Seite 36 von 86 ErsteErste ... 2632333435363738394046 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 856

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #351
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.101
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 465288

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Das gegenseitige Überwachen ist doch das Non-plus-Ultra heutzutage! Also wer soll denn diese Meldung glauben, dass die nicht wissen wo ihr Satellit ist ???

    Russen fahnden im All nach Vorzeige-Satellitenü

    Das ruhmreiche Erbe der russischen Raumfahrt scheint heutzutage auf sehr schmächtigen Schultern zu liegen: Russland hat seinen bisher leistungsstärksten Nachrichtensatelliten offenbar nur wenige Stunden nach dem Start in den Weiten des Alls verloren - und das, nachdem bereits vergangenes Jahr drei millionenschwere Satelliten abgeschmiert waren.

    Der mit europäischer Hilfe konstruierte "Express AM-4" sollte das Land mit digitalem Fernsehen, Internet und Telefonverbindungen versorgen - jetzt muss die staatliche Raumfahrtagentur Roskosmos die USA um Hilfe bei der Suche nach dem Prestigeobjekt bitten. Nach Informationen der russischen Agentur Interfax könnte er sich auf einer Umlaufbahn um die Erde befinden.

    "Express AM-4" sollte fast ganz Russland abdecken

    Offiziell bestätigte Roskosmos den Vorfall zunächst nicht. "Wir warten auf Informationen der Fachleute", sagte ein Sprecher. Der mehr als fünf Tonnen schwere Satellit war in der Nacht mit einer Trägerrakete vom Typ Proton-M vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan aus ins All geschossen worden. "Express AM-4" sollte 15 Jahre halten und fast ganz Russland abdecken.

    Zunächst habe der Beschleunigungsblock auch wie vorgesehen vier der fünf Triebwerke gezündet, hieß es. Doch dann brach der Kontakt ab. Wo sich der Satellit befindet, ist schleierhaft - auf seiner vorgesehenen Umlaufbahn jedenfalls nicht. Roskosmos scheint schon zu betonen, dass der Verlust nicht so schlimm sei: Der Satellit sei mit mehr als sieben Milliarden Rubel (etwa 168 Mio Euro) versichert, teilte die die Agentur mit.

    Erst Anfang Dezember 2010 waren kurz nach dem Start drei Satelliten abgestürzt, die für das ambitionierte russische Navigationssystem Glonass vorgesehen waren.

    Quelle: http://nachrichten.t-online.de/russen-verlieren-vorzeige-satelliten-im-all/id_49003142/index
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #352
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Microsoft setzt auf Supercookies, die auch nach dem Löschen noch aktiv sind

    Microsoft und das amerikanische Videoportal Hulu setzen auf ihren Internetseiten sogenannte "Supercookies" ein, um ein Benutzerprofil des Anwenders zu erstellen.

    Die gesammelten Daten können die Unternehmen für Werbezwecke nutzen. Das pikante daran ist, dass normale Software diese Supercookies nicht löscht, da diese oftmals über Flash oder HTML5 programmiert wurden.

    Microsoft dementierte, dass man vom Einsatz der Supercookies wusste, wird aber zukünftig - wie auch das Videoportal Hulu - nicht mehr auf diese Art der Cookies setzen.

    http://online.wsj.com/article/SB10001424053111903480904576508382675931492.html?K EYWORDS=supercookie

  3. #353
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    NOTFALL-BH

    Wie tief der 11. September 2001 die amerikanische Volksseele traumatisiert hat, zeigt sich an Erfindungen wie dem Ebbra-BH, einem Büstenhalter, der seiner Trägerin auch als Gasmaske dienen kann. Dessen Erfinderin Elena Bodnar rät dazu, „immer und überall gewappnet zu sein“. Paranoid? Nicht in den Augen der Universität Harvard, die die Medizinerin Bodnar für ihre lebensrettende Unterwäsche im vergangenen Jahr mit dem nicht ganz ernst gemeinten Ig Nobelpreis auszeichnete. Einziges Plus des roten Dessous, das nun für umgerechnet 21 Euro im Internet bestellt werden kann und mit den Worten „Sei sicher, sei sexy“ beworben wird: Man macht darin auch im Nahkampf zwischen den Laken eine gute Figur.

    http://www.focus.de/kultur/medien/notfall-bh-katastrophe-der-woche_aid_563086.html



    http://news.cnet.com/8301-27083_3-20017344-247.htmlhttp://dailydelights.sheknows.com/articles/824011/emergency-bra-the-only-bra-that-can-save-your-life






    http://ebbra.com/ <--- dort kann mans kaufen

  4. #354
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.101
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 465288

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Das habe ich vor ein paar Tagen gepostet: viewtopic.php?f=24&t=229&p=35756&hilit=Russen+fahnden#p35756

    Und diese Meldung von den Russen (RIA Novosti!) soll mir jetzt sagen, dass die selber "zu blöd sind" ihren eigenen Satelliten zu finden .......

    US-Luftüberwachung lokalisiert Russlands vermissten Satelliten

    Fast zwei Tage nach seinem Fehlstart ist der vermisste russische Telekom-Satellit Express-AM4 vom US-Luftüberwachungssystem Norad (North American Aerospace Defense Command) auf einer falschen Umlaufbahn geortet worden.

    Dies erfuhr RIA Novosti aus einer Quelle in der russischen Raumfahrtindustrie. Der Satellit sei so stark von der geplanten Umlaufbahn abgewichen, dass seine Nutzung so gut wie unmöglich sei. Neben dem Express-AM4, dem bislang leistungsstärksten russischen Telekommunikationssatelliten, lokalisierten die Amerikaner auch den als verschollen geltenden Booster Bris.

    Der Satellit Express-AM4 aus Gemeinschaftsproduktion des Chrunitschew-Zentrums und des europäischen Raumfahrtkonzerns EADS Astrium war in der Nacht zum Donnerstag mit einer Protonrakete vom Weltraumbahnhof Baikonur gestartet worden. Die die Verbindung zu dem Satelliten konnte jedoch nicht aufgenommen werden. Der mehr als fünf Tonnen schwere Satellit galt als der stärkste seiner Art und sollte 15 Jahre lang Russland mit digitalem Fernsehen, Telefonie und Internet versorgen.

    Quelle: http://de.rian.ru/science/20110820/260177291.html
    Sachen gibt's, die gibt's gar nicht .......

    LG

    P.S. Man, was werden wir verarscht !!!!!!!
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #355
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Tased From Above! New Robot Copter To Begin Patrolling Our Skies (video)

    http://weeklyintercept.blogspot.com/2011/08/tased-from-above-new-robot-copter-to.html


  6. #356
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Mit Legotechnik zum 3D-Drucker (Video)

    http://www.dnews.de/video/netzwelt/1071 ... -lego.html <-- Vid

    Mit einfachen Bausteinen der bekannten Lego-Technik-Serie hat der Designer Arthur Sacek einen 3D-Drucker geschaffen.

    Der Drucker empfängt Daten vom PC, wie jeder andere Drucker auch. Mit dem Unterschied das der Drucker 3D-Modelle "druckt".

    Aus einem Block Hartschaum, wie er im Floristikbereich verwendet wird, macht das Gerät in knapp zwei Stunden ein präzises 3D-Modell des auf dem PC bearbeiteten Musters.

    http://www.dnews.de/nachrichten/netzwelt/588308/video-3d-drucker-legosteinen.html

  7. #357
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Drucker als Bezeichnung ist aber eigendlich irreführend. Das ist kein Drucker eher ne Fräse. Das Gerät bekommt einen Block und fräst daraus ein Objekt. Eine wahrer Drucker würde aus dem nichts ein Objekt konstruieren, meist mit ein speziellen flüssigem Material, was nach dem Drucken sich sofort festigt.

    Solche Fräsen sind in der Industrie eigendlich keine Innovationen mehr, allerdings das mit Lego-Technik nachgebaut ist natürlich schon irgendwo was geniales.

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  8. #358
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Google startet Ultra Highspeed Netzwerk - 1,6 GB Datenübertragung in zehn Minuten

    Ein Teil der Einwohner Stanfords darf sich besonders glücklich schätzen. Sie kommen in den Genuss zu den Ersten zu gehören, die das neue Google Fiber Highspeed Netzwerk im Betatest ausprobieren können. Das Fiberglas Netzwerk ermöglicht Datenübertragungen mit bis zu 1 Gbps.

    In einem Vorort von Stanford, in dem sowohl Dozenten als auch Studenten der Uni wohnen, findet der Beta Test statt. Google plant ein weiteres Netzwerk in Kansas City auszubauen.

    Zudem sollen im Rahmen des Gig U Projektes insgesamt 29 Universitäten Orte in ganz Amerika mit dem 1 Gbps Netzwerk ausgestattet werden.

    http://www.trendsderzukunft.de/google-fiber-gestartet-high-speed-breitband-ermoglicht-16-gb-filmdownload-in-10-minuten/2011/08/24/

  9. #359
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Neues E-Bike aus Brandenburg soll den Markt revolutionieren

    Unter dem Namen "Grace" hat ein Unternehmer aus Brandenburg ein E-Bike entwickelt, das diesen Fahrzeugen das Rentner-Image nehmen und den Markt revolutionieren soll. Der Autobauer Daimler ist mit von der Partie.

    Die Idee war, ein E-Bike zu produzieren, das auch junge Leute anspricht. Dafür wurde dem neuen Gefährt ein flottes Design verpasst. Teile wie Akkus, die bei E-Bikes sonst außen befestigt sind, wurden in den Rahmen integriert. Der E-Motor soll das Rad auf 45 km/h beschleunigen können.

    Daimler will das E-Bike als "smart ebike" im kommenden Frühjahr auf den Markt bringen. Ein Prototyp wird bereits auf der Messe Eurobike (31. August bis 3. September) in Friedrichshafen am Bodensee zu sehen sein.

    http://www.n24.de/news/newsitem_7188047.html

  10. #360
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Fahrradreifen der Zukunft sollen sich selbst aufpumpen

    Der PumpTire ist ein Fahrradreifen, der sich selbst aufpumpen kann. Mittels einer umlaufenden Röhre, in der während der Fahrt die Luft komprimiert wird, soll diese in das Innere des Reifens verbracht werden.

    Ein spezielles Ventil soll dafür sorgen, dass der Reifendruck, trotz des ständigen Nachpumpens durch die als "Lumen" bezeichnete Röhre, konstant gehalten wird. Das Prinzip soll dafür sorgen, dass das händische Aufpumpen von Fahrradreifen der Vergangenheit angehört.

    Zunächst benötigt Benjamin Krempel, der die Idee in die Tat umsetzen will, aber noch das notwendige Kapital. Dieses will er sich mittels der Kickstarter-Plattform beschaffen, um die PumpTires in die Realität umzusetzen.

    http://www.trendsderzukunft.de/selbst-aufpumpende-fahrradreifen-pumptire-projekt-auf-kickstarter/2011/08/25/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •