Seite 91 von 191 ErsteErste ... 4181878889909192939495101141 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 1906

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #901
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.919
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 383

    Wahlen in FR

    SPON

    Sarkozy vor der Stichwahl
    Hohn für einen Gernegroß

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-831533.html
    Geändert von lamdacore (24.10.2012 um 16:51 Uhr)
    Gruss Gwynfor
    ----------------
    http://befriediger.blog.de

  2. #902
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.515
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    54 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 74346

    Menschenrechtsaktivist Nabeel Rajab

    Hallo

    2012.05.05 [AKTUALISIERT] Bahrain Menschenrechtsaktivist Nabeel Rajab am Flughafen verhaftet

    Menschenrechtsaktivist Nabeel Rajab wurde heute am Flughafen von Bahrain auf anweisung der Staatsanwaltschaft verhaftet .Rajab wurde auf dem Bahrain International Airport nach seiner Rückkehr aus dem Libanon festgenommen. Es liegen noch keine Gründe vor.

    http://wlcentral.org/node/2581

    mfg
    thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  3. #903
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Aktuelle politische Lage in Nordafrika

    Islamexperte und Sachbuchautor Christoph Hörstel im Gespräch mit Michael Vogt über die aktuelle politische Lage in Nordafrika.


    «Warum schweige ich, verschweige zu lange, was offensichtlich ist und in Planspielen geübt wurde, an deren Ende als Überlebende wir allenfalls Fußnoten sind. Es ist das behauptete Recht auf den Erstschlag, der das von einem Maulhelden unterjochte und zum organisierten Jubel gelenkte iranische Volk auslöschen könnte, weil in dessen Machtbereich der Bau einer Atombombe vermutet wird. Doch warum untersage ich mir, jenes andere Land beim Namen zu nennen, in dem seit Jahren - wenn auch geheimgehalten - ein wachsend nukleares Potential verfügbar aber außer Kontrolle, weil keiner Prüfung zugänglich ist? Warum aber schwieg ich bislang? Warum sage ich jetzt erst, gealtert und mit letzter Tinte: Die Atommacht Israel gefährdet den ohnehin brüchigen Weltfrieden? Weil gesagt werden muß, was schon morgen zu spät sein könnte; auch weil wir - als Deutsche belastet genug - Zulieferer eines Verbrechens werden könnten, das voraussehbar ist, weshalb unsere Mitschuld durch keine der üblichen Ausreden zu tilgen wäre. Und zugegeben: ich schweige nicht mehr, weil ich der Heuchelei des Westens überdrüssig bin» schrieb «mit letzter Tinte» Günter Grass, und ein medialer und politischer Sturm der Entrüstung brach aus, in dem dem alten ehemaligen Waffen-SS-Mann plötzlich seine Vergangenheit vorgehalten wurde und ganz im Sinne der Publikation von Evelyn Hecht-Galinski, der Tochter des verstorbenen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland, «Das elfte Gebot: Israel darf alles» Antisemitismus vorgehalten wurde. «Wer Israel kritisiert, ist antisemitisch», wurde Grass in die Schranken verwiesen. Diese komplett rassistische Position, die aus dem Vorwurf, Kriegsverbrechen à la Nürnberg zu begehen, aus religiösen oder ethnischen Gründen ein Volk eo ipso herausnimmt, also nichts anderes als (positiven) Rassismus betreibt, ändert nichts an der potentiellen Mitschuld des deutschen Politsystems an einem möglichen Massenmord an Iranern, wenn die BRD – wieder einmal gegen den Willen des Souveräns und ohne ihn zu fragen, U-Boote an Israel verkauft, von denen aus atomare Raketen verschossen werden können. Merkel & Co. und das gesamte Parlament sind damit als potentielle Mittäter ausgemacht.

    Die medial und politisch komplett gleichgeschaltete Reaktion der Einheitspartei von CSU bis Grüne gegen Grass macht für die BRD wieder einmal deutlich, daß eine kritische und am Frieden orientierte Politik nicht möglich ist, ja nicht einmal die Debatte darüber und die BRD am politischen Gängelband der Militärinteressen Dritter hängt.

    Im Detail:


    • Kriegspolitik gegen Syrien
      Wer sind die Hintermänner? Woher kommen die «Rebellen», und wer versorgt diese mit Waffen?
      Rolle Libanons und Katars als US- und Israels Basen
      Die militärische und geopolitische Bedeutung des Irans
      Regierung contra Mossad
      «störende» Facebookinitiative für Frieden
      Interessen Rußlands und Chinas



    Website: http://www.hoerstel.ch
    http://alpenparlament.tv/playlist/56...-in-nordafrika
    Geändert von lamdacore (24.10.2012 um 16:47 Uhr)

  4. #904
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.618
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 352998

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    KenFM im Gespräch mit: Dr. Daniele Ganser über NATO-Geheimarmeen und Griechenland

    Europa befindet sich seit der Finanzkrise 2008, ausgelöst durch US-Investmentbanken an der US-Wallstreet in einer mehr oder weniger instabilen Lage. Man will uns weiß machen, das sei alles eine Frage der Staatsfinanzen. Besonders hart getroffen hat es Länder wie Spanien, Italien oder auch Griechenland. All diese Länder wurden über Jahrzehnte durch NATO Geheimarmeen massiv unterwandert und mitregiert.
    Sind diese Strukturen heute unter Umständen mitverantwortlich für das extreme Chaos zum Beispiel in Griechenland?
    Diese Frage bespricht Ken Jebsen mit dem Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser aus Basel. Dr. Daniele Ganser hat ein Buch geschrieben, "Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung", das inzwischen in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurde.
    http://www.amazon.de/gp/product/3280061 ... 8&tag=ke...

    KenFM hat sich zudem mit Dr. Daniele Ganser in Bern getroffen und produziert aus dem Gespräch eine vierstündige Sendung zum Thema: "Ist Krieg ein elementarer Bestandteil unseres Wirtschafssystems?"
    http://www.kenfm.de
    http://www.facebook.com/kenfm.de
    http://www.danieleganser.ch

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #905
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    336
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Neue Datenbank
    "Land-Grabbing": Wer sich wo wie viel Land greift


    Eine Online-Datenbank erfasste mehr als 1200 Deals seit dem Jahr 2000 - Die Auswertung der Ergebnisse sind beunruhigend
    Wien - Sie kaufen riesige Flächen Land zu Spottpreisen in hungergeplagten Ländern. Statt dort Lebensmittel zu produzieren, bauen sie Ölpflanzen an, um sie zu exportieren und daraus Biosprit zu machen, verbrauchen das ohnehin wertvolle Wasser und machen damit fette Gewinne: So oder noch schlimmer werden die sogenannten Land-Grabber gern dargestellt. Doch stimmt das auch?

    ...

    Quelle:http://derstandard.at/1336563147372/...el-Land-greift
    Schweinerei kennt keine Grenzen
    In vino veritas, in cervesa felicitas

  6. #906
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.810
    Blog-Einträge
    184
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 451593

    Himmelfahrt

    Wenn die alle tatsächlich doch antreten, wird es wohl im wahrsten Sinne des Wortes "Himmelfahrt-Kommandos" geben ........
    Bannstadt Frankfurt

    Das Verbot der Blockupy-Proteste unterhöhlt die rechtsstaatlichen Fundamente und macht den Irrsinn zum Instrument der Prävention. Es darf keinen Bestand haben.

    weiter hier: http://www.fr-online.de/meinung/bloc...,15225276.html
    Da scheint es irgendwie einen Widerspruch zwischen Volkswille und Demokratie (oder besser Demokratur?) zu geben!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #907
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    259
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Merkel zu Finanzminister Schäuble
    Rob Savelberg ist am Wochenende mit einer einzigen Frage bei der Bundespressekonferenz zum YouTube-Star geworden. Der niederländische Journalist fragte Kanzlerin Angela Merkel nach der Rolle des neuen Finanzministers Wolfgang Schäuble während der CDU-Spendenaffäre. Savelbergs Nachfrage, ob Schäuble als Finanzminister geeignet wäre, obwohl er damals "vergessen hatte, dass 100.000 Mark in seiner Schublade liegen", sorgte für Gelächter – im Saal und auf dem Podium.

    WELT ONLINE : Ist die Spendenaffäre nicht längst Geschichte?

    Savelberg : Nein, das ist sie nicht. Der künftige Finanzminister ist für den Haushalt von 82 Millionen Deutschen verantwortlich. In der Spendenaffäre konnte er sich, dazu im deutschen Bundestag befragt, nicht direkt erinnern, von Karlheinz Schreiber eine Spende von 100.000 Mark erhalten zu haben. Er ist demnach nicht verlässlich. Schäuble ist keine saubere Person.

    WELT ONLINE : Die Affäre liegt zehn Jahre zurück, Schäuble trat damals als CDU-Vorsitzender und Unionsfraktionschef zurück. Er hat damals die Verantwortung genommen. Reicht Ihnen das nicht?

    Savelberg : Nein. Er hat vor dem Bundestag ein zweites Treffen mit Karlheinz Schreiber und die Geldübergabe wissentlich verschwiegen. Er hat das Volk bewusst falsch informiert.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/ ... -Star.html

  8. #908
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.515
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    54 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 74346

    Demo in Bankfurt

    Morgen,

    Ja Frankfurt,wie Paranoid sind denn die Bänker und Die Fr. Roth??Und da sagen Sie immer wir wären Paranoid ...

    Wir wollen am Wochenende Friedlich Demonstrieren und was machen die Bänker,bereiten sich auf Gewallt vor!

    Wahrscheinlich schickt die Polizei wieder Ihre schlägertruppe ins Friedliche Folk.

    FrankfurtGesperrte U-Bahnhöfe, verbarrikadierte Geschäfte, ausgestorbene Bankentürme - Frankfurt wappnet sich für die erwarteten Proteste der kapitalismuskritischen „Blockupy“-Bewegung. Deren Aktivisten wollen sich auch von dem Verbot der Aktion nicht abschrecken lassen und ab Mittwoch verstärkt gegen die Krisenpolitik von EU, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) protestieren. Die Banken bereiten sich auf mögliche Ausschreitungen vor.
    http://www.handelsblatt.com/politik/int ... 38648.html
    Also ich werde da sein
    Lg Thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  9. #909
    Super-Moderator Avatar von lamdacore
    Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    2.866
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    68 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 32090

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Die Nase voll von der Bevormundung durch die EU!


    Copyright © Radio Weser.TV

    Lebe dein Leben so wie es dir gefällt, ohne daß du Jemandem etwas aufdrängst!

    Der, der nicht weiß, und nicht weiß, daß er nicht weiß, ist ein Narr - meide ihn.
    Der, der nicht weiß, und weiß, daß er nicht weiß, ist ein Kind - lehre ihn.
    Der, der weiß, und nicht weiß, daß er weiß, schläft - erwecke ihn.
    Doch der, der weiß, und weiß, daß er weiß, ist ein Weiser - folge ihm.

  10. #910
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Energieentzug für das System


    Vortrag von Andreas Clauss, Vorstand der Novertis Stiftung, einer gemeinnützigen Treuhandstiftung für ganzheitliches über den notwendigen und machbaren Weg, dem BRD-System die Energie zu entziehen.

    Erster zentraler Punkt des Vortrages ist die Frage der Staatsangehörigkeit. Gerade in diesem Gesetz ist in den Jahren seit seines Bestehens (1913) viel herumgeändert worden, was aus unserer Sicht ein bezeichnendes Licht auf die Macher und die damit verbundenen Absichten wirft (Abschaffung der Heimat). Denn wer die alten Varianten nicht aus Bibliotheken kennt, schlägt heute in einem Gesetz beispielsweise StAG aus 1913 nach und denkt, es sind die Texte aus dieser Zeit und die sind es eben nicht. Dabei lautete sogar der Titel des Gesetzes anders, nämlich RuStAG.

    Hier die Metamorphose ausschließlich des 1. § dieses Gesetzes:


    • 22.07.1913: „Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 3 bis 35) besitzt.“
      05.02.1934: „Deutscher ist, wer die … unmittelbare Reichsangehörigkeit … besitzt.“
      15.07.1999: „Deutscher ist, wer die (…) unmittelbare Reichsangehörigkeit (…) besitzt.“
      21.08.2002: „Deutscher ist, wer die … unmittelbare /*Reichs*/ angehörigkeit … besitzt.“
      14.03.2005: „Deutscher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.“



    Das Besondere an dieser Thematik ist, daß damit heute von der BRD ein NS-Gesetz praktiziert wird, was uns alle betrifft und uns die Möglichkeit gibt, sich vor diesem Hintergrund entnazifizieren zu und zugleich als selbstständiger Mensch feststellen zu lassen.

    Im zweiten Teil des Vortrages geht es um die Rettung des Vermögens vor dem Zugriff des Staates und den Folgen der Finanzkrise. Als „bankengeprüfter“ Anleger kommen Ihnen folgende Aussagen sicher bekannt vor:


    • Investieren Sie langfristig in Aktien, denn langfristig steigen Aktien immer!
      Tätigen Sie in Abschwungzeiten keine Panikverkäufe, die Talsohle ist wahrscheinlich erreicht!
      Kaufen Sie dazu, um den Durchschnittskurs zu senken!
      Banken, Fonds und Versicherungen werden als Profis für die nötige Diversifizierung sorgen und damit Ihr Vermögen beschützen!
      Bundesschatzbriefe, Sparbücher und unser Geld sind sicher!



    Der gegenwärtige Finanzmarkt ist im Spannungsfeld zwischen Gier und Angst eine gigantische Vermögensumverteilungsmaschine von arm nach reich und vom Produzenten zum Besitzenden. Vermögen wird hier nicht geschaffen, sondern nur umverteilt. Was der eine gewinnt, muß ein anderer verlieren. Wenn Sie sich nun im Gegensatz dazu für eine finanzielle Zuwendung in unsere Stiftung entscheiden, ändern Sie diesen Zustand mit diesem Angebot für sich und andere grundlegend!

    Andreas Clauß: „So versprechen wir Ihnen weder schnelles Geld noch ein sofortiges arbeitsfreies Einkommen. Auch eine „Kapitalgarantie“ sowie eine Garantie auf „Rendite“ in Prozent und Geld erhalten Sie mit einer Zustimmung nicht. Lassen sie uns gemeinsam zuerst zum Nutzen und Wohle aller Geben. Nach dem universellen Gesetz der Resonanz kann und wird das Ergebnis nicht am Geber (Stifter) vorbeigehen. Deswegen fördern wir nur solche Dinge, Produkte und Technologien, die wir für unser eigenes Leben selbst benötigen. Diese Autarkie und Selbstbestimmung ist unser Ziel. Denn, wenn Sie genau darüber nachdenken, brauchen Sie nicht wirklich Geld. Sie brauchen Luft zum Atmen, Wasser zum Trinken, Lebensmittel zum Essen, ein Dach über dem Kopf, Energie, Kultur, zwischenmenschliche Beziehungen etc. Letztlich können und müssen Sie uns an den Taten messen, denn der Worte sind längst genug gewechselt. Lassen Sie uns also handeln und eine positive Gegenwart und Zukunft für unsere Gemeinschaft aktiv gestalten.“

    Website:


    http://www.alpenparlament.tv/politik...uer-das-system
    Geändert von lamdacore (24.10.2012 um 16:34 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •