Seite 2 von 86 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 858

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    24
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Evakuierung von Teheran aufgrund Erdbeben?

    Hallo Löwenherz,

    ich glaube der IRAN hat keine ATOMBOMBEN; es gibt ja auch noch chemische und biologische.

    Wir können nur hoffen und beten das alles in einem vernünftigen Rahmen bleibt.

    Und ein 3. Weltkrieg uns erspaart wird.

    Unter anderem sind wir mittendrin, Anfänge; NWO; Haarp; Wettermanipulation, Totalkontrolle der Bevölkerung und Überwachung, Verseuchung und Vergiftung der Böden, Pflanzen und des Wassers und der Lebensmittel zb.auch Lebensmittelzusätze usw.; Abholzung der Urwälder

    Tja wollen mal sehen wie wir das Schiff Erde durch den grossen Sturm schaukeln

    Aber wir dürfen Uns vor allen Dingen nicht unterkriegen lassen

    In diesem Sinne, liebe Grüsse kassandra

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    104
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1888

    Re: Evakuierung von Teheran aufgrund Erdbeben?

    Hallo Kassandra!

    Ich hoffe ma das du recht hast, und Iran keine A-Bomben hat.

    aber ich denke ma das der Irre von Teheran(sowie die Medien ihn nennen)
    hat vill keine A-Bombe, aber er ist nicht ganz so ohne, ich denke das er auf ejden fall n Trumpf in der Hand hat, anders kann ich mir das nicht erklären, es sei denn er ist auch so einer wie osama bin laden(Tim Osman), und arbeiet schon mit den amis zusammen, also alles nur show?!?!?

    Ich kenne mich mit Bio- chemie--Bomben nicht so gut aus, was für auswirkungen hätte das dann auf die erde, also ausser Mensch und tier, meine die natur, atmosphäre u.s.w


    LG

    L.Herz

  3. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Glaubt, was ihr wollt...aber halbwegs zur "Beruhigung":
    Atombomben werden zum Polsprung nicht hochgehen (verhindern gute Aliens)
    Einen 3. Weltkrieg wird es nicht geben (nur Säbel-Rasseln).
    Die Länder haben genug mit den Katastrophen zu tun, wenn sie ganz deutlich beginnen (4 Monate vor dem Polsprung durch Nibiru)
    Haarp (oder die Sonne ist schuld) ist eine falsche Spur, die Erdbeben und sonstige Rätsel hängen fast alle mit Nibiru zusammen, der nun "fast" da ist.

  4. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Erdveränderungen durch Nibiru?

    Complex Emergency
    Country Brazil Area Statewide
    County / State State of Rio de Janeiro City Rio de Janeiro, Niteroi, Sao Goncalo
    Damage level: Catastrophic
    Number of deads: 246 persons
    Number of injured persons: 106 persons
    Number of missing persons: 253 persons

    Tsunami
    Date / time [UTC] 13/04/2010 - 09:35:02
    Country Peru Area -
    County / State Ancash Region City Carhuaz
    Damage level: Heavy
    Number of deads: 2 persons
    Number of missing persons: 5 persons

    Heat Wave
    Date / time [UTC] 13/04/2010 - 16:16:58
    Country Brazil Area -
    County / State State of Rio de Janeiro City Rio de Janeiro
    Damage level: Heavy
    Number of deads: 32 persons

    Earthquake
    M 6.4 Asia India Province of Qinghai Pasighat
    Date / time [UTC] 14/04/2010 - 02:44:50
    Country China Area Qinghai-wide
    Damage level Catastrophic
    Number of deads: 300 persons

    Retter graben mit bloßen Händen
    Hunderte Tote bei Beben in China
    Erneut wird China von einem starken Erdbeben erschüttert. Hunderte Menschen sterben, rund 10.000 werden verletzt. Noch ist das Ausmaß der Katastrophe kaum absehbar. Ein Funktionär beschreibt die Situation als chaotisch: "Fast alle Häuser sind eingestürzt."
    Der Erdstoß mit einer Stärke von mindestens 6,9 überraschte die Menschen im Schlaf. Zahlreiche Häuser aus Holz und Lehm stürzten ein, Stromleitungen wurden zerstört, Erdrutsche blockierten die Straßen. Besonders schlimm traf es die Verwaltungshauptstadt Jiegu nahe des Epizentrums. Die 100.000 Einwohner zählende Stadt wurde "fast dem Erdboden gleichgemacht".
    http://www.n-tv.de/panorama/Hunderte-To ... 23050.html

    Mindestens 60 Tote bei Unwetter in Bangladesch / Indien
    Mindestens 50.000 Häuser in Trümmern, eingestürzt oder beschädigt
    Die Presse Trust of India berichtete, dass die Zahl der Hitze-Todesfälle auf 42 stieg
    im östlichen Bundesstaat Orissa seit dem Beginn des Monats-
    http://news.bbc.co.uk/2/hi/south_asia/8619222.stm

    Power Outage
    Date / time [UTC] 14/04/2010 - 05:03:36
    Country Pakistan Area Punjab-wide
    County / State State of Punjab City -
    Damage level: Heavy

    Extreme Weather
    Date / time [UTC] 14/04/2010 - 06:29:05
    Country India Area Dinajpur District
    County / State State of West Bengal City -
    Damage level: Heavy
    Number of deads: 31 persons

    13. April 2010 04.57 Uhr
    Fast 30 Delfine sind an Tasmaniens Westküste nach einer Strandung gestorben.
    http://www.themercury.com.au/article/20 ... -news.html
    (Delfine und auch Wale orientieren sich offensichtlich am Erd-Magnetfeld = immer wieder stark gestört)

    Ein Kommentar aus Korea (heute von einem Ning-User)
    Republik Korea, Jeonju City.
    "Jetzt fällt der Schnee ..
    Es ist das erste Mal in meinem Leben .. oh mein Gott."

    Ein Kommentar aus Magalia, CA
    Vereinigte Staaten
    "Mein Sohn sah einen Lichtblitz am Himmel hier in No Ca. Sierra Foothills, um Mitternacht.
    Dann sah er einen Meteor gleich nach dem Blitz. Wir sehen Meteore die ganze Zeit hier !"
    Viele Feuerball-Sichtungen 2010:
    http://www.amsmeteors.org/fireball/fireball_log2010.htm

    Hunderte Isländer evakuiert
    Gletscher-Vulkan brodelt erneut
    Der isländische Vulkan am Rande des Eyjafjalla-Gletschers kommt nicht zur Ruhe.
    Weil die Behörden einen erneuten Ausbruch befürchten, müssen rund 800 Menschen ihre Häuser verlassen.
    http://www.n-tv.de/panorama/Gletscher-V ... 23508.html

    Mehr ältere News, die auch auf die Anwesenheit von Nibiru im Sonnensystem (vor der Sonne) schliessen bzw hindeuten:
    http://www.polsprung-info.de/forum/view ... ?f=3&t=144
    http://www.polsprung-info.de/forum/view ... f=12&t=197
    http://www.polsprung-info.de/forum/view ... f=12&t=149

  5. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Wirtschaft (Samstag, 17. April 2010)
    Kein Abebben der Pleitewelle. Weitere US-Banken sterben.
    In den USA sind acht weitere Banken pleite gegangen - so viele wie seit dem vergangenen Oktober nicht mehr
    Die Erholung von der Finanzkrise kommt im Bankensektor deutlich langsamer voran als in der Gesamtwirtschaft.
    Die Einlagensicherungsbehörde FDIC erwartet deshalb erst im Herbst den Höhepunkt der Pleitewelle unter den Banken.
    Im vergangenen Jahr schlossen die Behörden insgesamt 140 Institute.
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Weitere-U ... 28749.html

    Schneechaos in Tokio
    Der späteste Wintereinbruch in Tokio seit 40 Jahren hat den Verkehr in der japanische Hauptstadt teilweise lahm gelegt.
    Nach Angaben des japanischen Wetterdienstes fiel in der japanischen Metropole zuletzt am 17. April 1969 so spät im Jahr Schnee.
    http://www.n-tv.de/panorama/Schneechaos ... 28839.html

    Vulkan bleibt aktiv - Wieder mehr Asche in der Wolke
    Flughäfen bis Sonntag dicht.
    In Deutschland starten und landen weiterhin keine Flugzeuge. Der deutsche Luftraum bleibt mindestens bis Sonntag 02.00 Uhr wegen der Aschewolke des isländischen Vulkans gesperrt, teilt die Deutsche Flugsicherung mit. Möglicherweise können aber auch noch länger keine Maschinen von deutschen Flughäfen abheben.
    http://www.n-tv.de/panorama/Flughaefen- ... 28647.html

    Volcano Eruption
    Country Area Ireland, Denmark, Norway, Sweden, Finland, Belgium, Germany, Poland, United Kingdom, France, Romania, Hungary, Austria, Slovakia, Czech Republic, Eastonia, Netherlands
    Damage level: Heavy
    Video Asche-Wolke

    Earthquake
    Date / time [UTC] 14/04/2010 - 02:44:50 (Update)
    Country China Area Qinghai-wide
    Damage level: Catastrophic
    Number of deads: 1144 persons
    Number of injured persons: 11500 persons
    Number of missing persons: 417 persons

    Erdbeben in China: Opferzahl könnte 10.000 erreichen.
    Die Zahl der Todesopfer von den 7,1 Erdbeben der Stärke,
    dass die westlichen Chinas entlegenen tibetischen Hochebene getroffen, wird dramatisch ansteigen und könnte 10.000 erreichen, sagten am Freitag Einheimische.
    http://www.telegraph.co.uk/news/worldne ... 10000.html

  6. #16
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Sonnenaktivität und starken Erdbeben sowie Vulkanausbrüchen?

    SSRC 1 – 2010 Kürzlich veröffentlichte das Space and Science Research Center (SSRC) die vorläufigen Ergebnisse über einen Zusammenhang zwischen schweren geophysikalischen Vorkommnissen einschließlich Erdbeben und Vulkanausbrüchen einerseits und der Sonnenaktivität und den damit verbundenen Klimaänderungen andererseits. Das SSRC, das führende unabhängige Forschungszentrum in den USA zum Thema der nächsten Klimaänderung hin zu einer ausgedehnten Kälteperiode, hat einen detaillierten Vergleich zwischen der Sonnenaktivität und schweren Erdbeben sowie Vulkanausbrüchen durchgeführt. Es konnte festgestellt werden, dass es eine signifikante Korrelation gibt zwischen Perioden mit geringer Sonnenaktivität, die, wie schon bekannt, durchweg zu kälterem Klima geführt haben, und den schwersten Erdbeben in den USA sowie Vulkanausbrüchen rund um den Globus.
    weiter hier: http://www.eike-klima-energie.eu/news-a ... sbruechen/

    LG

  7. #17
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.228
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Holla,

    sagt gerade ein Freund von mir, das die Waldameisen ihre Bauten,die sie auf Erdverwerfungen gebaut haben,verlassen.Kahm im TV.Is einem Biologen aufgefallen der hat das untersucht.weiß da jemand was drüber?

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  8. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Planet Erde, Nordhalbkugel
    Beiträge
    370
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 631

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Hallo Joe,

    Über so ein Phänomen habe ich schon mal was gehört.

    Durch US-Wissenschaftler weiß man, dass Ameisen ihre Bauten gerne über Stellen bauen, die von unten mit Wärme und höheren CO²-Werten aufweisen. Dieses Verhalten konnte man auch hier in Deutschland inzwischen nachweisen. Was man seit neusten ebenfalls inzwischen weiß ist, wenn sich die Umgebungsbedienungen ändern, sei es das die Werte abfallen oder gar steigen, wandern die Ameisen in ein Gebiet ab, wo die Umweltbedienungen ihnen wieder entgegen kommen.

    Deine Nachricht könnte darauf hinweisen, das die Ameisen entweder abgewandert sind, da es ihnen zu kalt oder zu warm geworden ist, und/oder auch die CO²-Konzentrationen sich geändert haben. Noch sehe ich keine Gefahr, das sich was Größeres Szenario ereignen aber, man sollte das alles im Auge behalten.


    LG, GR
    Irgendwann wird die Wahrheit herauskommen, dann werden viele aus ihrer heilen "Scheinwelt" erwachen...

    Alle meine gemachten Beiträge basieren auf das GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  9. #19
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.228
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Grüß Dich Ghostrider,
    Ja genau darum ging es.
    Der Bericht,wird um !8.30h wiederholt ,glaub ich.Da gehts auch um den Laacher See und der Typ macht Richtig Druck.Weils keine Notfallpläne gibt.
    Die reden von einer Flutwelle im Rheingraben und Biblis wird weggespült,oder so,aufjedenfall heftig.
    Und s wie es aussieht steigt die Aktivität dort...

    N-Tv 18.30h

    Nachtrag, ne nicht 18.30h sondern um 22.03h


    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Hallo Joe,das mit dem Laacher See und der Aktivität klingt überhaupt nicht gut,hoffe das so was
    nicht passiert.Schade die Sendung konnte ich mir leider nicht Ansehen, vielleicht wird sie ja irgendwann wiederholt.


    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

Seite 2 von 86 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •