Seite 89 von 89 ErsteErste ... 39798586878889
Ergebnis 881 bis 890 von 890

Thema: Alles zum Mond (Mondlage, Mondlandung,Diskussionen dazu)

  1. #881
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Ist der Mond eine Illusion 😱 oder was zum Teufel ist da oben los?




    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  2. #882
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    AW: Alles zum Mond (Mondlage, Mondlandung,Diskussionen dazu)

    Es gibt sehr wohl geheime Mondlandungen.
    Mehr dazu:


    van Helsing, Jan
    Mein Vater war ein MiB (Men in Black)
    Das Geheime Weltraumprogramm, die Antarktis-Deutschen
    und die Aliens - ein Whistleblower packt aus!





    Glaubst Du immer noch, dass wir zum MOND geflogen sind?







    Markus Möller


    Deutsche Untertitel!

    Toller neuer Song von https://www.youtube.com/watch?v=S1D65…

    OriginalTitel: Do you still believe we went to the moon? – Flat Earth Man

    Bitte abonniert seinen Kanal! LG Markus


    Übersetzung von: Markus Möller



    Search: Conspiracy Music Guru in your preferred music platform: iTunes Amazon etc to download now.


    Here are the lyrics:


    A funny thing happened on the way to the moon

    That’s the title of a video that I watched on YouTube

    You can see astronauts hanging from wires

    Proving that astronauts and NASA are liars

    They analyse photos and highlight mistakes

    With the moon landing missions they show it was faked

    You can see ‚em faking the photos of earth

    They use a round window to fake the curve

    Hmmmm


    I watched another documentary called astronauts gone wild

    Astronaut Buzz aldrin gets a little riled

    All he was asked was to swear to god

    That the he went to the moon but he would not

    He was faced with a moon landing denier

    Had a chance to show that he ain’t no liar

    But buzz decided to punch that dude

    Just for asking him to swear if he went to the moon

    Hmmmm


    Chorus


    Do you still believe we went to the moon

    Do you still believe what they tellin you

    Connect the dots and pretty soon

    You’ll find out what I found out too

    But I If you question this stuff you’ll be labelled a loon

    You’ll be called a conspiracy theory buffoon

    But I don’t care man, I’m stil gon‘ make this tune

    Coz I know that we didn’t go to the moon


    And how bout the moon rocks They gave to museums

    And thousands and thousands of people did see em

    But one museum took a closer look

    And soon realised that something’s afoot

    The rock they were given turned out to be fake

    Just a piece of old wood not a rock from space

    When god made the moon he saw it was good

    But apparently made it from petrified wood

    Hmmm


    In another museum sits an astronaut suit

    Take a good look at the tread on the boot

    It doesn’t match up with the prints on the moon

    And y’all still believe what they’re telling you

    Or how bout that phone call that Nixon made

    To the moon that’s a quarter million miles away

    When I can’t get a signal on my cell phone line

    I guess phones were better in 69

    Hmmm


    Chorus


    Yeah you went straight through those van Allen belts

    It wasn’t a problem right and nothing was felt

    But now you say it’s a problem and you can’t get through

    This problem needs to be solved according to you

    But didn’t you solve that problem back in 69

    You flew straight through em 5 more times

    You wonder why I think it’s fake

    When there are so many apollo mistakes

    Like the telemetry data that’s all gone missing

    13000 reels are you kidding

    A giant leap for all of mankind

    But you lost all the data

    And no one can find

    Hmmm


    Chorus.


    There’s no blast crater from the lunar module

    Probably coz that thing was a model

    Or the flag that flutters with no atmosphere

    Don’t you think that’s a bit queer

    Intersecting shadows means another light source

    Do I think it’s fake, yeah of course

    The whole thing was filmed on a Hollywood set

    Directed by Kubrick is my best bet

    The moons so cool we love to explore it

    But we can’t get past low earth orbit

    Do the research people I think you’ll find

    Nasas admits that a bunch of times



    https://wp.me/p2pHvv-ulk




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  3. #883
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    NASA beweist: Mondlandung war Fake

    Siehe auch: >> Die NASA - gegründet von Deutschen Wissenschaftlern - 'Project Paperclip'


    NASA beweist: Mondlandung war Fake







    Hilfe – Ich bin ein Verschwörungstheoretiker


    NASA beweist: Mondlandung war Fake

    Am 21. Juli 1969 um 02:56:20 UTC betrat Neil Armstrong den Mond und sprach seine legendären Worte: Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein gewaltiger Sprung für die Menschheit.

    20 Minuten später kam sein Kollege Buzz Aldrin die Leiter herunter:

    ALDRIN: Es ist ganz einfach, von einer Sprosse runter zur nächsten zu springen.

    ARMSTRONG: Ja. Ich fand, es ging sehr gut. Und Laufen ist auch ganz einfach!

    ALDRIN: Okay. Ich lasse einen Fuβ oben und nehme die Hände etwas tiefer etwa zur vierten Sprosse.

    Diese zweite Szene mit Buzz Aldrin auf der Leiter ist eigentlich die interessantere, weil Neil Armstrong davon mit der Hasselblad-Kamera sechs Fotos aufgenommen hat.

    Die Situation entsprach räumlich in etwa einer Diagonalen: Die TV-Kamera filmte von links hinten…

    Die Fotos wurden von rechts vorne gemacht. Der Fotograf kann nicht allzu weit rechts gestanden haben, da die Ausstiegluke fast ganz bis in die rechte Ecke sichtbar ist. Wo der Fotograf tatsächlich gestanden hat, sieht man in Video: Neil Armstrong geht von der Bildmitte nach links (nach hinten) und bleibt dort bis zum Ende der Szene. Es ist völlig ausgeschlossen, dass er von da aus Buzz Aldrin von hinten fotografiert hat!

    Im Video hält sich der Astronaut Aldrin auf der Leiter aufrecht und lehnt den Oberkörper höchstens

    etwas nach HINTEN… Auf den Fotos hingegen beugt er den Oberkörper immer ganz deutlich

    nach VORNE!!! Der Qualiäts-Unterschied zwischen dem Video und den Fotos ist übrigens auffallend groβ! Die NASA bietet hier – und nicht nur hier – für ein und dasselbe Ereignis zwei ganz unterschiedliche „Dokumentationen“ an. Beide sind aber nicht miteinander vereinbar. Das bedeutet:

    MINDESTENS eine Version ist NICHT auf dem Mond entstanden!

    Für EIN Ereignis kann es niemals ZWEI Wahrheiten geben! NASA beweist: Mondlandung war Fake.



    https://wp.me/p2pHvv-uDg




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  4. #884
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Bekannter CIA Pilot behauptet, dass der Mond 250 Millionen Einwohner hat

    Bekannter CIA Pilot behauptet, dass der Mond 250 Millionen Einwohner hat




    Source: Collective Evolution | by Arjun Walia


    You may think it’s quite ludicrous to even contemplate that the Moon could be harbouring as many as 250 million citizens, but it’s not. Although this may not be true, those who have looked into it know that strange anomalies have surrounded the Moon for decades. „Contemplation without investigation is the height of ignorance,“ a quote attributed to Einstein holds true here. If you actually do some…


    http://operationdisclosure.blogspot.de/2018/01/well-known-cia-pilot-claims-that-moon_23.html



    https://wp.me/p1k9wP-hgZ



    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  5. #885
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.659
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 366008

    AW: Alles zum Mond (Mondlage, Mondlandung,Diskussionen dazu)

    Nasa zeigt Fußspuren auf dem Mond

    Die US-Weltraumbehörde NASA hat neues Videomaterial veröffentlicht, das den Mond in Ultra-HD-Auflösung zeigt. Neben Landschaftsmerkmalen des Erdtrabanten werden in dem Clip auch interessante Spuren auf dessen Oberfläche gezeigt.
    Die Bilder in gestochen scharfer Auflösung stammen dabei von der Nasa-Raumsonde „Lunar Reconnaissance Orbiter“.
    Auf der fünfminütigen „Mond-Tour“ mit der Nasa werden der Süd- und der Nordpol des Mondes, markanteste Landschaftsmerkmale sowie der Landeort von Apollo 17 besucht.
    Da wird auch der Weg gezeigt, den die Astronauten im Jahr 1972 auf der Mond-Oberfläche gegangen sein sollen.

    https://de.sputniknews.com/wissen/



    Tour of the Moon in 4K

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #886
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.151
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Neue ExpressZeitung präsentiert: Unbequeme Wahrheiten über die Mondlandung



    Sie waren auf dem Mond - sie waren nicht auf dem Mond; sie waren auf dem Mond - sie waren nicht auf dem Mond; sie waren - sie waren nicht....Schluss damit! Jetzt müssen Sie nicht länger Gänseblümchen zupfen, um sich in dieser Frage zu entscheiden: Lesen Sie einfach die neue Ausgabe der Expresszeitung: https://www.expresszeitung.com/verlag... Am 21. Juli 1969 betrat der Amerikaner Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Kurz darauf stieg sein Kamerad Buzz Aldrin die Leiter der Landefähre hinab, um seinen Fuß auf den Erdtrabanten zu setzen. Nach wenigen Tagen kehrten die beiden wohlbehalten zur Erde zurück. Bis 1972 folgten Armstrong und Aldrin noch fünf weitere Zweierteams auf den Mond, die wissenschaftliche Geräte aufstellten und vor allem Hunderte Kilos Mondgestein zur Erde zurück brachten. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann…. Das heißt: Halt. Wussten Sie eigentlich, dass auf dem Mond Bäume wachsen? Nicht? Jahrzehntelang hatten unzählige Besucher des Amsterdamer Rijksmuseums ehrfurchtsvolle Blicke auf einen kleinen Stein vom Mond geworfen. Das Museum hatte ihn für eine halbe Million Euro versichert. Bis sich im August 2009 herausstellte dass das Stück Mondgestein in Wirklichkeit von einem versteinerten Baum stammte (S. 41). Entweder wachsen auf dem Mond also tatsächlich Bäume, oder aber mit der ganzen Geschichte der Mondlandung kann etwas nicht stimmen. «Die Geologen sagen, sie hätten ihn auf den ersten Blick als Fälschung erkannt», berichtete eine Zeitung. Oder wussten Sie, dass man im sogenannten Mondgestein Insektenreste, Bürstenhaare und Nylonteilchen fand? Warum ich das erzähle: Nun, weil nächstes Jahr eben ein ganz besonderes Jubiläum ansteht. 2019 ist die erste bemannte Mondlandung von 1969 50 Jahre her! Dann wird es einen unglaublichen Rummel um die Mondlandung geben. Wie so oft ist die ExpressZeitung etwas früher aufgestanden und hat Ihnen auf 56 farbigen Seiten schon mal die wichtigsten Fakten über dieses angeblich größte Abenteuer der Menschheit zusammengestellt. Beziehungsweise: Die wichtigsten Fakten über einen der größten Schwindel der Menschheitsgeschichte? Denn fast von Anfang an tauchten Zweifel an der Echtheot der bemannnten ML auf. Von Anfang an misstrauten Amerikaner den vollmundigen Behauptungen ihrer Regeirung und der Meiden. Und während die Mainstreammedien 2019 natürlich wieder einmal das hohe Lied der Mondlandung sinegen werden, dachten wir uns, es wäre doch mal eine gute Idee, den Indizien und Beweisen für eine Fälschung der Mondlandung nachzugehen. Und so haben wir 56 Seiten voller anschaulicher Grafiken und Fotos einmal zahlreiche Anzeichen für die Fälschung der bemannten Mondlandungen zusammengetragen. Verständlich und farbig aufbereitet wie noch nie: Tödliche Strahlung im All (S. 17/19) Instabile Landefähre (S. 24) Gefälschte Bilder (S. 34) Licht reflektierendes All auf den Mondvideos (S. 27) Unnatürliche Lichtverhältnisse wie Lichtkegel (S. 26) Unnatürlich große Sonne (S. 28) Fehlende Berge an der Landestelle (S. 29) Fehlender Staub auf Landefüßen (S. 31) Fehlende Triebswerksflamme der Mondfähre (S. 33) Insenierungseinrichtungen wie beispielsweise riesige Kräne (S. 33/34) u.v.a.m. Urteilen Sie selbst, und feiern Sie auch ein Wiedersehen mit den wichtigsten Stationen und Akteuren der Mondlandung vor 50 Jahren – oder sollte ich sagen: mit den größten Schwindlern des Planeten? John F. Kennedy (S. 14) Präsident Richard Nixon (S. 8) Ganovenname „Tricky Dick“ Neil Armstrong (S.12) Alan Shepard (S.15) Gus Grissom und Apollo 1 (S. 15/16) Und natürlich die gesamte Besatzung von Apollo 11 (S. 18) Manche waren natürlich auch nur Opfer der Raumfahrt, wie beispielsweise das Versuchstier Laika (S. 17), das in der harten Weltraumstrahlung ums Leben kam. Und natürlich haben wir uns auch mit der jüngeren Vergangenheit beschäftigt: Was ist eigentlich mit der Internationalen Raumstation: Hat die NASA da auch gelogen? Oder was ist mit den Marsmissionen: fahren die kleinen Marsrover wirklich auf dem Roten Planeten herum oder doch nur in einer öden Wüstenlandschaft auf der Erde? Und schließlich: Was war mit dem Roten Cabriolet von Tesla-Chef Elon Musk: Flog das wirklich durch den Weltraum oder hob das nur in einem Studio auf der Erde ab?
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #887
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Sensationelle NACHRICHT ------;- Buzz Aldrin sagt die Wahrheit über Apollo Mondlandung

    Sensationelle NACHRICHT ------;- Buzz Aldrin sagt die Wahrheit über Apollo Mondlandung




    From truth and other lies Am 26.07.2018 veröffentlicht

    Buzz Aldrin erklärt, warum wir für solch lange Zeit nicht mehr den Mond besucht haben. Seine Antwort : "Weil wir nicht da waren"

    Musik:
    "Prologue - JFK" . by John Williams






    Oha! Mondlandungsvideo weltweit gesperrt! ► Globus-Kritiker Cae sar




    Cae sar Am 26.07.2018 veröffentlicht

    Lag es an den 2 Lagen Alufolie? Die Mondlandungen haben ganz sicher genau so stattgefunden. Kein Zweifel! Wirklich nicht!
    Auch zur runden Erde habe ich seit dem Anruf beim geodätischen Institut keinen einzigen Zweifel mehr: Anruf bei Vermessungsingenieur mit erstaunlichem Resultat!





    .
    Geändert von future_is_now (26.07.2018 um 17:22 Uhr)
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  8. #888
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.151
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Houston hat ein Problem! Wirklich!

    Oder was würdet Ihr nach diesem Video sagen?



    40 Jahre nach der Mondlandung haben die Amerikaner eine neue Landefähre entwickelt, mit der sie zurück auf dem Mond und auch zum Mars wollen. Doch genau die scheint die Mondlandung von 1969 in Frage zu stellen. Waren die Amerikaner tatsächlich auf dem Mond, oder wurde alles nur vorgetäuscht? Morpheus spricht mit neuen Thesen dagegen. Ein klarer Fall für Norman investigativ.
    Die Fakten werden immer mehr, also muss auch die Zensur immer größer werden!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #889
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.151
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    50 Jahre Mondlandung...?



    Am 20. Juli 1969 betrat Neill Armstrong als erster Mensch den Mond - offiziell. Jo Conrad war 11 Jahre alt und verfolgte fasziniert alles, was mit dem Apollo-Projekt zu tun hatte... Jahre später eher skeptisch betrachtet er viele Aufnahmen und stellt Fragen zur Glaubwürdigkeit einiger Umstände. Waren sie nie auf dem Mond, oder nutzten sie geheime Technologien, und fanden sie auf dem Mond etwas vor, das man der Öffentlichkeit vorenthält - bis heute?
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #890
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.151
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Lügen im Weltraum - Gerhard Wisnewski bei SteinZeit



    Wollen Weltraummächte wie die USA wirklich ferne Himmelskörper erobern - und zwar friedlich? Oder nicht doch ziemlich bekannte Planeten - und zwar unfriedlich? Zum Beispiel die Erde? Und wird dabei wirklich getäuscht, getrickst und getarnt? Warum weiß heute zum Beispiel nicht einmal mehr die NASA, wo ihre Mondfähren gelandet sind? Wie gelangte irdisches Kleingetier in das »Mondgestein«? Warum fälschte Mondfahrer Michael Collins das Foto eines Weltraumspazierganges? Gerhard Wisnewski hat die wichtigsten Ereignisse der bemannten Raumfahrt untersucht und festgestellt, dass schon immer falsche Tatsachen vorgetäuscht wurden - nicht nur von den USA. Angefangen beim Flug Juri Gagarins über die Mondlandung bis hin zu den Missionen des Shuttle wurde und wird die »zivile« Raumfahrt als Geldschöpfungsmaschine und für den Machtkampf um den Globus benutzt - und als Tarnung für die endgültige Eroberung der Erde. Unter dem Deckmantel der zivilen Raumfahrt werden Militärapparate gemästet und heimlich Waffen stationiert.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 89 von 89 ErsteErste ... 39798586878889

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •