Seite 2 von 191 ErsteErste 1234561252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 1906

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Danke AreWe,
    leider weiss ich immer noch nicht, welche Partei soll ich wählen muss ich mich schlau machen will meine Stimme nicht verschwenden auf eine Partei, die noch keine Chance hat, die Grössen haben auf jeden Fall verspielt
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Macht Nordkorea Selbstmordattentate mit Mini U-Booten, wahrscheinlich eine neue Geheimwaffe
    klingt ein wenig merkwürdig das ganze.


    Hier mal der Link dazu http://www.nzz.ch/nachrichten/wissensch ... 11222.html

    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Glaubt ihr das?
    Es klingt so fantastisch, dass jeder "Bildleser" sofort anbeist und überall natürlich weiter erzählt. Anschliesslich muss man Nord-Korea angreifen und zu Vernunft bringen
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  4. #14
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    “Geld regiert die Welt” – Vortrag
    Steuerberater Jürgen Vierheller referiert darüber, was Ihnen die Politiker und Banken über unser Geldsystem bisher verschwiegen haben. An praktischen Beispielen wird Ihnen erklärt, wie unser Geldsystem funktioniert, woher das Geld eigentlich kommt und welche alternativen schon heute bestehen, um Wohlstand für Alle zu ermöglichen.

    In dem Vortrag wird mit einfachen Worten erklärt, wie unser Geldsystem funktioniert und woher das Geld kommt. Dabei werden u.a. folgende Fragen beantwortet:

    * Wie „zaubern Banken und Zentralbanken Geld aus dem Nichts und was tun sie damit?
    * Warum bringt die Abschaffung der Zinsen für jeden nur Vorteile?
    * Warum geht die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander?
    * Wie vernichtet unser Geldsystem immer mehr Arbeitsplätze?
    * Was sind die Fehler in diesem System?
    weiter hier: http://therealstories.wordpress.com/201 ... -die-welt/

    Film mit neun Teilen, bitte auf YouTube weiterklicken.



    LG

  5. #15
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Lebensmittel-Notvorräte sollen ergänzt werden!
    Berlin (dts) - Das Bundesernährungsministerium plant offenbar eine Neuordnung der mehrere Hunderttausend Tonnen umfassenden Nahrungsmittel-Notvorräte. Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, werde derzeit geprüft, ob neben Getreide, Reis und Hülsenfrüchten künftig auch Nudeln, Mehl und Fertig-Gerichte für Krisenfälle eingelagert werden sollen. Hintergrund ist eine schnellere Versorgung der Bevölkerung im Katastrophenfall. Wegen der geringeren Lagerfähigkeit und kürzeren Haltbarkeit der Produkte gegenüber Getreide erwägt das Ministerium eine Kooperation mit den Herstellern, die die Produkte dann in ihren Werken lagern und regelmäßig austauschen sollen. Derzeit sind an rund 100 Standorten in Deutschland insgesamt 600.000 Tonnen Getreide für Not- und Krisenfälle eingelagert. Dazu 65.000 Tonnen Reis, 39.000 Tonnen Erbsen und Linsen, 6.000 Tonnen Kondensmilch sowie 200 Tonnen Vollmilchpulver. Ein Austausch erfolgt alle zehn Jahre. Die Lagerorte werden geheim gehalten, um in einer Krise Plünderungen zu vermeiden.
    sh. hier: http://weltereignisse.blogspot.com/2010 ... ganzt.html

    LG

  6. #16
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.228
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Na ,bulli,
    noch mal hinfahren zum "Lager".Schau Dir das mal selber an, Du sprachst davon.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  7. #17
    Susi
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    GuMo @ all ,

    na das ist doch mal eine Reise wert, oder?

    Tschernobyl – Katastrophenmonument wird Touristendestination

    Eine berührende Studienreise in die Ukraine

    Unsere Reise führt uns in die Ukraine, unter anderem nach Tschernobyl, zum Schauplatz der grössten zivilen Atomkatastrophe der Geschichte. Ohne uns selbst zu gefährden erfahren wir aus erster Hand, wie die Bewohner der Gegend mit den Folgen umgehen und welche Projekte Green Cross aufgebaut hat, um ihre Lebenssituation zu verbessern. Die Menschen lernen zum Beispiel, wie sie Radioaktivität in der Nahrung vermeiden und so sich und ihre Familien vor gesundheitlichen Schäden schützen. Diese einmalige Reise verbindet unter der erfahrenen Führung von Maria Vitagliano vom Programm Sozialmedizin bei Green Cross gesellschaftspolitische Erkenntnisse, berührende Begegnungen und kulturelle Höhepunkte......

    ? Führung durch die Geisterstadt Prypiat
    ? Begegnungen im Kinderheim
    ? Einblick in die Arbeit von Green Cross
    http://www.kuoni.ch/DE/Destinationen/Eu ... raine.aspx

    Lg
    l4i

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Griechenland braucht bis zu 135 Milliarden Euro, das kann ja heiter werden woher soll das viele
    Geld herkommen frage ich mich.

    Hier mal der Link dazu http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 47,00.html


    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  9. #19
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Pressekonferenz EZB,IWF,Schäuble: Rettung, ist Ultima Ratio
    In der soeben ausgestrahlten Pressekonferenz im Bundesfinanzministerium wurde der Ernstfall ausgerufen. Zuerst gab der Moderator an, “Entweder wir geben den Griechen das Geld, oder wir können die Wärungsunion vergessen”, danach sagte Schäuble, dass es nun um die Ultima Ratio geht, was übersetzt bedeutet, das äußerste Mittel.
    Schäuble gab weiterhin an, dass schon am kommenden Montag ein Gesetzesentwurf vorliegen soll, der die KFW ermächtigt Griechenland die benötigten Kredite zur Verfügung zu stellen. Freitag sollen diese dann im Bundesrat beschlossen werden.
    Bundesgarantien sollen die Grundlage bilden.
    Er hob noch einmal hervor, dass sowohl Kahn-Strauss, als auch Trichet den “großen Ernst und die große Eindringlichkeit” sehr klar hervorgehoben hätten.
    Soweit in kurzen Worten die Zusammenfassung.
    Fazit: Die angesprochenen Summen sind längst überholt und das Finanzierungsvolumen liegt wie immer, sehr viel höher als bekanntgegeben. Griechenland ist nur ein Puzzelteil und eine Rettung des Euros ist eine Totgeburt der Extraklasse. Offensichtlich versucht die Bundesregierung tatsächlich noch den Gesetzesentwurf durch den Bundesrat zu peitschen bevor in NRW die Wahlen sind und vielleicht die Mehrheit kippt. Ich spendiere eine Jumboflasche Schampus wenn der leidige Euro abgeschafft wird, daher sehe ich die Ultima Ratio nicht. Eins ist sicher, der Laden fliegt uns um die Ohren, die alles entscheidende Frage ist nur WANN!
    Gesetzentwurf und meine böse Vorahnung
    Ultima Ratio, wenn dieser Begriff in die Welt geschrien wird, bekomme ich böse Erinnerungen beispielsweise an das Bankenrettungspaket namens Tarp, wo dem Kongress auch gesagt wurde, der Himmel würde auf die Erde knallen. Einige extrem wichtige Fragen sollten gestellt werden.
    Viele meiner Leser werden wissen, wie damals der Federal reserve act durch den Kongress gemogelt wurde, ähnlich lief es mit den Patriot acts.
    Wenn etwas zu versaut ist, um es die Politiker lesen zu lassen, bring es mit richtigem Zeitdruck.
    Auch wir wurden beim Lissabonvertrag Opfer dieser Sauereien. Kein Mensch war in der Lage, das Vertragswerk im Vorfeld zu studieren, mit all den Änderungen und Verweisen.
    Stellen wir die richtigen Fragen!
    * Wie ausführlich ist dieser Gesetzesentwurf?
    * Wie verständlich ist er?
    * Haben die Politiker im Bundesrat auch nur annähernd eine Chance dieses Vertragswerk vorher zu lesen?
    * Geht es wirklich nur um die Rettung Griechenlands, oder stecken viel größere Schweinereien im Vertrag?
    * Ist es wirklich die Ultima Ratio, oder wollen wir gar keinen Euro?
    * Versucht die Regierung es noch vor der Wahl (NRW) durchzuprügeln?
    * Warum wird überhaupt darüber diskutiert einem Staat der offensichtlich PLEITE ist unser Geld in den Rachen zu werfen?
    Fazit: Ich glaube der Gesetzesentwurf ist nur eine Fassade um irgendeine Andere Sauerei zu verdecken. Wenn er veröffentlicht wird, bitte ich alle Leser mit ausreichenden Juristischen Kenntnissen Ihn intensiv zu prüfen. !!!!!
    plus Eilmeldung:
    Ratingagentur S&P stuft auch Spanien herab
    http://www.infokriegernews.de/wordpress ... ima-ratio/
    http://www.infokriegernews.de/wordpress ... vorahnung/

    Da kommt langsam Geschwindigkeit in die Angelegenheit, das geht nicht mehr lange gut!

    LG

  10. #20
    Benutzer Avatar von Erendril
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Hinterm Mond gleich links
    Beiträge
    65
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 113

    Deutschland geht auf die Straße,formiert eure Proteste !

    Hallo!
    Im Studi VZ und mein VZ werden Demonstrationen und Proteste formiert.
    Habe dazu eine Seite auf meine HP gepackt,schaut vorbei und verbreitet diese Info´s wo ihr könnt.Denn schließlich geht es um uns und unsere Zukunft !!!
    http://www.repage2.de/member/dj_elex...rufanalle.html
    Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht, um zu sehen,
    werdet Ihr sie brauchen, um zu weinen.›
    Jean Paul
    (Johann Paul Friedrich Richter)
    deutscher Dichter (1763-1825)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •