Seite 3 von 126 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1252

Thema: Der rote Faden

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    101
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Der rote Faden

    @ Joe

    Sehr interessante Sache was du hier aufbaust. Respekt!!!

    Von meiner Seite kannst gern weiter machen. Solltest Hilfe brauchen stehe ich zur Verfügung. Ansonsten bin ich mal gespannt wie es weiter geht.

    Gruß

    Xirtam

  2. #22
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.219
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 44770

    Re: Der rote Faden

    Danke Xirtam,

    hab hier einen interessanten blog gefunden , der mal das Amerikanische milltitärische Angagemont im Jemen ableuchtet.

    http://www.offiziere.ch/?cat=172

    Dazu etwas über die DARPA und Jemen

    http://www.wissenschaft-und-frieden.de/ ... kelID=0252
    http://www.icrc.org/Web/eng/siteeng0.ns ... chmitt.pdf

    Iran
    http://www.wired.com/dangerroom/2010/01 ... r-molemen/

    Ok,jetzt krieg ich auch irgendwie dei "Festung" unter,
    aber das Mosaik,das passt in eine normale Bin Laden Al Kaida Terror Dingsad ,einfach nicht rein.

    WAS IST DAS MOSAIK??????

    continue............
    sut Yahusha ilu samesa

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Der rote Faden

    so wie ich joe kenne hat er das schon gemacht *Sonnenbad*

  4. #24
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.219
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 44770

    Re: Der rote Faden

    HAMMER HAMMER HAMMER

    DARPA und Alester Crowley.
    Das wird hier immer interessanter und gefährlicher,hui.(Erinnert Ihr Euch ich hatte mal darauf hingewiesen, das Crowley mit R.Hubbart und Parson (JPL, NASA) ein Projekt hatten, das nannte sich Moonchild.


    mir egal,ich bin mir der brisants des Themas bewußt.mit allen Eventualitäten.

    Denn wenn ich sowas finde .......

    31 August 2009—In the six-hour interview below with Jessica Schab that has become a YouTube classic, Andrew Basiago, discloses the existence of a secret US time travel program called Project Pegasus

    http://informationfarm.blogspot.com/200 ... ation.html

    oder sowas..............

    http://www.hatch23.com/2009/02/17/real- ... and-haarp/

    oder sowas.................

    http://www.thewatcherfiles.com/ufo-satanism.html

    http://www.tribwatch.com/zeus.htm

    http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/ar ... ead=160322

    http://jointreconstudygroup.blogspot.co ... earch.html

    Dann bin ich dahinterher.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  5. #25
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.219
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 44770

    Re: Der rote Faden

    an Overview

    http://thealienproject.blogspot.com/201 ... -made.html

    continue.........

    und von Erendril :
    CIA secret Time travel project called Project Pegasus, Teleportation & The Chronovisor Device
    Greetings!

    Andrew D. Basiago – Talks about CIA secret Time travel project called Project Pegasus, Teleportation & The Chronovisor Device

    http://odeo.com/episodes/25109032-Andre ... Pegasus-...

    A lawyer, Andrew D. Basiago in part 34 of a 39 part interview claims he traveled into the future to the year 2013. In 1971, CIA & Naval Intelligence sent Andy to Washington D.C. to the year 2013 to see what happened to the U.S. Supreme Court building. Andy describes the U.S. Supreme Court building as being totally underwater and covered with algae due to the Events of 2012.


    Part 34/39 A Conversation with Andrew D Basiago




    Then Andy states that the top secret (DUMB) Deep Underground Military Base under Denver International Airport (part 37/39) is a contingency plan in the event that Washington D.C. is destroyed.

    Part 37/39 A Conversation with Andrew D Basiago




    Then we realize that suddenly the CIA is moving it's headquarters from Langley , West Virginia to Denver , Colorado . Andy was involved with the CIA. Is the whole East coast of the USA going to go under water in 2012 and the CIA already knows it and are moving their headquarters to Denver because it is at a higher altitude?

    CIA Plans to Shift Work to Denver

    http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/co ... 5/05/AR2...

    I proived you a hint, now you can take it from here if you are interested..


    http://ufo-sichtungen.forumieren.de/gre ... 0.htm#9138

    .................................................. .................................................. .................................................. .................

    Denver Airport,na klingelts!!



    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2010
    Ort
    NRW Raum MK
    Beiträge
    70
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Der rote Faden

    So, da bin ich auch wieder.
    Als erstes, ein fettes danke an Joe und seine unerschütterliche Motivation.

    Wenn man so ein Forum aufbaut und sich mit der Thematik gründlich befasst.... dann ist schon mit einer Reaktion zu rechnen, sofern man auf dem richtigem Weg ist.
    Inzwischen verstärkt sich der "Besuch" bei uns drüben aus dem argentinischen Raum.
    Was auch immer das zu bedeuten hat.
    Auch habe ich gestern mit einer IP seltsame Komplikationen gehabt.
    Ich habe auf der Map ein Ami geortet aber keine IP dazu bekommen.

    Wie auch immer.
    Ich sehe das wie Joe.
    Wenn dann richtig und die nationale Sicherheit will von uns bestimmt KEINER gefährden.
    Sollen die doch mit ihren Möglichkeiten noch diskreter "auftauchen"
    Davon mal ab, es ist in meinem Forum möglich die IPs für JEDEN User sichtbar zu machen.
    Wenn es also vom System her möglich ist, so ist auch davon auszugehen dass ein Admin diese Option frei stellt.
    VG, Anoubis X

  7. #27
    Gast

    Re: Der rote Faden

    Zu der Stadt Al Ghaydah in Jemen wo die Festung liegt, ist links oben vom Flughafen (nord-westlich) ein eigenartiges Gebäude, was wie die Othala-Rune aussieht.

    Die Othalarune steht für Besitz und für Erbe![attachment=0]Jemen Othala-Rune.jpg[/attachment]

  8. #28
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.219
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 44770

    Re: Der rote Faden



    dreh die mal um.lol ja es wird immer heißer,(Stichwörter:OrgaGehlen,CIA,BND)

    Ich finde nix null,denada, nothing about dem Mosaik wäre mal von Interesse, ob die Zeichen im Mosaik irgend einen Bezug zu irgendwas haben,lol .
    Ich denk da an (Kornkreise,spierituelle Zeichen usw).

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Der rote Faden

    Ok, da ich mit englisch nix großartig anfangen kann und die Übersetzungen, sind natürlich sehr verständlich, kann ich nur sagen, mein Name ist Hase und ich weiß von nix
    Kann mir jemand in zwei Sätzen schreiben, worum es hier geht, dass es bei mir auch klingelt
    Kann auch PN sein
    Danke
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  10. #30
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.219
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 44770

    Re: Der rote Faden

    DARPA

    http://www.pdfgeni.com/book/DARPA-pdf.html



    @Hekate, wenn ich das alles selber gelichtet hab und ein komplett klares Bild, fasse ich das zusammen.Aber auch schon das was ich geschrieben habe sollte eigendlich reichen um zu verstehen worum es geht.


    Meine persönliche Sicht der Dinge .Der Stamm nicht die Wurzel und nur ein paar Blätter der Geschichte

    allgemein gehts mir darum aufzuzeigen, das sich das 3.Reich nicht aufgelöst hat und das es nicht mit dem 3.Reich anfing und das es um eine Schattenweltregierung geht, die unter anderem aus der Organisation Gehlen (SS,OSS,CIA;BND) hervorging und dem eh schon in den Staaten ansäßigen Illus machtiges Potenzial bescherte.Das was hinter Hitler stand, steht auch jetzt hinter allem.Wo wir wieder bei der S.Sonne wären (Bunkerbau Bremen!)
    im einzelnen sind wir da wohl im jemen mit dem Mosaik und der Festung jemanden zu nahe gekommen und dieser Jemand läßt sich auf die DARPA zurückführen. Das sind die Fakten.
    Über die DARPA wiederum gibts Berichte in Zusammenhang mit HAARP,2012 und Stargates,oder Looking Glases.gibt noch andere Bezeichnungen dafür ,Das Auge des Ra,etc.

    Wir haben diese Story wohl von der anderen Seite aufgerollt, sprich über das Mosaik und der Festung.Denn über die wird nirgendwo berichtet und man findet nix , keine Bilder oder sonst was.

    Tja, dazu kommt, das sich hier und auf http://ufo-sichtungen.forumieren.de/forum.htm merkwürdige IP´s rumtreiben.Und ich mich seit gestern mit so einem Pferd TR/Agent dxcu rumärgern muß.Kennt jemand das Trojanische Pferd?

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •