Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Die Himmelsscheibe von Nebra

  1. #11
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    @Spartiat,
    ich muß das hier auch nochmal loswerden.

    Die Schrift wurde uns von EnKi gegeben.Er hat diese ganze Geschichte seinen Schreibern aufgetragen.
    Die 100 Me´s werden auch als die Schiksalstafeln benannt.Die Nin.hur,sag dem EnKi klaute.Sie sind all das was einen Menschen ausmacht.
    Enki spielt sich als Guter auf,der er aber definitiv nicht ist.Er wurde aus dem "Himmel" geworfen wegen seiner Rebellion.
    Ja Gott wollte uns vernichten mit der Sintflut.aber nur das Fleisch,damit der Geist weiterhin existieren kann,nach dem göttlichem Gesetz,das unser ganzes Universum zusammenhält.Es wäre nur ein Ende der "ersten Generation" gewesen.sie wären als "rein" inkarniert worden in diese Dimension.Da aber Enlil,die Lüge über die Sintflut hinaus getragen hat.muss Gott dieser Dimension nun ein Ende machen.
    Jesus geht und sagt,er baue eine neue Welt!Und die Seelen der Menschen sollen dorthin gerettet werden.EnKi würde mit dieser Dimension untergehen,das ist der Grund warum er "so lieb" zu uns ist!Warum er Noah und co gerettet hat.

    Wie gesagt,von dem geschriebenen ist nix aus freier menschlicher Hand geschrieben worden.diese Göttergeschichte wurde von EnKi den Menschen gelehrt.Die Frage ist.....wo fängt die Lüge an?

    Was ich auch noch loswerden muss ist,das Wiki german unterwandert ist.Zu kleine Community,deshalb ging das.Bei dem englischen Wiki ist das nicht der Fall.Ich habs nicht nachgeprüft,aber meinem Tipgeber vertraue ich dabei zu 95%.

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  2. #12
    SPARTIAT
    Gast

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    Guten morgen Joe!
    Ich weiß was Du mir sagen möchtest habe ich mir selbst den Neusten Gilgamesch Epos zugelegt um es mal genauer unter die Lupe zu nehmen...
    Es war gar nicht mal so teuer und ist von 2009. ISBN 978-3-15-010702-7
    Was ich beim Lesen des Buches festgestellt habe, stützt nicht gerade deine Theorie...
    Du findest dort auf Seite 10 eine Textstelle, die etwas merkwürdig ist und zwar geht es dabei, um den Verfasser des Epos. In dieser Version benennen uns die Babylonier sogar einen Verfasser mit Namen Sin-leqe-unnini (d.h.Sin, nimm mein Flehen an) was insofern ungewöhnlich ist, als Literaturwerke im Alten Orient normalerweise nicht einem bestimmten Autor zugeschrieben, sondern anonym überliefert wurden.

    Wer "Sin" ist habe ich hier erklärt...Er ist der Sohn von Enlil und der Mann von Ningal der Tochter Enkis!
    Und was mit Me gemeint, ist habe ich hier ebenfalls deutlich erklärt...http://de.wikipedia.org/wiki/Elektron
    Ich habe mehr Geld und Zeit in die Literatur Investiert und gelesen, als Du dir Vorstellen kannst Joe und das ist Tatsache. http://de.wikipedia.org/wiki/Autodidakt
    Ich lasse mir gerne vieles erklären und akzeptiere vielerlei Ansichten und den persönlichen Glauben anderer Personen...sofern sie auf diesem, oder anderen Gebieten auf gleicher Höhe sind. Versteh mich bitte nicht falsch Joe, mein Wissen basiert nicht auf dem, was mir eine einzelne Person zu vermitteln versucht, sei es im Wissenschaftlichen oder Religiösem bereich und "Fanatiker" gibt es wohl schon genug hier draußen siehe viewtopic.php?f=35&p=53114#p53114 dazu sei wohl alles gesagt oder? Gut,sei mir nicht böse Joe, ich respektiere deinen Glauben nehme ihn jedoch nicht an sorry...
    Ich würde dich nicht als "Fanatiker" bezeichnen, so glaube ich jedoch das Du dich in dem, was und wie Du Glaubst,etwas in deinem Persönlichen http://de.wikipedia.org/wiki/Labyrinth verirrt hast...http://de.wikipedia.org/wiki/Turmbau_zu_Babel

    Nebenbei sei erwähnt...
    Für Juden und Christen bezeichnet Gottes Reich eine Welt, in der Gottes Wille geschieht, der alles Böse überwunden und alle Schuld vergeben hat, so dass Leid, Schmerz und Tod ein Ende haben. Nicht erst im Jenseits, sondern bereits hier auf Erden soll dieses Reich Gestalt annehmen...soviel zum Thema.
    Und was die Person Jesus angeht, er war ein Prophet siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Prophetie

    alles andere erinnert mich etwas an http://de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Jehovas und hat wenig mit http://de.wikipedia.org/wiki/Abrahamitische_Religionen zu tun. Wobei es auch hier vereinzelt Fanatiker gibt wie z.B.von orthodoxen oder fundamentalistischen Gruppen in jeder der drei Religionen wird die Bezeichnung meist abgelehnt, sofern er ein gemeinsames Bekenntnis von Juden, Christen und Muslimen dazu enthalten soll, dass es sich beim Gott dieser Religionen um denselben, einen Gott handelt. Das wird von den Kritikern als Selbstaufgabe gedeutet, da jede der drei Religionen einen Wahrheitsanspruch zu vertreten habe, der den Wahrheitsanspruch der jeweils anderen Religion ausschließen...http://de.wikipedia.org/wiki/Fundamentalismus
    Im weiteren Sinne stellt sich der Fundamentalismus gegen die Moderne und fordert eine Rückbesinnung auf die Wurzeln einer bestimmten Religion oder Ideologie, welche notfalls mit radikalen und teilweise intoleranten Mitteln durchgesetzt werden soll. Der Vorwurf des Fundamentalismus wird auch auf soziale oder politische Gruppen bezogen, die - angeblich oder tatsächlich - ihre ideologische Orientierung absolut setzen und um die gesellschaftliche Vormacht kämpfen.
    Im populären Sprachgebrauch werden unter dem Begriff Fundamentalismus zuweilen unterschiedslos konservative religiöse Gruppen, gewalttätige Mitglieder einiger Volksgruppen mit mehr oder weniger religiöser oder religiomorpher Motivation oder http://de.wikipedia.org/wiki/Terrorist zusammengefasst.
    Er geht aus Sekten oder fundamentalistischen Strömungen innerhalb bestimmter Religionen hervor. Insbesondere radikal-islamische Organisationen wie die palästinensische Hamas, die libanesische Hisbollah und nicht zuletzt die Terrornetzwerke Al-Qaida und Ansar al-Islam sind bekannte Beispiele für islamistisch motivierten Terrorismus.
    Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Hamas


    http://de.wikipedia.org/wiki/Holocaust
    oder meinen Beitrag diesbezüglich viewtopic.php?f=35&p=53114#p53114 sollte jeder gelesen haben!
    "UND DAS IST UNSER PROBLEM IN DER MODERNEN WELT" und dem http://de.wikipedia.org/wiki/Dogma der http://de.wikipedia.org/wiki/Kleriker und einer Mittelalterlichen http://de.wikipedia.org/wiki/Unwissenheit siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Hexenhammer
    Typisch ist auch die „Annahme einer in baldiger Zukunft bevorstehenden Weltwende“, etwa durch die – buchstäblich vorgestellte - Wiederkunft Christi (christlich), die Ankunft des 12. Imam (schiitisch), die apokalyptische Endschlacht zwischen Gut und Böse oder den Beginn des Jüngsten Gerichts.


    In den abrahamitischen Religionen besteht der Mensch aus einem physischen Körper (Leib) und einer geistigen Seele (dem Geist). Im Christentum wird teilweise noch einmal unterschieden zwischen Seele und Geist. Die Seele umfasst den Willen, den Verstand und die Gefühle. Der menschliche Geist ist durch die Annahme von Jesus Christus (Erweckung) mit dem Geist Gottes verbunden. Die Seele bzw. der Geist wird dabei höher geschätzt als der Körper, da er im Gegensatz zum Fleisch unsterblich ist und auch nach dem Tod des Körpers weiter besteht. Nach dem physischen Tod erhält der Mensch nach Paulus eine neue Körperlichkeit (vgl. 1. Kor. 15). Jedoch wurden Körperlichkeit und Sexualität – im Christentum unter dem Einfluss des Mönchtums und aufgrund des überragenden Einflusses des mandäisch beeinflussten Kirchenvaters Augustinus – tendenziell als sündhaft gesehen und durch Askese oder Enthaltsamkeit zu überwinden versucht.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Askese
    http://de.wikipedia.org/wiki/Erleuchtung

    Um Gotteswillen Joe...verschone in Zukunft, mich und meine sehr empfindlichen Synapsen http://de.wikipedia.org/wiki/Synapse mit deinem Jesus,deiner 95%iger Quelle...und deinen Verschwörungstheorien bezüglich dem Weltjudentum! http://de.wikipedia.org/wiki/Weltjudentum
    Das Grenzt schon an http://de.wikipedia.org/wiki/Paranoia Sorry, aber in Anbetracht dieser Tatsachen nehme ich kein Blatt vor den Mund dabei ist es mir völlig egal, was Du oder andere von mir Denken.
    Für mich ist es http://de.wikipedia.org/wiki/Rassismus dazu bedarf es überhaupt keiner Debatte, welche Nationalität diesen fördert und betreibt!
    Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Hamas
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hasan_al-Banna
    http://de.wikipedia.org/wiki/Amin_el-Husseini

    Für mich ist diese blinde fanatische http://de.wikipedia.org/wiki/Unwissenheit einfach nur Krank, ein Stinkendes,Eitriges Krebsgeschwür das mich anwidert!
    Unwissenheit schützt aber vor Strafe nicht... Menschen töten sich gegenseitig...siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Kain
    Welche Ironie des Schicksals...

    Alles eine Frage des Glaubens...Asket http://de.wikipedia.org/wiki/Askese !!! oder doch http://de.wikipedia.org/wiki/Gottes_Sohn !!! oder die Ankunft des 12. Imam (schiitisch), http://de.wikipedia.org/wiki/Verborgener_Imam !!! die apokalyptische Endschlacht zwischen Gut und Böse oder den Beginn des Jüngsten Gerichts?!

    Spätestens hier müßte jedem noch so Unwissenden klar sein, wer http://de.wikipedia.org/wiki/Isa_ibn_Maryam !!! war und ist!
    Richtig, nur ein http://de.wikipedia.org/wiki/Prophet !!!ein http://de.wikipedia.org/wiki/Bettelm%C3%B6nch !!! ein Asket!!!

    Soviel zum Thema Du http://de.wikipedia.org/wiki/Kleriker und lass deine Finger vom Abzug bevor ich zum Beil greifen muß.

  3. #13
    Luzifer
    Gast

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    Um Gotteswillen Joe...verschone in Zukunft, mich und meine sehr empfindlichen Synapsen http://de.wikipedia.org/wiki/Synapse mit deinem Jesus,deiner 95%iger Quelle...und deinen Verschwörungstheorien bezüglich dem Weltjudentum! http://de.wikipedia.org/wiki/Weltjudentum
    Das Grenzt schon an http://de.wikipedia.org/wiki/Paranoia Sorry, aber in Anbetracht dieser Tatsachen nehme ich kein Blatt vor den Mund dabei ist es mir völlig egal, was Du oder andere von mir Denken.
    Ich halte Deine Beiträge im Allgmeinen zwar für reichlich wirr und überfrachtet, aber in diesem Punkt kann ich kann ich Dir nur zustimmen.

    Diese dauernden "jüdischen Verschwörungen"- oft mit dem Schlagwort Zionismus bemäntelt - stossen auch mir regelmässig sauer auf. Zum Beispiel wird bei manchen Personen hervorgehoben, dass es sich um "Juden" handelt. Und das bei Themen weitab von einer Religonsdiskussion. Bei Christen, Moslems oder Buddhisten kommt so etwas nicht vor.

    Es reicht bis zu der lächerlichen Behauptung, sämtliche Grossbanken der Welt befänden sich in "jüdischer Hand".

    Völlig anders stellt sich die Lage dar, wenn es um Moslems geht. Sieht man sich die Beiträge im Forum an, könnte man zu der Überzeugung kommen, islamistische Terroristen seien ein reines Hirngespinst. Es sind immer nur Provokationen westlicher Geheimdienste, die den armen Moslems in die Schuhe geschoben werden. Moslems sind grundsätzlich friedliebend, tolerant und einfach toll - solange sie nicht in zu grosser Zahl in Deutschland leben wollen. *g*

  4. #14
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    Grüß Dich Spartiat,
    Paranoia,weil ich an was Glaube?? naja ,jedem das seine,Daniel !

    Du hast Deinen Weg ich meinen und er seinen.

    Ich sag nicht das Du das glauben musst,das ist mir auch völlig egal.Ich geb hier meine Sicht der Dinge preis,so wie Du und andere.
    Da gibt es für mich kein Problem.
    Aber Du scheinst ein Prob mit meinem Glauben zu haben?!Aber das darfst Du ja auch.Nur die Sichtweise Die nicht Deiner entspricht als Para hinzustellen ist schon ein starkes Stück mein Bester.Wo bleibt Deine Toleranz.Wie hier was enden wird,werden wir noch sehen.
    Du bist nicht der einzige der versucht die Geschichte unter einen Hut zu bringen.Du hast da Deine Info und ich meine.
    Und gut ist.

    @Luzi,ja ne is schon klar!

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  5. #15
    SPARTIAT
    Gast

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    Joe es kommt dabei drauf an, wie ich einen Glauben zelebriere ...und bei dir erscheint mir dieser, etwas zu sehr ins "extreme" zu gehen und dies hab ich ehrlich und deutlich zum Ausdruck gebracht so bin ich nun mal...Toleranz, hat irgendwann auch mal ein ende vor allem aber wenn es dabei ständig um eine Jüdisch Zionistische Weltverschwörungs Theorie geht...das ist für mich einfach nur Krank und Rassistisch!
    Vielleicht begreifst auch Du das irgendwann einmal...

    Was mich jedoch sehr stark Wundert ist das Du, Angesicht der oben aufgeführten "Tatsachen", deinen "Glauben" nicht Verteidigst?!

  6. #16
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    Spartiat,
    was eine zionistische Weltverschwörung angeht,kommt das ja nicht aus meinen Gedanken,das zieht sich durch die Geschichte!Und sich damit zu beschäftigen kann auch nicht verkehrt sein.Sollte sich da ein anderes Bild ergeben,ist es für mich auch nicht weiter schwer ,neue Erkenntnisse anzunehmen,doch leider tut es das nicht,weil ich fast jeden Tag neue Indizien dafür finde.
    Und warum sollte ich meinen Glauben verteidigen? Ich bin nicht hier um zu missionieren.Ich geb nur meinen Standpunkt weiter,so wie Du!
    Das ich hier persönliches von mir preis gebe,dient dazu ,meinen Grundgedanken in dieser Geschichte zu zeigen,da kann doch nix verkehrt dran sein.
    also werd mal nicht paranoid,was meine Vorstellungen angeht!

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  7. #17
    SPARTIAT
    Gast

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    Es bleibt dabei,und eben weil es sich durch die Geschichte zieht, ist es Krank und Rassistisch!
    Das müsstest Du als "Redaktionsassistent" am besten Wissen!

    Sorry, da hört für mich jegliche Toleranz auf und somit steige ich aus diesem Forum aus!

  8. #18
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.237
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    59 Post(s)
    Follows
    3
    Following
    0
    Renommee: 48178

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    meine Antwort findest Du im RF.

    Hier gehts um die Himmelsscheibe und nicht um mich!

    LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  9. #19
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.605
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    Venus Transit in der Himmelsscheibe von Nebra?
    Um den dies Jährigen Venus Transit mit der Himmelsscheibe von Nebra vergleichen zu können habe ich die Bahn des diesjährigen Transits eingezeichnet und auffällig hierbei ist das ebenso ein Venus Transit in der Himmelsscheibe direkt parallel nur um 2-3 ° versetzt zum heutigen eingezeichnet ist.



    Quelle:
    http://psiknowledge.blogspot.ch/2012/07 ... e-von.html
    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #20
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.605
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    Re: Die Himmelsscheibe von Nebra

    Himmelsscheibe von Nebra eine Warnung unserer Ahnen

    Vulkan Santorini steht kurz vor dem Ausbruch. Die hoch aufsteigende Vulkanasche wird den Himmel bis nach Mitteleuropa für 20 - 25 Jahre verdunkeln. Zudem wird es kühle und nasse Sommer mit verheerenden Missernten sowie außergewöhnlich kalte Winter geben. Der letzte große Ausbruch war vor rund 3600 Jahren.

    Die 3600 Jahre alte Himmelsscheibe von Nebra, die 1999 entdeckt wurde, ist eine Vorwarnung unserer Vorfahren.

    Sie haben die Himmelsscheibe erschaffen und vergraben weil ihnen klar war das wir sie in der Zukunft ausgraben werden. Die Druiden der steinzeitlichen und bronzezeitlichen Menschen waren in der Lage auf den Tag genau vorhersagen zu treffen. Diese Scheibe ist so Präzise das man davon ausgehen muss das der große Kreis in der Mitte einen Planeten oder ein anderes großes Objekt darstellt. Oft wird behauptet es sei der Vollmond. Andere behaupten es stelle die Sonne dar. Wäre es der Vollmond müsste dieser jedoch den gleichen Radius besitzen wie die daneben stehende Sichel. Wäre es die Sonne müsste der Radius größer sein. Daher kann dies nur einen Planeten oder ein anderes Objekt darstellen das wir nicht kennen. Und dieser Planet muss so riesig sein und so nah an der Erde das er 3/4 der Erscheinung des Mondes einnimmt. Da bisher keine anderen Monde der Erde bekannt sind kann dies nur ein unbekannter Urzeitlicher Planet sein der entweder zerstört wurde oder aber wieder zu uns zurückkehrt.

    3600 Jahre ist viel Zeit
    Und die 3600 Jahre machen schon stutzig wenn man die Fakten über Tyche kennt. Tyche benötigt für einen Umlauf um die Sonne im Mittel 3681,6666666666666666666666666667 Jahre (ich berichtete). Die Umlaufbahnen von Planeten und Monden sind niemals gleich das heißt sie sind mal weiter mal enger gespannt.

    Die Himmelsscheibe zeigt den tatsächlichen Sternhimmel am 21.12.1600 vor Christus 21:00 Uhr also den Abend der Wintersonnenwende. Rechnet man nun mit dem Mittelwert der Umlaufzeit so kommt man auf die Sommersonnenwende am 21. Juni 2081. Nimmt man jedoch den Wert der engsten Umlaufbahn muss man 69 Jahre abziehen und kommt so auf den 21. Juni 2012. Also müsste Tyche seit etwa 4 Wochen direkt vor unserer Nase sein. Ist Tyche eine fehlgezündete Sonne (brauner Zwerg) würden wir ihn nur Nachts erkennen wenn er von der Sonne angestrahlt wird, da er viel zu dunkel ist und er würde unserem Mond ähneln nur ein bisschen kleiner, was auch gut so ist, denn dann ist er weit genug weg um der Erde nur "bedingt" Schaden zuzufügen, dennoch würde er großen Schaden anrichten ABER die Erde würde nicht zerstört. Jedoch hätte das eindringen eines Objektes dieser Größe enorme Auswirkungen auf das gesamte Sonnensystem. Auf seinem Weg an den Planeten vorbei würde er einen Planet nach dem anderen Aufheizen und ebenso alle Planeten ein Stück weit in das innere des Systems "ziehen" vergleichbar mit dem Aufziehen einer Uhr deren Feder dadurch wieder Spannung erhält. Ebenfalls würden alle Planeten seismische Aktivitäten zeigen, sowie Hitze- und Kältewellen, Störungen der Tierwelt, welche mittels Schall oder Magnetismus kommunizieren, alle Planeten würden von Superstürmen heimgesucht, Tsunamis und Vulkanausbrüche wären ebenso ein Folge.

    Was hat das alles mit Santorini zu tun?
    Der letzte große Ausbruch war vor rund 3600 Jahren. Es gibt natürlich Personen die behaupten das aus diesem Grund die Himmeslscheibe Vergraben wurde. Und die erklären es so: Die auf der Insel hoch aufsteigende Vulkanasche verfinsterte bis nach Mitteleuropa den Himmel für 20 bis 25 Jahre. Während dieser Zeit wurde es auch ein bis zwei Grad kälter. “Zudem gab es kühle und nasse Sommer mit verheerenden Missernten sowie außergewöhnlich kalte Winter”... Für die Menschen der Bronzezeit, die einem Sonnenkult huldigten, waren diese Veränderungen unerklärlich. Ihr Glaube an die Götter sei erschüttert worden. “Sie stellten die Priesterschaft und ihre Rituale infrage”, ... Also wurde die Himmelsscheibe Unbrauchbar und wurde Vergraben?! [Quelle dieser Absatz: radio-kreta]

    Sonnenkult Glaube unnötig? - völliger Quatsch!



    Das ist natürlich Quatsch denn der Sonnenlicht Kompass der auch aus dieser Zeit stammt funktioniert auch bei Wolken behangenem Himmel und von daher war eine Himmelsscheibe völlig unnötig denn das gängige Mittel zur Navigation war nun mal der Sonnenlicht Kompass (ich berichtete Lichtkompass - Orientierungssinn wie ein Tintenfisch - Navigation durch polarisiertes Oberlicht siehe auch Bauplan mein Sonnenstein (Licht) Kompass )

    Also wozu sich dann die Mühe machen und eine Himmelsscheibe herstellen? Genau! ... um ein großes Ereignis festzuhalten und die Nachwelt davon in Kenntnis zu setzen.

    Weiterführende Artikel:
    http://psiknowledge.blogspot.com/search ... Kompendium
    http://psiknowledge.blogspot.com/search/label/Tyche
    http://psiknowledge.blogspot.com/search ... lsscheiben

    Quelle:
    http://psiknowledge.blogspot.ch/search/ ... lsscheiben
    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •