Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 175

Thema: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

  1. #31
    Gast

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    Vorsorgen, aber wie?
    Da immer häufiger gefragt wird, wie man für die kommenden Ereignisse vorsorgen soll, habe ich mich entschlossen einen Artikel zu dem Thema zu veröffentlichen, obwohl ich dachte, dass dieses Thema schon ausreichend auf anderen Seiten beleuchtet wurde. Vielleicht setze ich allerdings auch einfach meinen Lesepegel voraus. Ich werde im einzelnen meine eigenen Gedanken aufschreiben und ich bitte darum, dass jeder sich selbst Gedanken macht, da ich kein Anlageberater bin.

    In welcher Reihenfolge sollte man vorgehen?

    * 1. Die persönliche Vermögenslage überprüfen und das mögliche zu investierende Kapital ermitteln.
    * 2. Einen Lebensmittelvorrat anlegen, der den Erfordernissen (rudimentär) von 6 Monaten gerecht wird.
    * 3. Nach Möglichkeit in der Nachbarschaft (dezent) versuchen die Menschen auf die Gefahr hinzuweisen.
    * 4. Einen Anlageplan für das verbliebene Kapital erstellen.
    weiter hier: http://www.infokriegernews.de/wordpress ... -aber-wie/

    LG

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    518
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    .

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    498
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    Hei,

    Punkt 3 wegzulassen ist bestimmt keine schlechte Idee.
    Würde ich genauso machen. Werden nicht manchmal Menschen für nur nen paar Cent erschlagen??

    Gut das wir keine Nachbarn haben!!

    LG
    Sabina

  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    Mein mann sagte auch, du kaufst ein und die Nachbarn erschlagen dich w/g paar Krummeln
    Es ist traurig, dass wir so weit sind, wo sind die Zeiten wo eine hat sich auf den anderen verlassen, ich kann mich an die Zeiten errinnern, wir könnten immer auf Nachbarnshilfe rechnen und umgekehrt auch, wir haben unsere Sorgen geteilt und uns beratten was zu tun ist. Heute zu Tage weiss jeder alles besser, der hat doch gestern Tagesschau gesehen und jetzt ist der best informierte Mann überhaupt, diese Überheblichkeit oder nur simple Programmierung. Es sind keine Nachbarn es sind fehrngesteuerte Zoombis, die sich abends vor den Fernsehn setzten und lassen sich kräftig bestrahlen und programmieren, dann sind sie wieder sicher, da ihnen gesagt würde was zu tun ist......... kein Smilli für so was gibt es keinen
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    489
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    Hallo,
    den Freunden denen ich erzählt habe, dass ich Vorräte einkaufe, habe ich auch
    gesagt, sie sollten das Gleiche tun, denn ich kaufe nicht für sie mit.
    Von mir gibt es nichts für die, welche ich gewarnt habe.
    "Ihr werdet von mir behandelt wie Plündere", habe ich ihnen zu verstehen gegeben.
    Denke mal das sie es verstanden haben.
    Lustige Menschen haben selten viel zu lachen.

  6. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    33
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    Also bei Punkt 3 habe ich bereits das Handtuch geworfen,da ich mir meinen Status als Verschwörungs-Theoretikerin und Schwarzseherin bereits abgeholt habe
    Und ehrlich:ich kann diese Sprüche alle nicht mehr hören !

    Allerdings habe ich im Supermarkt meiner Wahl eh das Gefühl,das Konserven,Nudeln,Honig,Reis etc. die letzten Wochen stärker ausgesucht sind.Wird wohl an den Inflations-Diskussionen liegen,ist ja aber im Endeffekt egal,weswegen sich die Leute mit Nahrungsmitteln eindecken.
    Am rumdaddeln bin ich immer noch wegen einer vernünftigen,im Notfall tragbaren,Kochgelegenheit,habe bisher nur Camping-Kocher,davon einen kleinen mit austauschbaren Kartuschen,erscheint mir aber alles noch nicht so optimal.
    LG
    Sylvana
    Tolkiens Welt ist da, weil ihre Bewohner sie brauchen.
    Eine Ersatzreligion für die Ungläubigen.
    Die Sinnsuche ist zu einem Traum geworden,so
    widersprüchlich wie die Wirklichkeit selbst.
    Aber wenn die wirkliche Welt so ist,
    wie sie ist,dann sind unsere Träume die erste Tat,
    sie zu verbessern."

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    491
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    Habe auch keinen großartigen Kocher, aber je nach dem wie es Zeit und Geld reicht, wird alles nachgerustet. Was nutzt eine tolles Kocher, wenn nichts zum Kochen gibt
    Große Geister
    sind immer auf den
    erbitterten Widerstand
    Mittelmäßiger gestoßen.

    - Albert Einstein –


    http://stores.ebay.de/steinreiki

  8. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    33
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    Habe auch keinen großartigen Kocher, aber je nach dem wie es Zeit und Geld reicht, wird alles nachgerustet. Was nutzt eine tolles Kocher, wenn nichts zum Kochen gibt
    Naja,ich bin ein Koffein-Junkie mit Wasserfilter und hab massig Kaffee auf Vorrat,von daher find ich immer `nen Grund zum kochen
    Tolkiens Welt ist da, weil ihre Bewohner sie brauchen.
    Eine Ersatzreligion für die Ungläubigen.
    Die Sinnsuche ist zu einem Traum geworden,so
    widersprüchlich wie die Wirklichkeit selbst.
    Aber wenn die wirkliche Welt so ist,
    wie sie ist,dann sind unsere Träume die erste Tat,
    sie zu verbessern."

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.653
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    79 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 159179

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    Hallo,
    den Freunden denen ich erzählt habe, dass ich Vorräte einkaufe, habe ich auch
    gesagt, sie sollten das Gleiche tun, denn ich kaufe nicht für sie mit.
    Von mir gibt es nichts für die, welche ich gewarnt habe.
    "Ihr werdet von mir behandelt wie Plündere", habe ich ihnen zu verstehen gegeben.
    Denke mal das sie es verstanden haben.
    Also meinen Freunden,im engsten kreis,mit denen ich zusammen lebe und auch meine Freizeit verbringe,können selbstverständlich sollten sie nicht vorgesorgt habe an meinen Lebensmitteln und an meiner Wärme teilhaben,wenns alle ist,wird weiter geschaut.



    Du wirst ja wohl nicht deine Freunde verhungern lassen,wenn Du nichts hast,freust du dich doch auch ,wenn Dir jemand hilft.


    Dat musste ich jetzt mal posten,da ich Deine EGO schiene im Fall das wir das alles benötigen,in keinster weise unterstützen kann.

    thcok

    (sollte ein Fall eintreten,wo das Netztwerk funktionieren sollte)Weis ich das nur die wenigsten hier aus dem Forum und Andreas sein Forum das halten was Sie reden!!


    Aber das Netztwerk ist ja sowieso nicht ganz tauglich,anfragen etc werden von manschen Usern erst garnicht beantwortet,ich habe nur eine Adresse,die von Joe,also im Falle eines Zenarios,wird jeder für sich dasein,da das Netztwerk nicht funktioniert,keine heisse E-mail,kein treffpunkt,kein telefon,nichts wird hier überlegt!!Und jetzt sagt mir nicht ,das wird alles beim Treffen in Köln beschprochen....
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    489
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Tipp`s und Vorbereitungen für einen evtl. "Ernstfall"

    Hallo thcok.
    Das hast Du falsch verstanden. Wenn ich doch die Freunde bitte, sich auch einen Lebensmittelvorrat
    anzulegen und ihnen die Gründe dafür sehr genau erkläre, aber die tun es nicht aus welchen Gründen auch immer,
    oder so auf die Art;
    "Der Ladislaus hat doch alles, da brauch ich mich nicht drum kümmern", dann haben sie Pech gehabt.
    Ich habe eine 5 Köpfige Familie zu versorgen, plus Enkelkinder, plus Schwiegertochter, plus Eltern.
    Das sind 11 Personen !!!!
    Meinst Du ich kann noch für mehr Menschen einkaufen, von was denn ? Hab eh schon das Limit
    überschritten.
    Von mir kann jeder alles haben und lieber werde ich mich extrem einschränken, bevor ich andere leiden lasse,
    aber das betrifft diejenigen die unvorbereitet sind und nicht die, die zu faul oder bequem sind
    und sich auf andere verlassen. Wenn die mir nach einer Woche alles weggefressen haben, was sag ich dann
    dem Nachbarskind das hunger hat ? Polspringer würde sagen, dass sind die STS Leute.
    Von mir gibts für die STO.
    Ich habe schon DREI Wasserfilter gekauft, um auch viele andere mit Trinkwasser zu versorgen.
    Ich denke auch weiter als nur für die Familie. Egoistisch, das trifft auf mich nicht zu.
    Ich habe in meinem Leben schon weit mehr für Freunde gearbeitet und geholfen,
    als ich zurückbekommen habe. Die welche ich gewarnt habe, haben alle weit mehr finanzielle Mittel,
    als sie mir zur Verfügung stehen. Wenn sie lieber dreimal im Jahr in Urlaub fahren,
    neue Autos und Motorräder kaufen etc. als sich mal für ein paar hundert Euros was zum Futtern einlagern,
    dann ist es halt so. Ich schränke mich seit langem mit Luxus ein, habe alles verkauft was mir zum Teil
    große Freude bereitet hat.

    Denke mal das kann man nachvollziehen, oder ?
    Lustige Menschen haben selten viel zu lachen.

Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •