Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 137

Thema: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"

  1. #41
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"

    @ Zweifler

    Also Wappentiere (Vogel Greif, Einhorn, etc.) von irgendwelchen Familien akzeptierst Du, aber UFO's nicht, oder?
    Diese nichtexistenten, unbewiesenen Tiere dürfen es sein, aber das UFO muss ein Schild sein!



    Wo ist bei den anderen Münzen oben und unten?
    Da sieht man doch ganz klar das Land und den Himmel, oder?

    OPPORTUNUS ADEST
    Da mache ich jetzt auch mal meine eigene freie Übersetzung draus:
    Es ist nützlich, wenn (ein UFO zum Schutz?) anwesend ist.

    Ist mir auch gerad egal, ob es stimmt! Ich interpretier das einfach so. Ist das eine Lösung? Nein!

    Und zu der anderen Übersetzung: Ich habe nicht behauptet das meine Übersetzung (die gar nicht meine ist!) korrekt ist, sondern habe nur die Worte der Reihenfolge nach übersetzen lassen und das Ergebnis dazugeschrieben.

    Und wenn ich es mir genau überlege, geht es für Dich doch gar nicht um Einzelheiten, wie Münzen, Bilder, etc. sondern um Dein Weltbild, was unter einem Eingeständnis leiden würde.
    Aber ab und an muss auch der Geist mal "neu justiert" werden.

    In diesem Sinne und abschließend wünsche ich Dir noch einen schönen Sonntag!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #42
    Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    http://area-51-52-53-elite.xobor.de/
    Beiträge
    83
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"

    Zitat Zitat von AreWe?
    Also Wappentiere (Vogel Greif, Einhorn, etc.) von irgendwelchen Familien akzeptierst Du, aber UFO's nicht, oder?
    Nein weil ich jetzt mindestenz 20 mal bewiesen habe das es sich um den Himmelschild der Göttin handelt. Und ein Schild ist auch wahrscheinlicher als ein UFO rein vom Physikalischen her. Es gibt keine historischen Aufzeichnung einer ausergeöhnlichen Begegnung aus dieser Zeit und nein bitte verbinde das nicht mit anderen Themen.

    Zitat Zitat von AreWe?
    Da sieht man doch ganz klar das Land und den Himmel, oder?
    ich habe auch geschrieben das es nicht unbedingt so sein muss.

    Zitat Zitat von AreWe?
    Da mache ich jetzt auch mal meine eigene freie Übersetzung draus:
    Es ist nützlich, wenn (ein UFO zum Schutz?) anwesend ist.

    Ist mir auch gerad egal, ob es stimmt! Ich interpretier das einfach so. Ist das eine Lösung? Nein!
    genau das meine Ich hirnloses gestammel. PSeudokacke wieder mal keine Fakten Indizien und Beweise.

    Ich warte immer Noch auf die Antworten von warum sollte das ein Ufo auf der Münze sein: BITTE FAKTEN UND BEWEISE ohne rum zu eiern.

    Zitat Zitat von AreWe?
    Und wenn ich es mir genau überlege, geht es für Dich doch gar nicht um Einzelheiten, wie Münzen, Bilder, etc. sondern um Dein Weltbild, was unter einem Eingeständnis leiden würde.
    Aber ab und an muss auch der Geist mal "neu justiert" werden.
    Ich weiß zwar nicht was dieser Unsinn soll aber naja dann Justiere mal.

    Mein Weltbild ist ganz in Ordnung. Zumal ich an Aliens glaube.

  3. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    378
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"

    Ein Himmelschild der Göttin ist wahrscheinlicher als ein Ufo?
    Den Satz musst du mir mal näher erklären.

    Warum zeigt der Himmelsschild bei verschiedenen Münzen in zwei verschiedene Richtungen?
    Nicht ist zufällig - das was man auf den Münzen sieht ist auch so gewollt.
    Also, warum einmal den Himmel und einmal die Erde beschützen, wenn das "Ding" Himmelsschild heißt?
    Dann würde es doch Erdenschild heißen?!

    Es gibt viele Dinge wo uns auf dieser Welt die Beweise fehlen. Warum ist unsere Hochkultur Maya auf einmal spurlos verschunden? Dafür gibt es keine Beweise. Warum ist dort ein Ufo auf der Münze - dafür gibt es keine Beweise.

    Achso, ich vergaß ... du hast ja welche!

  4. #44
    Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    http://area-51-52-53-elite.xobor.de/
    Beiträge
    83
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"

    lieber @Optimus

    Warum zeigt der Himmelsschild bei verschiedenen Münzen in zwei verschiedene Richtungen?
    Ich sagte das schon eigene Interpretationen der Münzner. denn nicht jeder malt einen Baum gleich wie der andere. Siehe die andren Münzen mit der Göttin und den Schild, entweder hält sie den Schild, oder er steht neben ihr, oder wird aus der Wolke über ihr gehalten, oder schwebt vor ihr.

    Ein Himmelschild der Göttin ist wahrscheinlicher als ein Ufo?
    Ich bitte dich wie oft mus ich jetzt noch erklären warum das ein Schild ist.

    Zumal ein Ausserirdisches Raumschiff Milliarden von Lichtjahren fliegen muss,( alleine schon der Treibstoff für so ein Teil muss das Billionenfache übersteigen wenn nicht mehr) und deshalb ist es wahrscheinlicher das es sich um den Schild der Göttin handelt.

    Es werden über 1000 Jahre Schilde auf Münzen abgebildet warum sollte das hier anders sein.

    >>>und ich warte immer noch auf Beweise warum das ein UFO sein soll.<<<

    komisch ich bekomme nie Beweise ständig mus ich hier welche vorlegen und wenn es darauf ankommt bekommt man nur gehirnschmelzene Komentare. damit bist du nicht gemeint Optimus.

  5. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    378
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"

    Ich glaube dieses Thema wird man hier wohl nicht zu 100% klären können.
    Ich habe in diversen anderen Foren auch über diese Münzen gelesen und dort wurde darüber geschrieben, das es Münz-, Geschichtsexperten gibt die sich schon ein halbes Jahrhundert damit beschäftigen was es denn nun wirklich darstellt.
    Solange es Argumente für die Gegenseite gibt (und sei es auch nur ein gutes), solange gibt es immer mindestens zwei Meinungen.

  6. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"

    @ Zweifler

    Na Du bist ja ein richtig Lustiger!

    Zumal ich an Aliens glaube.
    lieber @Optimus

    Zumal ein Ausserirdisches Raumschiff Milliarden von Lichtjahren fliegen muss,( alleine schon der Treibstoff für so ein Teil muss das Billionenfache übersteigen wenn nicht mehr) und deshalb ist es wahrscheinlicher das es sich um den Schild der Göttin handelt.

    ständig mus ich hier welche vorlegen und wenn es darauf ankommt bekommt man nur gehirnschmelzene Komentare. damit bist du nicht gemeint Optimus.
    An welche Sorte Aliens glaubst Du denn, die auf anderen Planeten leben und aufgrund nie zu erreichender Technik niemals auf der Erde erscheinen werden?

    Ich habe keine Beweise verlangt, sondern nur auf Widersprüche aufmerksam gemacht.

    Aber heute ist Sonntag, Du darfst denken und schreiben was Du willst.

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #47
    Benutzer
    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    59
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"

    Braucht ein Ufo Treibstoff?

    Ja, ja, immer dieses eingeschränkte menschliche Denken

    Da wundert es einen nicht, dass Schilde frei fliegen....

  8. #48
    Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    http://area-51-52-53-elite.xobor.de/
    Beiträge
    83
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"

    Zitat Zitat von AreWe?
    An welche Sorte Aliens glaubst Du denn, die auf anderen Planeten leben und aufgrund nie zu erreichender Technik niemals auf der Erde erscheinen werden?
    das Problem ist ihr seht in allen was nur ansatzweise scheibenförmig ist ein UFO und das ist unlogisch.
    Und es ist die wahrscheinlichkeit wie oft uns ein Ufo besuche könnte und daher könnte man höchsten wirklich mit einen Auge zu kneifen auf 3 mal kommen und das ist schon Astronomisch sehr hoch eingeschätzt.

    man sollte sich mal mit der Physik auseinandersetzen.
    Und Astronomie.

    welche Planeten Leben hervorbringen, richtiger Abstand zur Sonne, Wasser ect. usw. usw. Daher ist es warscheinlicher das es eher eine Interpretation des Himmelsschildes ist der Göttin.

    So jetzt habe ich es aber zum letzten mal erklärt. ich hoffe das reicht jetzt.
    Bis jetzt ist von euch nicht gekommen, aber von mir zu genüge.


    @ meda es gibt auch ander Münzen da sind auch Schilde DRAUF DIE IN DER LUFT SCHWEBEN WISO SEHT IHR DARIN KEINE UFO'S weil sie nicht scheibenförmig sind stimmts?

    jede Maschine braucht eine art Treibstoff. und komm mir nicht mit dem Unsinn ( ihr bewegt falsch) Thema.

  9. #49
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Ort
    Kempten/Allgäu
    Beiträge
    415
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"


    ja und trotzdem kann man den Namen wegmeißeln oder verstümmeln oder abändern. außerdem hatten die Ägypter verschiedene arten von Putz den man dazu verwendet Löcher zu verputzen oder Wände zu verputzen. somit ist das kein Problem.
    Mann kann nicht einfach so den Namen wegmeißeln. Dazu müßte zuerst die Fläche tiefer gearbeitet werden um dann ein neues Zeichen zu meißeln. Und mit dem Putz und kein Problem stimmt auch nicht ganz. Du hast schon recht mit der Aussage, das die Ägypter verschiedene Arten von Putz verwendeten, aber das funktioniert so nicht bei der Steinplatte. Dieser Putz würde viel zu dünn aufgetragen werden müssen. Und das hält nicht so lange.
    Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen.

  10. #50
    Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    http://area-51-52-53-elite.xobor.de/
    Beiträge
    83
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Geschichtliche und Religiöse Hinweise auf "Ausserirdische"





    noch FRAGEN?

Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •