Seite 24 von 26 ErsteErste ... 1420212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 260

Thema: Sonderfall israel ?

  1. #231
    Jan
    Gast

    AW: Sonderfall israel ?

    Da gibt es nichts zu lachen. Die Sache ist sehr ernst und so komplex, dass es die meisten nicht verstehen werden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	netanyahu-iran-sign1.jpg 
Hits:	5 
Größe:	48,1 KB 
ID:	5051

  2. #232
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    8.080
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    66 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 260871

    AW: Sonderfall israel ?

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Da gibt es nichts zu lachen. Die Sache ist sehr ernst und so komplex, dass es die meisten nicht verstehen werden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	netanyahu-iran-sign1.jpg 
Hits:	5 
Größe:	48,1 KB 
ID:	5051
    Hallo Jan, so ernst und komplex? ...das Israel nur überleben kann, wenn es groß Israel gibt?
    Das jetzige Israel ist in den nächsten 10 Jahre nicht mehr bewohnbar, zumindest nicht ohne riesigen technischen Aufwand können nicht mehr als 1,5 Millionen Menschen dort Wohnen! ...denn es geht ihnen das Wasser aus!
    Doch das gibt ihnen noch lange nicht das Recht sich so aufzuführen!
    Und es wird im Nahen Osten solange keinen Frieden geben, solange sie die "nicht Juden" als Untermenschen behandeln!
    ...jetzt noch der "radikale Islam" mit denselben Vorsetzten! Was kann da noch herauskommen außer die totale Vernichtung?

    ...und sorry, Bibi ist ein lächerlicher Idiot!

    LG

  3. #233
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.865
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    206 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 192548

    AW: Sonderfall israel ?

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Da gibt es nichts zu lachen. Die Sache ist sehr ernst und so komplex, dass es die meisten nicht verstehen werden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	netanyahu-iran-sign1.jpg 
Hits:	5 
Größe:	48,1 KB 
ID:	5051
    Komplex is daran garnichts.....Die Interessen von Israels Regierung sind ja wohl klar........
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  4. #234
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    8.080
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    66 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 260871

    AW: Sonderfall israel ?

    "Terrorsponsor" Iran: Netanjahu im nuklearen Wunderland




    Am Montag präsentierte der israelische Premierminister Netanjahu vermeintliche Beweise für die Entwicklung von Nuklearwaffen durch den Iran. Seit 25 Jahren steht Teheran im Verdacht, Nuklearwaffen, die Israel ohnehin besitzt, zu produzieren. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/
    LG

  5. #235
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    8.080
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    66 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 260871

    AW: Sonderfall israel ?

    Was Netanjahu bei seiner Präsentation vergessen hat! ☢




    Israel hat die Bombe schon lange. Aber Israel weigert sich nicht nur, dieses Thema überhaupt zu diskutieren; es reagiert auch mehr als ungehalten, wenn man es auffordert, seine atomaren Aktivitäten durch internationale Gremien kontrollieren zu lassen. ☢ Man schätzt, dass Israel über 75 bis 200 Atomwaffen und hochentwickelte Trägersysteme verfügt. Damit rückt das Land auf Platz fünf in der Liste der Atomwaffenmächte, hinter Frankreich und China. Israel hält jedoch jegliche Informationen über seine Atomwaffen streng geheim. Der letzte Mensch, der etwas darüber veröffentlichte, war Mordechai Vanunu. 1985 berichtete der Atomtechniker der britischen Presse Details über Israels Atomwaffenprogramm. Er wurde wegen Spionage zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt; davon wurde er die meiste Zeit in Isolierhaft gehalten.

    lg

  6. #236
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    Zur Botschaftseröffnung ein Massaker in Gaza

    Einfach nur verrückt!!!

    Denn es war klar , was passieren würde!

    Der heutige Montag wird wieder als ein blutiger Tage in die Geschichte Palästinas eingehen, denn das israelische Militär hat besonders brutale Gewalt gegen die Palästinenser ausgeübt, in dem es die unbewaffneten Demonstranten wieder gezielt niedergeschossen hat.

    Als "Rechtfertigung" wird von Israel behauptet, die Demonstranten kamen zu nahe an die Trennungsmauer zwischen Gaza und dem Gebiet des zionistischen Konstrukts.

    An dem Tag, wo die US-Botschaft in Jerusalem eröffnet wurde, verursacht Israel ein Massaker an den Palästinensern, denn bis zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen wurden 41 Menschen durch Schüsse ermordet und 1700 verwundet. Ein schreckliches "Geschenk", das Netanjahu an Trump als "Dank" für den Umzug der Botschaft liefert!!!









    Hier die offizielle Twitter-Meldung über die Opferzahl von 14:49 Uhr von der palästinensischen Behörde:

    د.أشرف القدرة @press221



    *حصيلة إصابات مسيرة العودة الكبرى السلمية الناتجة عن إعتداءات الإحتلال الإسرائيلي*
    يوم 05/14 الساعة 3:30 مساءاً

    38 شهيد و 1703 إصابة

    *من الشهداء /*
    5اطفال دون سن ال 18عام.
    1انثى طفلة.
    *من... https://www.facebook.com/Ashraf.ability/posts/977053332472263 …



    Bis zum Tagesende wird die Opferzahl wahrscheinlich noch viel höher sein.

    Sie gab auch eine revidierte Schätzung von 35'000 für die Anzahl der Protestierenden heraus, die sich entlang von 10 Stellen am Gaza-Grenzzaun versammelt hatten.

    Abgefeuerte Kugeln der Scharfschützen verursachten die meisten Verletzungen, während etwa 320 Menschen mit Tränengas getroffen wurden.

    Das Gesundheitsministerium sagte, dass die israelischen Soldaten absichtlich auf Notfall-Gesundheitsdienste und Journalisten abzielten, die deutlich gekennzeichnet waren.

    JSCommittee @jscommittee



    The toll of injured Journalists in #Gaza so far amounted 6:
    Ettihad Press correspondent Mohammad Al Dweik
    Reuters Journalist Ahmad Zaqout
    Photojournalist Omar Hamdan
    Journalist Farhan Abu Hadayed
    Al-Aqsa Cameraman Ashraf Shamiyeh
    Al Esteklal correspondent Abedallah Al Shourbajy



    Aber das war nicht alles. Israelische Kampfjets bombardierten den Norden von Gaza und Panzer haben angebliche "militärische Positionen" der Hamas beschossen.

    Zur gleichen Zeit, während die Palästinenser reihenweise ermordet und Gaza bombardiert und beschossen wurde, feierte die zionistische Verbrecher-Clique die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem.







    Das folgende Video zeigt die Eröffnungszeremonie. Gleich am Anfang sieht man Sheldon Adelson, der mit einem Rollstuhl herangeschoben wurde, die treiben Kraft, die Trump dazu gebracht hat, die Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen.



    Hier die Live-Übertragung der Demonstration von Israelis und Palästinenser gemeinsam gegen die Botschafts-Eröffnung in Jerusalem:



    UPDATE: Wie angekündigt ist die Zahl der ermordeten Demonstranten auf 52 gestiegen!

    Und wie gerade berichtet ist eine palästinensische Frau im Krankenhaus gestorben, nachdem sie von einem israelischen Scharfschützen in der Nähe der Grenze zu Gaza erschossen wurde.

    Alaa Asad Al Swafari, eine 26-jährige friedliche Demonstrantin, wurde Berichten zufolge auf einer Intensivstation in Gaza behandelt, bevor sie an ihren schweren Schussverletzungen verstarb. Das 53. Opfer!

    Dieser Mord kam einen Tag nach dem Sieg Israels beim Eurovision-Wettbewerb für ein Lied, das sich für "Frauenrechte" einsetzt.

    Netta Barzilai, die israelische Gewinnerin, hat übrigens zuerst in der paramilitärischen Organisation "Nahal" ein Jahr freiwillig absolviert, bevor sie in der israelischen Marine diente, in der Zeit als Israel einen Krieg 2014 gegen Gaza führte. Dabei wurden durch israelische Bomben und Granaten 2'310 Palästinenser ermordet und 10'626 verwundet!!!

    Die neueste Opferzahl: 59 Palästinenser ermordet, 2,771 verwundet. Israelis: NULL!!!
    https://www.t-online.de/nachrichten/...r-zurueck.html

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #237
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    Böse Here’s the grotesque tweet Israel’s army sent out as it shot down Palestinians

    Wem kommt das bekannt vor???

    Genau, Russland hat sich ja auch ständig weiter an die amerikanischen Basen "expandiert"!

    Ist die universelle Ausnahme entdeckt: 1 + 1 = 1 ???

    Israel’s army reportedly shot hundreds Palestinians, leaving at least 52 dead, on 14 May. The massacre happened as the US opened its newly relocated embassy in Jerusalem, against the will of most of the international community.

    In the midst of the criminal bloodbath, however, the Israel Defense Forces (IDF) sent out a tweet. It contained a video portraying the Palestinians as the aggressors in the current violence.

    But the IDF’s message didn’t resonate with people in the way it probably hoped.

    Poor us

    Israel injured almost 6,800 Palestinians during protests between 30 March and 30 April. According to the UN, it also killed 40 people [paywall] during the same period.
    The violence escalated on 14 May as Israeli and US officials celebrated the embassy opening. And as it happened, the IDF posted the following tweet:


    In the tweet, the IDF asked people “How would you feel if that one mile was from YOUR home?”. It further explained in the video that “there is less than one mile between Gaza and Israeli communities”.

    Poor you?

    weiter hier: https://www.thecanary.co/trending/20...-palestinians/
    https://deutsch.rt.com/der-nahe-oste...r-opfer-gazas/

    LG
    Geändert von AreWe? (15.05.2018 um 09:35 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #238
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    Netanjahus Sohn beleidigt die Türkei schwer

    Am 9. Januar habe ich darüber berichtet, "Netanjahus Sohn enthüllt die Korruption seines Vaters" und wie bestechlich der israelische Premierminister ist, da er Schmiergeld kassierte und seine reichen Spezis bei grossen Geschäften geholfen hat. In meinem Artikel ging es darüber, wie Yair Netanjahu über die Machenschaften seines Vaters in einer Tonaufzeichnung gegenüber seinen Freunden prahlte.

    Jetzt hat sein Sohn eine weitere Kontroverse ausgelöst. Er hat in einem Instagram-Beitrag mit der Aufschrift "Türkei", inmitten der diplomatischen Auseinandersetzungen zwischen den beiden Ländern wegen des Massakers am Montag in Gaza, ein Bild veröffentlicht, mit dem Text "Fuck Turkey". Es zeigt wohl, wie Netanjahu über die Türkei und Erdogan denkt, eine schwere Beleidigung!


    Der umstrittene Post geht auf die diplomatische Reaktion der Türkei zurück, die den israelischen Botschafter Eitan Naeh wegen Israels Ermordung von 60 Palästinensern bei den Protesten zum "Grossen Rückkehrmarsch" am Montag in Gaza aus Ankara ausgewiesen hat. Ankara zog auch seinen Botschafter in Tel Aviv zusammen mit seinem Botschafter in den USA ab. Israel reagierte mit gleichen Massnahmen.

    Es gab harte Worte zwischen den Führern der beiden Staaten. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan verurteilte Netanjahu und nannte ihn "den Premierminister eines Apartheidstaates". Er sagte, Netanjahu habe "das Blut der Palästinenser an seinen Händen".

    Netanyahu wies im Gegenzug darauf hin, Erdogan habe "das Blut zahlloser kurdischer Bürger in der Türkei und in Syrien" auf seinen Händen.

    Der Gipfel der gegenseitigen Beschuldigungen, wer jetzt mehr Menschen auf dem Gewissen hat, kam mit dem Post von Yair, der eine schwere Beleidigung der ganzen Türkei darstellt.

    Wegen der heftigen Reaktion hat dann Netanjahus Sohn sein Instagram-Konto mit dem Bild mittlerweile gelöscht, aber in den sozialen Netzwerken wurde der Screenshot weit verbreitet.

    Ein Sprecher von Netanjahu sagte gegenüber Ha'aretz: "Yair Netanyahu ist eine Privatperson, genau wie sein Instagram-Konto." Ja, aber so einfach ist es nicht, denn Yair hat sicher die Meinung innerhalb der Familie Netanjahu über die Türkei damit publik gemacht.

    Was mich wundert, wie hat Instagram diese Beleidigung überhaupt durchgelassen, wo sie doch sonst sofort gegen "Hassbotschaften" durchgreifen?

    Ach, hab vergessen, der Online-Dienst zum Teilen von Fotos und Videos gehört zu "Fratzenbuch" und dieses Spionagemonster wird wiederum vom Ober-Zionisten "Zuckerschnute" geführt.

    Fratzenbuch hat gerade gemeldet, es hat 583 Millionen Konten in den ersten drei Monaten 2018 gelöscht. Das sind 6,5 Millionen Konten pro Tag, die angeblich "fake accounts" sind.

    Insgesamt prahlen die Verletzer der Privatsphäre mit 2,2 Milliarden aktiven Nutzern, dessen Daten an die US-Geheimdienste weitergeleitet und an Marketing-Firmen verkauft werden.

    Wer Israel beleidigt oder kritisiert wird sofort zensiert, aber Israelis dürfen jeden ungehindert beleidigen. Aber nicht nur beleidigen, sondern einfach wegknallen, wegbomben und ermorden. Alles klar!
    .
    Jedenfalls sind die Beziehungen zwischen der Turkei und Israel damit auf einen neuen Tiefpunkt gefallen. Erdogan ist wohl der einzige Staatschef der es wagt, die Wahrheit über das verbrecherische zionistische Regime zu äussern.

    Und wie ich bereits berichtet habe, gibt es eine enge wirtschaftliche und auch militärische Zusammenarbeit zwischen Israel und Zypern, vor der Nase der Türkei, was Erdogan wütend macht.

    Siehe meinen Artikel vor einem Jahr: "Zypern wid jetzt von Israel beschützt".
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #239
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.430
    Blog-Einträge
    168
    Mentioned
    232 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358107

    Israel rechtfertigt Tötung von Palästinensern: "Wir können nicht alle Leute ins Gefängnis stecken"

    Eine Sprecherin der israelischen Regierung ist wegen ihrer Äußerungen zur Lage in Gaza unter Beschuss geraten. In einem Fernsehinterview versuchte sie, die Erschießung palästinensischer Demonstranten durch das israelische Militär zu rechtfertigen.

    Die Sprecherin des israelischen Außenministeriums, Michal Maayan, beantwortete am Montag gegenüber dem Fernsehsender RTÉ die Frage, warum Soldaten auf die Demonstranten schossen, mit den Worten:

    Nun, wir können nicht all diese Leute ins Gefängnis stecken.
    weiter hier: https://deutsch.rt.com/der-nahe-oste...ngnis-stecken/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #240
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.865
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    206 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 192548

    AW: Sonderfall israel ?

    Schiessbefehl ! Grenze Schützen !

    Sowas aber auch.......Ich dachte immer Grenzen sichern sammt Schiesbefehl währe Nazi .......Nun meine lieben Bunten Linken Ethnopluralisten...Jetzt haben vermeintlich Euresgleichen ein Massaker angerichtet......gegen Unbewaffnete...............Schöööööööööööööööön... gell ?....es geing ja schliesslich gegen Juden .........
    Ihr werdets nie lernen............................................ .....
    Anderswo siehts anders aus.........






    Ihr Deutsche....schön langsam tut ihr mir leid............






    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •