Seite 182 von 191 ErsteErste ... 82132172178179180181182183184185186 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.811 bis 1.820 von 1906

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #1811
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    930
    Mentioned
    82 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 55632

    AW: Gysi freut sich über das Aussterben der Deutschen

    23.07.2015
    Gysi: Jesus Christus wäre heute in der Partei 'Die Linke'
    Kassel/Berlin (kath.net/idea) Jesus wäre heute wahrscheinlich ein höchst kritisches Mitglied der Partei „Die Linke“. Das sagte deren Vorsitzender der Bundestagsfraktion, Gregor Gysi (Berlin), dem Arbeitskreis Christlicher Publizisten (ACP) in einen Interview auf die Frage, wie er die Persönlichkeit von Jesus bewertet. Der konfessionslose Oppositionsführer nannte Religionsgemeinschaften wichtig, „weil sie allein zurzeit in der Lage sind, allgemein verbindlich Moralnormen zu kreieren“. Kirchen müsse es geben, solange Menschen sie benötigten, und er könne sich keine Zeit vorstellen, in der dies nicht der Fall sei...
    http://www.kath.net/news/51436

    Au weia. Was hätte bloß Karl Marx dazu gesagt?
    Aber anscheinend geht er nicht davon aus, Karl Marx im Himmel anzutreffen.

    freundliche Grüße

  2. #1812
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.144
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    74 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 336597

    AW: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Germanwings: “Erpresserische Drohung” mit Beweisverfahren

    Posted by Andreas van de Kamp on
    Flugroute Germanwings 9525, Quelle: Wikimedia Commons (s.u.)
    Angehörige der Opfer der Germanwings-Katastrophe vom vergangenen März wollen höhere Entschädigungen von der Konzernmutter Lufthansa herausschlagen – ihre Anwälte haben deshalb damit gedroht, einen Prozess in den USA anzustrengen. Das ist als Bluff und als “erpresserische Drohung” zu werten, weil dabei echte Beweiswürdigung erfolgte. Darauf will es in Europa niemand ankommen lassen.

    Es ist ziemlich ersichtlich, dass seitens der “ermittelnden Behörden” und der Lufthansa alles getan worden ist, um eine transparente, unabhängige Prüfung der “Beweise” zu vermeiden.


    Die Behörden haben bisher jedenfalls kein einziges stichhaltiges Beweisstück auf den Tisch gelegt.
    Nichts, was über den Unfallhergang verlautet wurde, ist offiziell und nichts soll künftig diesen Status erlangen.
    Die bisherige (weiterführende) “Information” erfolgte praktisch ausschließlich über traditionelle Medien, die sich ihrerseits auf verdeckte, nicht identifizierte Quellen berufen. Die Journos, egal wie “seriös” sie sich geben, können aber mit praktisch jeder Behauptung gefüttert werden – ohne dass sie willens oder in der Lage wären, die vermittelten Informationen auch nur ansatzweise zu prüfen.
    Es handelt sich in diesem Fall offenbar um reine Konstrukte. Die Scheu der “Anklagebehörden”, nachprüfbare Fakten auf den Tisch zu legen, spricht jedenfalls Bände.


    Die Lufthansa hat den Angehörigen der Opfer ein Pauschalangebot von 25.000 Euro unterbreitet und in den Fällen, in denen dieses Offert angenommen wird, wird es zu keinem Zivilprozess mit einer unabhängigen Beweisführung/-würdigung kommen. Auch Strafprozess wird es mit großer Wahrscheinlichkeit keinen geben, weil der Tatverdächtige, der “psychisch labile” Kopilot Andreas Lubitz, bei der Katastrophe ja umgekommen ist. Der französische Ermittler ist – siehe hier – in dieser Situation
    nicht verpflichtet Anklage gegen sonst jemandem zu erheben. Auf diese Art wird vermieden, stichhaltige Beweise wie die Aufnahmen des cockpit voice recorders vorlegen zu müssen.”
    Das ist bisher nicht erfolgt und solches wird auch in Zukunft nicht der Fall sein.
    Bisher sind ausschließlich zwei Dinge passiert. An die über alle Maßen blauäugigen und handzahmen Medien ließ man eine “Transkription” durchsickern, die die an zahlreichen Widersprüchen krankende Version der weisungsgebundenen Staatsanwaltschaft unterstützt. Zweitens wurde anonym eine Audioversion auf Youtube gestellt, die die Ermittlungsbehörden nie als authentisch anerkannt haben. An diesen angeblichen O-Tönen wurden aber massive Manipulationen vorgenommen, wie Spektralanalysen des Files ergeben haben.


    Resümee: Die Lufthansa ist offenbar bereit, das böse Spiel um die aufwändig inszenierte Ente vom selbst- und massenmörderischen Einzeltäter mitzuspielen und die meisten Angehörigen der ermordeten Germanwings-Passagiere geben sich offenbar damit zufrieden.

    Die aktuelle Anwaltsdrohung mit dem US-Prozess mit seinem unabhängigen Beweisverfahren scheint ernst zu nehmenden Aufklärungsbemühungen zu diesem mutmaßlichen Terroranschlag zuwiderzulaufen.
    Scheint.


    Bis zum Beweis des Gegenteils ist davon auszugehen, dass es sich um eine taktische Drohung handelt, deren Realisierung mit einem nachgebesserten Schmerzensgeld abgewendet werden kann.
    Die Opfer der Germanwings-Katastrophe, unter ihnen 16 deutsche Jugendliche, hätten sich jedenfalls Besseres als eine solch erbärmliche Justiz-Schmierenkomödie verdient.
    Quelle: http://staatsstreich.at/germanwings-...verfahren.html
    ... Justiz - Schmierenkomödie?
    ... oder Staatsanwaltschaft - Schmierenkomödie?
    ... oder doch Vertuschung und Beweise zurück gehalten?

    LG
ZitierenZitieren

  • #1813
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648

    AW: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    "Merkel ist irre"




    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  • #1814
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648

    Christoph Hörstel: Flüchtlingsdrama als Chaosmanagement der Nato➤ gewollt, geplant, organisiert




    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  • #1815
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    930
    Mentioned
    82 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 55632
    20.08.2015
    Niedrigster Stand seit Januar: Dax fällt unter 10.450 Punkte

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unt...a-1049123.html

    20.08.2015
    Index weitet Verluste im Sog der Wall Street aus
    http://www.focus.de/finanzen/news/wi...d_4893056.html

    20.08.2015
    Dax: Charttechnik macht im Augenblick keinen Sinn
    Erst China, dann der Tsipras-Rücktritt – das war zu viel für den lieben Dax. Vorhin ein weiterer schneller Absacker von 80 Punkten, aktuell eine kleine Erholung auf 10.482 Punkte – nach unten ist alles erstmal offen. Bei Panik bzw. zu vielen schlechten News auf einmal spielt der Chart im Augenblick keine Rolle.
    http://finanzmarktwelt.de/dax-chartt...en-sinn-17010/


    Wall-Street-Proteste
    Videos zeigen brutales Vorgehen der Polize
    i
    Unter dem Motto „Besetzt die Wall Street“ demonstrieren Hunderte in New York gegen die Macht der Finanzkonzerne...
    (mit Video)
    http://www.focus.de/finanzen/videos/...vid_27338.html

    Was kommt da auf uns zu?
    Irgendwann wird es jeder merken, dass die goldenen 20er Jahre vorbei sind?
    Im übertragenen Sinne eine Runde weiter natürlich.

    freundliche Grüße

  • #1816
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648

    60 Millionen Menschen sind auf der Flucht

    60 Millionen Menschen sollen aktuell auf der Flucht sein und nicht wenige davon wollen nach Europa, respektive nach Deutschland.

    Zu diesem Thema gibt es grob umfasst 3 Meinungen :

    1. grundsätzlich JEDEN reinlassen
    2. ausschließlich Kriegsflüchtlinge reinlassen.
    3. gar keine Flüchtlinge mehr nach Europa lassen

    .... und um diese Fragen geht`s in diesem Video.

    Dieses Vid entstand über einen Zeitraum von drei Monaten, während dieser ich immer mal wieder was dran gemacht hatte, deshalb wohl is es auch so mega lang geworden.

    Das Video hat ganz explizit nicht den Anspruch "politisch korrekt" oder jederzeit emotional-distanziert zu sein, dennoch natürlich bemühe ich mich (in der Sache) objektiv zu bleiben.

    Jasinna






    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  • #1817
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.975
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 262974

    Schon gehört oder gesehn ? ; )

    Putin erzählt über die Welt der Zukunft ohne US-Herrschaft


    10 Juli 2015. Ausschnitt der abschließenden Pressekonferenz des russischen Staatspräsidneten Wladimir Putin zum BRICS-Gipfel. Quelle Russia Today.







    Gehts nur mir so oder wird jetzt auch einigen anderen Leuts klar, wiso so aggresiv gegen Russland gewettert wird ? ....
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  • #1818
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648

    ZDF-Zoom vom 02.09.2015 - Ein Staat - zwei Welten?

    Wie die etwa 800 000 Flüchtlinge in die Gesellschaft integriert werden, ist eine Frage unserer Zukunft. Werden sie in Parallelwelten abtauchen oder lernen, unser Wertesystem zu akzeptieren? Lehrer berichten, dass Schüler mit Andersgläubigen nichts zu tun haben wollen. Asylbewerber erzählen von Mobbing in den Heimen. Rabbiner Alter wurde auf der Straße bedroht und fordert, dass wir stärker für unsere Demokratie und die damit verbundenen Werte eintreten.

    ZDFzoom fragt: Gibt es Grenzen der Toleranz? Müssen wir dulden, dass die Gleichberechtigung ignoriert wird, Andersdenkende unterdrückt werden, dass es eine Paralleljustiz gibt? Könnte die Einwanderungspolitik Kanadas für Deutschland Vorbild sein? Wie läuft Integration dort ab? Was müsste getan werden, damit unsere Wertevorstellung auch bei Einwanderern ankommt und Parallelgesellschaften gar nicht erst entstehen? (Senderinfo)




    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  • #1819
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648

    Erzwungene Nationale Psychotherapie? - Merkels Kommentar aus kanadischer Sicht

    Erzwungene Nationale Psychotherapie? - Merkels Kommentar aus kanadischer Sicht




    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  • #1820
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648

    WILLKOMMENSKULTUR



    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  • Seite 182 von 191 ErsteErste ... 82132172178179180181182183184185186 ... LetzteLetzte

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer

    Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •