Seite 7 von 29 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 285

Thema: Sonderfall israel ?

  1. #61
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.086
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 342727

    Re: Sonderfall israel ?

    KenFM über: Zionistischer Rassismus (jüngstes Opfer: Günter Grass)

    Ein Aufschrei geht durch die deutsche Presselandschaft. Der Grund: Ein ziemlich harmloses Gedicht des Schriftstellers Günter Grass, in dem er eine alternative Sichtweise auf den Konflikt Israel - Iran anbietet. Doch wenige Stunden nach Veröffentlichung des Gedichts stand fest: Günter Grass muss ein Antisemit sein!! Unzählige Personen des öffentlichen Lebens versuchten zu verhindern, dass das Gedicht ernst genommen wird. Unter ihnen auch Mitglieder der von Norman Finkelstein so titulierten "Holocaust-Industrie". Eine Vereinigung, die immer und überall Antisemitismus sieht, selbst, wenn die Politik des Staates Israel vollkommen unabhängig von seiner Religion kritisiert wird.


    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.544
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    63 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 86024

    Re: Sonderfall israel ?

    Hallo

    muss man nicht verstehen,das jetztige verhängte einreiseverbot gegen Grass bestätigt doch nur sein Gedicht.

    http://reg4tel.net/2012/04/08/einrei...unter-grass-ha

    olaf
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.649
    Blog-Einträge
    195
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Nobelpreis

    Man lässt aber auch keine Steigerung aus! Jetzt soll er den Nobelpreis zurückgeben .......

    Grass und die unerwünschte Wahrheit

    Günter Grass schrieb ein Gedicht. Und auch wenn ich, trotz anfänglicher Abneigung gegen den Stil, einige seiner Bücher schätzen gelernt habe, litararisch kann ich mit diesem nichts anfangen. Das mag, mangels Sachverstand, an mir liegen.

    Aber an diesem Punkt endet meine Kritik, und trotz Details, über die man füglich diskutieren könnte, kann ich für den Inhalt und den Mut, dieses zu veröffentlichen, nur danken. Mut? Ja, denn wie man an der seit Mittwoch laufenden, zum Teil unsäglichen Diskussion allerorten sieht, bedarf es des Mutes, Israel in Deutschland hart zu kritisieren. Viel einfacher und sicherer ist es, Israel in Nibelungentreue beizustehen, egal, ob man Publizist, Literat, Kanzlerin oder einfacher Blogger ist.

    Israel hat seit Jahren Atombomben. Sanktionslos. Iran ist noch am Bau der Atomkraftwerke – und wird ständig weiter in die Enge getrieben, noch dazu von Israel – und nicht nur von Israel – mit Krieg bedroht. Deutschland, das eigentlich keine Waffen in Krisengebiete liefern darf, verkauft (subvenitoniert) ein weiteres U-Boot an Israel, mit dem man Iran noch besser angreifen könnte. Aber wer das kritisiert, ist dann ein Antisemit.

    Was jedoch, von der typisch deutschen Debatte ganz abgesehen, Grass noch mehr rechtfertigt, ist die Reaktion der israelischen Regierung: wüste Beschimpfungen, Einreiseverbot und nun die – mit Verlaub gesagt, dämliche – Forderung, ihm den Nobelpreis abzuerkennen. Dafür fielen mir ein paar geeignetere Kandidaten ein.

    Der Verweis darauf, dass Grass als 17-jähriger bei der Waffen-SS gedient habe, mit dem Ziel, ihn als Alt-Nazi darzustellen, ist historisch blödsinnig, unehrlich – und wer das tut, sollte sich mit der Lebensgeschichte und dem Handeln seiner Kritiker befassen, vor allem den vor Wut schäumenden israelischen Ministern. Die haben alle mehr Menschenleben (von Zivilisten) auf dem Gewissen als Grass haben könnte – und sie waren dafür auch wirklich verantwortlich. Im Gegensatz zu einem 15-jährigen, der zuerst zur Flak geschickt und dann eine Waffe in die Hand gedrückt bekam.

    Vollends ekelhaft wird es aber, wenn dann ein Broder nicht nur über Grass Gedicht eines seiner Hass-Pamphlete schreibt, sondern dann diejenigen verunglimpft, die Grass Recht geben. Wo bleibt der Aufschrei, wenn er o etwas schreibt? Gut, man kann Broder einfach als nicht ernst zu nehmen abhaken, was ich für gewöhnlich auch tue. Aber das hier ist wirklich zu viel.

    Vernünftigere Reaktionen und Kritik las ich in der – in Deutschland meist nicht beachteten – israelischen Presse und Bloggerszene. Vor allem Gideon Levys Artikel sollte sich mancher in Deutschland gut durchlesen – Zitat:

    Some years ago, after a critical article of mine was published in the German daily Die Welt, one of its editors told me: “No journalist of ours could write an article like that.” I was never again invited to write for that paper. For years, any journalist who joined the huge German media outlet Axel Springer had to sign a pledge never to write anything that casts aspersions on Israel’s right to exist. That is an unhealthy situation that ended with an eruption of exaggerated criticism like Grass’.

    Grass is not alone. No less of a major figure, the great author Jose de Sousa Saramago opened the floodgates in his later years when, after a visit to the occupied territories, he compared what was going on there to Auschwitz. Like Grass, Saramago went too far, but his remarks about the Israelis should have been heeded: “Living under the shadow of the Holocaust and expecting forgiveness for everything they will do in the name of their suffering seems coarse. They have learned nothing from the suffering of their parents and their grandparents.”

    After we denounce the exaggeration, after we shake off the unjustified part of the charge, we must listen to these great people. They are not anti-Semites, they are expressing the opinion of many people. Instead of accusing them we should consider what we did that led them to express it..

    Aber Broder köpft lieber den Boten.

    Quelle: http://alienineurope.wordpress.com/2...chte-wahrheit/
    So, kann man jetzt endlich mal Herrn Grass in Ruhe lassen und sich dem Sachthema widmen: Wer hat Atombomben und wer nicht?
    Und allen aus diesem Fakt resultierenden Fragen sachbezogen begegnen .......

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #64
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.086
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 342727

    Re: Sonderfall israel ?

    Hej Arewe?

    Mach dir keinen Kopf deswegen, dass ist System, und sogar in deren eigenen Reihen regt sich schön langsam Widerstand gegen das Gesülze,
    was von der israelischen Regierung abgegeben wird. Die Aussagen im folgenden Clip wurden von einer ehemaligen Ministerin von Israel getätigt.
    Kann man leicht nachprüfen : http://de.wikipedia.org/wiki/Schulamit_Aloni ........und nen Haufen anderer Links gibts auch.


    Israelische Ministerin verrät den Holocaust-Trick
    [globalvideo:3rt7f37y]6b8baba9622ba0dc8e4beab8fd9b7166[/globalvideo:3rt7f37y]

    Sie ist Israelin und jüdischen Glaubens. Ist sie jetzt auch eine Holocaustleugnerin und Antisemitin ? Wie wärs mit nem Einreiseverbot ?
    Ich frage mich oft, wieso der Selbstgeisselungsbefehl hierzulande noch immer so gut funktioniert. Sind wir alle zu blöde oder nur zu abgestumpft ?
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  5. #65
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.649
    Blog-Einträge
    195
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Re: Sonderfall israel ?

    US-Nuklearwissenschaftler an Premierminister Netanjahu: Iran baut keine Bombe!

    Der prominente amerikanische Nuklearwissenschaftler Clinton Bastin veröffentlichte am 8. April einen Brief an den israelischen Premierminister Netanjahu, in dem er erneut darauf hinwies, daß der Iran kein Nuklearwaffenprogramm hat.

    "Die Diskussion von Israels Verteidigungsminister Ehud Barak heute morgen mit Fareed Zakaria von CNN zeigt einen Mangel an Verständnis von Nuklearwaffen und der Technologie, die für ihre Herstellung nötig sind, der Bedeutung von Kernkraft und medizinischen Isotopen," schrieb Bastin. "Der Iran wird seine Kernkraftprogramme, für die es viele Milliarden Dollar ausgegeben hat, nicht aufs Spiel setzen, indem es einen militärischen Angriff für die dubiose Aussicht riskiert, in vielen Jahren vielleicht eine Nuklearwaffe von 1 Kilotonne zu haben, die eher einem Gewehr ähneln würde." "Behauptungen, die völlig überwachten iranischen Nuklearprogramme stellten eine militärische Bedrohung dar, basieren darauf, daß sowohl amerikanische und IAEA-Vertreter als auch andere die Technologie zur Herstellung von Nuklearwaffen nicht ausreichend verstehen."

    Clinton Bastin leitete von 1995 bis 1971 die amerikanischen Programme zur Produktion von Nuklearwaffen und Nuklearkomponenten und beriet von 1972-1996 amerikanische Behörden für Nationale Sicherheit zur Bedrohung durch Nuklearwaffen in anderen Nationen.

    Quelle: http://bueso.de/node/5588
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #66
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.544
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    63 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 86024

    Re: Sonderfall israel ?

    Hallo

    ja ist auch schon länger bekannt das der Iran nicht an einer A-Bombe baut,Israel sagte als dies bekannt wurde,das es auch nicht mehr darum geht ,ob der Iran eine A-Bombe baut,sondern laut der Regierung allein ,das der Iran eine bauen könnte und wenns in 10 jahren wäre !

    Für mich ist die Regierung recht Paranoid!Sorry...

    Ist ja auch kein wunder,kennt ihr die israelischen TV sender? Die Strahlen seid jahren kriegspropaganda,den wird angst permannent eingetrichtert,so wie eiswerbung bei uns ,leuft dort Waffenwerbung Kriegswerbung ...



    Keine Ahnung welsche aufklärung nötig wäre um allein die Deutschen aufzuwecken...Demo ja egal ob ich attack oder andere Orgas auf die brenzlige Welt Situation aufmerksam zu machen(also diese die was Organisieren können) bekomme ich kein statement

    Ich finds unverständlich das 90% der Deutschen bevölkerung auf die einstellung der Kriegstreiber aufspringen wer will schon Krieg von uns?Glaubt Ihr wirklich,wenns dort rappelt das wir hier davon nichts an auswirkungen haben?Das wir dann den Krieg in Europa haben werden!

    was ist , Ihr Eltern,!?,,wießt ihr nicht ,das Kinder in den Kankenhäusern in Syrien nicht mehr behandelt werden können?,,da durch Sanktionen es an nachschub fehlt?!

    Aber die Sanktionen durch dummheit und nicht wissen und nachprappeln von TV und Bild von den meisten Deutschen unterstützt wurden?

    Lg
    Olaf
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  7. #67
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Sonderfall israel ?

    da werden paar braun angehauchte als EWIG GESTRIGE betitelt, ...

    ...aber die wirklich ewig gestrigen sitzen leider dort, wo es was zu sagen gibt.

    lg

    ich musste das mal loswerden
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  8. #68
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.649
    Blog-Einträge
    195
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Galinski

    KenFM im Gespräch mit: Evelyn Hecht-Galinski am 12.4.2012

    Ken Jebsen im Gespräch mit Evelyn Hecht-Galinski, Tochter von Heinz Galinski, ehemaliger Präsident des Zentralrats der Juden, über die Causa Grass, Israel-Kritik und die Antisemitismuskeule.
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #69
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Galinski

    Zitat Zitat von AreWe?
    KenFM im Gespräch mit: Evelyn Hecht-Galinski am 12.4.2012
    starkes interview...

    da sieht man wieder, wie israel an einem WK rüttelt....

    wenn ich daran denke, dass die vorfahren der israeliten die 10 gebote erhalten haben (sollen), und mittlerweile neun davon mehrfach gebrochen haben dann nur noch

    wenn ich mir so überlege.... da läuft do gerade so eine dubiose aktion
    NRW-Innenminister sieht in kostenloser Koran-Verteilung Provokation gegenüber Sicherheitsbehörden
    Ralf Jäger im Gespräch mit Dirk Müller

    Nicht die Koran-Verteilung an sich sei das Problem, meint der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger, SPD, sondern dass darüber junge Menschen Zugang zur Ideologie der Salafisten fänden. Diese sei "eine rückwärts gewandte Ideologie, menschenverachtend" und insofern "eine Strömung, die uns Sorgen macht".
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1730891/
    wäre es denn nicht an der zeit, dass diese "Evelyn Hecht-Galinski" das im interview erwähnte buch ebenso an die bevölkerung verteilen lässt.
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.544
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    63 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 86024

    Re: Sonderfall israel ?

    Krasses Interview

    Top Frau,hab mir das Buch vorbestellt.
    wie recht Sie hat!!!

    mfg
    olaf
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

Seite 7 von 29 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •