Seite 2 von 57 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 570

Thema: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

  1. #11
    Gast

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Eine Frage, die ich mir immer wieder stelle:

    Stimmen die Prophezeiungen oder werden die Ereignisse der Bibel angepasst?

    Wenn Letzteres, dann sind die sowas von krank...........................!!!

    Offenbarung 16,3 Und der zweite Engel goß aus seine Schale ins Meer; und es wurde zu Blut wie von einem Toten, und alle lebendigen Wesen im Meer starben.
    NASA Satellite Images Show Gulf Oil Spill Size Larger Than Florida

    weiter hier: http://blog.alexanderhiggins.com/2010/0 ... r-florida/









    LG

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    @Arewe, zwangsläufig habe ich auch dieckt an die Apokalipse gedacht
    Ich denke, dass die Sache ist nicht in Menschlichen Versagen zu suchen, auch Geld-Profit würde hier unlogisch sein, wer scheisst schon in eigene Nest.
    Es scheint ehe in Richtung die Erde unbewohnbar zu machen - Chemtrails, Atomversuche, jetzt Wasser-verseuchung usw.
    Und ich weiss es klingt jetzt seht abgehoben, dahinten stehen nicht Menschen, die Menschen die es machen sind wie Sklaven, Zoombis, (den sie wissen nicht was sie tun ) Dahinten stehen Wesen, deren der Natur egal ist, wir sind ihnen auch egal, ehe überflüssig, sieht euch die anderen Planeten in unseren Sonnensystem, es sind Wüsten und kommt nicht jetzt dass wegen Wärme und Atmosphere, die Erde wird auch bald so aussehen und irgenwann sagt eine da könnte nie Leben gewesen sein............
    Es gibt Überlieferungen, die diese Wesen beschreiben und kommische Weise, sind alle Quellen sehr genau vernischtet (aber nicht genau genug )
    Es ist so fantastisch und wir sind durch Jahre so programmiert, dass wir es überhören und würden sie nicht mal Wahr nehmen wenn sie neben uns stehen würden, wir sind seit Generationen einer Gehirnwäsche unterzogen, damit wir das glauben was wir heute alles glauben und notfalls es mit eigenen Leben verteiligen. Tja Fanatismus der Zoombis
    Die Geschichte der Menschheit ist schön prepariert, denkt dran nur Wieviele Bibliotheken und wertvolle Schrifften sind verbrant worden und für immer verloren geangen , nur Zufälle, barbarische Taten???? oder Absicht
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.564
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    65 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 90375

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Hallo

    Warnungen aus Moskau an die USA,



    Atombomben einzusetzen

    Die U.S und A spielen tatsächlich mit dem Gedanken das Öl leck mit Atomaren Sprengungen zu schließen!!

    Bereits der Einsatz einer Nuklearexplosion kann zur Auslöschung der gesamten Menschheit führen.

    Die nukleare Explosion kann ?????? des Erdöles im Golf von Mexiko "verstopfen"

    Moskau, am 4. Mai — die Nachrichtenagentur Nowosti. Der Versuch mit Hilfe der nuklearen Explosion, das Ausfließen des Erdöles, das nach der Panne auf dem Erdölbahnsteig im Golf von Mexiko entstand einzustellen, ist fähig, mehr Schadens zu bringen, als des Nutzens, da andere Spalten beschädigen kann und die unvorsätzlichen Folgen herbeirufen, es hat am Dienstag der Generaldirektor der Nicht kommerziellen Partnerschaft «die Durchsichtige Welt» bei der Pressekonferenz "die Ökologische Situation im Golf von Mexiko mitgeteilt: wie ähnlich in Russland nicht zuzulassen?» In der Nachrichtenagentur Nowosti Ökologe Dmitrij Aksjonow.

    In einer Reihe von den russischen Massenmedien auf der laufenden Woche sind die Publikationen erschienen, in die die Idee besprochen wird das Ausfließen des Erdöles mit Hilfe der unterirdischen nuklearen Explosion einzustellen, die die Spalte verstopfen""wird", die geologischen Schichten verschoben.

    «In der gegebenen Etappe wird es die phantastische Idee vorgestellt. Die Schichten verschoben, kann man und die benachbarten Spalten beschädigen. Dieses Mittel — wie vom Knüppel zu schwingen», - hat Aksjonow gesagt,

    Seinerseits meint anderer Teilnehmer der Pressekonferenz, der Professor des Lehrstuhls der Geochemie der Landschaften und Geografie der Böden der geographischen Fakultät der Staatlichen Universität Moskau Alexander Gennadijew, dass solche Methode das letzte Mittel werden kann.

    «Solche Erfahrung war, insbesondere im Schwimmbad der Petschora. Es war der sehr große Brand auf dem Ölvorkommen, und diese Technologie war» dort verwendet, — hat er erinnert.

    «Jetzt sieht es, natürlich aus, von der ganz phantastischen Idee, aber wir werden anschauen, was durch drei Wochen, durch zwei Monate, durch drei, durch fünf wird. Ich denke, dass, je nach weniger" wahn- "die Ideen, die die Liquidation betreffen, abfallen werden, immer mehr werden sich und ihm (der Lösung — der Redakteur) grösser zu nähern. Gott geb', dass es» früher nicht angekommen ist, — hat der Gelehrte gesagt.

    Der führende wissenschaftliche Mitarbeiter des Labors ???????????? der Stoffe der Biosphäre der geographischen Fakultät der Staatlichen Universität Moskau Jurij Pikowski hat bestätigt, dass solches Experiment durchgeführt wurde, aber er war "nicht besonders erfolgreich».

    «Es ist der Brand auf bohr- geschehen, es zu löschen es war unmöglich, und haben sich von der atomaren Explosion entschieden, die Schichten zu verschieben, haben die Ladung angefahren, fingen an, die Spalte zu bohren, um die Ladung zu legen. Aber fingen an, zur entgegengesetzten Seite davon zu bohren, wohin es notwendig war. Wenn es sich herausgestellt hat, war die Ladung zur Explosion schon fertig. Haben es gesprengt. Jetzt ist auf dieser Stelle der See, der die ganze Zeit brodelt, und als der Turm auf 40 Metern etwas höher, sie sind unter die Erde» weggegangen, — hat Pikowski erzählt

    Quelle http://www.politikglobal.net/

    thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  4. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    498
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Hallo und guten Morgen,

    wenn man das ließt kann einem schon mulmig werden. Wir sind doch fleißig dabei uns selber auszurotten..und nur der Geldgier wegen!!!

    LG
    Sabina

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    489
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Zitat Zitat von AreWe?
    Eine Frage, die ich mir immer wieder stelle:

    Stimmen die Prophezeiungen oder werden die Ereignisse der Bibel angepasst?

    Wenn Letzteres, dann sind die sowas von krank...........................!!!

    Offenbarung 16,3 Und der zweite Engel goß aus seine Schale ins Meer; und es wurde zu Blut wie von einem Toten, und alle lebendigen Wesen im Meer starben.
    Hallo AreWe?
    Das habe ich mich auch immer gefragt und bin zu dem Schluss gekommen,
    dass die Geschenisse dahingehend gelenkt werden.
    bzw:
    Alles was geschieht, ist schon geschehen.
    Beste Grüße, Ladislaus
    Lustige Menschen haben selten viel zu lachen.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    A pro po Moskau, am 9 Mai gibt es da eine Parade von Militär - 75 Jahre Sieg über Deutschland Die haben nichts zu beisen aber Panzer o la la und natürlich
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  7. #17
    Gast

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Um 13:30 N-TV News Spezial - Ölpest vor US-Küste

    Zum N-TV Live-Stream

  8. #18
    Gast

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Nuke the oil spill- Could nuclear bomb be answer for huge leaks as at US Gulf coast



    LG

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von findthetruth
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    1.096
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -66

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    tja, das mit dieser stahlkuppel war wohl nen schuß in ofen.
    erprobt wurde diese methode wohl noch nie in so großen tiefen.

    ich sage hier ganz ehrlich, macht die löcher dicht, egal wie.
    und wenn es eben durch eine kontrollierte atomare explosion geschieht, denn bitte.
    ich glaube wir sind heut zu tage so weit, das sich die radioaktivität und die sprengkraft in grenzen hält und gut kontrollierbar ist, im gegensatz zu andern weniger erprobten methoden, wie dieser stahlglocke.

    aber das öl das sich über die weltmeere verteilt, ist tausendmal schädlicher als eine kleine atomare explosion, welche ja schon tausendmal und weitaus stärker unter wasser stattgefunden und keine nennenswerten schäden an der tier und pflanzenwelt verursacht haben.
    hauptsache die bewegen ihre ärsche endlich und stoppen das öl.


    findthetruth
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
    Mark Twain

    “We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us.”
    Anonymous

    "Die Welt ist viel zu gefaehrlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen, die Boeses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewaehren lassen."
    Albert Einstein

  10. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    101
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    @ findthetruth

    Ich muß ehrlich zugeben das ich den selben Gedanken hatte wegen der atomaren Explosion zum schließen des Loches.

    Aber was passiert wenn des komplette Öldepot mit hochgeht. Angenommen die Explosion zündet das ganze Öl. Ich schätz mal des würd nen heftigen Rums geben. Sicher um das Öl zu zünden wäre Sauerstoff nötig aber es könnte durchaus möglich sein das das Meerwasser der Katalysator sein könnte wenn der Sauerstoff sich vom Wasserstoff trennt bei der atomaren Explosion. Ich denke mal von der Stärke her befinden wir uns bei der Wirkungen die erreicht werden schon bei der Kraft die der LHC erreicht zumindest in seinen Anfangsstufen.

    Gruß

    Xirtam

Seite 2 von 57 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •