Seite 5 von 66 ErsteErste 1234567891555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 657

Thema: Staatsbankrott`s ! Der EURO "Rettungsschirm"

  1. #41
    Gast

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    Ungarn befürchtet «Griechenland-Lage»
    Das EU-Mitgliedsland Ungarn hat nur eine «geringe Chance, eine Situation wie in Griechenland zu vermeiden». Das sagt ein hochrangiger Vertreter der Regierungspartei.
    weiter hier: http://www.cash.ch/news/boerse_ausland/ ... 915126-598

    LG

  2. #42
    Susi
    Gast

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    [size=100:2tj9e91e]Weltbank: Staatspleite in Europa möglich

    Als mögliche Kandidaten gelten bei der Weltbank die hoch verschuldeten Eurozonen-Länder Griechenland, Italien, Irland, Spanien und Portugal.
    [/size]
    10. 06 2010

    Die Weltbank rechnet mit der Möglichkeit, dass ein europäischer Staat seinen Bankrott erklärt. „In der gegenwärtigen Situation ist alles möglich“, sagte Weltbank-Ökonom Andrew Burns gegenüber der Tageszeitung DIE WELT (Donnerstagausgabe). „Die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass solch ein Ereignis eintritt“, sagt Burns. „Aber trotzdem müssen wir solch eine Situation durchspielen, um darauf vorbereitet zu sein.“ Als mögliche Kandidaten gelten bei der Weltbank die hoch verschuldeten Eurozonen-Länder Griechenland, Italien, Irland, Spanien und Portugal.

    „Die vereinbarten Hilfen und die Pakete genügen, um die betroffenen Länder in den kommenden Jahren mit Liquidität zu versorgen“, sagte Burns gegenüber der Welt. „Ein Bankrott oder eine Umschuldung sind deshalb nicht notwendig. Aber die Höhe der Schulden ist so hoch, dass man sich möglicherweise für einen anderen Weg als eine Restrukturierung der Schulden entscheidet.“ Offenbar hält der Ökonom es für möglich, dass Regierungen sich bewusst für einen Staatsbankrott entscheiden.

    Solch ein Zusammenbruch könnte nach Ansicht der Weltbanker Banken in anderen europäischen Ländern ins Schwanken bringen und eine schwere weltweite Krise auslösen: Allein Banken in Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden halten Kreditforderungen gegenüber den fünf hoch verschuldeten Euro-Ländern im Gesamtwert von 1, 4 Billionen Euro in ihren Büchern. In vielen Ländern übersteigen diese Forderungen das Kapital der Banken. Sollte es zu solch einer – unwahrscheinlichen – Krise kommen, erwarten die Weltbanker, dass die globale Wirtschaft 2011 um 3,1 Prozent schrumpft und 2012 noch einmal um 4,1 Prozent...

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtscha ... a-moeglich
    LG

  3. #43
    Susi
    Gast

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    EU: Vorbereitung auf Spanien-Pleite

    ....die Kommentare dazu sind auch nicht schlecht

    EU rüstet sich für Spanien-Pleite. Rettungsschirm soll iberischen Sparkassen im Notfall beispringen. Wenn sich die Probleme im Bankensektor des Landes verschärfen, soll der iberische Staat Kredite aus dem 750 Mrd. Euro Rettungsschirm erhalten.

    Die Euro-Staaten stellen sich nach FTD-Informationen (Freitagsausgabe) auf finanzielle Nothilfe für Spanien ein. Wenn sich die Probleme im Bankensektor des Landes verschärfen, soll der iberische Staat Kredite aus dem 750 Mrd. Euro schweren Rettungsschirm von Europäischer Union und Internationalem Währungsfonds (IWF) erhalten. Mit dem Geld sollen von der Pleite bedrohte spanische Sparkassen und Banken gestützt werden, falls das Land die Schieflage nicht allein in den Griff bekommt.

    Die Pläne der europäischen Finanzministerien und Notenbanken unterstreichen die Sorge, dass die Euro-Krise trotz aller milliardenschwerer Sicherungs- und Sparpakete nicht entschärft ist. Ein Sprecher der EU-Kommission sagte, es gebe „derzeit“ keine Anzeichen für einen spanischen Hilfsantrag. Nach FTD-Informationen geht es eher um ein Szenario für die nächsten Monate. Madrid selbst soll EU-intern die Dramatik bestritten haben.

    http://www.mmnews.de/index.php/componen ... ien-pleite
    LG

  4. #44
    Erfahrener Benutzer Avatar von poseidon
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.330
    Mentioned
    3 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 532

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    Horror – Staatsverschuldung,Japan – Premier warnt vor Krise wie in Griechenland.Es ist ein eindringlicher Appell : Der frisch gewählte japanische Premier Kan hat sein Land vor einer dramatischen Schuldenkrise wie in Griechenland gewarnt.Deshalb will der Ex – Finanzminister
    den Bürgern jetzt ein drastisches Sparprogramm verordnen.

    Weiter hier http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 47,00.html


    Liebe Grüße
    Wir können die Windrichtung nicht ändern. Aber wir können die Segel richtig setzen.

  5. #45
    Susi
    Gast

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    ...und dann?

    Portugals Kreditwürdigkeit sinkt weiter

    Neue Negativbotschaft für Portugal: Die Ratingagentur Moody's sieht die Kreditwürdigkeit des Landes kritischer und hat das Rating gesenkt. Die Refinanzierung an den Finanzmärkten wird für Portugal dadurch teurer, die Finanzmisere verschärft sich weiter.

    http://www.handelsblatt.com/finanzen/an ... er;2617654
    LG

  6. #46
    Susi
    Gast

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    Zweite Welle der globalen Wirtschaftskrise innerhalb der nächsten Jahre

    Interview mit Robert Kurz über die Finanzkrise der EU, wirtschaftspolitische Differenzen und den Defizitkreislauf zwischen China und den USA - Teil 2:

    " Südeuropäische Länder wurden mit Hilfe des Euro niederkonkurriert"
    " Verkehrte Welt"
    " Fadenscheinig begründeten Rücktritte hochrangiger politischer Funktionsträger"
    " Aussitzen der Probleme nach dem Muster Helmut Kohl nicht mehr möglich"
    " USA fordern von China eine Aufwertung der Währung"
    " Investitionsruinen"
    " Das unverwüstliche positive Denken strebt seinem nächsten Waterloo entgegen"

    zum ganzen Interview: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32932/1.html

  7. #47
    Gast

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    Griechenland setzt Militär zur Versorgung ein

    Nach tagelangem Streik der griechischen Tank- und Lastwagenbesitzer hat sich heute die Situation im Lande nur leicht verbessert. Das Militär sollte die Versorgung von Krankenhäusern, staatlichen Behörden, Elektrizitätswerken und anderen für die Wirtschaft wichtigen Bereichen übernehmen. Die Marine sollte abgelegenen Inseln versorgen. Das beschlossen die zuständigen Minister gestern Abend bei einer Sitzung in Athen angesichts der immer schlechter werdenden Versorgungslage im Lande.

    Fremdenverkehr stark betroffen

    In Athen hatten etwa 15 Prozent der Tankstellen Treibstoff. Auf den Touristeninseln Rhodos, Paros, Naxos und Chios hatte sich die Situation erheblich verbessert, berichtete der staatliche Rundfunk. Dagegen gab es noch erhebliche Probleme in Nordgriechenland und vor allem auf der touristischen Halbinsel Chalkidiki sowie in einigen Regionen der Insel Kreta.

    In der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki kam es gestern Abend zu Auseinandersetzungen zwischen streikenden Lastwagenbesitzern und der Polizei. Mindestens zwei Menschen wurden verletzt. Hunderte Urlauber ließen nach Medienberichten ihre Mietautos stehen, weil ihnen der Treibstoff ausgegangen war.

    Die Lastwagenbesitzer protestieren seit Montag gegen ein geplantes Gesetz der Regierung, wonach jeder Besitzer eines Lkw-Führerscheins als Lastwagenfahrer arbeiten darf. Zudem soll die Ausgabe neuer Lizenzen in den nächsten drei Jahren stufenweise abgeschafft werden. Je nach Größe des Wagens kosteten Lizenzen bisher bis zu 300.000 Euro.


  8. #48
    Susi
    Gast

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    Griechenland wird sich in eine Kriegszone verwandeln



    ASuR: Der Korrespondent des britischen Observers in Athen berichtet, die griechischen Sicherheitsverantwortlichen fürchten eine Terrorwelle, weil das Sparprogramm der Regierung, Streiks, Proteste, Gewalt und sogar Morde auslöst. Der Staat könnte von gewaltbereiten Gruppen bedroht sein und dadurch in eine “Kriegszone” sich verwandeln.

    “Griechenland erlebt eine neue Phase der politischen Gewalt durch anarchistischen Organisationen, welche mörderisch, gefährlich, handlungsfähig und nihilistisch sind wie nie zuvor,” sagte Dr. Athnasios Drougos in Athen, Antiterroranaylst für den griechischen Generalstab...
    weiter hier: http://www.terra-germania.info/griechen ... #more-8381

  9. #49
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.612
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    Griechenland: Mit Volldampf in die Depression

    Geschäfte machen massenweise dicht, die Arbeitslosigkeit klettert auf bis zu 70 Prozent: In Griechenland wird erst jetzt das ganze Ausmaß der Krise sichtbar. Das radikale Sparpaket der Regierung stürzt die Wirtschaft in eine tiefe Rezession, selbst brave Familienväter drohen mit einem Aufstand.

    Das Marienfest ist in der griechisch-orthodoxen Welt der Höhepunkt des Sommers. In einer der vielen Kirchen erbitten die Gläubigen die Gnade der Mutter Gottes, nicht selten auf den Knien rutschend. Das Gleiche empfiehlt die Zeitung "Ta Nea" der griechischen Regierung: Sie müsse auf ein Wunder der "Gnadenreichen" hoffen, damit das Land aus seiner schweren Krise erlöst werde. Ohne dieses Wunder drohe dem Mittelmeerstaat ein "heißer Herbst".

    weiter hier: http://wirtschaft.t-online.de/griechenl ... 6386/index
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.612
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Re: Griechenland Spezial !!! (Jetzt Griechenland und dann...???)

    Spanien macht’s Griechenland nach – bankrott bis in alle Ewigkeit

    Sommerzeit, Ferienzeit – und Spanien zählt noch immer zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Das könnte sich schon bald ändern. Grund ist einmal mehr das liebe Geld. Spanien ist auf dem besten Wege zum Bankrott und dürfte damit in Kürze Griechenland ablösen.

    Die Zeichen lassen keine positive Deutung zu: Die iberischen Banken werden noch für viele Jahre komplett am Tropf der Europäischen Zentralbank (EZB) hängen und von ihr unterstützt werden – mit horrenden Geldern auch aus Deutschland. Bereits im Juli hatten die spanischen Geldinstitute bei der EZB einen Rekordkredit in Höhe von 130 Milliarden Euro beantragt und natürlich auch erhalten. Eine Summe, die etwa 29 Prozent der gesamten Kreditvergabe durch die EZB entspricht. Ein Ende ist nach Auffassung von Experten weit und breit nicht in Sicht, denn die spanische Wirtschaft liegt am Boden, unfähig, von allein wieder auf die Beine zu kommen.

    Selbst bis zu einem Nullwachstum, was den günstigsten Fall bedeuten würde, vergehen Jahre. Bis dahin lebt Spanien mit einer Verschuldung von 11,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Warum die Geldspritzen aus Brüssel? Spanien soll nach dem Willen der Europäischen Union (EU) unbedingt Mitglied der Eurozone bleiben – koste es, was es wolle.

    Wer als Deutscher also Urlaub in Spanien macht, müsste eigentlich Rabatt bekommen. Denn Hotel, Speisen und Erhaltung von Sehenswürdigkeiten haben wir im Vorfeld ja bereits kräftig gesponsert – wenn auch unfreiwillig.

    Quelle: http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... gkeit.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •