Seite 4 von 89 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 890

Thema: Alles zum Mond (Mondlage, Mondlandung,Diskussionen dazu)

  1. #31
    Luzifer
    Gast

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    Ja, so ein Mond kann auf Dauer etwas lästig werden.

  2. #32
    Gast

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    immerhin weiss ich jetzt, warum der mond uns immer die gleiche seite zeigt....


  3. #33
    Gast

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    Mond Tilt- eine geographische Polbewegung hatte sich vollzogen

    Seit Mitte November hat sich das Erscheinungsbild des Mondes geändert und das weißt eine geographische Polbewegung nach



    Weiterer Video-Hinweis dazu :

    Geändert von Susi (28.10.2012 um 06:52 Uhr)

  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    180
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    Bezugnehmend auf das zuvor gepostete Video zum "Mond Tilt"
    ist hier das Video mit dem Beweis der veränderten Sonnen auf und untergangs Positionen.

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Planet Erde, Nordhalbkugel
    Beiträge
    370
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 631

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    Hallöchen ,

    Hat eigentlich jemand schon mal daran gedacht, das die Sonne im laufe des Jahres einmal unterschiedlich hoch am Himmel steht, und so dann nach und nach an einer etwas anderen Stelle auf und unter geht.

    Jahresverlauf 1:

    Jahresverlauf 2:


    Was der Typ im Video sagt ist da nichts anders. Im Sommer ging die Sonne eher im Westen unter (steht da höher) und im Winter weiter Südlich (Sonne steht tiefer). Man kann so was im hohen Norden oder im tiefen Süden besonders gut beobachten (Sonne steht da eh meistens immer etwas tiefer als bei uns z.B.), ist nichts eigentlich ungewöhnliches.

    Aber was ich seit gestern immer wieder mit mehreren Kompassen gecheckt habe, ist die Ausrichtung des Erdmagnetfeld. Ich habe den Eindruck, dass das sich um etwa 10 bis 15° Richtung Osten verschoben hat. Erst im Sommer hatte ich was in Nord-Südrichtung ausgerichtet, daher war mir das gestern gleich ins Auge gestochen. Kann das evtl. jemand bestätigen???

    Gruß, Ghosti
    Irgendwann wird die Wahrheit herauskommen, dann werden viele aus ihrer heilen "Scheinwelt" erwachen...

    Alle meine gemachten Beiträge basieren auf das GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von findthetruth
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    1.096
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -66

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    @ Ghostrider
    danke für diesen post und deine mühe, ich überlese diese posts schon mit nem stirnrunzeln und ner hochgezogen augenbraue.
    du hast es verstanden oder wusstest es vorher schon.
    ich kann also davon ausgehen das du mehr als nur 7 jahre die schule besucht hast, wo ich allerdings nicht von jedem hier ausgehen kann, wenn ich mir immerwieder die selben fragen zu der mondsichel und den veränderten sonnenauf bzw. untergängen zu den verschieden jahreszeiten antun muß, die schon etliche male beantwortet sind bzw. es nich mal 30 sek. mit google gedauert hätte sich diese selber zu beantworten.

    das lernt man in der 7. klasse in astronomie, traurig aber wahr.
    und selbst wenn man es damals "verschlafen" hat, so hat man doch auch zeit sich diese verdummenden videos auf youtube zu suchen, sich anzusehen und diese hier zu posten.
    warum muß man sich hier lächerlich machen, wenn man doch nach dem youtubevideo mal google bemüht und dann selber zu der antwort kommt?
    das leuchtet mir nicht ein, aber das muß es auch gar nicht, denn jeder hier hat das recht auf dummheit, denn es gehört zur garantie der freien entfaltung der persönlichkeit.


    findthetruth
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
    Mark Twain

    “We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us.”
    Anonymous

    "Die Welt ist viel zu gefaehrlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen, die Boeses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewaehren lassen."
    Albert Einstein

  7. #37
    Luzifer
    Gast

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    Habe ich Halluzinationen oder bemängelt der wirklich, dass die Sonne im Juli und im Dezember nicht an der gleichen Stelle auf- und untergeht?

    Kommentar dazu: "Nicht druckreif"


    das lernt man in der 7. klasse in astronomie, traurig aber wahr.
    In der 7. Klasse lernt man die Gründe dafür kennen. Den Umstand an sich haben wir schon in der Grundschule im Fach "Heimatkunde" behandelt. Der Lehrer gab uns an bestimmten Tagen den Auftrag, ein Bild vom Sonnentergang zu malen.

    Das Fach Heimatkunde gibt es nicht mehr. Und Lehrer, die den Kindern so etwas beibringen, wohl auch nicht.

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Planet Erde, Nordhalbkugel
    Beiträge
    370
    Mentioned
    2 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 631

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    Hi,

    Habe ich Halluzinationen oder bemängelt der wirklich, dass die Sonne im Juli und im Dezember nicht an der gleichen Stelle auf- und untergeht?

    Kommentar dazu: "Nicht druckreif"
    Oder man könnte es so sagen, das inzwischen nur noch wenige Menschen sich in der Natur umsehen und mit den einfachsten Dingen was anfangen können. Ich glaube immer mehr an einem Satz den ich wo mal gelesen hatte

    Zitat: "Die Menschheit verblödet immer mehr"

    Ich denke dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.

    Auch wenn man in der Zwischenzeit so was nicht mehr in der Schule begebracht bekommt, so könnte man doch zumindest meinen, das man sich in seiner Freizeit Bücher zu solchen Themen schnappt und es sich so darüber kundig macht. Aber neeee, lieber hockt man Stundenlang vor der Flimmerkiste oder dem PC alles andere juckt einem nicht mehr und glaubt nur das was einem da ins Hirn gebrannt wird.

    Sorry für meinen kleinen Wutausbruch, aber mit so einer Massenhaften Einstellung sehe ich für die menschliche Zukunft schwarz .

    Gruß, Ghosti
    Irgendwann wird die Wahrheit herauskommen, dann werden viele aus ihrer heilen "Scheinwelt" erwachen...

    Alle meine gemachten Beiträge basieren auf das GG Art. 5 und 21 i.V. GG Art. 20

  9. #39
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.982
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 267933

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    hej gosti

    ich teile deine meinung.
    viele menschen glauben einfach das was ihnen gesagt wird und denken nicht mehr selbstständig über gesagtes nach. irgendwie traurig.
    irgendwann wirds wohl ne sensation sein weils nachts dunkel ist und tags hell.
    hauptsache man hat was zu nörgeln oder was worüber man reden kann. obs stimmt oder nicht ist dann meistens zweitrangig. das schlimme daran ist aber das das gesagte dann auch noch von vielen anderen geglaubt wird.

    LG
    Stone
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  10. #40
    Luzifer
    Gast

    Re: Unser Mond (Mondlage und diverse andere Diskussionen dazu)

    Du hast recht ... man könnte. Aber wer tut das heute noch? Dies gilt auch für Menschen, die sich angeblich dafür interessieren. Da aber die Aneignung von Wissen oft Mühe bereitet, die sich allerdings für den wirklich Interessierten nicht als solche darstellt, sucht man bei Youtube.

    Irgendwann hat mal jemand mit dem Mondquatsch angefangen und nun fühlt sich jeder Mensch berufen, der eine Kamera halten kann, seine eigenen "Erkenntnisse" beizusteuern. In der Beziehung ist Youtube eine regelrechte Pest.

    Die Krönung besteht dann darin, dass man die Sonne sechzig oder gar neunzig Grad von ihrem eigentlichen Aufgangsort entfernt "aufgehen lässt". Hat schon mal jemand die Sonne in dieser Jahreszeit im Nordosten oder im Südwesten aufgehen sehen? Falls ja, kennt er die Himmelsrichtungen nicht oder hat Halluzinationen.

    Auch in diesem Forum wurde schon oft genug erklärt, wie die unterschiedlichen Stellungen des Mondes zum einen durch seine Stellung in der Ekliptik, zum anderen durch die "Drehung" im täglichen (scheinbaren, durch die Erdrotation begründeten) Lauf entsteht. Begreifen manche Menschen dies einfach nicht? Ich weiss es nicht. Es kommen jedenfalls nie Fragen oder Gegenargumente. Oder liest es kein Schwein, weil ein "getilteter" Mond viel besser in die Verschwörungswelt passt?

    Hat sich schon mal jemand der Polarstern angesehen? Dein einfachsten und besten Gradmesser für die Rotationsachse der Erde. Natürlich nicht! Wozu auch? Im Internet gibt so viele schöne Sachen über "getiltete" Monde. Ein Himmel, bei dem sich alles an Ort und Stelle befindet, ist doch langweilig.

    In Astronomieforen kommt dieser "getiltete" Mond nicht vor. Dabei sollte man denken, dass diesen Leuten auch kleine Verschiebungen sofort auffallen sollten. Das müssen alles Dummköpfe sein. Dauernd fotografieren sie den Mond und keinem fällt auf, dass der Mond sich um dreissig, sechzig oder neunzig Grad gedreht hat. Oder sie gehören alle zum "Establishment". Hoffentlich werden sie für ihr Stillschweigen wengistens gut bezahlt.

    Ich lese gerade in der Vorschau von Stone:

    irgendwann wirds wohl ne sensation sein weils nachts dunkel ist und tags hell.
    Etwas überspitzt, aber mit einem wahren Kern. Was ich in der Beziehung - früher war das nicht so - schon gelesen habe, treibt mir die Pickel aus. "Früher war die Venus nicht so hell." "Früher war die Sonne nicht so hell." "Früher gab es keine liegenden Mondsicheln."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •