Seite 137 von 187 ErsteErste ... 3787127133134135136137138139140141147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.361 bis 1.370 von 1869

Thema: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

  1. #1361
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.585
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442
    Magnitude Mw 5.9
    Region ANDREANOF ISLANDS, ALEUTIAN IS.
    Date time 2013-09-14 15:42:44.0 UTC
    Location 51.54 N ; 174.83 W
    Depth 10 km

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	334220.global.thumb.jpg 
Hits:	57 
Größe:	10,8 KB 
ID:	3165


    Magnitude mb 5.7
    Region BOUGAINVILLE REGION, P.N.G.
    Date time 2013-09-14 20:35:29.0 UTC
    Location 6.38 S ; 154.75 E
    Depth 92 km

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	334261.global.thumb.jpg 
Hits:	56 
Größe:	9,8 KB 
ID:	3166
    Quelle

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #1362
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.585
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442
    Magnitude mb 5.7
    Region KOMANDORSKIYE OSTROVA REGION
    Date time 2013-09-15 00:23:56.0 UTC
    Location 54.35 N ; 167.61 E
    Depth 30 km

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	334271.global.thumb.jpg 
Hits:	55 
Größe:	10,9 KB 
ID:	3167
    Quelle

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #1363
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.585
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442
    Magnitude Mw 6.2
    Region ANDREANOF ISLANDS, ALEUTIAN IS.
    Date time 2013-09-15 16:21:39.0 UTC
    Location 51.69 N ; 174.74 W
    Depth 30 km

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	334342.global.thumb.jpg 
Hits:	50 
Größe:	10,8 KB 
ID:	3168

    Quelle

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #1364
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.269
    Mentioned
    129 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 106350

    Ausrufezeichen Mal was neues aus Yellow Stone

    Yellow Stone soll lt. USGS seid einer Woche von leichten bis mittleren Bebenschwärmen heimgesucht werden, diese Tremor erreichen derzeit Spitzen von Mag 3.6 die Epizentren befinden sich etwa 6kmentfernt von Old Faithfull. Bisher sind 100-130 solcher Beben beochtet worden und die Amplitude steigt dabei an (bisherige das heutige Spitze mit den erwähnten 3.6).
    Bisher sieht die USGS kein erhöhtes Gefahrenpotential für den Park, ist aber dabei zusammen mit diversen Unis diese Beben genau zu beobachten und die Ursache zu erforschen!

  5. #1365
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.166
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    72 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 214610
    In Australien haben Wissenschaftler eine besonders hohe Anzahl von Erdbeben beobachtet zwischen Latrobe Valley und der Küste Gippsland. Seismologen beschreiben das Gebiet als ein Hot Spot von Erdbeben. Vor dem Jahre 2009 gab es dort insgesamt 50 Erdbeben. Seitdem jedoch wurden 700 (!) Erdbeben gemessen. Die Menschen vor Ort wollen wissen, weshalb die Erde in jüngster Zeit so oft bebt.
    Laut Gary Gibsona von der University of Melbourne, gibt es andere Bereiche, die aus geologischer Sicht ebenfalls aktiv sind, aber keinen von ihnen kann man mit Gippsland vergleichen.
    Quelle: Rage Of Nature

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  6. #1366
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.269
    Mentioned
    129 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 106350
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    In Australien haben Wissenschaftler eine besonders hohe Anzahl von Erdbeben beobachtet zwischen Latrobe Valley und der Küste Gippsland. Seismologen beschreiben das Gebiet als ein Hot Spot von Erdbeben. Vor dem Jahre 2009 gab es dort insgesamt 50 Erdbeben. Seitdem jedoch wurden 700 (!) Erdbeben gemessen. Die Menschen vor Ort wollen wissen, weshalb die Erde in jüngster Zeit so oft bebt.
    Laut Gary Gibsona von der University of Melbourne, gibt es andere Bereiche, die aus geologischer Sicht ebenfalls aktiv sind, aber keinen von ihnen kann man mit Gippsland vergleichen.
    Quelle: Rage Of Nature

    LG
    zottel
    Ich habe in der letzten Woche in der Bild der wissenschaft etwas Interessantes gelesen. Anscheinend gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Anstieg von Beben und Vulkanismus mit dem Klimawechsel. Dabei spielt die Verlagerung der Massen eine wichtige Rolle, wird es kälter so wird mehr Wasser an den Polen gebunden und das Gleichgewicht verschiebt sich dorthin, dabei werden die Festlandsockel entlastet weshalb diese leichter beweglich werden. Im umgedrehtem Fall werden die Ozeanischen Platten belastet, weshalb Sie leichter abtauchen. Für beide Fälle gilt daher verstärkte aktivität an den Nahtstellen der Platten.

  7. #1367
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Pakistan

    Magnitude Mw 7.7
    Region PAKISTAN
    Date time 2013-09-24 11:29:49.0 UTC
    Location 27.07 N ; 65.56 E
    Depth 20 km
    Quelle: http://www.emsc-csem.org/Earthquake/....php?id=335667
    Schweres Erdbeben in Pakistan - Spürbar in Indien, VAE und Oman - Mindestens 2 Tote

    Ein sehr schweres Erdbeben mit Magnitude 7,5 ereignete sich um 13.29 Uhr MESZ im Süden von Pakistan. USGS nennt Magnitude 7.8. Nach ersten Zeugenberichten war das Beben deutlich bis nach Indien spürbar. Es ist mit schweren Schäden zu rechnen. Die Tiefe des Bebens ist noch nicht bekannt.

    Update: USGS ist auf 7.4 heruntergegangen, die Tiefe wird mit 22 km angegeben.

    Update: USGS ShakeMap gibt Intensittä IX im dünn besiedelte Epizentralgebiet an. Vernichtend für alle Häuser traditioneller Bauweise.
    Knapp 16.000 Menschen leben in diesem Bereich, weitere 115.000 im Bereich von Intensität VII bis VIII

    Update: Das Beben war bis nach Neudehli, die Vereinigte Arabische Emirate und Oman spürbar. In vielen Indischen Städten kam es zu Panik.

    Update: Nach ersten Medienberichten wurden im Westen von Pakistan viele Häuser beschädigt.

    Update: Ein Nachbeben der Stärke 5,9 und mehrere kleinere wurden bislang registriert. PAGER von USGS gibt eine traurige Prognose ab. Mehrere tausend Opfer werden erwartet. Frühere Erdbeben in diesem Jahr haben aber gezeigt, dass die PAGER Prognose stark von der Realität abweichen kann.

    Update: Es wird von vielen Verletzten und vielen zerstörten Häusern in Pakistan berichtet.

    Update: Neben Häusern sind auch mehrere Schulen eingestürzt.

    Update: An verschieenen Orten in Pakistan, unter anderem Quetta und Karachi, wurden Gebäude evakuiert. Von dort gibt es noch keine Meldungen über Schäden. Todesopfer wurden noch aus keiner Region gemeldet.

    Update: Auch in Islamabad war das Erdbeben spürbar.
    Die Behörden erwarten, so wie die Modelle des USGS, schwere Schäden und viele Opfer am Epizentrum. Zu den bisher bekannt gewordenen Daten gibt es noch keine Details. Viele Verletzte und noch viel mehr beschädigte Häuser ist der aktuellste Stadt. Rettungskräfte sind auf den Weg ins abgelegene Epizentralgebiet.

    Quelle: http://www.juskis-erdbebennews.com/2...-pakistan.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #1368
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.166
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    72 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 214610
    Außergewöhnliches kleines Erdbeben bei Pirna

    SZ-Online.de
    Di, 24 Sep 2013 13:11 CDT


    Pirna - Im sächsischen Pirna hat es am Montagabend ein leichtes Erdbeben gegeben. Im Geophysikalischen Observatorium im sächsischen Collm (Nordsachsen) wurde exakt um 20.02 Uhr eine Magnitude von 2 gemessen. Dreieinhalb Minuten später und nach einer Stunde habe es Nachbeben geringerer Stärke gegeben, sagte der Wissenschaftliche Leiter der Einrichtung, Siegfried Wendt, am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

    Die Kollegen im Observatorium in Berggießhübel (Sächsische Schweiz) registrierten eine Stärke von 1,8. „Das ist ein außergewöhnliches Ereignis für diese Region. So etwas habe ich in meinen 36 Dienstjahren in Collm noch nicht erlebt“, sagte Wendt.

    Das Seismologische Observatorium in Berggießhübel war zunächst nicht sicher, ob eventuell ein Düsenjet beim Durchbrechen der Schallgrenze eine entsprechende Druckwelle ausgelöst haben könnte. Wendt betonte aber: „Das war ein richtiges tektonisches Beben.“ In Sachsen werden sogenannte Mikro- oder Schwarmbeben vor allem im Vogtland registriert.

    Nach Angaben der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe in Hannover werden die deutschen Erdbebengebiete in vier Regionen unterteilt: Niederrheinische Bucht/Mittelrheingebiet, Oberrheingraben/Schwäbische Alb, Voralpenland und Vogtland. Im Schnitt gibt es pro Jahr in Deutschland 60 Erdbeben der Magnitude 2 und größer - in der Regel kommt es nur zu kleinen Schäden. Die schwersten Beben der vergangenen 250 Jahre gab es im Februar 1756 in Düren und im November 1911 in Albstadt bei Tübingen - beide mit Stärke 6,1.

    Im internationalen Maßstab nimmt sich das eher bescheiden aus. Am 22. Mai 1960 explodierte die Erde in Valdivia (Chile) geradezu. Das Beben der Stärke 9,5 riss mehr als 1600 Menschen in den Tod. Vier Jahre später folgte Alaska mit Magnitude 9,4 (125 Tote). Das Sumatra-Beben (9,2) mit Tsunami tötete im Dezember 2004 knapp 230.000 Menschen. Für letzte große Beben stehen Japan und der Name Fukushima im Jahr 2011 (9,0).

    dpa

    Quelle

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  9. #1369
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Erdbeben in Pakistan lässt neue Insel entstehen

    Ein Beben der Stärke 7,8 hat Pakistan erschüttert. Mindestens 45 Menschen starben. 600 Meter vor der Küste schob sich der Meeresboden über den Wasserspiegel.

    BREAKING PHOTO: MASSIVE PAKISTAN EARTHQUAKE CREATED A NEW ISLAND. @mpoppel. #911BUFF pic.twitter.com/DcBzUymvwQ






    Quelle: http://www.zeit.de/wissen/umwelt/201...erdbeben-insel
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #1370
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.585
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442
    Magnitude Mw 7.0
    Region NEAR COAST OF SOUTHERN PERU
    Date time 2013-09-25 16:42:43.0 UTC
    Location 15.91 S ; 74.63 W
    Depth 40 km

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	335905.global.thumb.jpg 
Hits:	15 
Größe:	10,2 KB 
ID:	3222
    Quelle

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •