Seite 98 von 104 ErsteErste ... 4888949596979899100101102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 971 bis 980 von 1036

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #971
    Wachsam
    Gast
    Ehem. CIA-Offizier: "Präsident Eisenhower wollte Area 51 stürmen lassen, um dortige UFO-Geheimnisse zu erfahren"

    Washington (USA) - Weil er keine lange Lebenserwartung mehr habe, hat ein angeblich ehemaliger CIA-Beamter gegenüber dem Historiker und UFO-Forscher Richard Dolan eine Art Lebensbeichte in Sachen UFO-Geheimnisse der CIA, der US-Regierung, und -Militärs abgelegt. In seinen Aussagen bezeichnet der namentlich anonyme angebliche Zeitzeuge das offizielle UFO-Untersuchungsprojekt der US Air Force, "Projekct Blue Book" als teilweise inszeniertes und verfälschtes Ablenkungsmanöver und berichtet nahezu Ungeheuerliches über die Pläne des ehemaligen US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower in dessen Bemühen, in die UFO-Geheimnisse der USA Einsicht zu erhalten. Er selbst will lebende Außerirdische in geheimen Forschungseinrichtungen des US-Militärs gesehen haben.
    Vollständig

    LGW

  2. #972
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Serien

    Man könnte ihm unterstellen, er hätte in den letzten Jahren zu viel, z.B. "Dark Skies" http://de.wikipedia.org/wiki/Dark_Sk...iche_Bedrohung gesehen. Insofern sind alle diese Serien prima geeignet, um Leute als unglaubwürdig hinzustellen.

    Zitat Zitat von Wachsam Beitrag anzeigen
    Ehem. CIA-Offizier: "Präsident Eisenhower wollte Area 51 stürmen lassen, um dortige UFO-Geheimnisse zu erfahren"

    Vollständig

    LGW
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #973
    Wachsam
    Gast

    Zeugen werden bedroht

    Tausende Piloten bezeugen UFO-Sichtungen

    Washington — Piloten sind oft Zeugen von UFO-Sichtungen, aber wenige berichten darüber, aus Angst der Lächerlichkeit preisgegeben zu werden.

    Laut dem National Aviation Reporting Center on Anomalous Phenomena (NARCAP), sind 3.500 Sichtungen „unbekannter Phänomene der Luft“ durch Militär-, Verkehrs- und zivile Piloten dokumentiert. Aber Captain Jim Courant, Flugkapitän seit 31 Jahren, sagt, es seien noch viel mehr, es würde nur nicht davon berichtet.

    „Es ist erstaunlich, wie viele Menschen über dieses Thema Bescheid wissen“, sagte er während der Anhörung zur „Enthüllung der Tatsachen über die Existenz Außerirdischer auf der Erde“ im National Press Club in Washington D.C. am 3. Mai.
    Vollständig auf epochtimes.de

    LGW

  4. #974
    Wachsam
    Gast

    Direktor von Bigelow Aerospace vermeidet Auskünfte über UFO-Meldungen

    Las Vegas (USA) - Im Dezember 2009 überraschte die US-Luftfahrtbehörde "Federal Aviation Administration" (FAA) mit der Anweisung an Piloten, Flugpersonal und Fluglotsen, eventuelle UFO-Sichtungen zukünftig entweder an UFO-Forschungsorganisationen wie das "National UFO Reporting Center" (NUFORC) oder an eine Tochterfirma des privaten Raumfahrtunternehmens "Bigelow Aerospace" zu melden (...wir berichteten). Während NUFORC entsprechend eingehende Berichte umgehend frei veröffentlicht, hüllt sich Bigelow Aerospace Advanced Space Studies (BAASS) seither über die eingehenden UFO-Meldungen in Schweigen. Direkt auf die Frage angesprochen windet sich auch der Direktor von Bigelow Aerospace selbst um eine konkrete Antwort - offenbart sich jedoch zwischen den Zeilen.
    Vollständig



    LGW

  5. #975
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.649
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442
    Krasse Aussage von Paul Hellyer -
    "Citizen Hearing" 5/2013 (Deutsch)


    Auf die Bitte einiger Plattformen habe ich diese Aussage vor
    Kongressabgeordneten ins Deutsche übersetzt und gleich noch
    synchronisiert, damit die nervigen Untertitel wegfallen.

    Für den Inhalt bin ich natürlich nicht verantwortlich,
    nur für den Sinn des Übersetzten. Was da ans "Licht" kommt,
    ist schon verdammt starker Tobak...

    Ich musste teilweise das Gesagte 2-3 x wiederholen,
    weil ich den Inhalt erstmal mit mir selbst klären musste...

    Also, wenn das stimmen sollte - ich bin SKEPTISCH - dann sind
    wir ALLE nur Handpuppen; und das seit weit über 60 Jahren..!



    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #976
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.946
    Blog-Einträge
    34
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    Tausende Piloten bezeugen UFO-Sichtungen


    Zeugen werden bedroht

    Tausende Piloten bezeugen UFO-Sichtungen


    Shar Adams / The Epoch Times






    Flugkapitän Jim Courant, bei seiner Zeugen-Aussage während der Bürgeranhörung.Foto: Shar Adams /The Epoch Times


    Washington — Piloten sind oft Zeugen von UFO-Sichtungen, aber wenige berichten darüber, aus Angst der Lächerlichkeit preisgegeben zu werden.
    Laut dem National Aviation Reporting Center on Anomalous Phenomena (NARCAP), sind 3.500 Sichtungen „unbekannter Phänomene der Luft“ durch Militär-, Verkehrs- und zivile Piloten dokumentiert. Aber Captain Jim Courant, Flugkapitän seit 31 Jahren, sagt, es seien noch viel mehr, es würde nur nicht davon berichtet.

    „Es ist erstaunlich, wie viele Menschen über dieses Thema Bescheid wissen“, sagte er während der Anhörung zur „Enthüllung der Tatsachen über die Existenz Außerirdischer auf der Erde“ im National Press Club in Washington D.C. am 3. Mai.
    Courant erforscht und studiert das UFO-Phänomen seit Jahren. Seine Bibliothek über das UFO-Phänomen und Außerirdische umfasst 3.000 Exemplare. Drei Jahre lang moderierte er eine Fernsehsendung mit dem Titel „New Perspectives“.
    Noch immer arbeitet er als Pilot für eine Fluggesellschaft und wurde wegen seiner Fernsehsendung als Autorität für UFO-Phänomene und Begegnungen mit Außerirdischen bekannt.
    Seitdem kam er mit vielen Flugkapitänen und Militär-Piloten in Kontakt, die froh waren, eine Umgebung gefunden zu haben, in der sie über ihre Beobachtungen privat diskutieren konnten, ohne an die Öffentlichkeit treten zu müssen und lächerlich gemacht zu werden oder Vergeltung befürchten zu müssen.
    „Sie fürchten sich“, nicht etwa wegen ihres Status oder wegen drohender Vergeltung ihnen gegenüber, sie „fürchten vielmehr um ihre Familien.“
    Er beschreibt die Erfahrung eines Piloten der 1980 eine Boing 747 über dem Pazifik flog, als er plötzlich direkt vor sich ein UFO sah.
    „Du wirst nicht glauben was wir gesehen haben”, sagte der Pilot laut Courant. „Dieses Ding war größer als eine 747.“
    Courant sagte, der Pilot erzählte ihm, dass er, nachdem er in Japan gelandet war, „befragt wurde und ihm wurde befohlen niemals darüber zu sprechen.“
    Auch berichtete Courant von einer eigenen Begegnung mit einem UFO. Es war 1995 - er flog in der Nähe von Albuquerque, New Mexico, - als er und sein Copilot eine sich von links nähernde blau-grüne ovale Silhouette wahrnahmen. „Dann schoss das Objekt plötzlich in einem Blitz aus grell weißem Licht mit einem Winkel von 45 Grad nach oben“, sagte er dem Komitee.
    Vier andere Piloten berichteten der Flugsicherung, dass sie ebenfalls das Objekt gesehen hatten.
    „Einer der Piloten sagte, es muss ein Meteor gewesen sein”, erinnert sich Courant und fügt hinzu „Ich erwiderte‚ ‚seit wann fliegen Meteore rückwärts?’“
    Als er nach der Anhörung während eines Telefonats nach der Reaktion seines Copiloten gefragt wurde, sagte er: „Er weigerte sich mit mir darüber zu diskutieren und flog später auch nicht mehr mit mir.“
    Courant berichtet, dass Piloten eine Vielzahl von Flugobjekten beobachtet haben, die plötzlich erschienen und sich mit Geschwindigkeiten fortbewegten, die mit heutigen Technologien unmöglich seien. Die Formen der UFOs variierten zwischen zigarrenförmig bis dreieckig und manche hatten die Größe von Flugzeugträgern oder größer.
    Er sagt, Piloten „nehmen ihren Beruf sehr ernst und neigen selten zu Übertreibungen.“
    „Die 1999 vom anerkannten UFO-Spezialisten und früheren leitenden Wissenschaftler des Ames Research Centers der NASA, Dr. Richard F. Haines, gegründete NARCAP -Webseite war in der Vergangenheit äußerst effektiv bei der Dokumentation von Sichtungen, aber Courant sagt, dass mehr getan werden muss.
    UFO-Sichtungen sind nur die „Spitze des Eisberges”, wenn man bedenkt, was entdeckt wurde und was über Außerirdische bekannt ist.
    „Es gibt gewisse Dinge, in die ich eingeweiht wurde, über die ich aber hier nicht sprechen kann”, sagte er bei der Anhörung.
    Courant, sagte, es wäre an der Zeit für die U.S. Regierung damit herauszurücken, was ihre Agenturen in den vielen Jahren an Kenntnissen über extraterrestrische Kontakte gesammelt und gelernt haben.

    Quelle : http://www.epochtimes.de/tausende-pi...n-1073833.html
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  7. #977
    Benutzer Avatar von ele
    Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    53
    Mentioned
    6 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 6407
    Der mexikanische Fernsehsender Televisa hat in einer Live-Übertragung gezeigt, wie ein UFO in den Vulkankrater eintaucht.
    In den Aufnahmen kann man sehen, wie ein leuchtendes Objekt auf den Vulkan Popocatépetl zufliegt, sich dabei etwas verlangsamt und anschließend in den rauchenden Krater eintaucht. Das Video stammt von einer Kamera für Nachtaufnahmen und wurde am 30. Mai gedreht.
    http://pravdatvcom.wordpress.com/201...elandet-video/
    Geändert von Constantin Crusher (06.06.2013 um 22:49 Uhr)

  8. #978
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Chinesischer Passagierjet kollidiert auf 8.000 Meter Flughöhe mit unbekanntem Objekt

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #979
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.190
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 226752
    Video: UFO in Brasilien von mehreren Menschen am hellichten Tag gesehen


    Short News
    Mo, 01 Jul 2013 07:54 CDT


    Mehrere Menschen haben am helllichten Tag am Himmel der brasilianischen Ortschaft Florenianopolis ein unbekanntes Flugobjekt entdeckt.

    Das hell leuchtende Objekt sah nach Angaben von Zeugen bei genauer Beobachtung einem metallischen Würfel sehr ähnlich. Zudem bewegte es sich mit einer hohen Geschwindigkeit.



    Das Licht stammte nur von einem Teil des Objekts. Ungefähr 80 Prozent des UFOs sollen eher durchsichtig gewesen sein.

    Quelle: bd.summit.net
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  10. #980
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.190
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 226752
    Erneut unbekanntes Flugobjekt über Mexikos Vulkan Popocatepetl

    Short News
    Mo, 01 Jul 2013 07:43 CDT


    Am 29. Juni 2013 hat eine Live-Cam, die auf den mexikanischen Vulkan Popocatepetl positioniert ist, eine eigenartige Erscheinung aufgenommen.
    © ufosightingsdaily.com

    Über den Wolken am Vulkan steht ein dreieckiges unbekanntes Flugobjekt. Solche Sichtungen über diesem Vulkan scheinen nicht selten zu sein.

    In letzter Zeit gab es öfter Meldungen über eigenartige Aktivitäten dieser Art in der Nähe des Vulkans (ShortNews berichtete).

    Quelle: bd.summit.net
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •