Seite 3 von 86 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 855

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Weiter gehts!

    Arbeiter in China sollen Selbstmord-Verzicht unterschreiben

    Nach einer Serie von Selbstmorden von Beschäftigten in China greift der weltweit größte Elektronikhersteller Foxconn zu drastischen Mitteln: Die Beschäftigten erhielten einem Pressebericht zufolge einen Brief, in dem sie sich schriftlich verpflichten müssen, sich nicht selbst zu töten.

    Gebäude des Unternehmens wurden mit Netzen verhängt, um Todesstürze zu verhindern. Seit Beginn des Jahres haben sich bei dem Hersteller des iPhone bereits zehn Arbeiter das Leben genommen. Arbeitsrechtsorganisationen machen den hohen Druck bei gleichzeitig schlechter Bezahlung verantwortlich. Foxconn produziert unter anderem für Apple, Hewlett Packard oder Dell.

    Die "Southern Metropolis Daily" druckte am Mittwoch ein Foto des Briefes an die Angestellten. "Ich verspreche, mich oder andere niemals in einer extremen Form zu verletzen", heißt es darin. Die Beschäftigten erlauben mit ihrer Unterschrift dem Unternehmen, sie "zum eigenen Schutz und dem anderer" in eine psychiatrische Klinik zu schicken, sollten sie in einer "anormalen geistigen oder körperlichen Verfassung sein".

    Foxconn-Gründer Terry Gou flog am Mittwoch in seinem Privatjet und begleitet von Journalisten in die Sonderwirtschaftszone Shenzhen, wo das Unternehmen allein 300.000 Menschen beschäftigt. Vom dortigen Werk hatten sich neun Arbeiter in den Tod gestürzt.
    Anzeige

    Die "South China Morning Post" zitierte am Mittwoch eine 21-jährige Foxconn-Arbeiterin, sie müsse an sechs Tagen pro Woche jeweils zwölf Stunden arbeiten. Die Stimmung im Werk sei "eng und erdrückend", die Angestellten dürften nicht miteinander sprechen. Eine andere Arbeiterin berichtete vom hohen Tempo: Sie müsse täglich tausende von Computerplatinen für elektronische Geräte prüfen. Ihr monatlicher Lohn betrage 2000 Yuan (238 Euro).

    Apple erklärte am Mittwoch, es verfolge die Schritte von Foxconn, weitere Selbstmorde zu verhindern. Das Unternehmen fühle sich verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Bedingungen für die Arbeiter in der Produktion "sicher" seien und dass die Beschäftigten mit Respekt behandelt würden, erklärte eine Sprecherin gegenüber AFP. Eine Arbeitsrechtsorganisation hatte am Dienstag angekündigt, sie wolle zum Boykott des iPhone aufrufen.

    http://portal.gmx.net/de/themen/beru...html#.00000002

    Rollin deeper
    Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen.
    Voltaire

  2. #22
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Russisch-italienischer Fusionsreaktor

    Kommt sie noch, oder kommt sie nicht mehr? Die Kernfusion als unerschöpfliche Energiequelle der Zukunft ist schon so oft beschworen worden, dass sie heute in der energiepolitischen Diskussion nur noch ein Schattendasein fristet. Ein italienisch-russisches Projekt schickt sich jetzt an, die Entwicklung mit Hilfe eines kleineren Fusionsreaktors in der Nähe von Moskau voranzutreiben, berichtet Technology Review in seiner Online-Ausgabe.

    Bereits im April hatten Italien und Russland eine Zusammenarbeit an dem neuen Reaktor vereinbart. „Die beiden Ministerpräsidenten Putin und Berlusconi nehmen das Projekt sehr ernst“, sagt der MIT-Physiker Bruno Coppi, leitender Fusionsforscher der beteiligten Nationalen Agentur für neue Technologien, Energie und Umwelt (ENEA) von Italien. In Moskau arbeitet Coppi gerade mit seinen russischen Kollegen den Vertrag aus.

    Der geplante Reaktor soll als so genannter Ignitor konstruiert werden. Das Ignitor-Konzept ist eine Weiterentwicklung mehrerer Forschungsreaktoren vom Typ „Alcator“, die Coppi seit 1977 am MIT maßgeblich konzipiert hat. Sie erreichen unter den existierenden Fusionsreaktortypen die bislang höchsten Temperaturen und magnetischen Feldstärken.

    Auch der Ignitor basiert auf der so genannten Tokamak-Konstruktion: In einem torusförmigen Behälter – vergleichbar einem aufblasbaren Schwimmreifen – pressen starke Magnetfelder superheißes Wassserstoff-Plasma zusammen. Das Plasma wird dabei elektrisch oder mittels hochfrequenter Radiowellen erhitzt. Übersteigen Temperatur und Druck bestimmte Werte, sollen sich dann aus Kernen der Wasserstoffisotope Deuterium und Tritium Heliumkerne bilden. Bei diesem Vorgang würden gewaltige Energiemengen freigesetzt, von denen ein Teil einen Stromgenerator antreiben könnte. Der Rest würde dazu verwendet, um die hohe Arbeitstemperatur zu halten.

    Quelle:

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Erfolgreicher Test,US – Militär lässt Hyperschall – Geschoss fliegen.Die Militärs schwärmen schon
    jetzt von einer neuen Ära und von der Aussicht auf blitzschnelle Angriffe.


    Weiter Hier http://www.spiegel.de/wissenschaft/tech ... 86,00.html


    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Wie die USA im Weltall aufrüsten wollen,Laser- Jumbos, Space – Bomber und Raketenkreuzer.
    Amerikaner bauen ihre Verteidigung um.



    Weiter hier http://www.welt.de/wissenschaft/weltrau ... ollen.html


    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  5. #25
    Susi
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema



    Alle wollen Lösungen, wir machen sie!


    Am kommenden Dienstag den 6. Juli gibt es was Besonderes an unserem Zentralschweizer Stammtisch zu probieren. Wir unterstützen Lösungen in diversen Bereichen, die uns einerseits unabhängig machen, andererseits für lokale Arbeitsplätze sorgen und nachhaltig sind. So zum Beispiel eine Firma in der Schweiz, welche Elekromotorräder und Elektroroller baut.



    Der "Plug and Ride" Roller steht zur Probefahrt zur Verfügung.

    Ein genialer Untersatz der mit Strom läuft, umweltfreundlich ist und richtig Spass macht. Seit einigen Tagen fahre ich mit diesem "Squter" bei schönen Wetter testmässig herum und ich muss sagen, einfach genial. Kein Lärm, keine Abgase und das Ding fährt sich ganz toll, hat eine Strassenlage und eine Beschleunigung, die ist phänomenal. Einfach an eine Steckdose anschliessen, Batterie laden und ab geht die Post. Ideal für den Stadtverkehr, aber auch für eine Tour übers Land.



    Hier die Fahrzeugdaten:

    Max. Geschwindigkeit: 100 km/h
    Reichweite: 100 km
    Motor: 8 kw
    Erhältlich: ab April 2011

    Volle Strassenzulassung mit Führerschein A1, "Made in Switzerland!"

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch http://alles-schallundrauch.blogspot.com/#ixzz0sKJ4prCp
    Lg

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    90
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Sicherheit durch Chip und PIN

    Der Chip Ihrer SparkassenCard ist sicherheitstechnisch auf dem neuesten Stand. Er nutzt den international gültigen Sicherheitsstandard EMV für Kredit- und Debit-Kartenzahlungen mit Chip.

    Auch das bewährte PIN-Verfahren verspricht Ihnen hohe Sicherheit: Bei electronic cash-Transaktionen sind Sie durch die Eingabe Ihrer persönlichen Geheimzahl (PIN) vor Kartenmissbrauch geschützt.

    http://www.sparkasse.de/Aktuell/sparkas ... esign.html


    chip im etikett
    auf dem lebensmittel
    in der Bankkarte
    im Ausweis
    was kommt dann??

    RFID-CHIP im KOPF, weil es so praktisch ist. und viel sicherer. kann man ja nicht mehr verlieren. hält ein leben lang.
    Wer IHN nicht hat gehört nicht mehr dazu!



    Programm läuft - wer hält es an? - kann man es anhalten? -

    Hallo aufwachen!!

    Gruß
    „Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. [Pause] Zeit zu sterben.“

  7. #27
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Geschwindigkeitsrekord

    Bugatti Veyron 16.4 Super Sport fährt 431 km/h

    Der Bugatti Veyron Super Sport ist der schnellste Seriensportwagen mit Straßenzulassung. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 431 km/h hat sich die 1200 PS starke Rakete einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde gesichert.



    Bei zwei Testfahrten auf dem Prüfgelände des VW-Konzerns in Ehra-Lessien wurden per GPS-Geschwindigkeitsmesser die Höchstwerte 427,9 km/h und 434,2 km/h ermittelt. Die Vertreter von TÜV und Guinness haben hieraus die durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit von 431,1 km/h errechnet.



    Der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport ist eine Weiterentwicklung des bekannten Veyron 16.4 mit 1001 PS. Seine beispiellose Kraft schöpft der Super Sport aus einem 16-Zylinder-Triebwerk, das über ein maximales Drehmoment von 1 00 Nm verfügt. Die Höchstgeschwindigkeit des Serien-Hochleistungssprinters ist zum Schutz der Reifen auf 415 km/h begrenzt – die Technik ist jedoch die gleiche wie bei dem Rekordfahrzeug.



    Dem Publikum zeigt sich der neue Bugatti erstmals Mitte August auf diversen Veranstaltungen in Kalifornien. Ab Herbst rollt er dann gemeinsam mit dem Grand Sport und dem Veyron in Molsheim von den Bändern. Die ersten fünf Fahrzeuge – die sogenannte „Weltrekord-Edition“ – sind bereits verkauft.



    Quelle : Focus ONLINE

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von findthetruth
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    1.096
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -66

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    zufällig bin ich beim stöbern im netz auf einen film aus den staaten aufmerksam geworden.
    er heißt "Eyeborg" und ist letztes jahr dort erschienen, in deutschland wird dieser aber nach meinen ersten recherchen wohl nie auf deutsch erscheinen.

    aber hier der trailer der wohl alles erklärt und das es wohl keine zukunftsmusik ist, sondern wunschdenken von einigen behörden und wohl auch gezieltes "predictive programming".
    den zuschauer auf etwas vorbereiten, damit er sich leichter damit abfindet und drauf vorbereitet ist.




    findthetruth
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
    Mark Twain

    “We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us.”
    Anonymous

    "Die Welt ist viel zu gefaehrlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen, die Boeses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewaehren lassen."
    Albert Einstein

  9. #29
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    ...meinst du das?...ich denke das meinst Du nicht!
    Die Erde wird aufbrechen im westlichen Teil von Amerika. Der größte Teil Japans verschwindet im Meer. Der obere Teil von Europa ändert sich in einem kurzen Augenblick. Land wird erscheinen vor der Ostküste von Amerika. Wenn das erste Aufbrechen in der Südsee erscheint, oder im Mittelmeerraum und der Ätna-Region, als Sinken und Aufsteigen von meist gegenüberliegendem Gleichen, wissen wir, es hat begonnen.

    Es gibt größere Aktivitäten beim Vesuv oder Pelee (Karibik), dann an der Südküste von Kalifornien und in den Gebieten zwischen Salzsee (Utah) und Südteil von Nevada, wir können erwarten, daß innerhalb von drei Monaten gleichzeitig Überschwemmungen und Erdbeben erfolgen. Aber das wird mehr in der südlichen als in der nördlichen Hemisphäre passieren.

    Es wird Umwälzungen in der Arktis und in der Antarktis geben aufgrund von Vulkanausbrüchen in Tropengebieten, und es wird zu Polverschiebungen kommen - so daß dort, wo es jetzt kalt oder gemäßigt ist, es dann tropisch wird und Moose und Farne wachsen werden.

    Aufgrund der Beschaffenheit der Geographie der Welt, des Landes - kommen die Verschiebungen allmählich. Kein Wunder, denn das Wesen fühlt das Bedürfnis der Notwendigkeit für Verschiebungen im Innern. Deshalb werden viele Teile sowohl der Ostküste, sowie der Westküste, als auch der zentralen Teile der USA zerstört. In den nächsten Jahren wird Land sowohl im Atlantik, als auch im Pazifik erscheinen. Und was jetzt die Küstenlinien vieler Länder sind, werden dann Betten der Ozeane sein. Sogar viele Schlachtfelder der Gegenwart werden Ozeane sein, werden Meere sein, Buchten; Länder, auf die die Neue Weltordnung übertragen werden, werden ihren Handel miteinander führen.

    Teile der jetzigen Ostküste von New York, oder New York City selbst, werden größtenteils verschwinden. Das wird aber erst in einer anderen Generation sein. Auch die südlichen Teile von Carolina und Georgia werden verschwinden. Das wird viel eher geschehen. Die Wasser der Seen werden sich in den Golf ergießen, nicht über den St. Lawrence Seaway. Es wäre gut, wenn dieser Wasserweg vorbereitet werden würde, aber nicht zu dem Zweck, den man gegenwärtig verfolgt. Sicheres Land wird Ohio, Indiana und Illinois sein, aber auch große Teile Südkanadas und Ostkanadas; während das westliche Land größtenteils zerstört wird, natürlich auch viel in anderen Ländern.

    Unfrieden wird aufkommen in dieser Zeit. Achtet auf die Umgebung der Davis-Straße (zwischen Grönland und Nordkanada). Achtet auf Libyen und Ägypten, auf Ankara und Syrien, durch die Straßen (Meeresstraßen) dieser Gebiete über Australien, im Indischen Ozean und im Persischen Golf.

    Es versteht sich auch, daß wenn die neue Ordnung aufkommt, eine Reinigung an höheren und niederen Stellen stattfinden muß; und daß dann größere Rücksicht auf das Individuum genommen werden muß, so daß jede Seele auf seinen Bruder Obacht geben muß. Dann werden bestimmte Umstände in den politischen, wirtschaftlichen und den anderen Verhältnissen kommen, die eine Gleichheit erscheinen lassen oder ein größeres Verständnis für die Bedürfnisse untereinander.

    ...mit den Änderungen, die kommen, das ist sicher - gibt es eine Evolution oder Revolution der Ideen religiösen Denkens. Die Basis dafür für die Welt wird eventuell aus Rußland kommen. Kein Kommunismus, nein! Doch eher ist es die Basis von dem selben, was der Christ lehrte - seine Art von Kommunismus.

    1998 haben wir sehr viele Aktivitäten, die von den allmählichen Veränderungen kommen. Das ist die Periode, wenn der Kreis der Sonnenaktivität auf seinen höchsten Punkt kommt oder Catamount (?), der Wechsel zwischen Fische- und Wassermann-Zeitalter. Das ist eine allmähliche, keine katastrophale Aktivität in dieser Periode.

    Es gibt einige, die diese Passage auswählen oder einige Readings, und meinen ironisch, daß das menschliche Leben weitergeht wie bisher, nach den Erdveränderungen. Auch häufig mißgedeutet ist der Gedanke, daß es keine plötzlichen Änderungen geben wird. Die Affekte wurden über Jahre und Ewigkeiten aufgebaut, doch das Ereignis des Polsprungs und die Verschiebungen von Nordeuropa werden in einem "Augenblick" geschehen! Es passiert so schnell wie bei den Mammuts, die keine Zeit hatten, zu Ende zu fressen und sich niederlegten und starben, doch die, die schnell im Stehen einfroren, deren Fleisch war nach 12000 Jahren immer noch genießbar. Die Skeptiker können mehr Beweise von Gott 1998 bekommen, als sogar sie verlangen! Geht mit Gott jetzt, denn die Zeit wird knapp.

    Das ist sicher, ihr solltet alarmiert sein, aber hofft und fürchtet euch nicht. Ein Polsprung kann überlebt werden, die meisten werden überleben, aber bestimmte Ecken werden zu gefährlichen Gebieten, hauptsächlich im Inland und höheren Gebieten. Meine Studien und Meditationen und Träume bestätigen, was viele Male vorher geschah, und relativ bald wieder passiert. Wir alle lernen von dem plötzlichen Plattenfall!...

    nach oben
    http://www.j-lorber.de/proph/seher/cayce.htm

    oder den hier?
    i
    Vorwort

    Dies sind Übersetzungen aus den Edgar Cayce Readings 364-1 bis 364-13, bei denen ihm insbesondere Fragen über das Thema Atlantis gestellt wurden. Außerdem werden in diesen Readings auch Auskünfte über die Entstehungsgeschichte und über den Ursprung der Menschheit gegeben.

    Ich möchte dazu anmerken dass das Englische Original eine sehr spezielle und manchmal eigenartige Grammatik hat. Diese wurde auch so in die Deutsche Transkription übernommen. Vermutlich könnte einiges mit anderen Worten oder womöglich auch besser Übersetzt werden, ich wollte es aber so ursprünglich wie möglich belassen. Eine Gegenüberstellung des Englischen Originals zum Vergleich mit diesen Deutschen Übersetzungen findest du auf http://phantho.npage.de/

    Die unten aufgeführten Readings sollten der Reihe nach gelesen werden und sind vermutlich für viele schwer zu verstehen - man wird diese Informationen, so wie es gegeben wurde, jedoch besser verstehen können, NACHDEM, man "Die Verlorenen Lehren von Atlantis" von Jon Peniel "studiert" hat. Die gegebenen Informationen in diesen Readings und in dem Buch von Jon Peniel ergänzen sich gegenseitig. Interessant ist auch, dass Peniel offenbar in den Edgar Cayce Readings erwähnt wurde als jemand, der eines Tages eine wichtige Botschaft auf die Welt bringen würde. (siehe dazu auch das Reading #3976-15 von Edgar Cayce aus dem Jahre 1934 - über "einen" John [Peniel]).
    Diese Übersetzung soll dazu beitragen, den Inhalt dieser Readings auch an
    diejenigen zu übermitteln die keine oder nur wenig Englischkenntnisse haben
    ich glaube hier stand sowas dabei?...
    http://www.scribd.com/doc/14953543/Edga ... r-Atlantis

  10. #30
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Hi,

    sorry für die englischen Texte - der Übersetzungsversuch läuft ...

    ALADIN

Seite 3 von 86 ErsteErste 12345671353 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •