Seite 50 von 77 ErsteErste ... 4046474849505152535460 ... LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 764

Thema: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

  1. #491
    Gast

    USA: Rekord-Hagel und EF-0 Tornado auf Hawaii

    USA: Rekord-Hagel und EF-0 Tornado auf Hawaii

    [flv:3ghaw45t]http://video-static.clipsyndicate.com/zStorage/syndicaster2/136/2012/03/10/08/38/0c5eedf4c41bff0aacd1392b3515bf32.4f5b12a1bf06.mp4? wpid=10016&lrid=6473[/flv:3ghaw45t]
    http://www.khon2.com/news/local/story/R ... 6LU3A.cspx




    Quelle: http://www.accuweather.com/en/weather-b ... waii/62589

  2. #492
    Gast

    Tornado auf Sizilien


    Tornado gestern auf Sizilien:

    10 MAR 2012: TORNADO hit Sicilia (ITALY). Tornado hit Marina di Modica village in S Sicilia, Italy around 1pm on 10 MAR 2012, uprooting trees and damaging houses.
    Quelle: https://www.facebook.com/skywarneurope

    Originalartikel (Italienische Sprache):

    http://www.meteoweb.eu/2012/03/ragus...a-foto/123826/


    http://www.meteoweb.eu/wp-content/up...03/Modica1.jpg


    http://www.meteoweb.eu/wp-content/up.../03/Modica.jpg
    http://www.skywarn.at/forum/viewtopic.php?f=58&t=12795

  3. #493
    Gast

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Hagel verwandelt Mexiko-City in Winterlandschaft

    Millionenmetropole kurzzeitig mit "Puderzucker" bedeckt

    [size=110:i17ce3yf]Ein überraschender Hagelschauer hat am Samstagnachmittag Ortszeit (10.) die Millionenmetropole Mexiko-City zumindest kurzfristig mit einer weißen Pracht überzogen und in eine Winterlandschaft verwandelt. Wie der örtliche Katastrophenschutz mitteilte, ging der eisige Niederschlag im Herzen des zentralamerikanischen Landes mit einem starken Gewitter einher und sorgte stellenweise für Überschwemmungen und Stromausfälle. An manchen Stellen lag das Eis zentimeterhoch auf Dächern und Straßen. Mindestens 11 Regionen im “Distrito Federal” waren von dem Wetterphänomen betroffen, so die Behörden am frühen Abend.[/size]


    Hagel überzieht Mexiko-City mit “Puderzucker” (Foto: Herdis Lüke)

    Wasserversorger, Feuerwehr und Rettungsdienste wurden vom Ministerium für öffentliche Sicherheit in Alarmbereitschaft versetzt, sollte sich die für diese Jahreszeit ungewöhnliche Wetterlage in den kommenden Stunden verschlechtern. Größere Sachschäden oder Verletzte sind bislang scheinbar nicht zu beklagen. Der Katastrophenschutz appellierte an die Bevölkerung, Müll aus den Straßen zu entfernen, um die Abwasserkanäle nicht zu verstopfen. Die Bürger sollten wenn möglich zu Hause bleiben, Autofahrer wurden zu erhöhter Vorsicht aufgerufen.


    Eisige Niederschläge überraschen Bevölkerung (Foto: Herdis Lüke)

    http://latina-press.com/news/121226-hagel-verwandelt-mexiko-city-in-winterlandschaft/

  4. #494
    Gast

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Tropensturm zerstört Stadt in Australien

    Ein Tropensturm hat die nordostaustralische Kleinstadt Townsville in Trümmer gelegt. Der Minitornado zerstörte heute Früh etwa 60 Gebäude. Schwerverletzte wurden bisher nicht gemeldet.

    Der Sturm riss Dutzende Dächer von den Häusern, kappte Stromleitungen und warf Autos und Bäume um. Die Stadt an der Ostküste des Kontinents wurde zum Katastrophengebiet erklärt.



    http://iptv.orf.at/stories/2111005/

  5. #495
    Gast

    Tornados bei Dallas wirbeln Lkw durch die Luft

    Mehrere schwere Tornados haben am Dienstag die Stadt Dallas im US-Staat Texas heimgesucht.



    Die Wirbelstürme waren nach ersten Berichten von TV-Sendern streckenweise derart stark, dass sie tonnenschwere Lastwagen regelrecht durch die Luft wirbelten. Außerdem seien zahlreiche Häuser schwer beschädigt worden. Berichte über Todesopfer lagen zunächst nicht vor.

    DAS war er:


    Screenshot des Livestreams von “The Weather Channel”

    Mehrere TV-Sender zeigten Videos von riesigen, schwarzen Windhosen, die größere Gegenstände vor sich hertrieben. Dabei handle sich um Lkw, hieß es. Außerdem wurden schwer zerstörte Lkw gezeigt.

    Erst vor wenigen Wochen kamen bei einer Serie von über 100 Tornados in den USA mindestens 40 Menschen ums Leben. Die Twister hatten in mehreren Bundesstaaten in der Mitte und im Süden der USA eine Schneise der Verwüstung geschlagen.

    Das ist ein TRUCK, der da über die Häuser fliegt…


    Screenshot des Livestreams von “The Weather Channel”

    Wenige Meter zwischen totaler Zerstörung und Glück im Unglück….

    Quelle: http://www.weather.com/tv/tvshows/Livestream


    Airport DALLAS – Fort Worth meldet 110 beschädigte Flugzeuge….

    Quellen: APA und The Weather Channel

    http://www.globalenews.net/tornados-bei-dallas-wirbeln-lkw-durch-die-luft/

  6. #496
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.659
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 366008

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Texas Resident: I Heard a Boom and Glass Shatter
    Mehrere Tornados in Texas



    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  7. #497
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    336
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Unwetter
    Überschwemmungen nach Starkregen in der Steiermark

    Ausgetrockneter Boden konnte Wassermassen nicht aufnehmen - Hunderte Blitze registriert
    Graz - Eine lange Trockenperiode hat Donnerstagabend in Teilen der Steiermark mit Starkregen und Überflutungen geendet. Am ärgsten betroffen war der Bezirk Feldbach: Der Ortskern der Gemeinde Paldau war innerhalb weniger Minuten überschwemmt. Die Feuerwehren mussten bis in die Nachtstunden aufräumen, wie Thomas Meier, Sprecher des Landesfeuerwehrverbands Steiermark, am Freitag sagte.

    Etwa 20 Liter pro Quadratmeter gingen innerhalb von zehn Minuten nieder. Der ausgetrocknete Boden konnte die Wassermassen nicht aufnehmen: "Das ist wie bei einem trockenen Badeschwamm. Zuerst fließt das Wasser auch ab, erst dann nimmt er die Flüssigkeit auf", verglich Meier.
    Quelle: http://derstandard.at/1333528519190/...der-Steiermark
    In vino veritas, in cervesa felicitas

  8. #498
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    336
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    Mindestens 14 Tote
    Heftige Stürme in Argentinien

    Zahlreiche Schäden in der Region um Buenos Aires


    Bei heftigen Stürmen sind in Argentinien mindestens 14 Menschen getötet worden. Zahlreiche der Opfer wurden unter einstürzenden Häusern begraben, wie die Behörden am Donnerstag (Ortszeit) mitteilten. In der Provinz Santa Fe wurde nach Angaben von Einsatzkräften ein Mann von einem abgerissenen Starkstromkabel getötet.



    Das Unwetter mit starken Winden richtete zahlreiche Schäden in der Region rund um die Hauptstadt Buenos Aires an. Viele Häuser wurden abgedeckt, in einigen Gebäuden zerbarsten die Fenster, wie Augenzeugen und örtliche Medien berichteten. In Buenos Aires selbst knickten mehr als 110 Bäume um. Teile der Hauptstadt lagen nach einem Stromausfall vorübergehend im Dunkeln.

    Quelle: http://www.wienerzeitung.at/nachrich...gentinien.html
    In vino veritas, in cervesa felicitas

  9. #499
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.659
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 366008

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    ALASKA – Schneerekord nach fast 60 Jahren gebrochen
    Schneehöhe in Anchorage auf 3,39 Meter gestiegen

    Anchorage - Die größte Stadt Alaskas erlebt den schneereichsten Frühling seit fast 60 Jahren. Neuschnee am Samstagnachmittag ließ die Schneehöhe in Anchorage auf 3,39 Meter steigen - und damit über den Rekord von 3,37 Metern im Winter 1954/55.

    Der Nationale Wetterdienst teilte mit, in den nächsten Tagen könnten weitere zwei bis drei Zentimeter Schnee hinzukommen. Die Räumungsdienste arbeiten rund um die Uhr und haben bisher an die zwei Millionen Kubikmeter Schnee in sechs Deponien geschafft, die am Rande ihrer Kapazität angelangt sind. Unter dem Gewicht des Schnees sind bereits einige Dächer eingebrochen. Schneeräumdienste, die auf Dächer spezialisiert sind, haben Hochkonjunktur.
    http://derstandard.at/1333528646842/Ala ... -gebrochen
    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #500
    Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    Untersteiermark
    Beiträge
    88
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Aktuelle "EXTREM"WETTER-Meldungen

    extrem Wetterwarnung für teile chinas soeben rausgegeben

    http://hisz.rsoe.hu/alertmap/site/?page ... -34822-CHN

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •