Seite 84 von 95 ErsteErste ... 347480818283848586878894 ... LetzteLetzte
Ergebnis 831 bis 840 von 945

Thema: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

  1. #831
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.793
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 405615
    Wie ist so etwas nur möglich?

    Totes Baby spurlos aus Klinik in Herne verschwunden - Klinik schickt 12.000-Euro-Rechnung


    Das kleine Mädchen von Akbey K. und Nino M. kam als Frühchen zur Welt und
    starb nur fünf Tage nach der Geburt.

    Mädchen kam nach nur sechs Monaten zur Welt


    Was müssen Nino M. und Akbey K. denn noch durchmachen? Am 8. Januar kommt ihr Baby nach nur sechs Monaten im Mutterleib mit einem Gewicht von 550 Gramm zur Welt. Es gibt Komplikationen, das Frühchen muss notoperiert werden. Nur fünf Tage später stirbt das Mädchen. Doch bestatten können die Eltern ihr Baby nicht. Denn der Leichnam ist auf mysteriöse Weise irgendwo im Herner Marienhospital verschwunden. Und während das verzweifelte Paar versucht mit seinem Kummer fertig zu werden, kommt der nächste Schock: Das Krankenhaus schickt ihm eine Rechnung über 12.000 Euro für die Operation.
    Weiterlesen

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #832
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.793
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 405615
    Selbstmorde: Jeden zweiten Tag nimmt sich ein französischer Landwirt das Leben

    Es ist eine Zahl, die es einen kalt den Rücken herunter laufen läßt: Alle zwei Tage begeht ein französischer Landwirt Selbstmord. Diese makabre Statistik hat des renommierte französische Institut für Gesundheitsüberwachung (InVS) im Oktober 2013 veröffentlicht. Zwischen 2007-2009 habe es 500 Selbstmorde unter Bauern gegeben, fanden die Wissenschaftler heraus. Zwar weiß jeder in Frankreich von der Not und den Problemen der Landwirte, doch nun gibt es das erste Mal eine Statistik, die das auf grausame Art und Weise belegt.

    Weiterlesen & Video

    Die Kräfte zerren doch überall...


    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #833
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.263
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    Welt-Krebs-Bericht 2014

    Anzahl der Krebs-Kranken steigt weltweit rasant an

    Krebs gehört zu den größten Geißeln der Menschheit, ein allgemeines Heilmittel ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Bis 2015 wird die Zahl der Menschen, die jährlich an Krebs erkranken, stark ansteigen, warnt die WHO - und fordert strengere Gesetze.

    Bis 2025 könnten jährlich 20 Millionen Menschen weltweit an Krebs erkranken - rund 40 Prozent mehr als derzeit. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO). In den kommenden zwei Jahrzehnten sei gar ein Plus von rund 70 Prozent möglich. Im Jahr 2012 hatte es rund 14 Millionen Neuerkrankte gegeben, heißt es im Welt-Krebs-Bericht 2014, der am Montag von der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) in London vorgestellt wurde. Etwa 8,2 Millionen Menschen seien an Krebs gestorben. In den kommenden zwei Jahrzehnten werde die Zahl auf bis zu 13 Millionen steigen.
    Zum Teil gehe der enorme Anstieg auf das vorausgesagte Bevölkerungswachstum und die zunehmende Lebenserwartung zurück, heißt es in dem Bericht. Hinzu komme, dass die Menschen in wirtschaftlich aufstrebenden Ländern häufig schädliche Verhaltens- und Lifestyle-Gewohnheiten reicherer Staaten annähmen, etwa bei der Ernährung.
    WHO forderte schärfere Gesetze gegen Rauchen

    Die Regierungen weltweit müssten dringend mehr für die Vermeidung von Krebs tun, forderte die zur WHO gehörende Agentur anlässlich des Weltkrebstages am Dienstag. Man könne der wachsenden Zahl von Neuerkrankungen nicht allein durch Behandlung Herr werden. Unter anderem müssten die Gesetze zum Rauchen und zur Regulierung des Konsums von Alkohol und zuckerhaltigen Getränken verschärft werden.


    weiter lesen:http: //www.focus.de/gesundheit/ratgeber/krebs/news/welt-krebs-bericht-2014-anzahl-der-krebs-erkrankungen-steigt-weltweit-rasant-an_id_3587653.html


    Hier wir wieder auf die Raucher losgetret, die rauchen schon seit hunderten von Jahren!
    Fukushima, Tschernobyl, Atomgiftmüll, Feinstaub, Pestizide, Genlebensmittel scheint alles
    kein Thema zu sein!!!

    Wie kann man so einen Bericht noch vertrauen?


    LG
    Geändert von green energy (04.02.2014 um 13:42 Uhr)

  4. #834
    Erfahrener Benutzer Avatar von ichbin
    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    105
    Mentioned
    17 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 5080
    Hier wir wieder auf die Raucher losgetret, die rauchen schon seit hunderten von Jahren!
    Fukushima, Tschernobyl, Atomgiftmüll, Feinstaub, Pestizide, Genlebensmittel scheint alles
    kein Thema zu sein!!!


    Wie kann man so einen Bericht noch vertrauen?

    LG

    Genau!!


    LG

    ichbin

  5. #835
    Erfahrener Benutzer Avatar von ichbin
    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    105
    Mentioned
    17 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 5080

    Schon 2016 Organe aus dem 3D- Drucker?

    Medizin-Revolution
    30.01.2014, 10:19
    Schon 2016 Organe aus dem 3D-Drucker? (Bild: thinkstockphotos.de)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Schon_2016_Organe_aus_dem_3D-Drucker-Medizin-Revolution-Story-391607_630x356px_1_1N3_9hhX9xAEI.jpg 
Hits:	18 
Größe:	115,6 KB 
ID:	3855
    Geht es nach den Marktforschern von Gartner, sind menschliche Organe aus dem 3D- Drucker nur mehr zwei Jahre entfernt. Bereits 2016 sollen menschliche "Bauteile" aus dem Drucker so weit sein, dass eine große Debatte über die Ethik des Organdrucks entbrennen wird, prognostiziert Gartner. Angesichts der letzten Entwicklungen im Bereich des Organdrucks erscheint die Vorhersage gar nicht so unwahrscheinlich. In Deutschland wurden bereits Hautstücke gedruckt, in China kam eine funktionstüchtige Niere aus dem Drucker.

    Zwar versagte die im vergangenen August produzierte Niere aus dem 3D- Biodrucker der chinesischen Universität Hanzhou Dianzi nach vier Monaten ihren Dienst, sie zeigt aber bereits, wozu die Medizin mit aktueller 3D- Drucktechnologie in der Lage ist. "3D- Biodruckeinrichtungen mit der Fähigkeit, menschliche Organe und Gewebe zu drucken, werden weit schneller voranschreiten als das generelle Verständnis der Folgen dieser Technologie", warnt Gartner- Analyst Pete Basiliere.
    Noch viele offene Fragen beim Organdruck

    Viele Fragen beim 3D- Druck von Organen seien nämlich noch völlig ungeklärt. Wer sichert eine ausreichende Qualität der lebenswichtigen Organe aus dem 3D- Drucker? Wer kontrolliert die Produktionseinrichtungen? Und wie wird man mit verbesserten menschlichen Organen mit Zusatzfunktionen umgehen, die nicht dem natürlichen Vorbild entsprechen? Diskussionsbedarf gäbe es genug, wenn es um den Bioprint- Nachbau menschlicher Körperteile geht.

    Die Diskussion über diese Themen wird kommen, sind sich die Gartner- Analysten sicher. Wie schnell Organe aus dem 3D- Drucker Teil der Lebensrealität der Menschen werden könnten, zeigt beispielsweise auch ein Forscher aus Deutschland: Lothar Koch vom Laser- Zentrum Hannover hat der Technikzeitschrift "Technology Review" zufolge erst kürzlich Hautgewebe auf Mäuse transplantiert, das mit einem speziellen 3D- Laserdrucker hergestellt wurde.´
    Laser schießt Hautzellen in Position

    Dessen Funktionsweise: Ein mit Hautzellen versetztes Gel wird auf der Unterseite einer Glasscheibe aufgebracht. Ein Laserstrahl wird auf die Glasscheibe abgeschossen, woraufhin sich unter dem Gel eine kleine Dampfblase bildet, welche einen winzigen Tropfen des Gels an seinen Bestimmungsort "schießt". Nach und nach entsteht mit dieser Technik bis zu zwei Millimeter dickes Hautgewebe mit mehreren Schichten, in das nach der Transplantation auf Mäuse nach und nach sogar Adern einwuchsen.

    Ausgereift ist die Technologie aber noch nicht: Den ausgedruckten Hautpartien "fehlen Haar- , Nerven- , Blutgefäß- und Schweißdrüsenzellen. Es würde dem Patienten wenig helfen, wenn er nicht mehr schwitzen und seine Körpertemperatur regulieren kann", sagt Koch. Deshalb sei der nächste Schritt, auszuprobieren, ob man nicht die Blutgefäße gleich mitdrucken kann.
    Gedruckte Haut für das Schlachtfeld

    Anwendung könnte ausgedruckte Haut, wenn sie einmal fertig ist, etwa auf dem Schlachtfeld finden. In den USA arbeitet das auf regenerative Medizin spezialisierte Wake- Forest- Forschungsinstitut bereits an einem Apparat, der noch auf dem Schlachtfeld Soldaten mit Brandwunden mit neuer Haut "bedrucken" soll. Im Test an Mäusen hinterließ die Technologie einen vielversprechenden Eindruck: Ihre Wunden heilten nach der 3D- Druckbehandlung doppelt so schnell.

    Aber auch ganze Organe sind bereits Thema: Nicht nur an der chinesischen Universität Hanzhou Dianzi, sondern beispielsweise auch beim US- Unternehmen Organovo. Dort hat man dem IT- Portal "Chip" zufolge schon vergangenes Jahr mit einem 3D- Drucker funktionierende Leberzellen produziert, heuer soll es sogar eine ganze Leber werden. Bis die erste gedruckte Leber transplantiert wird, wird es aber trotzdem noch eine Weile dauern.

    3D- Drucker halten hingegen schon jetzt Einzug in die Medizin. Den Gartner- Marktforschern zufolge wird sich die Technologie nämlich zunächst durch den Druck lebloser Objekte wie künstlicher Gelenke oder Prothesen etablieren und dann nach und nach auch für organische Projekte genutzt werden. Prothesen und künstliche Implantate sollen dabei schon ab 2015 einen regelrechten Boom erleben, wird prognostiziert.

    http://www.krone.at/Digital/Schon_20...n-Story-391607


    Schöne neue Welt.


    LG

    ichbin

  6. #836
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gismuo
    Registriert seit
    02.06.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    102
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 4796

    ^^ !!

    Ich weis nicht ob ich schweigen soll , oder was dazuschreiben soll...
    Menschliche Organe..^^ Zu geil,,, lllooolll...

    ....""Nicht das die noch auf die Iddee kommen nen Menschliches Gehirn zu Drucken , daß würde ja das Thema "Künstliche Intelligenz" in Nen völlig neues Licht rücken""...

    Lg Gis...

  7. #837
    Erfahrener Benutzer Avatar von ichbin
    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    105
    Mentioned
    17 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 5080
    Genau künstliche Intelligenz Gismuo



    .........zumindest hört das mit dem Organhandel und Menschen ausschlachten auf, denk ich mal.

    Aber Cyborgs gibt´s dann sicher auch bald.


    LG

    ichbin
    Geändert von ichbin (08.02.2014 um 00:49 Uhr)

  8. #838
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    überall
    Beiträge
    202
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    11 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10722

    Eigentlich wollte ich mich raushalten...

    Hi ichbin

    Genau künstliche Intelligenz Gismou



    .........zumindest hört das mit dem Organhandel und Menschen ausschlachten auf, denk ich mal.

    Aber Cyborgs gibt´s dann sicher auch bald.
    ...Cyborgs sind "Menschmaschinen" ...hierbei handelt es sich um "Ich mache die Natur zur Maschine" ...also wäre es eine Maschinenmenschmaschine...oder Biomaschine......ich habe letztes Jahr einen Roman gelesen in dem es genau darum ging!!!

    Er heißt Alien Earth "Phase 2" von Frank Borsch

    ...es ist absolut erschreckend was darin steht...und 3D Drucker sind dort harmlos...

    lg

  9. #839
    Erfahrener Benutzer Avatar von ichbin
    Registriert seit
    02.08.2013
    Beiträge
    105
    Mentioned
    17 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 5080
    Hallo Eutervogel,

    warum wolltest Du Dich raushalten? Mußt Du nicht...

    Ja, es ist schon erschreckend, wie schnell die technische Entwicklung voranschreitet und ich bin absolut kein Fan davon
    sich so weit von der Natur zu entfernen und auch nicht begeistert, das man nun bald Organe drucken kann. Das erinnert
    auch ein bischen an Frankenstein.

    Ist ja auch irgendwie Paradox, einerseits sind wir schon zuviele auf dem Planeten und andererseits sollen Menschen mit künstlich
    erschaffenen Organen weiter am Leben erhalten werden, natürlich nur die, die das bezahlen können. Die Armen lässt man
    am ausgesteckten Arm verhungern oder man sorgt sogar dafür, das sie sterben. Von Menschlichkeit keine Spur.... von wegen
    neuer Geisteshaltung, menschlicher Weiterentwicklung oder Evolution. Geld ist nach wie vor das Wichtigste und es scheint
    so, als würde sich das nicht so schnell ändern, leider.

    Ich weiß was Cyborg´s sind, kennt man ja aus verschiedenen Sciene-Fiction-Filmen. Wie weit das Militär schon ist, wissen wir
    gar nicht. Das was uns heute als neu verkauft, wird ist schon sehr viel älter. Verschiedene US-Kriegsschiffe sind mittlerweile
    schon mit Laserkanonen ausgestattet mit denen sie Drohnen, natürlich nicht die eigenen, vom Himmel holen können.

    Die Zukunft hat schon begonnen....


    LG

    ichbin
    Geändert von ichbin (08.02.2014 um 00:54 Uhr)

  10. #840
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    überall
    Beiträge
    202
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    11 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10722

    Hallo ichbin^^ (dein Nick fetzt)

    Raushalten ist eine Methode...

    ...im Grunde möchte ich Ärger vermeiden...aber manchmal möchte ich auf etwas hinweisen was mir wichtig erscheint.

    ...du sprichst mir aus der Seele!!!

    Liebe Grüße

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •