Seite 21 von 26 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 252

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #201
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Der Zitrus-Planet

    USA – Startet die Revolution in Chicago ?

    Die der Burger-Braterei McDonald´s in Chicago gleicht einer Geisterstadt. Auf dem Parkplatz des Bürogebäudes standen heute früh laut CNN Money lediglich fünf Autos. Das klingt mehr nach leerem Opernsaal als nach chinesischem Hauptbahnhof.

    Der Grund für die Stilllegung: Die landesweiten Proteste für höhere Mindest-Löhne in der Fast Food-Branche haben sich zur Zentrale des Konzerns mit dem gelben M ausgedehnt. Sie sind dort angekommen, wo die Entscheidungen des Fortune 500-Unternehmens getroffen werden. Insgesamt werden 2.000 Demonstranten erwartet, darunter Arbeiter von McDonld´s, von anderen Burger-Ketten, Gewerkschafter und Aktivisten. Ihre Kernforderung ist eine Anhebung der lausigen Stundenlöhne auf 15 Dollar. Es scheint, als hätten die Demonstranten einen günstigen Zeitpunkt gewählt, die Protests fallen auf den Vortag der diesjährigen Hauptversammlung von McDonald´s. Die Anteilseigner sollen aus erster Hand sehen und hören, wie Beschäftigte der Kette trotz Festanstellung teilweise in die Armut getrieben werden. Ich bitte um Entschuldigung für diese Generalisierung, aber mir scheint das ein vielsagendes Beispiel für eine der schädlichsten Entwicklungen unserer Tage zu sein: Wohin man schaut, wird extrahiert, werden Firmen wie Geldautomaten behandelt, weil Management und Aktionäre skrupellos so viel rausziehen wie sie können, auf Kosten aller anderen. Beim Fracking ist das genauso: Ohne Rücksicht auf Umwelt und Anwohner werden Chemikalien zusammen mit Wasser und Sand in die Erde gepumpt, um die letzten Vorkommen, die man noch ausbeuten kann, heraus zu holen. In der Pharma-Industrie höre ich von Freunden, die Manager der Branche sind, dass man aus der Baby-Boom-Generation, bis alle in den Särgen liegen, noch 50 Billionen Dollar extrahieren will, mit irgendwelchen Schmerzmitteln, mit Anti-Depressiva, mit Cholesterin-Pillchen, mit Medikamenten für Krankheiten, die eigens definiert wurden, um den Absatz zu fördern. Fußball-Clubs schöpfen über das Merchandising von Fan-Artikeln ab, Banken über versteckte Gebühren und Wechselkurs-Manipulation, aktivistische Investoren durch Insider-Geschäfte, Nano-Trader durch Zeitvorteile, Nahrungsmittel-Hersteller durch kleinere Packungen für gleiche Preise. Kreuzfahrten-Veranstalter und Fähr-Firmen laden teilweise ihre Schiffe viel zu voll (siehe Schiffs-Unglück in Südkorea), Versicherer erhöhen Eigenbeteiligungen, oder reudzieren einzelne Leistungen. Wohin man schaut: Auspressen, auspressen, auspressen. Aus dem Homo Sapiens ist ein Homo Zitrus geworden, der systematisch ausgequetscht wird, damit sich die Eliten und die einflussreichen Firmen immer mehr Boni, Dividenden und Begrüßungsgelder für neue Manager erlauben können. Basis für dieses Treiben ist die Vermessung der Welt mit nur noch einer einzigen Größe, der RENDITE. Sie wird in einem x-beliebigen Unternehmen definiert, damit man den Extraktions-Grad kennt, das ist die Messlatte. Dann wird die gesamte Firmenpolitik darum herum gestrickt. Wenn Mitarbeiter oder Kunden dabei draufgehen, wie im Falle von General Motors, das 2014 schon mehr Autos zurückgerufen hat als es im ganzen Jahr 2013 verkaufen konnte, dann hat eine Komponente halt nicht die Design-Vorgaben erfüllt.Was soll´s, die Vorstände sind gegen die Folgen ihrer Entscheidungen heutzutage versichert, ihre Buddies sitzen in den Kontrollgremien, die Politiker haben sie auf den Honorar-Listen für Vorträge oder in der Kartei für sonstige Gefääligkeiten wie die Benutzung von Firmenjets. – Von einem Problem – wie im Falle von GM – wird wegen möglicher Klagen und wegen dem schönen Image gar nicht erst gesprochen. Die Leute sterben, das Management kassiert weiter Millionen, die Steuerzahler springen bei einem GAU ein, die Regulierer schauen zu, die Politik ist mit anderem beschäftigt. Das, liebe Leute, ist die schöne neue Rendite-Welt.

    Quelle: http://blog.markusgaertner.com/2014/...on-in-chicago/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #202
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Giulietto Chiesa: Geld als Philosophie des Westens und "Die Alternative"



    11 April 2014.Ekaterinburg, Russland. Ehemaliger Abgeordneter des Europäischen Parlaments, Buchautor, Filmemacher, Publizist und Journalist Giuleitto Chiesa aus Italien über die aktuelle Weltpolitik, die Ukraine-Krise, die Philosophie des Westens und die Notwendigkeit der Gründung einer breiten Front der Intellektuellen, die sich der Ausarbeitung einer neuen Vision der Zukunft der Menschheit widmen würden.
    http://www.pandoratv.it/

    Wäre sehr interessant, aber leider nicht auf deutsch zu sehen.

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #203
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Das wichtigste Propagandainstrument der Machtelite: Die Angst vor Arbeitslosigkeit

    Der wichtigste Grund, warum Menschen einen Staat akzeptieren, ist die Angst vor sozialem Abstieg und Arbeitslosigkeit. Der Staat als ausführendes Organ der Herrscherklasse verschweigt aber, dass es nur und ausschließlich der Staat selbst ist, der diese Arbeitslosigkeit erzeugt. Deshalb soll dieser Artikel aufzeigen, warum es in einer freien Marktwirtschaft gar nicht zu Arbeitslosigkeit kommen kann. Die Erkenntnisse aus diesem Artikel sind überlebensnotwendig für den Fortbestand unserer Zivilisation. Ich bitte Sie auf Knien, diesen Artikel zu lesen. Wenn sich weiterhin eine Mehrheit in unserer Gesellschaft weigert, diese unumstößlichen Naturgesetze des menschlichen Handelns zu begreifen, sind wir dem Untergang geweiht.

    ...



    weiter hier: http://info.kopp-verlag.de/hintergru...losigkeit.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #204
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    The Mentality of the Police Cops Shoots Cow

    War das eine Wer-Cow und die hatten Silberkugeln geladen?

    Spass beiseite!!! Wie blöde und abgestumpft muss man eigentlich sein? Sowas geht gar nicht!



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #205
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.993
    Blog-Einträge
    38
    Mentioned
    236 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 608094

    Wie der Kapitalismus funktioniert und woran er scheitern wird

    Wie der Kapitalismus funktioniert und woran er scheitern wird

    Für alle, die wissen wollen, wie unser Wirtschaftssystem funktioniert.
    In 13 Minuten die ganze Wahrheit leicht verständlich erkärt.
    Und warum es auf Dauer nicht gutgehen kann.
    Die Zeiten werden sich ändern...
    Radikal.



    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  6. #206
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.993
    Blog-Einträge
    38
    Mentioned
    236 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 608094

    KenFM im Gespräch mit: Dr. Daniele Ganser (August 2014)

    KenFM im Gespräch mit: Dr. Daniele Ganser (August 2014)



    Die Geschichte wird von den Siegern geschrieben.

    Während diese Erkenntnis sich bei einem immer größeren Teil der Bevölkerung zumindest oberflächlich durchgesetzt hat, wartet vor allem der Historiker auf das, was man die Konsequenzen dieser Erkenntnis nennen könnte. Die Bereitschaft hierzu ist aber nur sehr bedingt zu erkennen, und dafür gibt es einen Grund.

    Dass, was man in der Gegenwart von der Politik als „Die Wahrheit“ verkauft bekommt und das, was später in den Geschichtsbüchern als tatsächlicher Ablauf der Geschichte landet, trennt ein enormes Delay von mehreren Jahrzehnten.

    In dieser Zeit schlummern all jene Aufzeichnungen mit dem Stempel „Streng vertraulich“ oder „Top secret“ in den Panzerschränken, die die Geschichte zurechtrücken können und genau das nach ihrer Freigabe auch bewirken.

    Kommt die Wahrheit Jahrzehnte später ans Tageslicht, hat das bereits angesprochene Delay von der geschichtlichen Aufklärung den Effekt, dass die Bevölkerung der Gegenwart sich mit den Verbrechen der Vergangenheit nicht mehr identifizieren kann. Entscheidend aber ist, dass Tatsachen, die damals aufgrund der dieser geschichtlichen Lüge geschaffen wurden, nicht mehr rückgängig zu machen sind. Der Irak beispielsweise wurde von den USA wegen erfundenen und gefälschten Beweisen in die Steinzeit zurückgebombt. Seine gesamte Infrastruktur wurde zerstört, die gebildete Mittelschicht vertrieben oder getötet, und die Ölreserven okkupiert.

    Geschichte lässt sich nicht rückgängig machen, aber die Geschichtsschreibung lässt sich massiv manipulieren, wenn es den Regierungen in der Gegenwart gelingt, über das Delay der Aufklärung hinweg den Völkern weltweit etwas nicht zu ermöglichen. Nämlich zu erkennen, dass, während sich der Historiker mit den Lügen der Vergangenheit beschäftigt, die Regierenden der Gegenwart permanent neuen Lügenstoff für immer neue Generationen von Historikern liefern.

    Aktuelle Geschichte, umgesetzt von aktueller Politik, ist im großen und ganzen Intrige und wird über unterwanderte Massenmedien der Bevölkerung global als „Die Wahrheit“ verkauft. Im weitesten Sinne geht es denen, die vorgeben, Krieg aus humanistischen Gründen führen zu müssen, weniger um die "Werte der Demokratie“, denn eher um die „Werte des Kapitalismus“: Aktienwerte. Frank Zappa brachte es in einem vor Zynismus triefenden Satz auf den Punkt: „Politik ist die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie.“

    Wer als Historiker über das Freilegen der tatsächlichen Vergangenheit einen tatsächlichen Einfluss auf die Zukunft haben möchte, muss in der Gegenwart erreichen, dass die Menschen die sich ständig wiederholende Mechanik der Lügen verstehen, erkennen und sich ihr tatsächlich entgegenstellen. Dies kann gelingen, wenn Menschen lernen, dass die von der Politik „inszenierte“ Gegenwart immer ein Konstrukt ist, dass dazu dient, SIE, die Massen, zu lenken.

    Der Schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser beschäftigt sich auch mit unserer jüngeren Geschichte. Konkret: Er versucht nicht nur, Ereignisse aufzuarbeiten, die Jahrzehnte zurückliegen. Ganser forscht auch zu Themen wie inszeniertem Terror in der Gegenwart, ausgeführt zum Beispiel durch die NATO, oder auch DER Zäsur in der jüngsten Geschichte, den Ereignissen des 11. September 2001.

    Wer sich als Historiker mit seinen Arbeiten derart dicht an die Geschehnisse der Gegenwart heranarbeitet, wirft damit etwas Wesentliches über Bord, was Historiker vor Feinden aus der Politik schützt, da die an der Geschichte beteiligten Politiker längst im Ruhestand oder tot sind, wenn die Wahrheit durch den Historiker ans Licht kommt. Es ist wieder das Delay der Aufarbeitung. Wenn dieses Delay auf ein paar Jährchen zusammenschrumpft, die Verantwortlichen noch juristisch haftbar zu machen sind, arbeitet der klassische Historiker parallel als eine Art Ermittler, der den Strafverfolgungsbehörden wasserdichte Fakten liefert, die die entsprechenden Personen massiv belasten und ganze Regierungen in Misskredit bringen können.

    KenFM traf zum wiederholten Male den Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser in Basel, um mit ihm nicht nur über die Mechanik der klassischen Aufarbeitung zu sprechen, sondern auch, wie man diese Mechanik durchbrechen kann. Zudem kommt in dem 100-minütigen Gespräch das wesentliche Motiv der meisten historischen Lügen zur Sprache: Macht. Macht, die sich vor allem auf den Zugriff von endlichen Ressourcen konzentriert. Ressourcen sind das A und O, um die Kriege der letzten Jahrzehnte zu verstehen.






    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  7. #207
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.993
    Blog-Einträge
    38
    Mentioned
    236 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 608094

    Schlafschafen wurde der Krieg erklärt

    Schlafschafen wurde der Krieg erklärt


    Es wird viel geredet von Schlafschaafen und Aufgewachten, doch geht es eigentlich nur um Charaktereigenschaften die oft fehlen, wie Kritikfähigkeit und Interesse. Daran fehlt es oft nicht nur bei Schlafschafen!





    Endlich mal ein Vid von Conrebbi dem ich Inhaltlich voll zustimmen kann...
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  8. #208
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.246
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    77 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 238370

    Wachstum, was nun?

    Eine Doku, die Arte ausgestrahlt hatte, die den Menschen Hoffnung gibt und zeigt, dass es durchaus Länder und Regierungen gibt, die verstanden haben, um was es in unserer Zeit geht und entsprechende Vorkehrungen/Veränderungen bereits erfolgreich umsetzen.

    Video absolut empfehlenswert!


    „Mehr Wachstum!“ - diese Forderung ist besonders in Zeiten von Wirtschafts-, Umwelt- und Finanzkrisen beliebt, denn die amerikanische Immer-mehr-Ideologie gilt weltweit als Garant für eine gesunde Ökonomie. Doch wie zeitgemäß ist dieser Mythos noch - angesichts immer knapperer Ressourcen weltweit? Dieser Frage gehen die Filmemacher von „Wachstum, was nun?“ auf den Grund – und zeigen Alternativen auf, die sich bereits vielerorts in der Praxis bewährt haben.

    Eine sehr gute Dokumentation über das Ende des Wachstums in allen Bereichen, aber auch mit Lösungsansätzen für eine bessere Zukunft in den Bereichen Ernährung, Energie, Finanzen und Glück!





    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  9. #209
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.246
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    77 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 238370
    Die demographische Entwicklung in Deutschland ist eine Katastrophe. Das deutsche Volk schrumpft um 1/3 seiner Größe pro Generation. Sämtliche Verluste werden durch Einwanderer ausgeglichen, die als "neue Deutsche" propagiert werden. Tatsächlich stirbt das deutsche Volk aus. Aussterben beschreibt jedoch einen natürlichen, zufälligen Vorgang. Wird eine ethnische oder kulturelle Gruppe allerdings planmäßig, also absichtlich, der Vernichtung zugeführt, handelt es sich nicht um Aussterben, sondern um Genozid. Da die Politik keinerlei Maßnahmen trifft, die das Aussterben bremsen könnten, sondern im Gegenteil, jede nur erdenkliche Maßnahme getroffen wird, es zu beschleunigen, muss es sich bei diesem Prozess um Vorsatz handeln - und damit um Genozid.


    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  10. #210
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.246
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    77 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 238370

    Kein Bock mehr auf euer scheiß System



    aus dem Film: Die fetten Jahre sind vorbei

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •