hat es schon so oft auf so viele verschiedene Arten gesagt. Er ist kein Wissenschaftler, er ist kein Arzt, er ist kein Epidemiologe. Warum geben wir ihm diese Macht?”

    weiter hier: https://uncut-news.ch/2020/10/30/sch...fftechnologie/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #1557
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Südkorea: Nach Grippeimpfung steigen die Todesfälle weiter an

    Südkorea hat berichtet, dass 83 Menschen nach einer Grippeimpfung gestorben sind, und das eine Woche nachdem Seoul angekündigt hatte, sein Massenimpfprogramm zu überprüfen. Die Regierung beharrt weiterhin darauf, dass die Todesfälle nicht mit der Impfung in Verbindung gebracht werden.
    Die staatliche Gesundheitsbehörde des Landes, die Korea Disease Control and Prevention Agency (KDCA), gab am Samstag bekannt, dass insgesamt 83 Menschen gestorben sind, nachdem sie an einer kostenlosen Impfinitiative teilgenommen hatten, die als Möglichkeit zur Kompensation möglicher Komplikationen durch Covid-19 in Rechnung gestellt wurde.

    weiter hier: https://uncut-news.ch/2020/11/01/sue...lle-weiter-an/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #1558
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Die „Impf-Mafia“ läuft sich warm

    Um ein Produkt erfolgreich auf den Markt zu bringen, ist es wichtig, vorher so etwas wie Begierde zu wecken. Das macht man normalerweise mit großflächigen Werbekampagnen und einer kleveren PR-Strategie. Heutzutage übernehmen das die Regierungsmedien kostenlos, sozusagen als kleines Dankeschön für staatliche Unterstützung.

    Beim Thema „Impfstoff“ ist die Pharma-Mafia besonders clever. Hier wird der Bürger erst von der Überlebensnotwendigkeit der Droge überzeugt, um ihm dann kurz darauf mitzuteilen, dass sich der Verkauf verzögern könnte.
    Das macht die Leute noch heißer, da könnten dann Verteilungskämpfe die Gesellschaft noch weiter spalten.

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn scheint diesbezüglich ebenfalls ein cleverer Stratege zu sein:

    Vor den Beratungen des Kabinetts zur Priorisierung eines künftigen Corona-Impfstoffs hat Bundesgesundheitsminister er jetzt wieder einmal vor zu viel Optimismus gewarnt. „Wir rechnen und planen damit Anfang nächsten Jahres. Aber bei einer Impfstoff-Entwicklung kann es auch immer noch einen Rückschlag geben“, sagte Spahn der „Bild-Zeitung“ (Montagausgabe).
    Niemand könne ausschließen, „dass es selbst kurz vor der Zielgeraden noch etwas gibt, wo man sagt: Nein, diesen Impfstoff kann man nicht zulassen“. Nach Fertigstellung eines Impfstoffes werde es zudem Monate dauern, bis Deutschland wirklich ganz durchgeimpft ist. „Weil das ja auch eine enorme Logistik erfordert“, so Spahn.
    Bei Transport und Lagerung eines Impfstoffs könne im Notfall „unterstützend auch die Bundeswehr“ helfen. Bei der Verteilung eines Impfstoffs werde es „mobile Teams geben, die in Krankenhäuser oder eben auch in Pflegeheimen dann impfen“, kündigte der Bundesgesundheitsminister an. Gleichzeitig rief der Gesundheitsminister alle Deutschen zu einer breiten Diskussion auf, welche Bevölkerungsteile zuerst geimpft werden sollten.
    „Ich finde es wichtig, dass es eine politische, aber auch gesellschaftliche Debatte gibt an jedem Mittagstisch, in der Familie oder auf der Arbeit, wer zuerst geimpft werden sollte: Derjenige, der beruflich das größte Risiko hat. Derjenige, der Risikogruppe ist. Oder derjenige, der besonders viel Kontakt zu anderen hat“, sagte Spahn der „Bild“.
    Spahn kündigte an, dass sich auch der Bundestag mit dieser Frage gesetzlich befassen werde: „Bei diesem Impfstoff in dieser pandemischen Lage macht es schon Sinn, das das nochmal gesetzlich rückgekoppelt wird“, so der Bundesgesundheitsminister. Eine konkrete Priorisierung könne aber erst dann beschlossen werden, „wenn wir mehr über den Impfstoff wissen“, so Spahn zu „Bild“.
    Das bedeutet nur eins: Der Lockdown wird noch Monate andauern. Der Impfstoff wird uns als Erlösung verkauft, entsprechend groß wird der Run werden und es sogar innerhalb der Familien zu Streitereien kommen.
    Es läuft also alles nach Plan, das merkt man auch an dieser Äußerung:
    Spahn begrüßte außerdem die mögliche Rückkehr der USA unter einem Präsidenten Joe Biden in die Weltgesundheitsorganisation WHO. „Das hilft in dieser Pandemie. Das hilft vor allem aber auch in der globalen Gesundheitspolitik der Zukunft der 20iger Jahre“, so Spahn.
    Heil WHO, oder was?
    Quelle: https://www.journalistenwatch.com/20...ie-impf-mafia/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #1559
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Brasilien setzt Test mit chinesischem Corona-Impfstoff aus

    Sagt mal Leute, ganz in echt, wann wollt Ihr es endlich begreifen???

    Das komplette Impfstoffmodell ist einzig und allein eine erlogene Geldquelle für Pharma!


    Die brasilianische Gesundheitsbehörde Anvisa hat am Montag bekannt gegeben, dass sie klinische Studien für den Coronavirus-Impfstoff des chinesischen Pharmakonzerns Sinovac aufgrund einer "schwerwiegenden Nebenwirkung", die am 29. Oktober auftrat, ausgesetzt hat. Anvisa machte keine näheren Angaben, beispielsweise, ob der Vorfall in Brasilien - wo Versuche durchgeführt werden - oder in einem anderen Land stattgefunden hat.Es wurde auch nicht gesagt, warum die Informationen über das Ereignis vom Oktober erst jetzt publik wurde. Am Vormittag wollte sich das brasilianische Medizin-Forschungsinstitut Butantan zu dem Fall äußern.

    Das Coronavirus breitet sich in Brasilien rasant aus. Das Gesundheitsministerium meldete 10.917 Neuinfektionen am Montag. Damit steigt die Gesamtzahl der Infektionen auf 5.590 Millionen. Die Zahl der Todesfälle legte binnen 24 Stunden um 231 auf 161.106 zu. Brasilien weist in der Coronavirus-Pandemie nach den USA und Indien weltweit die meisten Infektionen auf.

    weiter hier: https://www.vol.at/brasilien-setzt-t...us/6803036/amp
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #1560
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.900
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Nicht mal jeder zweite Deutsche will sich sofort impfen lassen Exklusive Umfrage für reitschuster.de

    Wer sein Leben liebt, sollte vor einer Impfung ganz intensiv nachdenken!
    Vielleich auch die Frage stellen, warum der Hersteller nicht haftet!

    Bei vielen Politikern und Journalisten herrscht fast schon eine gewisse Euphorie: Ein Impfstoff gegen Corona sei in unmittelbarer Sichtweite, heißt es gerade in den Medien. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat schon deutlich gemacht, dass er auf die freiwillige Impfbereitschaft der Deutschen vertraue: „Mit einer freiwilligen Impfung von etwa 60 Prozent der Bürger sei die Herdenimmunität erreicht“, sagte er im September. Aber mit seinem Optimismus irrt er sich offenbar. Oder betreibt Wunschdenken. Denn die 60 Prozent wirken nicht realistisch: Nicht einmal jeder zweite Deutsche will sich sofort impfen lassen, wenn ein Impfstoff gegen Corona vorliegt. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die ich beim Meinungsforschungsinstitut INSA in Auftrag gegeben habe, um das Stimmungsbild, das in den großen Medien verbreitet wird, zu hinterfragen. Das Institut befragte repräsentativ 2.035 Frauen und Männer, sowohl per Telefon als auch online, wo ja gerade jüngere Menschen besser zu erreichen sind.
    Ich werde mich selbst sofort, wenn es eine Impfung gegen das Corona-Virus gibt, impfen lassen“ – dieser Aussage stimmten 42 % der Befragten zu. 35 % stimmten nicht zu. 20 % antworteten mit „weiß nicht“, drei Prozent machten keine Angaben. Interessant ist, dass männliche Befragte deutlich öfter zustimmen als weibliche.

    weiter hier: https://www.reitschuster.de/post/nic...impfen-lassen/
    Wogegen schützen COVID-19-Impfstoffe? Schützen sie überhaupt? Ziehen Sie sich warm an!



    Der Jubel über den Durchbruch bei Impfstoffen gegen SARS-CoV-2 / COVID-19 ist noch nicht verhallt.

    Alle freuen sich darüber, dass der Impfstoff eine 90%ige Effektivität hat.
    Aber was bedeutet eine 90%ige Effektivität?

    Heißt das:

    1. Unter Geimpften stecken sich 90% weniger Personen an als unter Nichtgeimpften?
    2. Unter Geimpften erkranken 90% weniger Personen schwer an COVID-19 als unter Nichtgeimpften?
    3. Unter Geimpften sterben 90% weniger Personen an COVID-19 als unter Nichtgeimpften?


    Beantworten Sie diese Fragen für sich und erzählen Sie uns bitte per Kommentar, was Sie nach der Lektüre dieses Beitrags gedacht haben.

    weiter hier: https://sciencefiles.org/2020/11/10/...-sich-warm-an/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •