Seite 11 von 26 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 252

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #101
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Experten

    Hammer-Vortrag mit deutschen Untertiteln! Unbedingt ansehen!!!!!!!

    Die Lösung liegt so nah

    Immer mehr Menschen wollen so genannte “Experten” werden. Man schickt sich an aus einer Eliteuniversität wie zum Beispiel Yale die Probleme in aller Welt zu verstehen. Nach einer solchen Ausbildung versucht man mit dem antrainierten Wissen, die Systeme am anderen Ende der Welt umzuwerfen und neue zu installieren, schließlich ist man nun graduiert und weiß es besser als die dort lebenden Halbwilden?!? Hier ein Vortrag, der dieses wichtige Thema aufgreift und einen neuen Blickwinkel birgt.

    [arewe1:3kj8fass][/arewe1:3kj8fass]

    weiter mit Video hier: http://iknews.de/2012/01/22/die-losung-liegt-so-nah/
    LG

    P.S. Und dann gibt es da noch die, die anderen die Zivilisation, Demokratie, etc. bringen wollen .......
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #102
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Beitrag doppelt, deutsch über Translator und englisch!

    ONLY Read this if you were born in the 40's 50's or 60's

    The following is something that I'm sure that most of us born in the decades mentioned, can sure relate to...feel free to add / share your experiences and thoughts:

    Even though all the shops closed at 6.00pm and didn't open on a Sunday, somehow we didn't starve to death!

    We shared one soft drink with four friends, from one bottle and NO ONE actually died from this.

    We could collect old drink bottles and cash them in at the corner store and buy Toffees, Gobstoppers and Bubble Gum.

    We ate cupcakes, white bread and real butter,milk from the cow,and drank soft drinks with sugar in it, but we weren't overweight because......

    WE WERE ALWAYS OUTSIDE PLAYING!!

    We would leave home in the morning and play all day, as long as we were back when the streetlights came on.

    No one was able to reach us all day. And we were O..K.

    We would spend hours building our go-carts out of old prams and then ride down the hill, only to find out we forgot the brakes. We built tree houses and dens and played in river beds with matchbox cars.

    We did not have Playstations, Nintendo Wii , X-boxes, no video games at all, no 999 channels on SKY , no video/dvd films, or colour TV, no mobile phones, no personal computers, no Internet or Internet chat rooms............WE HAD FRIENDS and we went outside and found them!

    We fell out of trees, got cut, broke bones and teeth and there were no Lawsuits from these accidents.

    Only girls had pierced ears!

    We ate worms and mud pies made from dirt, and the worms did not live in us forever.

    You could only buy Easter Eggs and Hot Cross Buns at Easter time....

    We were given air guns and catapults for our 10th birthdays.

    We rode bikes or walked to a friend's house and knocked on the door or rang the bell, or just yelled for them!

    Mum didn't have to go to work to help dad make ends meet because we didn't need to keep up with the Jones's!

    Not everyone made the rugby/football/cricket/netball team. Those who didn't had to learn to deal with disappointment. Imagine that!! Getting into the team was based on MERIT

    Our teachers used to hit us with canes and gym shoes and throw the blackboard rubber at us if they thought we weren't concentrating.

    We can string sentences together and spell and have proper conversations because of a good, solid three R's education.

    Our parents would tell us to ask a stranger to help us cross the road.

    The idea of a parent bailing us out if we broke the law was unheard of..They actually sided with the law!

    Our parents didn't invent stupid names for their kids like 'Kiora' and 'Blade' and 'Ridge' and 'Vanilla'

    We had freedom, failure, success and responsibility, and we learned HOW TO DEAL WITH IT ALL!

    And YOU are one of them! CONGRATULATIONS!

    You might want to share this with others who have had the luck to grow up as kids, before the lawyers and the government regulated our lives for our own good.

    And while you are at it, forward it to your kids so they will know how brave their parents were.

    Quelle: http://www.abovetopsecret.com/forum/thread804827/pg1
    Nur lesen, wenn man in den 40er Jahren 50 oder 60 Jahre geboren wurden

    Das Folgende ist etwas, was ich bin sicher, dass die meisten von uns in den nächsten Jahrzehnten geboren erwähnt, können Sie beziehen ... fühlen Sie sich frei, um hinzuzufügen / teile deine Erfahrungen und Gedanken:

    Auch wenn alle Läden geschlossen am 18.00 und nicht an einem Sonntag zu öffnen, irgendwie haben wir nicht verhungern!

    Wir teilten uns ein Erfrischungsgetränk mit vier Freunden, aus einer Flasche und niemand starb tatsächlich daraus.

    Wir könnten sammle alte Getränkeflaschen und kassieren sie in an der Ecke kaufen und kaufen Toffees, Gobstoppers und Bubble Gum.

    Wir aßen Cupcakes, Weißbrot und echter Butter, Milch von der Kuh, und tranken alkoholfreie Getränke mit Zucker drin, aber wir waren nicht übergewichtig, weil ......

    Wir waren immer draußen spielen!

    Wir würden zu Hause am Morgen verlassen und spielen den ganzen Tag, so lange wir zurück waren, wenn die Straßenlaternen angingen.

    Niemand konnte uns den ganzen Tag zu erreichen. Und wir waren O.. K.

    Wir würden uns stundenlang Aufbau unserer Go-Karts aus alten Kinderwagen und dann fahren den Hügel hinunter, nur um herauszufinden, vergaßen wir die Bremsen. Wir bauten Baumhäuser und Höhlen und spielte in Flussbetten mit Matchbox-Autos.

    Wir hatten keine Playstation, Nintendo Wii, X-Boxen, keine Videospiele überhaupt, keine 999 Kanäle auf Himmel, kein Video / DVD-Filmen, oder Farb-TV, keine Handys, keine PCs, kein Internet oder Internet-Chatrooms. ........... Wir hatten Freunde und wir gingen nach draußen und fand sie!

    Wir fielen aus Bäumen, bekam geschnitten, brachen Knochen und Zähne und es gab keine Klagen von diesen Unfällen.

    Nur Mädchen hatte Ohrlöcher stechen lassen!

    Wir aßen Würmer und Schlammkuchen vor Schmutz gemacht, und die Würmer nicht in uns ewig leben.

    Man konnte nur kaufen Easter Eggs und Hot Cross Buns zu Ostern ....

    Wir wurden Luftgewehre gegeben und Katapulte für unsere 10. Geburtstage.

    Wir fuhren mit Fahrrädern oder zu Fuß gingen, um einem Freund zu Hause und klopfte an die Tür oder klingelte, schrie oder einfach nur für sie!

    Mama musste nicht arbeiten gehen, um zu helfen Papa die Runden zu kommen, weil wir nicht brauchen, um mit den Jones '!

    Nicht jeder hat das Rugby / Fußball / Cricket / Korbball-Team. Diejenigen, die nicht hatten zu lernen, mit Enttäuschungen umzugehen. Stellen Sie sich vor! Erste Schritte in die Mannschaft wurde auf der Grundlage der Leistung

    Unsere Lehrer benutzt, um uns mit Stöcken und Turnschuhen schlagen und werfen die Tafel Gummi an uns, wenn sie waren wir nicht konzentriert gedacht.

    Wir können Sätze aneinanderzureihen und zu buchstabieren und haben richtige Gespräche wegen einer guten, soliden drei R Bildung.

    Unsere Eltern sagten uns, einen Fremden zu fragen, uns zu helfen, die Straße überqueren.

    Die Idee eines Elternteils Ausschöpfen uns, ob wir das Gesetz gebrochen war unerhört .. Sie tatsächlich einseitig mit dem Gesetz!

    Unsere Eltern wollten nicht, erfinden dumme Namen für ihre Kinder wie 'Kiora' und 'Blade' und 'Ridge "und" Vanilla "

    Wir hatten Freiheit, Misserfolg, Erfolg und Verantwortung, und wir lernten, wie man er damit umgehen soll!

    Und du bist einer von ihnen! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Vielleicht möchten Sie diese mit anderen, die das Glück hatte, erwachsen zu werden als Kinder haben, bevor die Anwälte und die Regierung unseres Lebens zu unserem eigenen Besten geregelt teilen.

    Und wenn du schon dabei sind, leitet es an Ihre Kinder, damit sie wissen, wie tapfer ihre Eltern waren.
    Und ein Kommentar, dem ich mich uneingeschränkt anschliesse!

    yes and we have to do something to roll back the time for our kids future

    Ja, und wir müssen etwas tun, um die Zeit zurückzudrehen für die Zukunft unserer Kinder
    Und genau an diesem Punkt kommen die Leute ins Spiel, die uns einreden wollen, das ginge nicht, der Fortschritt lasse sich nicht aufhalten, usw., usw.
    Aber, wenn ich es doch nicht will und andere es auch nicht wollen, was sind das dann für "Leute" die es wollen???????

    TECHNISCHER FORTSCHRITT IST KEINE EVOLUTION!


    LG

    P.S. Das obige bedeutet nicht, dass ich ins Mittelalter oder gar in die Steinzeit zurück wollte .......
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #103
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.075
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Krishnamurti - Die Revolution des Bewusstseins
    Krishnamurti über eine nötige Revolution im Bewusstsein der Menschheit

    "Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
    Krishnamurti



    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #104
    Gast

    Erschaffen lernen aus dem Nichts

    Erschaffen lernen aus dem Nichts

    Der Erfolgsbuchautor Peter Kummer im Gespräch Michael Vogt mit über die Funktion von Energien zur «Erschaffung aus dem Nichts» und der «geistigen Selbstermächtigung».

    Alles was und widerfährt und wir als «Zufall» bezeichnen hat ausschließlich nur mit von uns selbst gesetzten Ursachen und deren Wirkungen mittels unserer eigenen Worte Gedankenbilder, Gefühle und den daraus dann resultierenden Synchronizitäten zu tun. Die wahre Bedeutung des Wortes «Zu-fall» ist: «Es» «fällt» uns ausnahmslos immer nur das «zu», was wir selbst erschaffen haben und deshalb auch zu uns gehört.

    Es geht also darum zu lernen, die kosmische Kraft in uns zum eigenen Wohl, aber auch zum Wohle aller richtig und neu kanalisieren zu lernen. Dazu gehört u. a. auch, sich die Fähigkeit anzueignen, immer klarer und deutlicher unterscheiden zu lernen, was uns gerade unser Verstand einerseits, bzw. unsere göttliche Führung via Intuition andererseits «einflüstert». Denn nur unsere Intuition weiß wirklich, was das Richtige und Optimale für uns ist.

    Beginnen sie sich von nun an permanent und immerzu genau so, z. b. ein Haus am Meer, den richtigen Partner oder auch den Arbeitsplatz, den sie sich so sehr wünschen, vorzustellen, zu bebildern. Täglich und wir erspüren immer wieder dieses Glücksgefühl in unserem Innern, als wäre dies alles bereits schon Realität solange, bis es sich verwirklicht.

    In der neuen Energie des Kosmos steht in allem, was sie tun oder machen, immer die Liebe an aller erster Stelle. Deshalb müssen wir immer überprüfen, daß es auch zum Wohle aller ist, was wir uns wünschen. Die Zeit des Egos, des sich über andere erheben zu wollen ist vorbei, mit dieser Energie im Hinterkopf wird uns gar nichts mehr gelingen.

    Die geistige Welt sagt uns immer wieder, daß der wirkliche Grund, warum wir alle auf die Erde gekommen sind, nicht der ist, hart zu Arbeiten und Ziele zu verwirklichen, sondern zu lernen uns unsere Herzenswünsche verwirklichen und erfüllen zu lernen. Wir müssen stets darauf achten, worauf wir unsere emotionale Aufmerksamkeit richten. Denn dahin fließt ausschließlich unsere Lebenskraft. Ganz egal ob positiv oder Negativ, Wohlstand oder Armut, Angst oder Freude.

    Wir tragen seit dem 11.11.2011 täglich mehr und mehr Licht in uns, deshalb können wir auch viel mehr erschaffen, als noch vor ein oder zwei Jahren. Und ab 2012 können wir, wenn wir erlernen, dies alles in Anwendung zu bringen und bereits Dinge aus dem Nichts erschaffen, die wir zuvor noch nie für möglich hielten. Auch Technologien wird die Menschheit auf diese Weise erschaffen lernen, die zuvor niemals hätten verwirklicht werden können, weil wir erst jetzt die dafür erforderlich höhere Eigenschwingung zur Verfügung haben.
    http://www.alpenparlament.tv/raetsel...aus-dem-nichts
    Geändert von lamdacore (24.10.2012 um 16:53 Uhr)

  5. #105
    Gast

    Mutter Erde - ein schillernder Kristall im großen Prozeß der

    Mutter Erde - ein schillernder Kristall im großen Prozeß der Veränderungen


    Die Lebensberaterin der neuen Energie Margo Offman im Gespräch mit Michael Vogt über Mutter Erde im großen Prozeß der Veränderungen.

    Unser Planet atmet durch uns und wiederum atmen wir durch unsere Mutter. Die Gedanken von uns, unsere Absichten - gestalten die Verbindung zum Aufbauen für die Weiterentwicklung unserer Erde. Es entsteht ein neues Bewußt-Sein. Die Menschheit wird sich bewußt, daß Veränderungen vorzunehmen sind. Viele Menschen erwachen und ihr Werkzeug ist das Erkennen, wer sie sind (Kleine Naturwesen-Engel.)

    Die Naturgeister, die Elementarwesen, die Feen und Elfen, diese sind keine Erfindung, sie sind real und unterstützen uns, im alltäglichen Leben. Diese sind die kleinen und sehr großen Baumeister für Mutter Erde. Sie wollen sich bemerkbar machen, ihr Wunsch ist es, daß wir sie in unser alltägliches Leben mit einbeziehen. Auch wenn wir sie (noch nicht) sehen können, werden wir ein Gefühl für diese wunderbaren Wesenheiten erfühlen und sie noch besser und kraftvoller beseelen können in unseren Gedanken.

    Wir können hier die kraftvollen Elemente wie Wasser, Luft, Feuer, Erde und Äther mit einbeziehen. Anhand der Naturkatastrophen sind diese in ihrer Wirkung nicht zu unterschätzen. Es ist nichts anderes als fehlgesteuerte Gedanken, die ausarten mit der Wirkung einer unbezähmenden Kraft der Elemente. Sie entstehen: aus den Gedanken wie Wut, Groll, Manipulation, Ängste, Haß. Aus diesem Grund reinigt sich Mutter Erde aus diesen Altlasten.

    Nichts anderes geschieht mit der Menschheit. Das Licht wird zum Formgeber für alles. Das göttliche Bewußtsein in all seinen Formen wird auch wieder Mutter Erde in ihren Ursprung in die 5. Dimension zurückbringen. Mutter Erde hat in all ihrer Liebe zu uns der Menschheit, diese Erfahrung durchgemacht. Und immer mehr kraftvolle Lichteinwirkungen machen die Liebe und Wahrheit auf unserer geliebten Mutter Erde sichtbar.

    Es sind aus diesem Grund die Gitternetze um Mutter Erde neu kalibriert worden. Dieser Zugang ist nur mit einem reinen Herzen und zum Wohle Aller möglich. Die Delphine und Wale helfen uns bei dieser Liebesarbeit für Mutter Erde. Sie kommen vom Planeten Sirius B, dem Wasserplanet auf einer sehr hohen Frequenz. Und diese hohen Wesen haben sich zum Wohle des Planeten Terra unserer Mutter Erde in Delphine und Wale inkarniert. In einem majestätischen Wal, kann ein ganzes Gruppenbewußtsein inkarnieren. Diese wunderbaren Wale bilden dann große «Vortexe», sie sind Energiewirbel, und somit werden große Portale geöffnet für das Licht, und zur Reinigung der Meere.

    Frieden und Harmonie sind die wichtigsten Werkzeuge in uns selbst, für unsere Familie, Arbeit und für unsere geliebten Tiere. Dies alles macht sich bemerkbar im Feld mit Mutter Erde. Wir müssen danach streben, stets in einem Zustand der Harmonie mit der gesamten Schöpfung und Natur zu bleiben. Ohne Harmonie entsteht Mißklang. Durch diesen Mißklang entsteht Zerstörung. Harmonie ist das wichtigste Attribut im Leben und für Mutter Erde. Es wird viele Erdveränderungen geben, die sicher sanfter ablaufen als in all diesen Katastrophen Filmen zu 2012.

    Vielen Menschen wird geholfen, daß sie in eine andere Schwingung kommen, doch letztendlich, entscheidet der Freie Wille.
    http://www.alpenparlament.tv/natur-u...veraenderungen
    Geändert von lamdacore (26.10.2012 um 15:13 Uhr)

  6. #106
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    259
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Es ist nicht die Aufgabe derjenigen, die das aktuelle System am Laufen halten, ein neues System zu entwickeln. Sie sollten uns aber den Freiraum lassen, dies zu tun... /zitat aus http://vimeopro.com/fogelmedia/kulturell-kreativen)

    In diesem Sinn meine ich, nicht immer auf den vermeindlichen Unterschieden, dem Andersdenken und dem Andersein zu bestehen sondern das Gegenteil zu versuchen! Was wir nicht ändern können wird sich erst dann von selbst abschaffen wenn WIR es unnütz gemacht haben.
    Kulturell Kreativ sein

    http://vimeopro.com/fogelmedia/kulturel ... o/28945262

  7. #107
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wald_Fee
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    675
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 27

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Es ist nicht die Aufgabe derjenigen, die das aktuelle System am Laufen halten, ein neues System zu entwickeln. Sie sollten uns aber den Freiraum lassen, dies zu tun... /zitat aus http://vimeopro.com/fogelmedia/kulturell-kreativen)

    In diesem Sinn meine ich, nicht immer auf den vermeindlichen Unterschieden, dem Andersdenken und dem Andersein zu bestehen sondern das Gegenteil zu versuchen! Was wir nicht ändern können wird sich erst dann von selbst abschaffen wenn WIR es unnütz gemacht haben.

    Kulturell Kreativ sein

    [vimeo:13h2z653]28945262[/vimeo:13h2z653]
    Ja und nein.

    Lieben wir es nicht uns von anderen zu unterscheiden? Tragen Kleidung die uns gefällt und uns möglichst einzigartig macht in der Menge der Menschen - das gleiche Outfit bei einer Veranstaltung zu tragen wie eine andere Frau, ist zumindestens für Frauen das Grauen schlechthin. Aber wir lieben auch beim Essen und Trinken uns etwas aussuchen zu können. Unsere Wohnung individuell zu gestalten. Kurz gesagt, wir lieben es einen eigenen Geschmack zu haben.

    Und gerade das macht uns doch zum Individuum in der großen Masse.

    Nur muss man eben genau das, was man selber für sich in Anspruch nimmt, auch bei anderen Menschen akzeptieren!
    Fee

    „We are not here to change the world. We are here for the world to change us.“
    "Wir sind nicht hier um die Welt zu verändern. Wir sind hier damit uns die Welt verändert."

    Unbekannter Verfasser

  8. #108
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.919
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 383

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Ja, aber das ist dann Eigen-Kultur. So will ich es mal nennen.
    Es sollen natürlich nicht alle Deutschen in Lederhosen und Dirndl rumlaufen.......Obwohl Frauen und Dirndl........
    Aber diese Individualität zerstört natürlich Gemeinschaften. Läuft das Kind als Punk rum, finden die Eltern es vllt schon seltsam und es entsteht eine Kluft zwischen ihnen. Nur als Beispiel.
    Nicht, dass ich gg Individualität bin. Absolut nicht. Nur als Denkanstoss.
    Z.B. laufen auf einem Metal-Konzert ja auch viele mit Leder rum. Gemeinschaftsgefühl und so. Oder beim Fussball in Stadien. Durch ähnliche Kleidung gehört man einer Gemeinschaft an.
    Auch bei Urvölkern war die Kleidung doch ähnlich.
    Gruss Gwynfor
    ----------------
    http://befriediger.blog.de

  9. #109
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    259
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Naja das ist für mich in etwa so wie die Frage nach dem Huhn oder dem Ei... Ich glaub ja, dass wir ziemlich verdrängt haben, dass es nur zusammen geht. Individualität, sich abgrenzen, sind erst dann zu verwirklichen, wenn es etwas gäbe gegen das man sich abgrenzen kann. Dualität ist innerhalb von Solidarität und emphatie möglich aber andersherum ists eine Katastrophe. Ich bin überzeugt, dass wir unsere Einstellungen über Bord werfen müssen, unsere Glaubensätze in den Schrott der Geschichte versenken wenn wir überleben wollen... Als Spezies.
    Hast du dir den Film angeschaut?

  10. #110
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.919
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 383

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Ich jetzt?
    Noch nicht.
    Aber ich habe zum Beispiel kein Problem mit gleicher Kleidung. Oder Staatstracht.
    Solange es 'für einen guten Zweck ist'.
    Ich hatte als Praktikant auch damals eine Mao-Tse-Tung-Arbeits-Jacke an. Wir wollen Gemeinschaft, aber trotzdem unsere Individualität. Das kann ja nicht hinhauen.
    Ahhhhh, da gabs doch mal diesen Spruch..... römisches Reich oder so...... die wollten den Sklaven auch 'markieren'..... und einer sagte: Nein, dann sehen sie, wieviele sie sind und könnten sich auflehnen.'
    Wenn jeder Arbeiter gleich gekleidet wäre, wüssten wir, welchen Anzugträgern wir auf die Schuhe treten müssten.
    Oder ein 'Mir gehts Scheisse-Button.' an der Jacke wäre schon geil.

    Luis Button heisst das Label dann. Wird auch Jacken und Mützen geben.
    Gruss Gwynfor
    ----------------
    http://befriediger.blog.de

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •