Seite 4 von 94 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 936

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #31
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Illegaler Gen – Mais in Deutschland ausgesäht. In Deutschland ist der Anbau von gentechnisch veränderten Mais seid 2009 verboten.Dennoch wächst in diesem Frühjahr auf bis zu 3000 Hektar
    Mais der Firma Pioneer Hi Bred der mit Gen Mais verunreinigt ist.Greenpeace hat den Saatgut
    Skandal jetzt aufgedeckt.


    Weiter hier http://grenzwissenschaft-aktuell.blogsp ... hland.html


    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Diabetes, Kaffee beugt Zuckerkrankheit vor.Koffein entfaltet gegen Zuckerkrankheit und Fettleber
    positive Effekte.Die Wirkung tritt vor allem bei regelmäßigen Genuss ein.Das klingt ja positiv,ich
    Trinke ja schon jeden Morgen eine Kanne Kaffee.

    Weiter hier http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber ... 18015.html


    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.515
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    54 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 74346

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Hallo

    ich weiß schon,wieso ich so viel Kaffe trinke...so um die 12 Tassen am Tag..mal weniger mal mehr.

    thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Gesundheitsreform.Wer Fortschritt will,soll mehr bezahlen.Eigentlich wollte Schwarz- Gelb nach
    der Klausur am Wochenende das Konzept für eine große Gesundheitsreform präsentieren.Doch der
    Plan scheiterte.Nur eines scheint sicher:Für die Versicherten wird es teuer.




    Weiter hier http://www.focus.de/finanzen/versicheru ... 21691.html


    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    wen wundert es, es ist immer für uns teuer, es wird immer uns genommen und den reichen gegeben
    Das nennt man Demokratie und Sozialpolitik, man produziert einfach die Sozialfälle
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Explosion der Kassenbeiträge.Horrorszenario 20 Prozent.Die Regierung knickt vor den
    Lobbys ein und schröpft die Arbeitnehmer:Ab 2011 steigen die Beiträge zur Krankenversicherung
    auf 15,5 Prozent.Weil die Ausgaben im Gesundheitssystem auch künftig viel schneller wachsen
    als die Einnahmen,könnte der Beitrag bald weiter hochschnellen.Eine Prognose.Wenn das so
    weiter geht wandere ich aus.

    Weiter hier http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 40,00.html


    Liebe Grüße

    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    weiter gehts, schon mitbekommen?
    Seltener Keim erzeugt Gammelfleisch

    Deutschland hat es mit einem neuen Gammelfleischproblem zu tun. Nach Recherchen des SWR-Wissenschaftsmagazins "Odysso" ist weltweit tonnenweise Rindfleisch von einem seltenen Keim befallen, der das Fleisch selbst im gekühlten Zustand verdirbt - und das auch in Deutschland gehandelt wird.



    Forscher des Bundesinstituts für Ernährung und Lebensmittel im bayerischen Kulmbach haben hunderte Fleischproben untersucht, um festzustellen, wie häufig in Deutschland erhältliches Fleisch mit dem Keim "Clostridium estertheticum" belastet ist. In 88 Prozent aller Stichproben wurden sie fündig.

    Der nahezu unbekannte Keim wächst am besten bei Kühlschranktemperaturen von knapp unter Null bis 10 Grad Celsius - und nur ohne Sauerstoff. Sobald das Bakterium an die Luft kommt, geht es zu Grunde. Dabei bildet es aber Sporen, eine Art Überlebenskapsel, die den Keim enorm widerstandsfähig machen. Normale Reinigungs- und Desinfektionsmethoden versagen hier.

    Fleischexperte: Tonnenweise befallenes Fleisch

    In Brasilien sind diese Sporen vermutlich häufig in Haut oder Hufen der Rinder - und dürften so in die Schlachtbetriebe gelangt sein, vermutet Manfred Gareis vom Kulmbacher Institut. Das Fleisch wird dann wie üblich zum Reifen vakuumiert und gekühlt verschifft. Während der Fahrt keimen die Bakterien dann auf. Anfangs waren nur einzelne Proben aus Brasilien befallen. "Aus diesen einzelnen Proben, hat sich mittlerweile eine ganz große Welle entwickelt. Groß deswegen, weil alle Länder betroffen sind und weil wir Tonnagen haben, die mittlerweile betroffen sind. Da geht es um 10 Tonnen, 20 Tonnen, 40 Tonnen", erklärt Gareis im SWR.

    In aller Regel wird solches Fleisch entsorgt; ein Teil gelange jedoch illegal in den Verkehr, so Gareis. Es werde versucht, das Fleisch zu retten, indem es etwa umverpackt werde. Manchmal werde das Fleisch auch gewaschen, um es wieder in den Verkehr bringen zu können. "Wir wissen, dass solch umverpacktes Fleisch wieder in den Handel gelangt. Wir können es erkennen wenn wir sehr, sehr viele Clostridiensporen finden, in Filetpackungen beispielsweise, und wir nur eine geringgradige Aufgasung haben. Dann wissen wir, dass das Fleisch schon einmal zu einem anderen Zeitpunkt stärker aufgegast gewesen war und umverpackt wurde."

    Ausmaß des Keimbefalls nicht absehbar
    Wie viel Gammelfleisch bislang verarbeitet und umverpackt illegal in den Handel gelangt ist, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Das liegt daran, dass der Keim bei normalen Lebensmittelkontrollen ohne Spezialuntersuchungen nicht auffällt.

    Eine weitere Gefahr ist die Verbreitung: Ist ein befallener Vakuumbeutel einmal geöffnet, können sich die Sporen überall im Betrieb verteilen, ohne dass es bemerkt wird. "Wir kennen aber auch Betriebe, da ist das Problem so massiv, dass eine grundsätzlich Sanierung eigentlich angesagt ist. Das heißt: Einstellen der Produktion, Desinfektionsmaßnahmen, die eigentlich zu vergleichen sind mit einer Seuchensituation", so Gareis.

    Risikobewertung in Auftrag gegeben
    Das zuständige Bundesverbraucherschutzministerium hat auf Anfrage von "Odysso" nun eine Risikobewertung in Auftrag gegeben. Zudem teilte sie der Redaktion schriftlich mit: "Sollte (...) ein Verzehr stattfinden, so ist nach der Einschätzung des Bundesinstitutes für Risikobewertung (BfR) das Risiko einer gesundheitlichen Beeinträchtigung für den Menschen als unwahrscheinlich anzusehen." Das sieht Gareis ähnlich. Allerdings mahnt der Fleischexperte trotzdem zur Vorsicht: "Meine große Sorge ist, dass sich möglicherweise hinter diesen Clostridien ein Gesundheitsproblem versteckt, weil wir von Clostridien immer eine gewisse Gefahr erwarten müssen. Viele Clostridien sind in der Lage Gifte zu bilden. Und nachdem es sich hier auch um Clostridien handelt, müssen wir eigentlich zunächst mal das Schlimmste annehmen."
    Quelle:
    http://www.swr.de/nachrichten/-/id=3...idb/index.html
    Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen.
    Voltaire

  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Hallo WordisBond,das habe ich eben gerade auch im Fernseher gesehen,da frage ich mich was
    darf man in der heutigen Zeit überhaupt noch Essen.Da bekommt man das nackte Grauen,auf
    ein saftiges Rinderfilet will man ja auch nicht verzichten finde ich.Na mal schauen wie sich die Sache weiterentwickelt.


    Liebe Grüße


    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    162
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    lieber poseidon,
    ich bin auch "sprachlos"...
    ich denke langsam:
    lasst die finger vom fleisch...es ist überzüchtet und kann aus vielen gründen, die ich wohl nicht mehr aufzählen muss, wohl eher krank macht...
    abgesehen von den "kz-artigen" zuständen, unter denen diese armen kreaturen zu leiden haben...
    "mother nature" schlägt zurückt !

    bravo, sag ich da!
    ein fleischfresser *verbeugt sich* und lernt "emotionale intelligenz"...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Emotionale_Intelligenz
    Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen.
    Voltaire

  10. #40
    Benutzer
    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    90
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Wichtiger Agrarrohstoff
    Weizenrost bedroht Ernten weltweit

    Sie galt als überwunden, nun ist sie zurück: Eine schwere Rostkrankheit befällt Weizen in immer mehr Ländern. Damit sind Ernten weltweit in Gefahr. Forscher mahnen zu raschem Handeln.

    weiter: http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/rohs ... 39525.html


    zum neuen Fleischskandal passt das auch gut. Wird hier künstlich eine Nahrungsmittelknappheit geschaffen??

    Gruß
    „Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. [Pause] Zeit zu sterben.“

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •