Seite 5 von 57 ErsteErste 1234567891555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 570

Thema: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

  1. #41
    Gast

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    @thock

    Also von uns wurde nichts gelöscht, aber Boykott
    hört sich gut an

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Tue ich gerne, nie wieder bei Aral oder BP Benzin kaufen, es gibt andere Tankstellen, die auch günstiger sind
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  3. #43
    Susi
    Gast

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Hey Ihr,

    muss unbedingt erst noch zur Erinnerung den Ölticker wieder mit einstellen:

    Zitat Zitat von S.E.T.I
    und ein Ende ist wohl nicht in Sicht:

    Ölpest: Technische Probleme verzögern Ölquellen-Verschluss

    Seit Wochen dringen täglich tausende Liter Öl in den Atlantik, hat mittlerweile die Küste erreicht und bedroht ein ganzes Ökosystem.

    Der von BP geplante Ölquellenverschluss wird sich vermutlich verzögern. Wie ein BP-Manager mitteilte, könne man wohl erst am Dienstag damit beginnen die "sprudelnde Quelle zu schließen". Ursprünglich war ein Beginn am Wochenende geplant, die "Vorbereitungen am Meeresboden seien zu kompliziert".

    Geplant sei eine schwere Flüssigkeit in das Bohrloch "zu schieben" und daraufhin zu zementieren.

    http://www.shortnews.de/id/832941/Oelpe ... Verschluss

    LG

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    So Leute, ich habe mir schon gedacht, dass es mit der Kathastrophe nicht angezettelt wurde, ohne, dass sie wissen einschliesslich wie sie es, (nach dem es schon viele Menschen Leben gekostet hat) wieder rückgängig machen
    Ich könnte mich nicht mehr errinnern wo habe ich gelesen. Aber ich habe es gefunden :
    Zitat der alles sagt:

    Super-ionisiertes Wasser (SIW) - Wirkungen in der Umwelt

    Man hat SIW in einem der meistverschmutzten Häfen der Welt benutzt - es reinigte ihn mühelos - der Hafen wurde innerhalb einiger Tage total sauber! Weil die Einleitung von Abwasser aber weitergeht, wird er leider immer wieder neu verschmutzt.

    Drunvalo Melchizidek berichtet zudem von einem Treffen in Washington mit dem FBI, der CIA, militärischen Offizieren und führenden Wissenschaftlern, wo man die Wirkung von SIW in Aktion demonstrierte. Mit nur einem Teelöffel SIW wurden die ekligsten Verschmutzungen normalen Wassers mit Öl und Chemikalien in Glas-Containern sehr schnell beseitigt und das Wasser gereinigt! Anschließend setzte man zur Demonstation der Abwesenheit von Chemikalien einen Fisch in einen dieser Glas-Container - nach drei Stunden war der Fisch noch immer am Leben. Am nächsten Tag rief der Versuchs-Leiter Drunvalo an, um ein interessantes Detail nachzutragen. Nachdem sie den Fisch wieder in sein altes Aquarium zurückgesetzt hatten, stellten sie fest, daß das Wasser dieses Aquariums ebenfalls absolut sauber geworden war, nur durch die Reste von SIW, die dem Fisch noch anhafteten! Man experimentierte auch mit großen Wasserteichen wo man die gleichen Ergebnisse erzielte.

    SIW löscht auch chemische und petro-chemische Brände sowie Methan-Feuer, die man sonst nicht löschen kann, und zwar so gründlich, dass man das Feuer danach nicht mehr anbekommt, selbst wenn man es mit Streichhölzern versucht. Genau so funktioniert es auch bei Waldbränden. Die allerbeste Nachricht aber ist dies - die Regierungen sind bereit zu erlauben, daß SIW zur Reinigung der Erde eingesetzt werden darf. Dies ist keinesfalls selbstverständlich - normalerweise wird ein solch machtvolles, neues Werkzeug als absolut geheim eingestuft und vor der Allgemeinheit verborgen nur den Militärs zur Verfügung gestellt.
    Quelle: http://www.aayaa.at/ayhandoyuk_info/art ... wasser.htm

    http://wiki.grenzwissen.de/index.php/Su ... tes_Wasser

    also es ist klar, die Ausdunug hat begonnen, es ist so wie mit der Grippe, es wird Virus hergestellt und Heilmittel gleichzeitig, manche Leute missen sich schon schutzen und es wird Wasser verpesstet, aber man kennt schon vorher Heilmittel, nur erst mal muss der geplannte Schaden in der Bevölkerung der Erde zustande kommen, dann kommen die Retter(die es auch verurschat haben) und spielen die Helden traurige Spiel

    PS leider die Seite "das gibts doch nicht" ist geschlossen worde, was für ein Zufall , ich werde micr die anderen Sachen ausdrucken, bevor letzter Spur verschwindet
    Nächste Link Aufklärungs.net ist auch nicht mehr da, bei der Adresse kommt Text
    HINWEIS

    aufklaerung.net ist absofort unter
    www.helloteen.de erreichbar!

    Du kannst dich auf helloteen.de
    mit deinen aufklaerung.net Benutzerdaten
    wie gewohnt einloggen.

    Alle Funktionen bleiben erhalten!
    Klicke jetzt auf www.helloteen.de

    Dieses Fenster schliesst sich in 30 Sekunden!
    und dann:
    Herzlich willkommen bei hello-teen.de
    Herzlich willkommen bei hello-teen.de. wir stellen zur Zeit das System auf eine neue Community um! Bald wieder für euch da! Wir bitten um Euer Verständnis! ...
    www.helloteen.de/ - Ähnlich
    Alles natürlich Zufall
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  6. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von findthetruth
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    1.096
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -66

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    auweia!!!
    an dieser stelle muss ich leider eingreifen, da ich leib und leben in gefahr sehe.

    hekate, hast du eine ahnung was passiert wenn man wasser zur benzinbrandbekämpfung nimmt?
    sicherlich nicht, denn sonst würdest du solche links(http://wiki.grenzwissen.de/index.php....%20tes_Wasser) hier nicht posten.
    für alle andern, hier nochmal ne kleine anleitung was man bei welchem brand für löschmöglichkleiten hat.
    http://survival-mediawiki.de/dewiki/ind ... 3%A4mpfung

    aber lass mal gut sein, auch Madonna hat das schon versucht, aber sie meinte ihr wasser könnte radioaktivität neutralisieren.
    http://www.20min.ch/life/story/24417447

    mann ejj, wenn ich sowas lese hier, dann rollen sich meine fußnägel hoch.

    SIW(superionisiertes wasser) ist totaler humbug.
    googelt doch mal nach George Wiseman, der bietet den leichen schund mit den gleichen eigenschafften an und sogar noch mehr.
    http://www.browns-gas.de/index.php?topic=id_6
    http://www.browns-gas.de/index.php?topic=id_15

    da geht es nur um geldmacherei um nix anderes.


    also liebe Hekate, bitte stelle mit deinen reikisteinen selber solches wasser her, wie hier beschrieben (http://wiki.grenzwissen.de/index.php/Su ... tes_Wasser) und probiere es an einem benzinbrand aus.
    aber die andern lassen schön die finger davon.

    und erdöl damit zu "neutalisieren", wie immer das aussehen mag, is natürlich auch vollkommener quatsch.
    denn müsste es ja biomasse vernichten oder auflösen oder besser, in was spaltet dieses SIW das erdöl?

    hier mal nen anderer wikiartikel zu SIW.
    http://www.esowatch.com/ge/index.php?ti ... tes_Wasser

    also, es bleibt dabei, die ölkatastrophe kann man nicht mit nem bisschen evian-wasser das rechtgedreht wird und in dem sich ein bergkristall befindet, verhindern oder gar das ausgetretene öl neutralisieren.


    findthetruth
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
    Mark Twain

    “We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us.”
    Anonymous

    "Die Welt ist viel zu gefaehrlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen, die Boeses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewaehren lassen."
    Albert Einstein

  7. #47
    Gast

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Muss mich gerade mal ganz allgemein zu dem einen oder anderen Punkt äussern.

    1. Von Esowatch halte ich gar nichts, sh. auch hier: viewtopic.php?p=3220#p3220

    2. Von Drunvalo halte ich auch nichts!

    @ FtT

    Das Loch in der Plattform ist mit Sicherheit nicht durch die Ölquelle, etc. entstanden. Die Plattform ist logischerweise immer ziemlich aussen angebracht. Es muss irgendetwas externes gewesen sein. Hier noch mal ein klärendes Bild.



    Die Koreaner, wie teilweise behauptet wird, waren es meiner Meinung nach auch nicht!

    US Orders Blackout Over North Korean Torpedoing Of Gulf Of Mexico Oil Rig
    A grim report circulating in the Kremlin today written by Russia’s Northern Fleet is reporting that the United States has ordered a complete media blackout over North Korea’s torpedoing of the giant Deepwater Horizon oil platform owned by the World’s largest offshore drilling contractor Transocean that was built and financed by South Korea’s Hyundai Heavy Industries Co. Ltd., that has caused great loss of life, untold billions in economic damage to the South Korean economy, and an environmental catastrophe to the United States.

    Most important to understand about this latest attack by North Korea against its South Korean enemy is that under the existing “laws of war” it was a permissible action as they remain in a state of war against each other due to South Korea’s refusal to sign the 1953 Armistice ending the Korean War.
    weiter hier: http://www.eutimes.net/2010/05/us-order ... o-oil-rig/

    Das ist alles eine grosse Ablenkungssache! Genauso, wie mit dem torpedierten südkoreanischen Kriegsschiff.

    U.S. Implicates North Korean Leader in Attack
    A new American intelligence analysis of a deadly torpedo attack on a South Korean warship concludes that Kim Jong-il, the ailing leader of North Korea, must have authorized the torpedo assault, according to senior American officials who cautioned that the assessment was based on their sense of the political dynamics there rather than hard evidence.

    The officials said they were increasingly convinced that Mr. Kim ordered the sinking of the ship, the Cheonan, to help secure the succession of his youngest son.

    “We can’t say it is established fact,” said one senior American official who was involved in the highly classified assessment, based on information collected by many of the country’s 16 intelligence agencies. “But there is very little doubt, based on what we know about the current state of the North Korean leadership and the military.”

    Nonetheless, both the conclusion and the timing of the assessment could be useful to the United States as it seeks to rally support against North Korea.
    weiter hier: http://www.nytimes.com/2010/05/23/world ... ea.html?hp

    Sie sagen, dass es sich um einen Torpedo nordkoreanischer Bauart handelt.

    Was sie nicht sagen ist folgendes: Nordkorea baut die Dinger nicht nur, sondern verkauft die wohl auch. Was das bedeutet, brauche ich nicht zu erklären.

    Meiner Meinung nach soll die Welt von anderen, viel, viel grösseren Dingen abgelenkt werden!

    So, das mal zwischendurch!

    LG

  8. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    371
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    @Arewe


    Ich habe auch so ein Gefühl das da was nicht ganz stimmig ist....


    Hier ein neues Vid von Henning:



    Er spricht u.a. die Risiken an das Problem des Öllecks nuklear lösen zu wollen.


    LG
    Iwtb
    http://www.youtube.com/user/IwantToBelieve76?feature=mhum

  9. #49
    Gast

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Und läuft und läuft und..........................




    LG

  10. #50
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.555
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    65 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 86024

    Re: Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko

    Morgen
    also so lange die Amerikaner nic ht nach Hilfe schreien,wird das unser ganzes Meer zerstören!!Die frage mittlerweile ist auch bei mir angekommen,absicht oder Höhere Macht.!?

    Mich kotzt an das so wenig gemacht wird,sehe keinen Domonstranten der vor der Aral Tankstelle steht und einen Banner hält,irgendwas,das macht mich ganz traurig,die Ignoranz 99 & der Deutschen(ich habe wenigstens schon ein Din a 3 Plakat geklebt,na und auch wenn es Dienstag wieder entfernt wird,ich bin Aktiv und nicht son Video gucker und nörgler der dann doch nichts macht ausser Motzen.

    Stay Freaky

    Wo ist der Idealismus ,Gruppen Arbeit und Gemeinschaft hier im Forum,genaus wie in anderen Foren ..Quark Quark Quark
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •