Seite 9 von 29 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 285

Thema: Sonderfall israel ?

  1. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Sonderfall israel ?

    Obama Honors Israeli Criminal with Medal of Freedom: Freedom for What? To Massacre, Bomb, Rob, Colonize, Etc.?

    “No individual has done so much over so many years to build our alliance… as the leader we honor tonight — our friend, Shimon Peres.” US President Barack Obama

    US President Barack Obama has awarded the Presidential Medal of Freedom to Israeli President Shimon Peres, the man who has overseen the killing of Palestinian women and children by Israeli forces in the occupied territories for decades.

    Obama awarded the 88-year-old Israeli president the highest civilian honor in the United States during a dinner ceremony in the White House on Wednesday.

    “No individual has done so much over so many years to build our alliance… as the leader we honor tonight — our friend, Shimon Peres,” Obama said during the event, which also hosted former US President Bill Clinton.

    Obama also stated that the “bonds” between the United States and Israel are “unbreakable” and “non-negotiable.”

    The Israeli president has been honored by Obama a few months ahead of the US presidential election of November 2012.

    Quelle: http://www.4thmedia.org/2012/06/15/o...-rob-colonize/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Kissinger

    Kissinger - Die Stunde der Wahrheit für den Iran kommt

    Anlässlich der Überreichung der Präsidentenmedaille durch den israelischen Präsidenten Shimon Peres, hat Henry Kissinger bei seiner Ansprache gesagt, die Stunde der Wahrheit über den Iran wird in den nächsten Monaten kommen. Kissinger sagt, das Ende der Diplomatie zeichnet sich ab und er deutet an, ein Krieg könnte im Herbst stattfinden.

    "Die Frage lautet, zu welchem Zeitpunkt kommt man zum Schluss, Verhandlungen haben ihre Grenze erreicht? Es ist keine Frage, die man unilateral beantworten sollte," sagte der ehemalige US-Aussenminister, Ober-Bilderberger und Massenmörder, am Dienstagabend bei der Eröffnungsgala der 2012 Konferenz des Präsidenten in Jerusalem.

    "Tatsache ist, die Mitglieder des Sicherheitsrats sagen seit 10 Jahren, ein militärisches Atomprogramm des Iran ist unakzeptabel. Sie haben die Notwendigkeit für Diplomatie für sich gesehen, aber auch ein Punkt wird erreicht, an dem sie definieren müssen, was sie mit unakzeptabel meinen und wie das umgesetzt wird. Und dieser Punkt wird in den nächsten Monaten erreicht und es ist etwas was wir alle zusammen tun sollten."

    Peres selber hat erst vor wenigen Tagen von Präsident Obama die Freiheitsmedaille in Washington überreicht bekommen. Er sagte dazu, bei seinem Treffen mit Obama brachte der US-Präsident zum Ausdruck, "alle Optionen liegen auf dem Tisch", was den Iran betrifft. Alle Optionen schliesst Gewalt ausdrücklich ein.

    Peres nannte bei der Zeremonie am Dienstag Henry Kissinger einen "Bruder" und lobte "die ausserordentlichen Bemühungen die du gemacht hast, um uns bei jeder Gelegenheit zu helfen, als grosser Staatsmann und als Jude."

    Diese Aussage steht aber total im Widerspruch zu einer Aussage die Kissinger gegenüber Präsident Richard Nixon 1973 machte. Die vor zwei Jahren freigegebenen Tonbandaufzeichnung der Gespräche im Oval Office haben nämlich gezeigt, Kissinger hat Nixon gegenüber gesagt, es wäre nicht die Angelegenheit der USA, sollten die Sowjets die Juden in Todeslager schicken.

    Kissinger ist das jüdische Volk genau so egal, wie die "Schlitzaugen" in Vietnam und Kambodscha, auf die er 2 Millionen Tonnen Bomben runterregnen lies, oder die Folter und der Massenmord an den "Latinos" in Chile, nach dem Putsch von Salvador Allende durch General Pinochet mit Hilfe der CIA. Er ist ein kaltschnäuziger Machtmensch, der für das Ziel der totalen Weltherrschaft über Leichen geht.

    Dieser totalen Hegemonie im Plan von Kissinger und gleichgesinnten Weltfaschisten steht der Iran im Wege. Deshalb deutet er in seiner typischen verblümten Sprache an, die Zeit für Diplomatie ist zu Ende und man muss gemeinsam in den nächsten Monaten andere "Optionen" die auf dem Tisch liegen umsetzen.

    Quelle: http://alles-schallundrauch.blogspot...rheit-fur.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #83
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Sonderfall israel ?

    Sie haben mein einziges Kind getötet

    Bericht einer Mutter aus Gaza über einen Drohnenangriff der Israelis:

    "Mami, ich habe wegen der Drohnen am Himmel Angst. Es gibt viele davon. Ich kann sie hören. Ich sehe auch einen Helikopter. Bitte beeil dich und kommt her." Mamoun Aldam war ein 12-jähriger Bub und rief mit dem Handy seine Mutter, Amna Aldam 52, am Mittwoch den 20. Juni 2012 an. Um ca. 14:30 Uhr, kurz nach dem seine Eltern bei ihm ankamen, wurde Mamoun durch eine israelische Rakete getötet, die auf das Land der Familie im Al-Zeitoun Gebiet von einer Drohne abgefeuert wurde. Sein blinder Vater, Mohamed Aldam 67, wurde durch den Angriff schwer verletzt.

    Am Tag des Angriffs hatte Mamoun jemanden das Land welches zum Bauernhofs gehört gezeigt. Die Mutter Amna erinnert sich: "Wir wollten einen Lagerraum auf unserem Bauernhof bauen. Die Person die wir dafür engagiert hatten wusste nicht wo unser Bauernhof war, deshalb zeigte Mamoun es ihm. Die Person ging dann wieder und Mamoun blieb zurück und wartete auf uns."

    Nach dem Anruf eilten die Eltern zum Bauernhof. Sie sassen unter einem Baum um auszuruhen und etwas Schatten zu bekommen. Sie rechneten mit keinem Angriff von den Drohnen die über sie kreisten. "Wir waren nicht bewaffnet. Wir sind Zivilisten. Die Bäume auf dem Bauernhof waren erst kürzlich eingepflanzt worden und deshalb sind sie noch klein. Jeder konnte von oben sehen, wir waren nur Zivilisten, deshalb erwarteten wir nicht angegriffen zu werden."

    Mamoun machte für seine Eltern einen Kaffee und dann begann er mit seinem Fussball zu spielen. "Er spielte etwa 20 Meter von uns entfernt und ich bat ihn zurückzukommen. Plötzlich hörte ich eine Explosion. Ich sah Staub, Rauch und Feuer wo Mamoun gerade gestanden hatte. Ich hörte ihn einmal schreien und dann wurde er still. Ich rief mehrmals nach ihm, aber er hat nicht geantwortet."

    Amna rief verzweifelt nach ihrem Sohn und rannte zum Ort wo er gerade noch gespielt hatte. "Überall war Staub und ich konnte nichts sehen. Als ich endlich Mamoun entdeckte, lag er auf dem Boden und es war viel Blut um ihn herum. Seine Beine waren abgerissen. Schrapnell war in seinem ganzen Körper eingedrungen. Seine Kleidung war verbrannt und er war fast nackt. Er war tot!"

    Amna erinnert sich wie sie andere Frauen aus der Nachbarschaft schreien hörte, als sie den Körper ihres Sohnes aufhob. "Ich hielt ihn und brachte ihn zu seinem Vater, damit er ihn berühren und sich von ihm verabschieden konnte. Ich fand meinen Ehemann wie er stark aus dem Kopf blutete. Er berührte seine Stirn und fragte ob es Schweiss sei. Seine linke Hand und rechtes Bein bluteten auch. Er ist Diabetiker und hat hohen Blutdruck, deshalb dachte ich, er wird wegen dem vielen Blut noch sterben. Ich schrie nach Leuten damit sie kommen und uns helfen."

    Zwei Ambulanzen kamen auf den Bauernhof kurz danach und fuhren sie im Eiltempo Mohamed ins Spital. Sie nahmen auch was von Mamouns Körper übriggeblieben war mit. Amna blieb zurück. "Es lagen Teile des Körpers meines Sohnes überall herum. Ich blieb dort und begann die Fleischstücke in einer Tasche aufzusammeln. Andere Frauen kamen und halfen mir."

    Trotz seiner Verletzungen weigerte sich Mohamed im Spital zu bleiben, denn er wollte bei der Beerdigung seines Sohnes dabei sein. Der Tod von Mamoun hat ihn traumatisiert. "Es ist sehr schwer für ihn ohne Mamoun zu leben. Er ist blind und Mamoun hat ihn überall hingebracht, sogar zu seinen Terminen im Spital. Er ist sehr betroffen und sagt, er kann es nicht mehr aushalten. Manchmal ruft er noch nach Mamoun und dann erinnert er sich, er ist nicht mehr da. Er fühlt, er wird bald ohne Mamoun sterben."

    Amna hat jetzt nichts mehr, ausser unbeantwortete Fragen und tiefen Schmerz. Mamoun war ihr einziges Kind. Sie hat den roten Ball mit dem Mamoun gespielt hatte als er getötet wurde aufgehoben. Sie bricht zusammen und weint, wenn sie über ihn spricht. "Schau auf das Bild an der Wand. Er war nur ein kleiner Junge. Ich möchte verstehen warum sie meinen Sohn getötet haben. Warum? Mein Mamoun war lieb zu allen Menschen und Tieren. Er hat niemanden ein Leid getan. Er hat eine streunende Katzen gefüttert und jetzt kommt sie immer noch vors Haus und wartet auf ihn. Ich erinnere mich wie er meine Füsse küsste und zu mir sagte, 'du bist mein Schatz, ich will dich immer in mein Herzen einschliessen.' Ich will nur wissen warum sie ihm mir genommen haben."

    Israelische Todesdrohnen die über Gaza kreisen:



    Das Trauma wird nicht nur von der Aldam-Familie getragen. Die Kinder in der Nachbarschaft sind auch durch den Tod von Mamoun gezeichnet. "Jedes Mal wenn die Kinder ein Flugzeug über ihre Köpfe hören, rennen sie schreiend und weinend ins Haus. Warum töten sie Kinder? Was habe sie getan? Warum die vielen Drohnen am Himmel, die unschuldige Menschen angreifen? Ich hielt Mamoun in meinen Armen als er starb und alles ist für mich damit zerstört. Ich hoffe er ist das letzte Kind welches in Palästina getötet wird."

    Im Monat Juni 2012 wurden 16 Kinder verletzt und 3 getötet, einschliesslich Mamoun, durch mehrere israelische Angriff auf den Gaza-Streifen. Das gezielte Töten von Kindern, die besonderen Schutz als Zivilisten unterstehen, ist ein schweres Kriegsverbrechen, wie in den Artikeln 8(2)(a)(i) und 8(2)(b)(i) der Römischen Statuten des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) festgeschrieben.

    Aus dem englischen Original von mir übersetzt.

    Der IStGH mit Sitz in Den Haag soll Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit untersuchen, aburteilen und bestrafen. Warum gibt es niemanden der die israelische Regierung und die Verantwortlichen der israelischen Armee wegen der tausenden Morde von Zivilisten anklagt und vor Gericht bringt? Liegt es daran, dass Israel und dessen Beschützer die Vereinigten Staaten eine der wenigen Länder sind, die den Internationalen Strafgerichtshof aus verschiedenen Gründen nicht anerkennen?

    Klar, wer andauern selber Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen begeht, wird sich einem Gericht welches diese verfolgt niemals unterstellen. Genau wie Israel auch nicht dem Atomwaffensperrvertrag beigetreten ist und sich nicht der Kontrolle durch die IAEA unterstellt. Die Bösen sind ja nur die anderen. Selber darf man machen was man will, wie ungestraft Zivilisten aus der Luft mit Drohnen ermorden und die ganze Welt schaut tatenlos zu.

    weiter mit Videos: http://alles-schallundrauch.blogspot...d-getotet.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #84
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Sonderfall israel ?

    33-jähriger Algerier soll für Anschlag in Burgas verantwortlich sein

    Bulgarische Zeitung: Mann soll bis 2004 im US-Lager Guantanamo interniert gewesen sein und gehörte möglicherweise Al-Kaida an

    Quelle: http://derstandard.at/1342139598326/...twortlich-sein
    Irgendwie fehlt mir hier die Bestätigung der Verdächtigung von Netanjahu!

    Nämlich das Al-Kaida Mitglieder jetzt vom Iran angeheuert werden und nicht mehr vom CIA!

    Und ausserdem ....... ist Al-Kaida seit Libyen und Syrien zu den Guten zu zählen!!!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #85
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Anschlag

    Anschlag in Burgas: Reisefirma wurde im Voraus über Terrorakt informiert

    Die bulgarische Reisefirma Ortana, die die Reise von Touristen aus Israel nach Burgas organisiert hatte, ist im Voraus über den bevorstehenden Terrorakt informiert worden, berichtet der staatliche bulgarische Fernsehsender BNT.

    Eine Stunde vor der Explosion hatte ein unbekannter Mann das Büro des Reiseunternehmens angerufen und mitgeteilt, dass die Israelis „mit zwei Bomben empfangen“ würden. Von der Reaktion der Firmenangestellten auf diesen Anruf ist nichts bekannt.

    Die bulgarische Zeitung „24 tschasa“ berichtet unter Berufung auf eine Israelin, die Augenzeugin des Terrorakts war, dass der Anschlag „wahrscheinlich von einem Selbstmordattentäter“ begangen worden sei.

    Bei dem Anschlag sind laut unterschiedlichen Angaben drei bis sieben Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 32 Verletzte wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

    Quelle: http://de.rian.ru/politics/20120719/264017056.html
    Und noch mehr offene Fragen .......

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #86
    Moderator Avatar von Constantin Crusher
    Registriert seit
    09.04.2010
    Ort
    Universum
    Beiträge
    1.082
    Blog-Einträge
    242
    Mentioned
    35 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 15285

    Re: Anschlag

    Zitat Zitat von AreWe?
    Anschlag in Burgas: Reisefirma wurde im Voraus über Terrorakt informiert

    Die bulgarische Reisefirma Ortana, die die Reise von Touristen aus Israel nach Burgas organisiert hatte, ist im Voraus über den bevorstehenden Terrorakt informiert worden, berichtet der staatliche bulgarische Fernsehsender BNT.

    Eine Stunde vor der Explosion hatte ein unbekannter Mann das Büro des Reiseunternehmens angerufen und mitgeteilt, dass die Israelis „mit zwei Bomben empfangen“ würden. Von der Reaktion der Firmenangestellten auf diesen Anruf ist nichts bekannt.

    Die bulgarische Zeitung „24 tschasa“ berichtet unter Berufung auf eine Israelin, die Augenzeugin des Terrorakts war, dass der Anschlag „wahrscheinlich von einem Selbstmordattentäter“ begangen worden sei.

    Bei dem Anschlag sind laut unterschiedlichen Angaben drei bis sieben Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 32 Verletzte wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

    Quelle: http://de.rian.ru/politics/20120719/264017056.html
    Und noch mehr offene Fragen .......

    LG
    riecht halt mal wieder übelst nach "false flag"! Israel hat ja aktuell Kriegsdrohungen sowohl gegen den Iran als auch gegen Syrien ausgesprochen...Israel hat mal wieder komplette Narrenfreiheit
    „Ich bin gekommen um Sie an etwas zu erinnern... Etwas das Sie früher wussten.“
    (Inception)

    http://constantin-crusher.blogspot.com/

  7. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Sonderfall israel ?

    ich hab das zwar schon in einem anderen thread gepostet, aber ich denke, es gehört AUCH hier her




    das kommt mir irgendwie bekannt vor... das von mir unterstrichene....

    Zitat Zitat von dradio.de - Nachrichten
    Sonntag, 22. Juli 2012 16:00 Uhr
    Israel könnte gegen syrische Waffenarsenale vorgehen

    Die israelischen Streitkräfte bereiten sich darauf vor, gegen syrische Waffenarsenale vorzugehen. Verteidigungsminister Barak sagte in einem Interview, er habe der Armee entsprechende Anweisungen erteilt. Nach Erkenntnissen der Regierung in Jerusalem hat das Regime in Syrien die Chemiewaffen des Landes derzeit zwar noch unter Kontrolle. Es wird aber befürchtet, dass sie terroristischen Gruppen wie der libanesischen Hisbollah oder Al-Kaida in die Hände fallen.
    http://www.dradio.de/nachrichten/201207221600/5
    Geändert von Martin (11.09.2012 um 13:46 Uhr)
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  8. #88
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.053
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 326251

    Re: Sonderfall israel ?

    Zitat Zitat von m.A.o
    ich hab das zwar schon in einem anderen thread gepostet, aber ich denke, es gehört AUCH hier her




    das kommt mir irgendwie bekannt vor... das von mir unterstrichene....

    Zitat Zitat von dradio.de - Nachrichten
    Sonntag, 22. Juli 2012 16:00 Uhr
    Israel könnte gegen syrische Waffenarsenale vorgehen

    Die israelischen Streitkräfte bereiten sich darauf vor, gegen syrische Waffenarsenale vorzugehen. Verteidigungsminister Barak sagte in einem Interview, er habe der Armee entsprechende Anweisungen erteilt. Nach Erkenntnissen der Regierung in Jerusalem hat das Regime in Syrien die Chemiewaffen des Landes derzeit zwar noch unter Kontrolle. Es wird aber befürchtet, dass sie terroristischen Gruppen wie der libanesischen Hisbollah oder Al-Kaida in die Hände fallen.
    http://www.dradio.de/nachrichten/201207221600/5

    Das mit den Brutkästen (Krankenhaus Kinderabteilung sammt Brutkästen) hatten wir ja auch schon...was jetzt noch fehlt sind "schutzige" Bomben.
    Was Powell grad so treibt ?
    Oder hat er ne/nen Praktikanten für die PP präsentation gefunden ?

    Nee im ernst, ich find die momentane Situation in Syrien echt zum kotzen....und die Bewrichterstattung dazu. Die ist absolut getürkt.
    Geändert von Martin (11.09.2012 um 13:47 Uhr)

  9. #89
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.A.o
    Registriert seit
    22.07.2010
    Ort
    49°52'43.98" N - 8°38'38.84" O
    Beiträge
    1.658
    Mentioned
    15 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 11862

    Re: Sonderfall israel ?

    stimmt stone... wobei der türke, gar nix dafür kann... da müsste nun eigentlich ein neues wort her...

    was haltet ihr von
    GE-MOSSIERT
    um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
    um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.


  10. #90
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Re: Sonderfall israel ?

    Der israelische Präsident drückt sich vor Antwort auf Frage nach Ermordungen

    In einem Interview heute mit CNN behauptete der israelische Präsident Shimon Peres, dass der Iran sich in einem Zustand des „offenen Krieges“ gegen sein Land befindet, wobei er den Bombenanschlag in Bulgarien in der vergangenen Woche anführte, für den Regierungsvertreter versucht haben, dem Iran die Schuld zuzuschieben.

    Wie andere israelische Funktionäre lehnte Peres es ab, Beweise für die Beschuldigung zu präsentieren, behauptete aber, dass Israel über „genügend” Beweise verfüge, um mit gutem Gewissen dem Iran die Schuld an dem Anschlag zu geben.

    Darüber hinaus fragte der Interviewer Peres, ob er denke, dass der Bombenanschlag ein „Racheakt“ sei für Israels Ermordung von iranischen Wissenschaftern. Peres wich der Frage aus, indem er darauf bestand, dass Israel nie offiziell die Verantwortung für die Morde übernommen hat. Bemerkenswert ist, dass im Gegensatz zum Iran, der das Bombenattentat in Bulgarien bestritten hat, israelische Funktionäre sich geweigert haben, das bezüglich der Morde zu tun, wobei Peres wieder auf die eigene Schuld hinwies, indem er ein „Recht“ auf Selbstverteidigung geltend machte.

    Peres sagte weiter, dass sogar für den Fall, dass Israel die iranischen Wissenschafter ermordet hat, das im Rahmen einer Politik der „Vorbeugung” erfolgt ist und keinen Terror darstellt, da nach seinem Dafürhalten Israel keinen Terror ausübt.

    Quele: http://antikrieg.com/aktuell/2012_07...sraelische.htm
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 9 von 29 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •