Seite 37 von 77 ErsteErste ... 2733343536373839404147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 764

Thema: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

  1. #361
    Gast

    nanmadol

    Einige Informationen zum Major Taifun nanmadol...

    Hier die Aktuelle Position samt prognostizierter Entwicklung, zu sehn ist eine Massive gefährdung des Nordens der Phillipinen sowie Taiwans...


    Aktuelle Tracker Karte aller Aktiven Wirbelstürme...
    [swf=http://www.wunderground.com/swf/tropicalindex.swf:3if8empo]800,460[/swf:3if8empo]

    Wetter Monitor:
    http://www.globale-evolution.de/index.php/wetter-monitor

    Karte der betroffenen Region...
    [googlemaps:3if8empo]http://maps.google.at/maps?q=manila&hl=de&ll=23.039298,124.980469&spn=33.097758,39.506836&z=5&vpsrc=6[/googlemaps:3if8empo]

    Webcams in der region :

    Webcams

    [ustreamt:3if8empo]3026477[/ustreamt:3if8empo]
    WebCam Okinawa NO MADOKARA (Cam3:Ishigaki Kabira)
    [iframe=http://webcam.ddo.jp/okinawa/okiview/CAM3/photo640x480-736813418175192.html]70,550[/iframe]
    [iframe=http://webcam.ddo.jp/okinawa/okiview/CAM4/photo640x480-736813418175192.html]70,550[/iframe]
    [iframe=http://webcam.ddo.jp/okinawa/okiview/CAM5/photo640x480-736813418175192.html]70,550[/iframe]


  2. #362
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    104
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1888

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    hallo Mow

    danke für den tipp, wie genau wird denn so ne wolken-konstelation in dem falle aussehen. hab mich schon über google bissl schlau gemacht
    also damit überhaupt n tornado entstehen kann muss ne zelle her
    dann kann man s noch hören da es sich angeblich wie n düsenjet oder wie n zug anhört, fenster offen lassen und drauf achten wo sich die winde hinziehen lassen und aus dieser richtung kommt er dann. hab auch gehört das er die häuser explodieren lassen kann? kann mir jemand meine aussagen bestätigen oder eventuell verbessern.

    und was hat es mit diesem super tayfun auf sich, sind wir hier in deutschland auch davon bedroht oder wieder die chinesen und amis?

    lg

  3. #363
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    168
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Zitat Zitat von Löwenherz
    hallo Mow

    danke für den tipp, wie genau wird denn so ne wolken-konstelation in dem falle aussehen. hab mich schon über google bissl schlau gemacht
    also damit überhaupt n tornado entstehen kann muss ne zelle her
    dann kann man s noch hören da es sich angeblich wie n düsenjet oder wie n zug anhört, fenster offen lassen und drauf achten wo sich die winde hinziehen lassen und aus dieser richtung kommt er dann. hab auch gehört das er die häuser explodieren lassen kann? kann mir jemand meine aussagen bestätigen oder eventuell verbessern.

    und was hat es mit diesem super tayfun auf sich, sind wir hier in deutschland auch davon bedroht oder wieder die chinesen und amis?

    lg

    In der Regel sind wir nicht von Taifunen/zykloonen etc gefährdet. Diese bilden sich in der regel über dem Wasser in einem Tiefdruckgebiet von +25grad.

    Und diese Werte gibt es hier nirgendwo, weder Nordsee noch ostseee.

    Und du musst dir wegen einem hurrican echt keinen Kopf machen. Wir werden hier höchstens einen F2 Tornado haben. ((F5 ist die höchste Kategorie + ausnahmen)

    Solltes du wirklich einen Tornado sehen, dann hol die kamera raus und nimm ihn auf. Aber ich glaube kaum, das sich einer über einem Wohngebiet bilden wird
    Aachen ist der Mittelpunkt des Universums.Dat kann man ganz leicht beweisen,indem man sich auf den Aachener Markt legt,dreht sich alles kreisförmig,bei anderen Märkten dreht sich alles ellipsenförmig

  4. #364
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    104
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1888

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    ich glaube nicht das ich dann noch den mut habe es aufzunehmen würde versuchen mich in sicherheit zu bringen, wohne im dachgeschoss, sogar die kleinsten böen machen mein dach zu schaffen frage mich was n tornado mit ihm machen würde

    habe ich dich richtig verstanden, also wird der tayfun doch bissl auswirkungen hier in DE haben auch wenns nur minimal(im vergleich) sind?

  5. #365
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    168
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Zitat Zitat von Löwenherz
    ich glaube nicht das ich dann noch den mut habe es aufzunehmen würde versuchen mich in sicherheit zu bringen, wohne im dachgeschoss, sogar die kleinsten böen machen mein dach zu schaffen frage mich was n tornado mit ihm machen würde

    habe ich dich richtig verstanden, also wird der tayfun doch bissl auswirkungen hier in DE haben auch wenns nur minimal(im vergleich) sind?
    Okay, dieses Problem hab ich auch. Meine 4 Wände knarschen auch bei dem ein und anderen Wind. Nichts desto trotz sollte da nix passieren, ansonsten in den Keller!

    Also vom Zykloon aus anderen Ländern der erde werden wir nix von mit bekommen.

    Am besten aktualisierst du hier die seite abundzu:

    http://www.unwetterzentrale.de/uwz/index.html

    Dann weisst du, was dich erwarten wird. Wie du siehst, ist meine Stadt dort umrandet vom "Roten" ((wohne süd-westlich von köln))

    Aber nach Tornado sieht es derzeit nicht aus
    Aachen ist der Mittelpunkt des Universums.Dat kann man ganz leicht beweisen,indem man sich auf den Aachener Markt legt,dreht sich alles kreisförmig,bei anderen Märkten dreht sich alles ellipsenförmig

  6. #366
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    104
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 1888

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    also bei mir hier gehts so langsam lansam los, leicht gewitterig, ab und an erhöhen sich die windgeschwindigkeiten
    aber ansonsten bis jetzt alles im lot, und mein dach steht noch^^

    es ist auch leicht kühler gworden, ist doch auch sicherlich n pluspunkt dafür das die wahrscheinlichkeit eines tornados sinkt oder?

  7. #367
    Gast

    Hurrikan Irene

    US-Ostküste zittert vor Hurrikan „Irene“

    Die Ostküste der USA bereitet sich nach dem jüngsten Erdbeben auf die nächste Naturkatastrophe vor. Der mächtige Wirbelsturm „Irene“ bedroht potenziell mehr als 50 Millionen Menschen.



    Treten die Wetterprognosen ein, wird erstmals seit drei Jahren wieder ein Hurrikan die Küste treffen und Experten zufolge Schäden in Milliardenhöhe anrichten.

    Als erstes dürfte der Sturm im Bundesstaat North Carolina ankommen und dann weiter nach Norden ziehen. Zahlreiche Metropolen werden die Ausläufer mit heftigen Regenfällen zu spüren bekommen. Auch New York ist in Alarmbereitschaft. Hier könnten die größten Schäden für die sowieso schon geschwächte Wirtschaft und die unter ungewöhnlich vielen und teuren Naturkatastrophen ächzenden Versicherer anfallen.

    Bedroht sind alle Einwohner an und in der Nähe der Atlantikküste von North Carolina bis hoch nach Cape Cod unweit von Boston. Bundesstaaten, Städte, Häfen, Konzerne und Atomkraftwerke bereiten sich auf das Schlimmste vor und holen die Notfallpläne aus den Schubladen. Die Menschen vor Ort decken sich mit Nahrung, Wasser und Benzin ein und versuchen ihre Häuser, Autos und Boote sicher zu machen. US-Präsident Barack Obama rief bereits den Notstand für North Carolina aus, um dem Staat schneller Bundeshilfen zukommen zu lassen.

    „Irene“ ist derzeit ein Hurrikan der Kategorie drei auf der bis fünf reichenden Intensitätsskala. Der Sturm zieht von den Bahamas nach Norden, hat Florida verschont und wird am Samstag in North Carolina erwartet. Danach dürfte er sich etwas abschwächen, mit der Kategorie zwei - Windgeschwindigkeiten von 154 bis 177 Kilometer pro Stunde - aber immer noch gefährlich genug sein, um in Delaware, Maryland und Virgina Verwüstungen anzurichten.

    Am Sonntag könnte dann New York dran sein. Die 8,4 Millionen Einwohner waren wie viele andere Menschen an der Ostküste gerade erst durch ein Erdbeben, das am Ende aber keine Todesopfer verursachte, in Unruhe versetzt worden.

    http://www.salzburg.com/online/homepage/aktuell/Gesamte-US-Ostkueste-zittert-vor-Hurrikan-Irene.html?article=eGMmOI8VgKIA1OI6IFAabWdFWi6UA5Y i74oRB7d&img=&text=&mode=
    Hurrikan "Irene": New York erwägt Evakuierungen

    Der Hurrikan setzt seinen Weg Richtung US-Ostküste fort. New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg überlegt, niedrig gelegene Stadtgebiete zu evakuieren.

    Quelle und weiterlesen : http://diepresse.com/home/panorama/welt/688378/Hurrikan-Irene_New-York-erwaegt-Evakuierungen?_vl_backlink=/home/panorama/welt/index.do
    Angst vor Mega-Sturm „Irene“ New York verhängt Notstand

    [flv:1kjf72ow]http://videos.bild.de/BILD/19/60/32/18/19603218,property=Video.mp4[/flv:1kjf72ow]
    http://www.bild.de/news/ausland/hurricane/hurrikan-irene-notstand-in-new-york-19602812.bild.htmll
    [freistream:1kjf72ow]http://www.n-tv.de/stat/videoplayer/ntv_player.swf?flv=rtmp://fms.n-tv.de/ntv/2011/08/P6IrenePrepsUSA1108260823.flv&type=vod&as=0&admeta=http://www.n-tv.de/stat/videoplayer/admeta.xml&adcall=http://ad.de.doubleclick.net/adx/www.nntv.de/vid_pa;pack=;theme=vid_pa;j4=1;j5=2;j2=1;i1=5;ct=1 ;ck=0;ct_s=1;ct_y=1;ct_a=1;ck_a=0;ct_f=1;ck_f=0;ct _o=0;ct_e=1;ct_h=1;ck_h=0;ct_r=0;ct_i=1;ct_g=1;n0= 3;n4=3;a0=2;b1=2;b2=2;b3=2;b8=3;c0=0;c1=0;c2=3;d7= 1;e8=3;g4=3;g5=3;h8=3;j3=3;f0=2;f1=2;f3=5;f4=1;b5= 3;b9=1;c3=2;c8=1;d8=3;d9=4;d1=4;e5=2;e7=0;e9=0;f5= 2;g0=2;g3=2;g9=2;h0=3;h2=0;h4=2;h6=2;h9=0;j1=3;z1= 6;z2=8;ct_c=0;x1=0;x2=0;x3=0;x4=0;x5=0;x6=0;x7=0;x 8=0;x9=0;x10=0;ck_ac=0;ct_s=1;ct_d=1;k11=1;k1=1;k7 =1;k4=1;k5=1;k6=0;k2=1;k8=1;k9=1;k10=1;ct_m=1;ct_m =1;ct_dt=0;ct_do=0;ct_hw=0;ct_hm=1;playersize=680x 394;dcmt=text/xml;&tile=10&ord=ord=36953&adclasses=0&adconfig=[/freistream:1kjf72ow]
    Hurrikan rast auf US-Ostküste zu

    Aufnahmen aus der ISS zeigen, wie gewaltig der Hurrikan "Irene" ist: Allein sein Auge ist 200 Kilometer breit. 45 Millionen Menschen entlang der US-Ostküste bereiten sich auf den Sturm vor. Der New York Bürgermeister erwägt die niedrig gelegenen Stadtteile der Millionenmetropole räumen zu lassen.

    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/Hurrikan-rast-auf-US-Ostkueste-zu-article4143266.html
    Hier die Aktuellsten Inforamationen zu Hurikan Irene :


    http://www.nhc.noaa.gov/graphics_at4.shtml?5-daynl?large#contents


    http://www.zamg.ac.at/wetter/sat_bilder/wirbelstuerme/?ts=1314352801

    Hurikan tracker : http://www.globale-evolution.de/Global-Weather.php

    Wettermonitor mit weiterem Tracker dazu : http://www.globale-evolution.de/index.php/wetter-monitor

    Webcams in der region :

    Webcams

    [iframe=http://maps.google.at/maps?ll=42.228517,-83.166504&spn=13.465978,28.125&z=6&vpsrc=6&lci=com.google.webcams&ct=onebox&cd=0&cad=onebox_webcam_layer:1kjf72ow]100,1000[/iframe]


  8. #368
    Gast

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Irene LIVE Update`s

    [wm:x1powhr2][/wm:x1powhr2]

    http://www.weather.com/weather/videos/news-41/top-stories-169/a-national-look-at-the-next-3-days-364#loc=41/454/6584

  9. #369
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Hurrikan "Irene" nähert sich Ostküste der USA

    Nachdem der Wirbelsturm "Irene" bereits in der Karibik hohe Schäden verursacht hat, rollt er jetzt auf die Ostküste der USA zu. Am Wochenende könnte er in North Carolina angekommen sein. Florida, Georgia und South Caroline bleiben nach bisherigen Wetterprognosen verschont.

    In mehreren Regionen wurde bereits der Notstand ausgerufen. New York rechnet mit Evakuierungen und die Marine ist dabei, ihre Schiffe in Sicherheit zu bringen. Aus North Carolina sollen bereits mehrere tausend Menschen geflohen sein. Bestimmte Urlaubsgebiete sind bereits evakuiert.

    Die Geschwindigkeit des Wirbelsturms wurde am Donnerstag mit 185 km/h gemessen. Experten rechnen damit, dass diese noch zunehmen wird, bevor "Irene" an der Ostküste ankommt. Reisende wurden informiert, dass ein turbulentes Wochenende bevorstehe; Zahlreiche Flüge wurden bereits gestrichen.

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,782513,00.html

  10. #370
    Erfahrener Benutzer Avatar von Wald_Fee
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    675
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 27

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Weather Radio Broadcast via livestream leider in englisch

    http://irc.barometerbob.net/
    Fee

    „We are not here to change the world. We are here for the world to change us.“
    "Wir sind nicht hier um die Welt zu verändern. Wir sind hier damit uns die Welt verändert."

    Unbekannter Verfasser

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •